ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. [Bitte um Rat!] Frage zu Pflegeprodukten: Dodo Juice & Liquid Glass

[Bitte um Rat!] Frage zu Pflegeprodukten: Dodo Juice & Liquid Glass

Themenstarteram 12. März 2015 um 10:32

Hallo Freunde!

Ich weiß, dass hier unter Euch wirklich Pflegeprofis am Werk sind, die mir auch schon ein paar Male weiter sehr gut weiter geholfen haben!

Ich bräuchte bitte nochmal Eure Erfahrung bzw. Hilfe zu ein paar Produkten und bin um jede Antwort mehr als Dankbar!

Die neue Saison steht an und mittlerweile steigt auch die Anzahl der Produkte, zwar geht es bei mir um folgende Produkte:

- Dodo Juice: Blue Velvet (sowie Blue Velvet Pro Hybrid)

- Dode Juice: Purple Haze (sowie Purple Haze Pro Hybrid)

- Dode Juice: Supernatural

- Dude Juice: Supernatural Hybrid (das neue).

Ich habe einen dunkelblauen (Unilack) VW Bus und nehme diesen eigentlich zur bei schönem Wetter her. Mir geht es vor allem um den bestmöglichen Glanz (vielleicht auch etwas Standzeit).

Bisher habe ich immer das Blue Velvet verwendet und war bisher recht zufrieden.

Jedoch hatte ich die letzten Wochen ein paar Gespräche mit verschiedenen Leuten, die mir auch verschiedene Sachen erzählt haben.

Manche haben absolut auf der Supernatural "geschwört" (das sei selbst auf dunklen Lacken besser), andere hingegen meinten, dass Blue Velvet sich viel besser für meinen dunklen Lack eignet.

Womit kann ich Eurer Erfahrung nach die besten "Glanz"ergebnisse erzielen?

 

Des Weiteren wurde mir erzählt, dass ich doch lieber vom Wachs weg kommen und dafür Liquid Glass verwenden sollte, da es den gleichen Glanz wie die Produkte von Dodo Juice bietet und dazu noch schutzversiegelt.

Kenne mich nun gar nicht mehr aus.

Bitte um Eure Hilfe!

Vielen Dank schonmal!

Slash

P.S.: Was die Preise der Produkte betrifft, ist es mir eigentlich relativ egal - das Ergebnis zählt und auch wenn ich jeden Monat "nachwachsen" muss. (habe ich bisher eh so gemacht und das Fahrzeug wird nur handgewaschen).

Beste Antwort im Thema

Ob Versiegelung oder Wachs ist auch eine Frage der Philosphie. Ich nutze im Sommer Wachse und im Winter Versiegelungen.

Die Frage nach dem richtigen Wachs kann nicht beantwortet werden. Darüber hinaus bin ich mir sicher, dass du bei den aufgezählten Wachsen kaum einen nennenswerten Unterschied im Glanzbild feststellen wirst. Alle Wachse sind gut. Ob das Fusso besser ist...? Keine Ahnung, glaube ich nicht. Mitentscheidend könnte auch die Standzeit sein. Da wird das Supernatural Hybrid gegenüber den anderen drei Wachsen die Nase vorn haben, da es ein Hybride ist. Aber Wachs ist auch schnell mal nachgelegt, daher ist mir die Standzeit im Sommer eigentlich gar nicht so wichtig.

Frage 10 Leute nach dem besten Wachs und du erhältst 15 unterschiedliche Antworten.

Als Coating ist das Gyeon Can Coat wirklich gut. Das ist meine Winterversiegelung.

6 weitere Antworten
Ähnliche Themen
6 Antworten

Hey,

also... zum Thema Glanz kennst du ja bereits die gaengige Antwort, die kommt natuerlich von der Vorarbeit bzw Lackzustand... weniger bis kaum von der verwendeten Versiegelung.

Zum Glanz kann man hoechsten sagen, dass ein Wachs mehr in Richtung Wet-Look geht, und eine Versiegelung Richtung Mirror/Spiegelglanz ...

Die Dodo Wachse sind ganz ok, vorallem am Supernatural Hybrid kann man nichts aussetzen ... Dennoch gibt es meiner Meinung nach mittlerweile bessere Alternativen ... Ich moechte darauf aber nicht eingehen, da jeder sowieso seine eigenen Praeferenzen hat...

Ausreden hingegen moechte ich dir das Liquid Glass... Das ist ueberhaupt nicht mehr Zeitgemaess ... es hinkt in der Verarbeitung wie auch in der Leistung extrem hinterher ... Alternativen waeren z.B.: Gyeon CanCoat

Themenstarteram 12. März 2015 um 15:33

Erstmal vielen Dank für Deine Antwort!

Ja, das mit der Vorbehandlung ist mir absolut klar und von dem her war bisher immer alles prima.

Aber mir geht es einfach um das "Finish" (also der letzte Schritt).

Wie oben bereits geschrieben war ich bisher mit den Dodo Juice Produkten recht zufrieden - habe auch kein Problem damit über den Sommer mal wieder nach zu wachsen (was ja eigentlich auch normal ist).

Aber für Alternativen bin ich natürlich auch sehr offen und würde mir das auch gerne näher anschauen. Und wenn man sich steigern kann, wäre das auch prima! Mir persönlich gefällt der "Wet-look" auch fast besser.

Welche Alternative zum Dodo Juice fändest Du denn besser?

Und danke zur Alternative von Liquid Glass - das schaue ich mir auch gerne mal näher an!

Etwas Zeit ist ja noch, um sich für etwas zu entscheiden und wie gesagt, bin um jede Information dankbar! :)

Also wirklich konkurenzlos ist bei den synthetischen Wachsen nur das Soft99 Fusso Coat. Hohe Standzeit, guter Preis, leichte Verarbeitung.

Im Naturwachssegment gibt es einfach viel zu viel. Mit Zymoel Glasur und "hoeher" (Concourse, usw), Waxaddict, Swizoel, usw macht man nix falsch ... Ein Naturwachs kann mehr Wet-Look erzeugen, weniger Standzeit haben, und deutlich teurer werden.

Ganz persoenliche Meinung? Fusso Coat oder gar kein Wachs... Mittlerweile sollte man langsam auf die Coatings gehen wenn man es sich zutraut... Und das Gyeon CanCoat ist fuer den Einsteiger wohl aufgrung seiner einfachen Verarbeitung der beste Einstieg in die Welt der coatings...

Ob Versiegelung oder Wachs ist auch eine Frage der Philosphie. Ich nutze im Sommer Wachse und im Winter Versiegelungen.

Die Frage nach dem richtigen Wachs kann nicht beantwortet werden. Darüber hinaus bin ich mir sicher, dass du bei den aufgezählten Wachsen kaum einen nennenswerten Unterschied im Glanzbild feststellen wirst. Alle Wachse sind gut. Ob das Fusso besser ist...? Keine Ahnung, glaube ich nicht. Mitentscheidend könnte auch die Standzeit sein. Da wird das Supernatural Hybrid gegenüber den anderen drei Wachsen die Nase vorn haben, da es ein Hybride ist. Aber Wachs ist auch schnell mal nachgelegt, daher ist mir die Standzeit im Sommer eigentlich gar nicht so wichtig.

Frage 10 Leute nach dem besten Wachs und du erhältst 15 unterschiedliche Antworten.

Als Coating ist das Gyeon Can Coat wirklich gut. Das ist meine Winterversiegelung.

Themenstarteram 13. März 2015 um 10:17

Nochmal vielen Dank für Eure Antworten!

Natürlich bin ich auch an anderen Produkten interessiert und "spiele" mich damit auch gerne zum testen.

Es ist einfach nur so, dass ich bisher mit Dodo Juice die beste Erfahrung in Hinsicht auf den Glanz gemacht habe, die Standzeit war eigentlich auch ok - aber ich sehe das "Nachwachsen" auch nicht als Arbeit an, von dem her ist es fast egal.

Wie auch weiter oben schon geschrieben hab ich bisher immer "Dodo Juice Blue Velvet" verwendet, aber ich hab halt eben auch von den Super Natural Produkten gelesen und Leute, mit denen ich gesprochen habe meinten, dass es selbst auf dunklem Lack (obwohl das Blue Velvet dafür ausgelegt ist) noch einen Ticken mehr Glanz bringen soll.

Preislich ist definitiv ein deutlicher Unterschied zwischen beiden Wachsen.

Und was ich eigentlich gemeint habe, ob es da WIRKLICH einen massiven Unterschied gibt, so dass es den "Mehrpreis" wert ist?

Wäre dann natürlich auch bereit das hinzulegen.

Wie schaut es denn generell mit den Hybriden aus? Habe beim Blue Velvet beide Versionen ausprobiert - sowohl das "Normale", als auch das "Pro". Was mit bisher nur aufgefallen ist, dass das "Normale" sich einen Tick leichter verarbeiten lässt. Glanzmäßig muss ich gestehen, dass ich eigentlich keinen wirklichen Unterschied erkannt habe (kann aber auch an der Vorarbeit liegen).

Geht die bessere Standzeit der Hybride im "Normalfall" auch zu "Kosten" des Glanzes?

Aber wahrscheinlich ist der Unterschied kaum merkbar?

 

Mir geht es wirklich rein um den "Glanzfaktor".

Die Basis meines Lackes ist bisher noch optimal, der Bus wurde im Jahr 2009 komplett erneuert und seit dem auch sehr gut gepflegt. Vor dem Wachsen wird er auch jedes Jahr aufpoliert - es geht mir wirklich nur rein ums Finish.

Und da gibt es ja, wie Ihr schon geschrieben habt viele Mythen.

Probiere natürlich auch gerne mal die vorgeschlagenen Produkte aus, um mir selbst ein Bild zu machen.

Aber mein Augenmerk liegt bisher noch auf den Dodo Juice Produkten - zumindest für meinen Bus.

Habe noch einen Zweitwagen (Alltagsauto), an dem ich die anderen Produkte gerne testen werde - wahrscheinlich als erstes Mal "Fusso Coat", das ich bisher auch nur vom hören-sagen kenne, aber keine genaueren Erfahrungen habe (Danke auf jeden Fall für den Tipp!)

Zitat:

@Slash_182 schrieb am 13. März 2015 um 10:17:19 Uhr:

 

Natürlich bin ich auch an anderen Produkten interessiert und "spiele" mich damit auch gerne zum testen.

Es ist einfach nur so, dass ich bisher mit Dodo Juice die beste Erfahrung in Hinsicht auf den Glanz gemacht habe, die Standzeit war eigentlich auch ok - aber ich sehe das "Nachwachsen" auch nicht als Arbeit an, von dem her ist es fast egal.

Ich denke, dir kann geholfen werden. Wenn du dich nicht für ein Wachs entscheiden kannst, oder willst, klick einfach mal hier drauf.

Kostet nicht die Welt und du kann direkt vergleichen. Und wenn du mit dem Ergebnis eines Wachses nicht so einverstanden bist, kann man 30 ml eher mal verschenken oder entsorgen als einen 250 ml Pott.

Zitat:

Preislich ist definitiv ein deutlicher Unterschied zwischen beiden Wachsen.

Den du imho mit bloßem Auge nicht zwingend erkennen wirst.

Zitat:

Wie schaut es denn generell mit den Hybriden aus? Habe beim Blue Velvet beide Versionen ausprobiert - sowohl das "Normale", als auch das "Pro". Was mit bisher nur aufgefallen ist, dass das "Normale" sich einen Tick leichter verarbeiten lässt. Glanzmäßig muss ich gestehen, dass ich eigentlich keinen wirklichen Unterschied erkannt habe (kann aber auch an der Vorarbeit liegen).

Das verwundert mich nicht so sehr. Manchmal WILL man Unterschiede erkennen, denn es muss ja einen Grund geben, warum das Wachs für 100 EUR so viel kostet.

Zitat:

Geht die bessere Standzeit der Hybride im "Normalfall" auch zu "Kosten" des Glanzes?

Aber wahrscheinlich ist der Unterschied kaum merkbar?

Ich sags mal so - Glanz liegt im Auge des Betrachters. Jetzt gibt es hier auch User, die damit anfangen könnten, das Glanz messbar ist. Das stimmt sogar, aber wenn du zwei mal den gleichen Wagen hast, der eine mit Collinite 476 s und der andere mit Zymöl Titanium, so wage ich die Prognose, dass die Chance, richtig zu erraten, welcher Wagen womit behandelt wurde bei 50 : 50 liegt.

Das hört sich jetzt so an, als gäbe es überhaupt keinen Grund dafür, warum man teure Wachse kaufen sollte. Nun, rein rational betrachtet in Sachen Glanz, ist das wohl nicht so verkehrt. Sicher mag es hier und da Unterschiede geben, die man sogar sehen kann, aber ich denke, die dürften sich im mikroskopisch kleinen Bereich bewegen.

Wo es große Unterschiede gibt ist der Bereich der Handhabung, bei den Standzeiten, beim Beading, beim Sheeting und beim Wellnesfaktor ;-). Damit meine ich den Geruch. Manche Wachse verhalten sich eher zickig, manche lassen sich bei niedrigen Temperaturen nicht verarbeiten, manche bei hohen nicht so gut, ander müssen stundenlang ablüften, wiederum andere werden direkt nach dem Auftrag auspoliert. Die größten Unterschiede, die man wirklich sieht, sind die im Beading und Sheeting. Einige Wachse bilden ein wunderschönes Beading, andere hinterlassen eher Pfützen, die dann großflächig ablaufen usw......

Ein weiterer Faktor, der beim Wachs eine Rolle spielt ist der Luxusfaktor. Ein Auto für 100.000 EUR mit einem 20 EUR-Wachs zu bearbeiten passt irgendwie nicht zusammen. Das Zymöl Royal Glaze auf einen Dacia Logan zu schmieren, wo das Wachs so teuer ist, wie das Auto, geht auch nicht. Sind natürlich jetzt Extrembeispiele, sollen aber nur verdeutlichen, warum es schon Sinn machen kann, beim Wachs auch mal ins mittel- oder höherpreisige Segment zu greifen. Aber dabei ist das eigene Anspruchsdenken entscheidend.

Ich persönlich möchte für den Sommer ein Wachs, welches einen schönen Wetlook hinterlässt, sich leicht auftragen lässt und Spaß beim Auftragen macht. Habe daher mein (wirklich gutes) MEguiars Mirror Glaze # 16 gegen das Bouncers Satsuma Rock getauscht. Letzteres ist ein Fest für die Sinne. Hält zwar nicht so lang, wie das # 16, aber mit zwei, max. drei mal nachlegen komme ich über die warme JAhreszeit, ist also kein Akt.

Schaff die das Dodo Sample Kit an und vergleiche mal direkt. Es macht auch Spaß, mal verschiedene Wachse, z.B. auf der Motorhaube über einen Zeitraum von einigen Wochen zu beobachten und zu vergleichen. Wenn man lediglich rational denkt, kauf das Collinite 476 s.

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. [Bitte um Rat!] Frage zu Pflegeprodukten: Dodo Juice & Liquid Glass