ForumVolkswagen Treffen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Veranstaltungen
  5. Volkswagen Treffen
  6. 3. Caddyfreundetreffen 2013

3. Caddyfreundetreffen 2013

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 24. Juli 2012 um 10:24

Es ist soweit, das 3. Caddyfreundetreffen 2013 will vorbereitet werden.

Nach der Abstimmung zum Treffen 2012 ergab sich die Bitte, das 2013er Treffen außerhalb der Ferien zu legen. Wir haben hin und her überlegt, mit Euch auf dem Treffen in Bremen gesprochen und nochmals den Kalender befragt und uns diesmal für ein Caddyfreundetreffen im September entschieden. Der Termin ist das Wochenende vom 06. bis 09. September 2013.

Zur Auswahl möchten wir Euch diesmal zwei Regionen vorschlagen:

Bonn und Siebengebirge (www.camping-jillieshof.de)

Herzlich Willkommen im Naturpark Siebengebirge auf dem Campingplatz Jillieshof !!!

Herzlich Willkommen auch am Vereinssitz der Caddyfreunde e.V.!!!

Der Campingplatz liegt 297 m über NN mitten im Naturpark Siebengebirge in Bad Honnef – Aegidienberg/Himberg, aber dennoch sehr verkehrsgünstig. Die Autobahn 3 mit der Ausfahrt Bad Honnef/Linz ist etwa 7 Minuten entfernt und bis zum Rhein fährt man etwa 20 Minuten durch das Siebengebirge.

Der Campingplatz bietet uns eine separate Gruppenwiese mit mittiger Lagerfeuerfläche und Stromanschlussstelle. Die Gruppenwiese ist etwas abseits des Platzes gelegen und mit einem Tor abschließbar. Bis zum Sanitärgebäude sind es etwa 150 Meter, dieses kann ohne Waschmarken benutzt werden! Hier befindet sich auch ein Clubraum, den wir für das gemeinsame Frühstück anmieten könnten. Tagesgäste sind hier übrigens kostenfrei !!!

Am Campingplatz gelegen, befindet sich auch ein EDEKA Centermarkt der keine Wünsche offen lässt. Von frischen Brötchen über frisches Fleisch, Obst und Gemüse ist alles vorhanden. In Richtung Autobahn befinden sich dann noch ein Aldi und ein LIDL Markt.

In der Nähe des Campingplatzes befinden sich auch zwei Hotels die von den Gästen genutzt werden könnten, die nicht mehr Zelten möchten.

Das „Hotel Domblick“ ist an der Autobahnausfahrt Bad Honnef/Linz gelegen und bietet wirklich den Blick auf den Kölner Dom. www.hotel-domblick.de

Das familiengeführte „Hotel Am Markt“ in Bad Honnef – Aegidienberg ist etwa 5 Autominuten vom Campingplatz entfernt. www.hotel-bad-honnef.de

Die Möglichkeiten für ein Rahmenprogramm sind vielfältig:

Kloster Heisterbach mit der berühmten Chorruine, Fahrt auf den Petersberg, mit der Zahnradbahn auf den Drachenfels, Werksverkauf Confiserie Coppeneur, die Bonner Republik, Sommerrodelbahn Altenahr, …

 

Minden und Westerbergland (www.doktorsee.de)

Herzlich Willkommen im Weserbergland auf dem Campingplatz am Doktorsee !!!

Der Campingplatz liegt am Rande von Rinteln südlich der Porta Westfalica im schönen Weserbergland. Die Städte Minden und Bückeburg mit Ihren vielen Möglichkeiten sind schnell erreichbar. Die Autobahn 2 mit den Ausfahrten Veltheim oder Bad Eilsen ist nur etwa 10 Minuten entfernt.

Der Campingplatz bietet uns eine offene Wiese auf der wir uns frei ausbreiten könnten. Auch Wohnwagen sind auf dieser „Vereinswiese“ aufstellbar. Das Sanitärgebäude liegt in direkter Nähe.

In Rinteln oder der näheren Umgebung lassen sich eine Vielzahl von Hotels oder Pensionen finden, für Diejenigen die nicht zelten möchten.

Das „Hotel Große Klus“ bietet Einzel- oder Doppelzimmer, sowie Familienappartements und liegt zwischen Minden und Bückeburg. Die Entfernung zum Campingplatz beträgt etwa 25 Minuten. www.klus.de

Das Hotel „Der Waldkater“ in Rinteln bietet ebenfalls Einzel- bis Vierbettzimmer und liegt nördlich von Rinteln. Die Entfernung zum Campingplatz beträgt etwa 10 Minuten. www.waldkater.com

Die Möglichkeiten für ein Rahmenprogramm sind auch hier vielfältig:

Kreuzfahrt durch das Wasserstraßenkreuz Minden mit Schachtschleuse und Kanalbrücke, Besuch des Hubschraubermuseums oder des Fürstlichen Schlosses und Garten in Bückeburg, Besuch des Kaiser-Wilhelm-Denkmals über der Porta Westfalica oder auch ein Besuch im Potts-Park.

Es soll wieder ein Treffen für alle interessierten Caddyfreunde werden…

Nun liegt es an Euch wohin es zum 3. Caddyfreundetreffen 2013 gehen soll.

Die Ergebnisse aus der hiesigen Umfrage werden dann am 31. August 2012 zusammengezählt. Achtung: Doppelte Stimmabgaben von Vereinsmitgliedern bei der internen Umfrage und hier bei MT werden natürlich nur einmal gezählt!

Der Ort mit dem meisten Stimmen wird dann am 01. September 2012 um 9 Uhr im Forum bekanntgegeben und bekommt den Zuschlag…

Wir sind gespannt wofür ihr Euch mehrheitlich entscheiden werdet und freuen uns schon darauf, dann für Euch das 3. Caddyfreundetreffen zu organisieren.

Also dann.. auf gehts...

Viele Grüße

 

Thomas

55 Antworten

Dann mache ich mal den Anfang:

Bonn und Siebengebirge: I

Minden und Westerbergland:

Tabaluga27

Dito.

Bonn: 2

Rinteln: 0

Mahlzeit!

Ich sach mal....

Bonn: 2 Points

Rinteln: 1 Point

bis gleich:cool:

Bonn: II

Rinteln: II

Ich würde auch gerne kommen... Jedoch haben Wir dort schon eine Reise nach Bayern gebucht mit unserem dann hoffentlich geborenen und gesunden Nachwuchs :)

Wird denn auch wieder eine Teilnahmegebühr verlangt?

Wenn ja, wieviel?

Themenstarteram 24. Juli 2012 um 13:09

Hallo HNV,

der Tarif ist seit Jahren unverändert und wird auch im kommenden Jahr (vorbehaltlich einer Änderung im Rahmen der Mitgliederversammlung) gelten:

1. Teilnehmer 24,- Euro

2. Teilnehmer 12,- Euro

Kinder frei

Für Vereinsmitglieder ist die Teilnahme generell kostenfrei.

Viele Grüße

 

Thomas

Meine Meinung über die Höhe der Kosten ist auch unverändert: Abzocke

Gruß

HNV

Themenstarteram 24. Juli 2012 um 13:39

Hallo HNV,

dieses Thema wurde schon mehrfach diskutiert.

Dem Verein entstehen Kosten für solche Kleinigkeiten wie einer Versicherung der Veranstaltung, Anmietung von Kühlmöglichkeiten, Kauf von Grills und andere Annehmlichkeiten, die von den Teilnehmern auch gerne angenommen werden.

Da wir das nicht aus eigenen (vielleicht auch noch privaten?) Mitteln tragen können, werden die Kosten umgelegt.

Weil es sich hier nicht um eine Pflichtveranstaltung handelt, sondern um eine freiwillige Teilnahme, kann jeder für sich entscheiden, ob er das Geld ausgeben möchte oder nicht.

Ehrlich gesagt, ich persönlich kann es nicht nachvollziehen, weshalb immer wieder dieses Thema hochkommt. Wenn ich - wie übrigens viele andere auch - bereit bin, eine Anreise von einigen 100 km auf mich zu nehmen, interessieren mich die 24,- Euro auch nicht mehr.

Es werden immer die gleichen Fragen an uns herangetragen, warum es Geld kostet, warum wir ein Rahmenprogramm machen u.s.w.

Das ist schnell erklärt.

Das Thema mit dem Teilnahmebeitrag habe ich schon weiter oben abgehandelt.

Zum Thema Rahmenprogramm: Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, familienfreundliche Treffen mit Rahmenprogramm zu veranstalten, weil das für viele die einzige Möglichkeit ist, die Familie einzubeziehen. Viele Teilnehmer haben uns auch das Feedback gegeben, dass ohne Rahmenprogramm die Familie zu Hause geblieben wäre und sie alleine dann wohl auch nicht gekommen wären.

Da der Anspruch und das Motto des Vereins "Caddy und Familie" ist, werden wir auch künftig an diesem Konzept festhalten. Uns ist durchaus bewusst, dass wir damit nicht die Interessen aller Caddyfahrer abdecken können, aber dies gilt wohl für jedes Caddy-Treffen, egal von wem organisiert...

Und jetzt BTT, weil wir eigentlich hier abstimmen wollen, wo denn das Treffen stattfinden soll...

Viele Grüße

 

Thomas

Hallo Thomas,

ich war schon auf vielen Auto-Treffen, in der Regel ohne Kosten für die Teilnahme.

In einigen Fällen wurden mal ein oder zwei Euro verlangt, für Pokal oder Sonstiges.

Aber solche Summen, wie Ihr es verlangt, sind für mich nicht nachvollziehbar.

Wenn Kosten entstehen, sollten auch nur diese von den Teilnemhmern verlangt werden.

Zitat:

Original geschrieben von Caddy-vom-Daddy

Ehrlich gesagt, ich persönlich kann es nicht nachvollziehen, weshalb immer wieder dieses Thema hochkommt. Wenn ich - wie übrigens viele andere auch - bereit bin, eine Anreise von einigen 100 km auf mich zu nehmen, interessieren mich die 24,- Euro auch nicht mehr.

Da habe ich in Bremen aber auch ganz andere Meinungen wargenommen.

Gruß

HNV

Themenstarteram 24. Juli 2012 um 14:28

Hallo HNV,

um das Thema jetzt abzukürzen:

Wenn Du den Beitrag nicht zahlen möchtest, ist das für mich auch in Ordnung. Dann wünsche ich Dir viel Spaß auf den Treffen, die kostenfrei sind oder nur 1-2 Euro kosten.

Viele Grüße

 

Thomas

Ich möchte hier keinem auf die Füße treten oder verärgern.

Ich habe lediglich meine Meinung zum Ausdruck gebracht.

Zitat:

Original geschrieben von Caddy-vom-Daddy

Hallo HNV,

um das Thema jetzt abzukürzen:

Wenn Du den Beitrag nicht zahlen möchtest, ist das für mich auch in Ordnung. Dann wünsche ich Dir viel Spaß auf den Treffen, die kostenfrei sind oder nur 1-2 Euro kosten.

Viele Grüße

Thomas

Danke für die Spaßwünsche.

Gruß

HNV

Ich weiß zwar nicht was mir auf dem treffen für das Geld geboten wird. Aber ich brauch ja nicht hingehen und dann muss ich nicht zahlen. Oder ich gehe hin und bezahle halt. Wie dem auch sei, was soll diese Diskussion?

Entweder sind mir 100.000,00€ Für nen SuperSportflitzer zu viel oder ich kaufe Ihn mir.

Manche leute haben Probleme.

Wenn ich zu dem treffen gehe und es gefällt mir dann nicht oder es ist mir zu teuer für das gebotene gewesen, dann komme ich halt nie wieder. Oder es gefällt mir und dann zahle ich auch gerne wieder das Geld...

Leute haben manchmal auch etwas zuviel Zeit...

Themenstarteram 24. Juli 2012 um 15:49

So Leute,

jetzt lasst uns mal auf das Ausgangsthema zurückkommen.

Der letzte Zwischenstand war:

Bonn: 2

Rinteln: 2

Und weiter geht's...

Viele Grüße

 

Thomas

Deine Antwort