• Online: 1.440

vida´s kynismus seite

der volvo ist keinem gewachsen

30.07.2009 22:02    |    vidaman    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: 2009, Befruster, Chillen, Entfruster, Krankes, Muntermacher, Musik, Neuvorstellung, Pause, perfekte, Playlist, Sound, Soundcheck, Volvo

irgendwie bekomme ich meine ganze liste nicht hier eingestellt:rolleyes:

 

werde hier von zeit zu zeit, meine persönliche "Playlist" zum besten geben und nach und nach einen neuen link hinzustellen.

 

 

 

 

Katatonia - Deliberation

 

Dredg - Information

 

Birthday Massacre - lovers end (live)

 

Deep Dish ft. Stevie Nicks - Dreams vs./ft. Stevie Nicks ??? (15.08.2009)

 

Enigma - La Puerta Del Cielo  :cool: mit dank an eMkay (23.08.2009)

 

The Butterfly Effect - Final Conversation(30.08.09 )

 

Boytronic - Luna square(12.09.09 )

 

Sharam ft. Kid Cudi - She Came Along zur zeit mein dauerbrenner (12.09.09)

 

Paul van Dyk - Home (17.09.09)

 

The Temper Trap - Sweet Disposition mega gxxles stück. klingt nach 80er - 90er (18.09.09)

 

Paradise Lost-Last Regret (29.09.09) einfach :cool:

 

The Killers (02.10.09)

www.youtube.com/watch?v=t1lT2Sv0P6k

 

30 seconds to mars - From yesterday (09.11.09) full version

 

Apoptygma Berzerk - Shine on ( 18.12.09 )

 

 

LG

Vidaman


19.07.2009 21:29    |    vidaman    |    Kommentare (427)    |   Stichworte: Chillen, Entfruster, Musik, Pause, Sound

.

 

 

chillen,pause machen,sich (abregen) beruhigen,abkühlen,lougne musik,minimal techno oder ambient feeling:cool:

 

bin hier auf der suche nach tipps und möglichkeiten das leben mit der musik noch angenehmer zu machen. wenn jemand vorschläge hat, dann bitte hier einstellen. wenn keiner einen hat, dann lieber zurückhalten;)

 

hier geht es nicht um "Rock,Punk,Mattel oder Komerz"

 

HIER IST ABSCHALTEN ANGESAGT :D

 

in diversen blogs wie von z.B. von "XC70D5" sind sachen von "Schiller" und "moby" zu finden.

gxxle große mucke:cool:

es sind aber auch eine menge unbekannte macher auf dem markt. oder auf dem weg dorthin.

 

bin auf eure vorschläge gespannt:o

 

einen hab ich noch;)

 

LG

Vidaman


13.07.2009 00:08    |    vidaman    |    Kommentare (123)    |   Stichworte: Krankes, Laymon, Lesen

Richard Laymon

 

Wer sich ausführlicher mit dem Werk Laymons beschäftigen möchte, dem mag die folgende Auflistung der deutschen Ausgaben, sortiert nach der Veröffentlichung der Originalausgaben, hilfreich sein:

 

1. Haus der Schrecken (The Cellar 1980)

2. Der Wald (Tread Softly 1987), erscheint im September 2011

3. Parasit (Flesh 1987), Neuauflage 2010

4. Das Grab (Resurrection Dreams 1988)

5. Jahrmarkt des Grauens (Funland 1989), leider z.Zt. nur antiquarisch

6. Der Pfahl (The Stake 1990)

7. Der Regen (One Rainy Night 1991)

8. Die Insel (Island 1991)

9. Das Treffen (Blood Games 1992)

10. Die Jagd (Endless Night 1993)

11. Der Ripper (Savage 1994), erschien auch unter "Im Zeichen des Bösen"

12. Das Spiel (In the Dark 1994)

13. Das Inferno (Quake 1995)

14. Vampirjäger (Bite 1996), Neuauflage 2010

15. Furien (Fiends 1997), Sammlung

16. Nacht (After Midnight 1997)

17. Rache (Come Out Tonight 1999)

18. Die Show (The Travelling Vampire Show 2000)

19. Finster (Night in the Lonesome October 2001)

20. Der Käfig (Amara bzw To Wake the Dead 2003)

 

+ der Keller

 

___________________

Nicht gelesen

Gelesen

am lesen

___________________

 

 

:cool:

 

Richard Laymon

 

Richard Carl Laymon wurde am 14. Januar 1947 in Chicago, Illinois, geboren, wo er auch aufwuchs. Ein Studium in Englischer Literatur begann er an der Willamette University, Oregon, und schloss es mit einem Magistertitel an der Loyola University, Los Angeles, ab. Anschließend arbeitete Laymon u. a. als Schullehrer, Bibliothekar sowie Rechercheur für eine Anwaltskanzlei.

Als Schriftsteller debütierte Laymon 1980 mit den Psychothrillern „Your Secret Admirer“ und „The Cellar“ (dt. „Haus der Schrecken“). In den folgenden beiden Jahrzehnten veröffentlichte er mehr als 60 Romane und zahlreiche Kurzgeschichten. Dabei beschränkte er sich nicht auf die Genres Horror und Thriller, sondern schrieb auch Romanzen oder Westernromane. Laymons Erfolg hielt sich in den USA lange in Grenzen; seine eigentliche Fangemeinde hielt ihm in Europa die Treue. Dafür dürften seine ungeschminkt derben und an blutigen Effekten nicht sparenden, die puritanische Sexfurcht der US-Gesellschaft ignorierenden und anklagenden Geschichten verantwortlich sein. Dennoch wurden Laymon-Werke mehrfach für renommierte Buchpreise nominiert. Im Jahre 2000 wurde „The Travelling Vampire Show“ mit dem „Bram Stoker Award“ für den besten Horrorroman des Jahres ausgezeichnet. Den Preis konnte Richard Laymon nicht mehr selbst in Empfang nehmen. Er starb völlig überraschend am 14. Februar 2001 an einem Herzanfall.  


Blogautor

vidaman vidaman

Volvo Knecht

Volvo

 

Zyniker Überwachung (13)

noch mehr zyniker/leser

  • anonym
  • Olli the Driver
  • georgejones
  • ProfiAmateur
  • Blade 1.8
  • UHU1979
  • Haegar60
  • SpyGe
  • Dynamix
  • Gelöscht1040

Blog Favoriten

tatsachen, geistliche worte ....

DEIN LETZTER WAGEN IST IMMER EIN KOMBI!

 

DIE WAHRHEIT, ÜBER DIE SCHÖPFUNG !!!!!!!!

Am Anfang war nichts außer Gott.

Eines Tages bekam er eine Gemüsekiste voller Erbsen.

Er fragte sich, woher sie kommen könnte , denn er kannte ja außer sich, niemanden.

Er traute der Sache erstmal nicht und ließ die Kiste einfach in der Kellerwolke stehen, oder besser schweben :rolleyes::D

Nach sieben Tagen :o, zerplatzten die Hülsen und die Erbsenkugeln schossen mit einem Knall und großer Gewalt ins Nichts :eek:

Oft blieben die Erbsen, die zusammen in einer Hülse gewesen waren, zusammen. Sie umkreisten sich gegenseitig :o

Sie begannen sogar zu wachsen und zu leuchten. :cool:

So wurde aber aus dem Nichts das Weltall.;)

Gott wunderte sich sehr darüber. Auf einer der Erbsen entwickelten sich später alle möglichen Lebewesen.

Darunter auch Menschen, die ihn kannten :eek::rolleyes::D und auch die Art von Mensch, die einen Volvo fuhr.

Fast alle zusammen, schrieben ihm die Erschaffung des Weltalls zu, und verehrten ihn dafür.

Gott wehrte sich Natürlich nicht dagegen.

Er grübelt nur bis heute darüber nach, wer zum Teufel, ihm die Kiste mit den Erbsen geschickt haben könnte. :confused:

(Vidaman baut keine Erbsen an:D)

Lieblingszitate

"Humor ist der Knopf ,

der verhindert,dass uns

der Kragen platzt"

J. Ringelnatz, 1883 - 1934

 

der "TopTipp" 27/03/2011