ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. 1,53m großes Mädel sucht Auto

1,53m großes Mädel sucht Auto

Themenstarteram 16. August 2017 um 12:49

Hallo Zusammen,

wie der Betreff schon aussagt, suche ich ein neues Auto für mich. 1,53m groß und stöße auf kleine Probleme.

Ich habe das typische Problem, dass ich nicht immer super an die Pedalen rankommen. Komme ich daran, kann es passieren, dass ich ziemlich dicht am Lenkrad sitze oder gar mein Kopf schon die Sonnenblende erreiche.

Ich habe jetzt einen Suzuki Splash, allerdings ist er jetzt schon älter und ich möchte gerne mal was "Neues" und etwas mehr PS.

Letztens habe ich mir einen BMW 116D angeschaut, tolles Auto, aber ich müsste mich da ein wenig mit der Sonnenblende ausseinadersetzten, weil ich sehr dicht daran war, selbst das Keilkisssen war keine gute Idee.

Meine Frage an Euch, eventuell auch an die unter 1,55 m großen Menschen, was fahrt ihr so? Was könnte ihr mir empfehlen?

Natürlich werde ich nicht darum herum kommen, einfach mal sämtliche Modelle "Probe-zu-sitzen" um einfach zu schauen, was ist machbar und auch gemütlich. Ich fahre ca. 30.000 km im Jahr und da sollte es auch "gemütlich" sein.

Ich hoffe auf Eure Antworten und Tipps.

Ähnliche Themen
23 Antworten

Meine Freundin ist ca. um den Dreh groß und fährt einen Hilux. Nur mal so um anzumerken, dass die Körpergröße nicht unbedingt Einfluss auf das Auto haben muss. Natürlich kommt es immer noch auch die Proportionen Beinlänge/Oberkörper an. Da hilft aber wohl nur probefahren.

Autos die für den japanischen Markt konstruiert werden legen deutlich mehr Wert auf eine gute Sitzposition für klein gewachsene (weil es dort mehr gibt) als deutsche, wo eher die Sitzposition von 2m Menschen im Fokus steht.

Suchst du eigentlich Neuwagen oder Gebrauchte und bis zu welchem Preis? Ohne das zu wissen kann man keine passenden Vorschläge machen.

Es gibt bei einigen Herstellern die Möglichkeit der Pedalverlängerung und bei fast allen Herstellern das Automatikgetriebe, bei dem schon mal ein Pedal fehlt.

Meine Regierung ist 1,56 m und fährt Golf 7 mit DSG. Sitz in höchster Position und hat damit keine Probleme.

Autos für kleine Menschen: Polo/Fabia/Ibiza, up/Citigo/Mii, FIAT 500/Punto, Ford Fiesta, Hyundai i10.

Haben wir alles schon an kleine Leute verkauft und die kamen damit wunderbar zurecht.

Zitat:

@PeterBH schrieb am 16. August 2017 um 13:55:00 Uhr:

Meine Regierung ist 1,56 m und fährt Golf 7 mit DSG. Sitz in höchster Position und hat damit keine Probleme.

Zuerst habe ich es für Autokorrekturfehler gehalten :D

Wieso? Heißt das nicht mehr "DSG"?

Abgesehen von Deiner Grösse suchst Du also etwas in Richtung Kompaktklasse mit Diesel, oder geht's primär um mehr Power? Die 30tkm/J sammelst Du vorwiegend auf Überland/AB oder kommen auch Städte mit pot. Fahrverboten dazu? Wie hoch ist Dein Budget? Sonstige Wünsche ans Auto (Verbrauch, Aussehen / Image, Ausstattung, 2/4/5-türig...)?

Wenn die Sonnenblende am Ende einer flach gestellten Frontscheibe stört, wäre evtl. eine steilere Frontscheibe wie z.B. beim Mini oder bei SUVs zweckmässiger? Welche Modelle haben bisher nb. dem Splash gepasst?

Hallo,

meine bessere Hälfte mit 154 cm fährt Focus 2 von 2009. Davor Corsa und Focus 1.

Kommt stark auf die Proportionen an. Sitz ganz oben, verstellbares Lenkrad recht hoch - und es passt.

Also probieren.

Gruß, der.bazi

Themenstarteram 17. August 2017 um 12:33

Herzlichen Dank für all eure Antworten :-)

Hab jetzt selbst gemerkt, dass die Beinlänge alleine nicht ausschlaggebend, sondern es auch auf die übrigen Proportionen ankommt. Ich hatte gestern die Möglichkeit im Ford Fiesta zu sitzen, die Länge zur Pedale passte soeben, aber das Lenkrad war ziemlich nahe am Busen und somit nicht ideal. Ein 5er BMW (einfach nur mal Sitzprobe, würde ich mir nicht kaufen, weil es den finanziellen Rahmen sprengt), da saß ich gut drin, aber ich hatte das Lenkrad auf Augenhöhe, tiefer ging es nicht mehr, weil ich den Sitz schon hochgepumpt hatte. Gerne mag ich über das Lenkrad schauen und hab gerne den Überblick, weil ich vielleicht einfach etwsas klein bin. Der BMW hat eine recht lange "Schnauze" und wenn ich nicht unbedingt was sehen kann....

Was stelle ich mir für mich vor:

- ein Wagen zwischen 80-110 Ps

- Benziner

- Preisbudget max. 11.000 Euro (gebraucht oder neu)

- Einparkhilfe hinten (vielleicht auch vorne)

- wenn es preislich im Rahmen ist, bin ich auch gerne für etwas sportliches Design offen //

- kein Fiat 500, da ich mich das platzmäßig gegenüber dem Splash verkleinere

 

Die 30.000km sind ein Mix aus Stadt, mehr Autobahn und Landstraßen. Ein Diesel käme nicht in Frage, aufgrund der großen Unwissenheit. Denn ein Fahrverbot in Städte, möchte ich umgehen.

Heute schaue ich mir mal noch den Hyundai i20, i30 und den Kia Rio an.

Ich liebe die ferienzeit :-)

Schau dir mal die diversen Peugeot Modelle an. Die haben ein ziemlich kleines, tiefes Lenkrad. Gewöhnungsbedürftig, aber vielleicht für dich perfekt.

Die könnten auch passen und sind sehr zuverlässig: Suzuki Baleno 1.2, Honda Jazz, Toyota Yaris 1.33, Nissan Note

Gebraucht wäre sicher ein Mini Clubman Cooper R55 drin. Kurze Front, steile Scheibe, verstellbares Lenkrad, mit etwa 4m nicht zu gross aber doch mehr Auto als beim Splash, und eine gewisse Sportlichkeit bringt er auch mit. Hinten hat er anstatt einer Heckklappe, an die Du womöglich nicht rankommst, Flügeltüren. Qualitativ war ich mit dem ähnlichen R56 recht zufrieden, dazu ist er sparsam im Verbrauch (ua dank 6-Gang Getriebe oder Automatik) und recht günstig in der Versicherung.

Betr. Deinem Sonnenblenden-Problem müsste bei Bedarf sicher Abhilfe zu schaffen sein, die Teile sind weder teuer noch TüV relevant.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. 1,53m großes Mädel sucht Auto