ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. 1.0T <--- Möglich/Sinnvoll

1.0T <--- Möglich/Sinnvoll

Themenstarteram 19. April 2008 um 2:41

Hallo, ich hab hier mal irgendwo etwas gelesen von nem 1.0 turbo.

Irgendwie läßt mich dieser gedanke nicht los und ich bekomme bock mir so ein ding zu bauen.

Als ausgang nehme ich einen polo 86c mit 1.0 liter motor bj ca 92-94

Darauf soll ein k03 lader vom 1.8t verbaut werden.

Nun ist die frage was der motor aushält da der k03 ja so ca 0,4-1 bar überdruck erzeugen kann.

Wie lasse ich die zündung einstellen u was kann ich an den einspritzzeiten ändern?

Welche düsen wären sinnvoll?

Brauche ich unbedingt eine andere nocke zwecks steuerzeiten änderung.

Können die kolben,pleuel u die kurbell eine zwangsbeatmung aushallten?

Und die beste frage zum schluß: Wie groß könnte das leistungsplus werden? Der motor an sich hat ja 45ps

Ähnliche Themen
16 Antworten

was soll das bringen?

wahrscheinlich spaß and er freude... der turbo is 100pro zu groß, der bringt den ladedruck bei 1,8 liter... du brauchst n kleinen turbo, vom smart oder uno turbo...

dann baust du am besten auf g40 zlinderkopf udn einspritzung um usw.

das is alles so viel aufwand, ich würd mir n g40 auf turbo umbauen, billiger/einfacher...

Hi,

möglich ist alles ;)

Es gab schon anfang der 90 einen 1,0l dreizylinder Turbo mit so 101PS in einem Daihatsu. Der aktuelle Smart hat auch 1l Motoren mit Turbo und 84 bzw. 98PS

Das Problem wird sein für den Motor passende Teile zu bekommen um ihn für den Turbobetrieb fit zu machen.

Passenden Turbokrümmer. Verstärkte Kolben und Pleullager. Platte zur Verdichtungsreduzierung. Einspritzanlage (evtl. G40) usw.

Mit entsprechenden Teilen dürften 100-110PS Alltagstauglich möglich sein. 150PS wären auch drin,dann aber wohl weniger alltagstauglich.

Als interessantes Hobbyprojekt sicher ganz net. Sinnvoll aber nicht, denn es gibt ja den G40 den man auch auf Turbo umbauen kann und der ist schon entsprechend ausgelegt.

 

Gruß Tobias

Interessante Aktion!

110 PS dauerhaft? ...hmmm

Hi,

wenn der Motor mit entsprechenden parts aufgerüstet wird kein Problem. Aber sich sowas für den 1,0 auftreiben lässt steht auf nem anderen Blatt

Beim Smart Roadster hat der Brabus motor mit 700ccm 101PS und wird des öfteren auch noch auf 110-110Ps getunt.

Allerdings muß man den Motor dann auch entsprechend fahren damit der lange lebt.

Gruß Tobias

hat nicht Renault oder Peugeot einen 1,2L mit Turbo im Programm ?

Der Lader ist ohne Krümmer.

wäre sowas nicht auch vom Spritverbrauch her ne interessante Sache? Am besten nen schön kleinenTurbo, der schon von unten raus gut Bums bringt, dann ein lang übersetztes Getriebe (z.B. das vom 60 oder 75PS - die passen sogar!) und man hätte sozusagen das Smart-Konzept im Lupo.

Wieviel das ausmacht, sieht man doch am Smart2.

Der hat keinen 0,6T mehr, sondern nen 1,0 Sauger als Basis und zack - schon brauchte der im Test 7,1 statt 4,9L Sprit.

Allein vom technischen Konzept finde ich nen 1,0T ne viel interessantere Herausforderung als den Umbau auf 1,8T. Ist sicherlich aber auch kniffliger, da viele Unbekannte dabei sind. Wie weit muss der Motor verstärkt werden, woher bekomme ich die Teile, wo lasse ich die Kennfelder der ECU anständig anpassen.

Wenns nur um Leistung geht ist das sicher Quatsch, aber interessant und vor allem individuell ists alle mal. wer kann sich schon 1,0T auf den Lupo kleben ;-)

fast alle Hersteller entwickeln derzeit kleine 1,0 bis 1,2 Ottomotoren mit Turboaufladung

downsizing???

Einen VW 1.0 Turbo gibts doch schon - im brasilianischen Programm! Basiert meines Wissens auf dem Vierzylinder, zuletzt im Lupo 1.0.

Der 1,0l mit 82kW war auf dem basilianischen Markt gebracht worden, da dort bei Autos unter 1,0l Hubraum keine Steuern zu zahlen waren (seit 2003/4 nicht mehr), also ohne Lamdaregelung usw.

Wegen des Drehmomentes beim Anfahren würde ich aber den 1,3l Block als Basis nehmen.

Mario

Möglich ist das! Aber der Motor ist dafür nicht ausgelegt, das heisst du lässt dir den turbo einbauen, oder machst es selber.. dann heizt du wie ein bekloppter durch die stadt weil du ja so stolz bist mit nem alten kleinen auto so wahnsinnig schnell zu sein bis dir der motor umme ohren fliegt weil er der kompression nicht stand hält...

Zitat:

Original geschrieben von callerhan

Möglich ist das! Aber der Motor ist dafür nicht ausgelegt, das heisst du lässt dir den turbo einbauen, oder machst es selber.. dann heizt du wie ein bekloppter durch die stadt weil du ja so stolz bist mit nem alten kleinen auto so wahnsinnig schnell zu sein bis dir der motor umme ohren fliegt weil er der kompression nicht stand hält...

Äääähm...schließt du mit deiner Aussage von dir auf andere? ...nicht jeder fühlt sich verpflichtet, seine Leistung stehts voll zu nutzen...ich kann mich auch mit nem Fiesa-Fahrer freuen, wenn der stolz drauf ist, sich bei 160 km/h vorbeizuquälen...

Ich finde es auch besser aus wenig Hubraum viel rauszuholen, siehe BMW Formel 1 Motoren der 80-iger Jahre !

Aus glaube ich 1500 ccm soviel Power ! RESPECT

Der AME-1/4-Meile Polo holt aus 2 Liter Hubraum 1047 PS -->Leistungsprüfstand

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. 1.0T <--- Möglich/Sinnvoll