ForumOpel Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Opel Motoren
  6. 101 PS Motor vom Astra G gut????

101 PS Motor vom Astra G gut????

Themenstarteram 20. Oktober 2005 um 11:46

wie ist der Motor vom Astrag G mit 101 PS ???

ist er zuverlässig , welche Krankheiten hat dieser, und wie ist dir richtige bezeichung.

Und vorallem wie fährt der Astra sich mit 101 PS??? ich bin von ein paar tagen den Astra Kombi mit 75 PS gefahren und war sehr enttäuscht von der Leistung des Astra`s

Ähnliche Themen
18 Antworten

Bin damals unsere Firmenwagen gefahren, einen Astra G Caravan 1.6 (85 PS) und 1.6 16 V (100 PS), beide in damals neuester Version mit motornahem Kat (also Z 16 SE und Z 16 XE), der mit 85 PS wirkte immer harmonischer, man konnte besser mit ihm anfahren, er zog untenrum einfach kräftiger, wirkte auch in der Laufkultur angenehmer. Möglich, dass der 16 V noch nicht ganz eingefahren war (hatten aber beide erst recht wenig Kilometer), aber ich fand den untenrum weniger kräftig. Bin aber auch nicht sehr lange gefahren und nur bis Tempo 80, auf der AB würde der 16 V wohl schon davonziehen.

Meistens ist es eben so, daß die 16V-Motoren untenrum träge wirken weil sie im gegensatz zum 8V obenrum drastisch zulegen. Ich denke, die Drehmomentkurven sagen alles.

ciao

Zitat:

Original geschrieben von Caravan16V

Meistens ist es eben so, daß die 16V-Motoren untenrum träge wirken weil sie im gegensatz zum 8V obenrum drastisch zulegen. Ich denke, die Drehmomentkurven sagen alles.

ciao

Von "drastisch zulegen" konnte man beim 1.6 16V obenrum auch nicht reden, ich fand den 2 V einfach viel praxisgerechter fahrbar, der knurrte untenrum schön und zog ab Leerlauf, zeigte keine Anfahrschwäche (wie Z16 XE oder Z18 XE), war einfach ein kräftiger Motor, während mir der 4 V irgendwie mehr wie der Z12 XE mit 75 PS vorkam im Vergleich.

Zitat:

Original geschrieben von bbbbbbbbbbbb

Von "drastisch zulegen" konnte man beim 1.6 16V obenrum auch nicht reden, ich fand den 2 V einfach viel praxisgerechter fahrbar, der knurrte untenrum schön und zog ab Leerlauf, zeigte keine Anfahrschwäche (wie Z16 XE oder Z18 XE), war einfach ein kräftiger Motor, während mir der 4 V irgendwie mehr wie der Z12 XE mit 75 PS vorkam im Vergleich.

Da spielen aber auch viele andere Dinge eine Rolle wie Getriebeübersetzung, Zustand des Motors, Programmierung des E-Gas, ... Vom Motor selbst sind die 16V-Motoren astrein und bei jeder Drehzahl im Vorteil. Dies kann natürlich durch entsprechende Getriebeübersetzungen in der Praxis ganz anders aussehen.

ciao

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Opel Motoren
  6. 101 PS Motor vom Astra G gut????