ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. ??WIE BRINGE ICH DIR 14,4V ZU DER ENDSTUFE??

??WIE BRINGE ICH DIR 14,4V ZU DER ENDSTUFE??

Themenstarteram 31. August 2007 um 15:58

Wie mache ich dass ich an meiner jbl gto 75.2 die leistung von 2x145watt brauchbar mache? Da steht bei einer spannung von 14,4V soweit ich weiss hatt doch ein auto akku meistens 12v (HABE EIN VW POLO 9n)

danke im vorraus

mfg snigers

 

jbl gto75.2

• 2 x 97 Watt RMS an 4 Ohm, Klirrfaktor = 1% (THD+N)

• Signal-Rauschabstand: 82 dBA (bezogen auf 1 Watt bei 4 Ohm)

• 2 x 145 Watt RMS an 2 Ohm bei einer Spannung von 14,4 Volt; Klirrfaktor = 1% (THD+N)

• 1 x 290 Watt RMS an 4 Ohm bei einer Spannung von 14,4 Volt; Klirrfaktor = 1% (THD+N)

• Dynamische Leistung: 190 Watt an 2 Ohm

• Effektiver Dämpfungsfaktor: 6,39 bei 4 Ohm

• Frequenzbereich: 10 Hz - 90 kHz (-3 dB)

• Maximales Eingangsspannung (an den Lautsprecherklemmen): 5,5 Volt

• Maximale Eingangsspannung (an den Cinch-Buchsen): 230 mV

• Frequenzabhängige Ausgangsdämpfung: 0,098 dB bei 4 Ohm

• Eingebaute elektronische Frequenzweiche: 12 dBTiefpassfilter, einstellbare Übernahmefrequenz

• Zwei Vorverstärkerausgänge mit vollem Frequenzumfang

• Eingänge über Lautsprecherklemmen oder Cinch-Buchsen

• Abmessungen (L x B x H): 295 x 313 x 60mm

 

Ähnliche Themen
14 Antworten

Die 14.4 V erreichst du mit einer gesunden Lichtmaschine. Allerdings wirst du diese Spannung so gut wie nie direkt zum Verstärker bringen können, da jeder Kabelweg einen Spannungsabfall mit sich bringt.

Der Unterschied zwischen 12 und 14.4V am Verstärker ist allerdings vernachlässigbar. Vor allem bei einem Verstärker wie du ihn hier zeigst...

hi

Zitat:

Original geschrieben von Anonex

[...]Der Unterschied zwischen 12 und 14.4V am Verstärker ist allerdings vernachlässigbar[...]

wie bitte? bei manchen amps liegen zwischen den 2 werten 60% leistungsunterschied!

Zitat:

Original geschrieben von MrUniversum

hi

Zitat:

Original geschrieben von MrUniversum

Zitat:

Original geschrieben von Anonex

[...]Der Unterschied zwischen 12 und 14.4V am Verstärker ist allerdings vernachlässigbar[...]

wie bitte? bei manchen amps liegen zwischen den 2 werten 60% leistungsunterschied!

Klar, aber bei der JBL Stufe hier? Ich finde da relativiert sich das ganze. Da bringts nix ne zweite Batterie zur Stütze in den Kofferraum zu bauen oder eine Powerstation ;)

ich habe den unterschied schon damals bei der F2-500 gehört ob der motor an oder aus ist...mehr spannung = mehr pegel (und auhc mehr druck) und mehr kontrolle...wat will man mehr *g*

Zitat:

Original geschrieben von Lehrling

ich habe den unterschied schon damals bei der F2-500 gehört ob der motor an oder aus ist...mehr spannung = mehr pegel (und auhc mehr druck) und mehr kontrolle...wat will man mehr *g*

Beim draggen ists was anderes, aber darum gehts ja bei ner JBL 75.2 nicht...

Und das du den Unterschied raushörst wage ich zu bezweifeln. ;)

Ob die Endstufe nun 100 Watt RMS oder 150 Watt RMS schiebt ist vollkommen latte. Der Lautstärkeunterschied im Verhältnis zur Leistungszunahme wird auch mit steigender Wattzahl nicht größer... Und ob er mit der JBL nun 6.8 oder 5.0 DF hat... *kopfkratz*

Für doppelte Lautstärke braucht man die Zehnfache Leistung. Dann sinds 12 dB mehr. In dem Beispiel müsste man also mit einem kW antanzen. um die doppelte Lautstärke zu erreichen. Beim Unterschied zwischen 100 und 150 Watt handelt es sich wohl um knappe 1.2dB und da muss man schon sehr genau hinhören...

wie gesagt, bei der F2-500 habe ichs damals rausgehört, und da hatte ich keine SPL kiste drannen ;)

hmm ja gut 100 zu 150W...naja da wird mans vieleicht nicht sofot raushören...aber 1,2db wird man schon mitbekommen den unterschied, zumindest wenn man voll aufdreht und dan mal mit laufenden motor voll aufdrehn... denke mal auch bei der leistung sollte man das da am Frontsystem noch mit raushören können

Zitat:

Original geschrieben von Lehrling

hmm ja gut 100 zu 150W...naja da wird mans vieleicht nicht sofot raushören...

Das wird man garnicht raushören. *g*

Zitat:

aber 1,2db wird man schon mitbekommen den unterschied, zumindest wenn man voll aufdreht und dan mal mit laufenden motor voll aufdrehn... denke mal auch bei der leistung sollte man das da am Frontsystem noch mit raushören können

Siehe oben. Allein der laufende Motor samt Lüftung macht jede Möglichkeit einen Unterschied zu erkennen zunichte, egal ob die Lautsprecher mit 100 oder mit 10000 Watt befeuert werden, der Lautstärkegewinn im Verhältnis zur Leistung skaliert linear, nicht exponentiell...

Hallo,

[Klugscheiss]

Doppelte Lautstärke entspricht etwa der 10-fachen Leistung, wegen dB = 10*log(P2/P1) sind das genau 10 dB.

Und Lautstärkeunterschiede von 1,5 dB (das sind z.B. 141W statt 100W) kann man im direkten Vergleich sehr gut hören.

[/klugscheiss]

Sorry, konnte nicht anders :D

Tschau

Uwe

kauf dir nen Ford, die haben ne wesentlich höhere Limaspannung :)

mann kann seine lima auch selber umstellen, das die ne höhere spannung bringen...aber man sollte es net zu sehr übertreiben ^^

 

also ich kann das zuminest wunderbar raushören udn auch fühlen ob da nun 12V oder 14,4V anliegen (welche bei nem bassschlag natürlich etwas zusammenbricht, aber nicht so tief runter)...

UweKlatt hat recht :D

 

ich wollts mir aber verkneifen das 10x verstärkerleistung gleich +10db sind, nicht plus 12db ^^ und das ist dann halt doppelte lautstärke ^^

 

:D

Zitat:

Original geschrieben von UweKlatt

Hallo,

[Klugscheiss]

Doppelte Lautstärke entspricht etwa der 10-fachen Leistung, wegen dB = 10*log(P2/P1) sind das genau 10 dB.

Und Lautstärkeunterschiede von 1,5 dB (das sind z.B. 141W statt 100W) kann man im direkten Vergleich sehr gut hören.

[/klugscheiss]

Sorry, konnte nicht anders :D

Tschau

Uwe

Klar, im direkten Vergleich. Da kommt in unserem Beispiel allerdings noch das Motorgeräusch und die Lüftung bzw. bei Standgas klappernde Teile dazu. Irgendwas von Wikipedia rauskopieren kann hier bald einer. Von der dBA Wichtung schon was gehört?

Oder hört man den Motor im Betriebszustand neuerdings nichtmehr?

Zitat:

also ich kann das zuminest wunderbar raushören udn auch fühlen ob da nun 12V oder 14,4V anliegen (welche bei nem bassschlag natürlich etwas zusammenbricht, aber nicht so tief runter)...

Ich frag mich nur wo solche Leute wie du bleiben, wenn gerade in dem Gebiet Blindtests gemacht werden... :p

Mal ne andere Frage was für Lautsprecher/Subwoofer betreibts du damit??

 

greetz

hi

meine antwort bezog sich auf die grundsätzliche aussage und nicht auf die jbl.

bei den 1% klirr der jbl spar ich mehr eh jeden weiteren kommentar.

Ich höre den unterschied, und mein Auto hört man im Stand mit angelassenem Motor so gut wie gar nicht, meine Lüftung kann man ausmachen, und klappern tut da auch nix.

Aber der Unterschied ist echt gering, andere Faktoren tragen da mehr Gewicht bei der Klangverbesserung.

vG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. ??WIE BRINGE ICH DIR 14,4V ZU DER ENDSTUFE??