ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. 20% auf Reifen bei ATU bis 26.06.

20% auf Reifen bei ATU bis 26.06.

Themenstarteram 24. Juni 2017 um 17:00

Hallo zusammen,

ich hoffe das ist hier erlaubt:

https://www.mydealz.de/visit/threadmp/1012977

Bei ATU gibt es noch bis 26.06. ein 20% Angebot für alle Reifen. Ich habe mir eben neue Pirelli P Zero 265/30 R20 für ~180€ das Stück gekauft

Gruß

Boneman

Ähnliche Themen
30 Antworten

Dieser Preis ist sicherlich günstiger als bei anderen Anbietern,

https://www.idealo.de/.../3334234_-p-zero-265-30-r20-94y-pirelli.html (inkl. Versand)

aber die Preise bei ATU sind selbst mit diesem Rabatt nicht in jedem Fall gut, denn der für mich interessante Hankook Optimo 4S 155/80 R13 79T M+S Allwetterreifen wird von ATU statt für 46,99 € nun für 37,59 € zzgl. Versand angeboten.

Bei idealo ist dieser Reifen aber noch einmal 5-6 € günstiger und inkl. Versand.

https://www.idealo.de/.../...timo-4s-h-730-155-80-r13-79t-hankook.html

Man muss somit genau hinschauen, welchen Reifen man haben will und wie viel andere Reifenanbieter für diesen im Gegensatz zu ATU verlangen.

meine Michelin Pilot Sport 4, 255/40ZR19 100W (über 300 Km/h - da spare ich 200 Euro

Super Info - danke

Zitat:

@RHM3 schrieb am 24. Juni 2017 um 20:46:29 Uhr:

meine Michelin Pilot Sport 4, 255/40ZR19 100W (über 300 Km/h - da spare ich 200 Euro

Super Info - danke

"100W"? Nicht "100Y"? W geht bis 270, Y bis 300.

https://www.idealo.de/.../...ot-sport-4-255-40-zr19-100y-michelin.html

Preisunterschied zwischen dem günstigsten Anbieter (ATU) und dem zweitgünstigsten Anbieter knapp 20,- € pro Reifen. Wie viele Reifen haste denn bestellt, dass Du 200,- € einsparst? Zwei Sätze + je einen Reservereifen? ;-)

Zitat:

@RHM3 schrieb am 24. Juni 2017 um 20:46:29 Uhr:

meine Michelin Pilot Sport 4, 255/40ZR19 100W (über 300 Km/h - da spare ich 200 Euro

Super Info - danke

Oder doch vielleicht hier kaufen!?:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../672543873-223-8104

Zitat:

@golfer0510 schrieb am 24. Juni 2017 um 21:59:14 Uhr:

Zitat:

@RHM3 schrieb am 24. Juni 2017 um 20:46:29 Uhr:

meine Michelin Pilot Sport 4, 255/40ZR19 100W (über 300 Km/h - da spare ich 200 Euro

Super Info - danke

Oder doch vielleicht hier kaufen!?:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../672543873-223-8104

Noch günstiger (158,75 € pro Stück). ABER! Anbieter nennt sich "Reifenservice" und ist als privater Nutzer (!) angemeldet. Schreibt zwar "inkl. Rechnung mit ausgewiesener MwSt.", aber ist er wirklich Händler? Gewährleistungsrecht enthalten? Wenn wirklich Händler, dann sehr guter Preis.

Zitat:

@tigerewi schrieb am 24. Juni 2017 um 22:08:07 Uhr:

Noch günstiger (158,75 € pro Stück). ABER! Anbieter nennt sich "Reifenservice" und ist als privater Nutzer (!) angemeldet. Schreibt zwar "inkl. Rechnung mit ausgewiesener MwSt.", aber ist er wirklich Händler?

"privater Nutzer" + ausgewiesene Mwst schließt sich im Normalfall gegenseitig aus!

Also kann nur was faul sein an dem tollen "Reifenservice".

Zitat:

@audijazzer schrieb am 25. Juni 2017 um 12:00:26 Uhr:

Zitat:

@tigerewi schrieb am 24. Juni 2017 um 22:08:07 Uhr:

Noch günstiger (158,75 € pro Stück). ABER! Anbieter nennt sich "Reifenservice" und ist als privater Nutzer (!) angemeldet. Schreibt zwar "inkl. Rechnung mit ausgewiesener MwSt.", aber ist er wirklich Händler?

"privater Nutzer" + ausgewiesene Mwst schließt sich im Normalfall gegenseitig aus!

Also kann nur was faul sein an dem tollen "Reifenservice".

Stimmt, sieht merkwürdig aus. Zwei mögliche Erklärungen fallen mir da ein:

1. Es ist eine Privatperson, die sich Reifenservice nennt, was ungewöhnlich wäre; Supermann ließe sich eher nachvollziehen; und er verkauft die Reifen mit der Originalrechnung, die er selber erhalten hat.

2. Es handelt sich um einen Gewerbetreibenden, der sich hier als Privatperson angemeldet hat. Darauf deuten auch die zehn weiteren Reifenangebote. Viele Gewerbetreibende melden sich als Privatpersonen bei ebay-kleinanzeigen an, weil für Gewerbetreibende ein paar weitere Spielregeln gelten.

Zitat:

@audijazzer schrieb am 25. Juni 2017 um 12:00:26 Uhr:

Zitat:

@tigerewi schrieb am 24. Juni 2017 um 22:08:07 Uhr:

Noch günstiger (158,75 € pro Stück). ABER! Anbieter nennt sich "Reifenservice" und ist als privater Nutzer (!) angemeldet. Schreibt zwar "inkl. Rechnung mit ausgewiesener MwSt.", aber ist er wirklich Händler?

"privater Nutzer" + ausgewiesene MwSt schließt sich im Normalfall gegenseitig aus!

Also kann nur was faul sein an dem tollen "Reifenservice".

privater Nutzer ist nur ein Status bei Ebay und hat nichts mit der tatsächlichen Rechtsform des angemeldeten Nutzers zu tun. Aber: man hat dort weder Garantie noch Gewährleistung zu erwarten

Und meine persönliche Meinung: ich kaufe niemals Reifen aus dem Internet - weil ich nicht weiß wer sie tatsächlich hergestellt hat.

Und weiterhin wird mir die Werkstatt, die mir die Reifen montiert zusätzliche Gebühren für die Altreifenentsorgung berechnen.

Also kaufe ich lieber beim Händler in der näheren Umgebung - selbst wenn der mal gesamt 10 Euro pro Reifen teurer sein sollte

@tigerewi

 

Wenn du die Reifen in der Filiale kaufst fallen die Versandkosten schon mal weg. Da finde ich den Preis für einen Händler vor Ort schon top und kann sich sogar mit den Internetpreisen messen. Das ist in der heutigen Zeit nicht oft der Fall. Internetpreis mit den Vorteilen eines Ladenlokals. So würden viele dem Internet vielleicht wieder den Rücken kehren.

 

Grüße

Zitat:

@Audia842 schrieb am 25. Juni 2017 um 16:37:10 Uhr:

@tigerewi

Wenn du die Reifen in der Filiale kaufst fallen die Versandkosten schon mal weg. Da finde ich den Preis für einen Händler vor Ort schon top und kann sich sogar mit den Internetpreisen messen. Das ist in der heutigen Zeit nicht oft der Fall. Internetpreis mit den Vorteilen eines Ladenlokals. So würden viele dem Internet vielleicht wieder den Rücken kehren.

Grüße

Ich vermute mal, dass Du dich auf meinen Beitrag von gestern um 17:31:21 Uhr beziehst. Da scheinst Du nicht richtig gelesen zu haben, denn der für mich interessante Reifen ist bei ATU in jedem Fall teurer als im Internet. Welchen Vorteil habe ich, dass ich in der ATU-Filiale selbst unter Einbeziehung des Rabatts noch 37,59 € pro Stück zahle, wenn ich diesen im Internet für 31,94 € bekomme und dabei keine zusätzlichen Versandkosten anfallen, weil sie letztlich schon im Endpreis eingerechnet sind? Das macht pro Reifen eine Differenz von 5,65 €, bei vier Reifen sind das 22,60 €. Weshalb sollte ich 22,60 € mehr zahlen, um mir vier neue Reifen bei ATU montieren zu lassen?

Und im Gegensatz zu dir finde ich nicht, dass sich der Preis von ATU mit den Preisen im Internet messen kann, denn der "günstige" ATU-Preis (37,59 €) ist ja nicht mehr als ein kurzer Aktionspreis, der vermutlich in wenigen Tagen wieder in der Versenkung verschwindet. Der ursprüngliche ATU-Preis für diesen Reifen beträgt aber 46,99 €. Da ich den Preis für den Hankook-Ganzjahresreifen schon einige Zeit beobachte, weiß ich, dass dieser stets um die 32,- € kostet; mal ist der eine Händler um ein paar Cent günstiger, mal der andere.

Ergo muss man den Einzelfall betrachten, denn bei dem einen oder anderen Reifenmodel kann der ATU-Aktionspreis mal günstiger sein, aber eine pauschale Aussage zugunsten des ATU-Preises wäre Unsinn.

"Internetpreis mit den Vorteilen eines Ladenlokals." - welchen Vorteil meinst Du? Die miese "Beratung" bei ATU. Im Einzelhandel, ob ATU, Saturn/Media Markt .... hast Du doch kaum noch Fachleute, die Ahnung von der Materie haben. In diesen Läden arbeitet auf der Verkäuferseite ein Heer von Schwätzern, die sich rudimentäre Kenntnisse bloß angelesen haben, mehr aber nicht. Die Läden, in denen Leute mit Ahnung arbeiten, sind i.d.R. kleine Betriebe, in denen von der Pieke auf gelernt wurde, die aber nicht die Preise der großen Cash & Carry-Läden bieten können. Wenn ich mich dann schon selber beraten muss, dann schaue ich erst recht auf den Preis und dann ist das Internet erst recht interessant, bestelle dort und suche mir einen günstigen Montagebetrieb vor Ort. Und selbst bei der reinen Montage sind diese noch günstiger als ATU.

Außerdem, weshalb hat ATU denn einen eher bescheidenen Ruf? Weil die so gut sind?

@tigerewi: du vergisst in deiner Rechnung, dass du für die Altreifenentsorgung beim Internetkauf extra zahlen musst - und bei ATU ist das schon mit drin

Zitat:

@tigerewi schrieb am 25. Juni 2017 um 17:3:09 Uhr:

Ich vermute mal, dass Du dich auf meinen Beitrag von gestern um 17:31:21 Uhr beziehst. Da scheinst Du nicht richtig gelesen zu haben, denn der für mich interessante Reifen ist bei ATU in jedem Fall teurer als im Internet. Welchen Vorteil habe ich, dass ich in der ATU-Filiale selbst unter Einbeziehung des Rabatts noch 37,59 € pro Stück zahle, wenn ich diesen im Internet für 31,94 € bekomme und dabei keine zusätzlichen Versandkosten anfallen, weil sie letztlich schon im Endpreis eingerechnet sind? Das macht pro Reifen eine Differenz von 5,65 €, bei vier Reifen sind das 22,60 €. Weshalb sollte ich 22,60 € mehr zahlen, um mir vier neue Reifen bei ATU montieren zu lassen?

 

Und im Gegensatz zu dir finde ich nicht, dass sich der Preis von ATU mit den Preisen im Internet messen kann, denn der "günstige" ATU-Preis (37,59 €) ist ja nicht mehr als ein kurzer Aktionspreis, der vermutlich in wenigen Tagen wieder in der Versenkung verschwindet. Der ursprüngliche ATU-Preis für diesen Reifen beträgt aber 46,99 €. Da ich den Preis für den Hankook-Ganzjahresreifen schon einige Zeit beobachte, weiß ich, dass dieser stets um die 32,- € kostet; mal ist der eine Händler um ein paar Cent günstiger, mal der andere.

 

Ergo muss man den Einzelfall betrachten, denn bei dem einen oder anderen Reifenmodel kann der ATU-Aktionspreis mal günstiger sein, aber eine pauschale Aussage zugunsten des ATU-Preises wäre Unsinn.

 

"Internetpreis mit den Vorteilen eines Ladenlokals." - welchen Vorteil meinst Du? Die miese "Beratung" bei ATU. Im Einzelhandel, ob ATU, Saturn/Media Markt .... hast Du doch kaum noch Fachleute, die Ahnung von der Materie haben. In diesen Läden arbeitet auf der Verkäuferseite ein Heer von Schwätzern, die sich rudimentäre Kenntnisse bloß angelesen haben, mehr aber nicht. Die Läden, in denen Leute mit Ahnung arbeiten, sind i.d.R. kleine Betriebe, in denen von der Pieke auf gelernt wurde, die aber nicht die Preise der großen Cash & Carry-Läden bieten können. Wenn ich mich dann schon selber beraten muss, dann schaue ich erst recht auf den Preis und dann ist das Internet erst recht interessant, bestelle dort und suche mir einen günstigen Montagebetrieb vor Ort. Und selbst bei der reinen Montage sind diese noch günstiger als ATU.

 

Außerdem, weshalb hat ATU denn einen eher bescheidenen Ruf? Weil die so gut sind?

Ich habe richtig gelesen.

Ich schrieb auch nicht das der Reifen in deinem Fall bei ATU günstiger ist, lediglich schrieb ich ich, dass bei einem vor Ort Kauf die Versandkosten weg fallen. Und ein Vorteil könnte es sein, sich die Reifen auch montieren zu lassen, oder in einem Fall einer Reklamation einen Ansprechpartner vor Ort zu haben. Dies sehe ich schon als Vorteil. Aber mag jeder sehen und Urteilen wie er möchte.

 

Ich kaufe auch gelegentlich gerne mal im Internet da es bequem ist. Aber ab einer bestimmten Preisregion gehe ich lieber in ein Geschäft. Letztes Beispiel war ein Kaffeevollautomat. Den habe ich bei so einem "Schwätzer", bei dem ich mich übrigens gut beraten gefühlt habe gekauft. Und das nur, weil ich keine Lust habe so ein Gerät im Internet zu reklamieren. Hat 20 Euro mehr gekostet. Was mir in einer hohen dreistelligen Preisregion relativ egal ist.

 

Und was ATU für einen Ruf hat, interessiert mich eher weniger, da ich jemand bin, der sich immer sein eigenes Bild macht und nicht vielleicht irgend etwas erzählt was er vom Freund eines Bekannten gehört hat. War in meinem Leben zwar erst 3 mal Kunde dort, aber war jedes mal absolut zufrieden. Und nein, ich habe nicht nur Scheibenwischer gekauft!

 

Schönen Gruß

Zitat:

@Audia842 schrieb am 25. Juni 2017 um 17:45:14 Uhr:

Zitat:

@tigerewi schrieb am 25. Juni 2017 um 17:3:09 Uhr:

Ich vermute mal, dass Du dich auf meinen Beitrag von gestern um 17:31:21 Uhr beziehst. Da scheinst Du nicht richtig gelesen zu haben, denn der für mich interessante Reifen ist bei ATU in jedem Fall teurer als im Internet. Welchen Vorteil habe ich, dass ich in der ATU-Filiale selbst unter Einbeziehung des Rabatts noch 37,59 € pro Stück zahle, wenn ich diesen im Internet für 31,94 € bekomme und dabei keine zusätzlichen Versandkosten anfallen, weil sie letztlich schon im Endpreis eingerechnet sind? Das macht pro Reifen eine Differenz von 5,65 €, bei vier Reifen sind das 22,60 €. Weshalb sollte ich 22,60 € mehr zahlen, um mir vier neue Reifen bei ATU montieren zu lassen?

Und im Gegensatz zu dir finde ich nicht, dass sich der Preis von ATU mit den Preisen im Internet messen kann, denn der "günstige" ATU-Preis (37,59 €) ist ja nicht mehr als ein kurzer Aktionspreis, der vermutlich in wenigen Tagen wieder in der Versenkung verschwindet. Der ursprüngliche ATU-Preis für diesen Reifen beträgt aber 46,99 €. Da ich den Preis für den Hankook-Ganzjahresreifen schon einige Zeit beobachte, weiß ich, dass dieser stets um die 32,- € kostet; mal ist der eine Händler um ein paar Cent günstiger, mal der andere.

Ergo muss man den Einzelfall betrachten, denn bei dem einen oder anderen Reifenmodel kann der ATU-Aktionspreis mal günstiger sein, aber eine pauschale Aussage zugunsten des ATU-Preises wäre Unsinn.

"Internetpreis mit den Vorteilen eines Ladenlokals." - welchen Vorteil meinst Du? Die miese "Beratung" bei ATU. Im Einzelhandel, ob ATU, Saturn/Media Markt .... hast Du doch kaum noch Fachleute, die Ahnung von der Materie haben. In diesen Läden arbeitet auf der Verkäuferseite ein Heer von Schwätzern, die sich rudimentäre Kenntnisse bloß angelesen haben, mehr aber nicht. Die Läden, in denen Leute mit Ahnung arbeiten, sind i.d.R. kleine Betriebe, in denen von der Pieke auf gelernt wurde, die aber nicht die Preise der großen Cash & Carry-Läden bieten können. Wenn ich mich dann schon selber beraten muss, dann schaue ich erst recht auf den Preis und dann ist das Internet erst recht interessant, bestelle dort und suche mir einen günstigen Montagebetrieb vor Ort. Und selbst bei der reinen Montage sind diese noch günstiger als ATU.

Außerdem, weshalb hat ATU denn einen eher bescheidenen Ruf? Weil die so gut sind?

Ich habe richtig gelesen.

Ich schrieb auch nicht das der Reifen in deinem Fall bei ATU günstiger ist, lediglich schrieb ich ich, dass bei einem vor Ort Kauf die Versandkosten weg fallen. Und ein Vorteil könnte es sein, sich die Reifen auch montieren zu lassen, oder in einem Fall einer Reklamation einen Ansprechpartner vor Ort zu haben. Dies sehe ich schon als Vorteil. Aber mag jeder sehen und Urteilen wie er möchte.

Ich kaufe auch gelegentlich gerne mal im Internet da es bequem ist. Aber ab einer bestimmten Preisregion gehe ich lieber in ein Geschäft. Letztes Beispiel war ein Kaffeevollautomat. Den habe ich bei so einem "Schwätzer", bei dem ich mich übrigens gut beraten gefühlt habe gekauft. Und das nur, weil ich keine Lust habe so ein Gerät im Internet zu reklamieren. Hat 20 Euro mehr gekostet. Was mir in einer hohen dreistelligen Preisregion relativ egal ist.

Und was ATU für einen Ruf hat, interessiert mich eher weniger, da ich jemand bin, der sich immer sein eigenes Bild macht und nicht vielleicht irgend etwas erzählt was er vom Freund eines Bekannten gehört hat. War in meinem Leben zwar erst 3 mal Kunde dort, aber war jedes mal absolut zufrieden. Und nein, ich habe nicht nur Scheibenwischer gekauft!

Schönen Gruß

Was willste eigentlich? "... bei einem vor Ort Kauf die Versandkosten weg fallen." Ja und? Das ist doch sch...egal. Es kommt doch darauf an, was die Dinger insgesamt kosten. Und wenn der Gesamtpreis bei einem Kauf im Internet günstiger ist, dann ist er eben günstiger! Alles andere interessiert doch nicht. Und wenn Du die Reifen im Internet bestellst, dann hast Du dort im Falle einer Reklamation einen Ansprechpartner genauso wie beim Montagebetrieb vor Ort. Es ist aber immer wieder auffällig, dass Menschen ein "Sicherheitsbedürfnis" haben, weil sie meinen, es wäre für den Fall einer Reklamation vorteilhaft, wenn man sich direkt gegenüber stünde. Wenn Du eine Reklamation hast und die Gegenseite interessiert sich nicht für deine Reklamation, lehnt diese also ab und dann? Haste dann einen Vorteil? Nein, haste nicht, außer Du willst der Gegenseite eine aufs Maul hauen. Aber unter zivilisierten Menschen wirst Du im Fall einer Reklamation, für die Du kein Gehör findest, andere Wege zur Durchsetzung deiner Interessen finden müssen. Das gilt beim Kauf vor Ort genauso wie im Fernabsatzgeschäft. Und wenn die Gegenseite mit deiner Reklamation einverstanden ist, dann ist es doch egal, ob vor Ort oder via Telefon/Mail/Post. Meine beruflichen Verträge (IT-Beratung) schließe ich nach ausführlichen Telefonaten und E-Mail-Wechsel per E-Mail (unterschriebene Verträge eingescannt) ab. Letztlich ändert sich durch diesen Weg der Vertragsschließung gar nichts. Hat eine der beiden Seiten etwas zu bemängeln, dann wird das geregelt. Da muss man sich nicht gegenüberstehen. Das sich immer alle vor dem "unpersönlichen" Vertriebsweg in den Frack machen und meinen, man müsste sich unbedingt in die Augen schauen. Lächerlich! Es soll aber auch heute noch Leute geben, die keine Ahnung vom Computer und dem Internet haben und ebenso auch Leute, die Angst vor dem Telefon haben. Da könnte ja einer durchs Telefon durchkriechen und einem ins Ohr beißen. ;-)

Von mir aus kannste auch ignorieren, dass ATU keinen guten Ruf hat und die Gründe dafür. Ich war leider schon mehrfach dort, was aber nicht ohne Grund schon länger zurück liegt und ich kann nicht behaupten, dass die in der Werkstatt gute Arbeit abgeliefert haben. Und ebenso sind die Leute im Vertrieb nur wenig geschult. Die Kontaktaufnahme mit einer Filiale war früher und vermutlich auch heute noch eine Katastrophe, weil nicht direkt kontaktierbar. Und wenn Du schon das Thema "Scheibenwischer" anschneidest: Nicht einmal da bekommt man, was man benötigt. War erst vorgestern dort und wollte Wischergummis; also ohne das Wischergestell. Haben sie natürlich nicht. Musste zum Bauhaus-Baumarkt fahren. Da bekommt man sowas.

Hat halt jeder seine eigenen Ansichten. Reifen beim Internethändler zu reklamieren ist definitiv umständlicher. Hattest du denn schon mal das Vergnügen?

 

Und Reifen im Internet bestellen aber dann wegen Wischergummis für ein paar Euro durch die Weltgeschichte fahren? Ich habe auch nichts zu verschenken und suche mir gerne das Beste Preis Leistungsverhältnis aber da sehe ich den Sinn nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. 20% auf Reifen bei ATU bis 26.06.