ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. "Schon"-Bezüge

"Schon"-Bezüge

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 16. August 2018 um 12:10

Eigentlich wollte ich mein 2000er Coupe mit einer "originalen" Lederausstattung nachrüsten (also eine gebrauchte aus einem anderen Fahrzeug einbauen) oder ihn gleich ganz zum Sattler bringen und etwas individuelles anfertigen lassen.

Dann kam mir aber der Gedanke in den Sinn, das mein Fahrzeug nach so einer Änderung nicht mehr dem entspricht, was im April 2000 mal beim Daimler vom Band gelaufen ist. Ist das so wichtig? Mir ist es das jedenfalls SEHR wichtig gewesen, als ich den Wagen gesucht und gekauft habe. An dem Auto ist alles noch so, wie es immer schon war (trotz inzwischen 4 Haltern). Eigentlich soll das auch nach 18 Jahren so bleiben.

Ist ein persönlicher Spleen von mir... andere sehen das anders - und das ist auch vollkommen ok!

So habe ich mich für einen "Kompromiss" entschieden und bin seit 8 Wochen SEHR zufrieden damit: Die originalen (fast noch einem Neuwagen entsprechenden) Stoffpolster sind unter (Kunst-)Lederbezügen verborgen und geschützt. Der schwarze Innenraum wurde durch hellgraue Elemente etwas aufgefrischt. Und alles ist in 15 Minuten wieder rückstandsfrei zurückzubauen... DAS war mir wichtig.

Kosten? Rund 360 EUR... und zwei Stunden zum anpassen und beziehen...

:-)

Designbezuege.de im CLK C208
Designbezuege.de im CLK C208
Designbezuege.de im CLK C208-1
+1
23 Antworten

@psprotz Ich hätte da eine Frage. Ich wollte auch derart Bezüge bestellen für meinen. Jedoch wird dort gefragt, ob die hintere sitzbank eine einheitliche ist .. oder ob eine Armlehne ist bei den vorderen sitzen. Zählt die armelehne denn oder nicht weil sie ja mit der mittelkonsole erbaut ist?LG

Zitat:

@ozan93 schrieb am 5. September 2018 um 12:47:27 Uhr:

@psprotz Ich hätte da eine Frage. Ich wollte auch derart Bezüge bestellen für meinen. Jedoch wird dort gefragt, ob die hintere sitzbank eine einheitliche ist .. oder ob eine Armlehne ist bei den vorderen sitzen. Zählt die armelehne denn oder nicht weil sie ja mit der mittelkonsole erbaut ist?LG

Ich Denke diese Frage kann am besten der Hersteller beantworten

Die Bezüge sehen echt super aus. Wenn es jetzt noch eine Möglichkeit für die Türen geben würde, wären diese Bezüge genau das richtige - ich möchte meinen CLK nämlich auch komplett original belassen. Wobei das Tauschen der Türpappen jetzt auch kein großer Aufwand wäre.

Zitat:

@ozan93 schrieb am 5. September 2018 um 12:47:27 Uhr:

@psprotz Ich hätte da eine Frage. Ich wollte auch derart Bezüge bestellen für meinen. Jedoch wird dort gefragt, ob die hintere sitzbank eine einheitliche ist .. oder ob eine Armlehne ist bei den vorderen sitzen. Zählt die armelehne denn oder nicht weil sie ja mit der mittelkonsole erbaut ist?LG

Bin eben selber den Konfigurator durchgegangen. Die Frage nach der Armlehne vorne zielt auf ein mögliches Loch an der Seite der jeweiligen Sitze ab. Da die Armlehne im CLK aber in der Mittelkonsole integriert ist, hat der Sitz vorne kein Loch - ergo also auch "keine" Armlehne.

Beim CLK Cabrio ist die Rückbank eine einheitlich durchgehende. Das Coupe hat aber immer diese Ablage in der Mitte oder? Am besten rufst du dort mal an.

Zitat:

@dacsan schrieb am 6. September 2018 um 09:12:58 Uhr:

Die Bezüge sehen echt super aus. Wenn es jetzt noch eine Möglichkeit für die Türen geben würde, wären diese Bezüge genau das richtige - ich möchte meinen CLK nämlich auch komplett original belassen. Wobei das Tauschen der Türpappen jetzt auch kein großer Aufwand wäre.

.

.

.

Was die Türpappen angeht,

ich würde zum Schrottplatz/ Verwerter gehen und mir dort oder im Netz ein paar gebrauchte Türpappen kaufen.

Die dürfen ruhig beschädigt sein (im Bezug) und diese würde ich dann im gleichen Material beziehen (lassen) wie die Schonbezüge.

Auch da würde eine Nachfrage beim Hersteller helfen.

Wie Du schon geschrieben hast ist der Wechsel der Türpappen kein großes Ding und die Originalen kann man dann gut verpackt Trocken Lagern.

@dacsan Ja nicht bei jedem ist das mit der Armlehne am Sitz hatte mal einen Fiesta da war die Armlehne auch nicht an dem Sitz auch nicht mit der Konsole:/

Themenstarteram 7. September 2018 um 13:28

Bei meiner Bestellung hat der Händler mich um einen Satz an Fotos meiner Originalsitze gebeten. Dadurch haben sich alle Fragen nach Sitzart/Rücklehne etc eigentlich beantwortet. Bei mir war da wg. teilelektrisch zB. die manuelle Rückenlehneneinstellung wichtig... die Löcher dafür musste ich dann allerdings selber anfertigen. Die Rücksitzbezüge bestehen übrigens auch alleine schon aus 9 verschiedenen Bezügen (incl. Kopfstützen und Armlehne)! Da wird also nicht einfach ein großes Teil drüber gezogen, sondern alle konstruktiven Elemente auch einzeln bezogen - das Beziehen ging aber einfacher als bei den Vordersitzen, weil die Rückbank so einfach auszubauen ist - die Vordersitze hab ich drin gelassen.

Die Armlehne (vorne), mit der Option im Konfigurator "zwischen den Vordersitzen" zählt also vollumfassend! Dafür wird dann eben auch ein eigener Bezug mitgeliefert!

@psprotz was heisst den die Löcher selbst anfertigen? hab nämlich auch das drehrad links sprich teilelektrisch keine memory sitze.

Themenstarteram 7. September 2018 um 16:34

Zitat:

@ozan93

was heisst den die Löcher selbst anfertigen?

Das heißt die Räder zur Einstellung zu entfernen, an der Stelle an welcher die Achse der Sitzeinstellung mit dem Einstellrad verbunden ist einen oder zwei Schnitte mit einem scharfen Cuttermesser zu machen und dann das Einstellrad wieder aufzusetzen... kein Thema, eigentlich.

Bei den Kopfstützen vorne sind ebenfalls Schnitte vorzunehmen. Sichtbar ist davon hinterher nichts, weil alles von den Anbauteilen verdeckt wird.

https://designbezuege.de/installationsanleitung/

Das Thema ist wohl schon etwas älter aber ich habe mir meine Sitzbezüge bei Lovauto machen lassen. Die haben die Original Masse und sind Massgefertigt. Was für mich war ganz wichtig, dass auch für ISOFIX die Zugänge frei sind.

Deine Antwort