• Online: 4.612

29.08.2021 20:57    |    Sp3kul4tiuS    |    Kommentare (2)

Wasserleitung mit langer Lieferzeit
Wasserleitung mit langer Lieferzeit

Bei 218.000 (aktuell ~220.400) habe ich jetzt zum ersten mal das Spiel kontrollieren/einstellen lassen.

Laut der Werkstatt aufgrund des Aufbaus ist das Einstellen nur mit Motorausbau möglich. Kontrolle geht ohne Ausbau.

Da aber ziemlich sicher von einer notwendigen Justierung auszugehen war, kam der Motor gleich raus.

 

Bei 2 Ventilen soll sich das Spiel nicht verändert haben und bei zwei weiteren war ein Einstellen bzw. Nachstellen schon sehr nötig.

 

 

Unangenehme Dinge die aufgefallen sind.

-Zu weit fortgeschrittener Rost an der Ölwanne. Wurde erstmal nur versiegelt.

-Eine Wasserleitung mit etwas viel Rost (Lieferzeit Subaru mindestens 6 Wochen) Laut der Werkstatt haben viele kleinere Produktionsfirmen die letzten zwei Jahre dicht gemacht und es sind zu wenig Teile im Umlauf. Wurde nur versiegelt und steht demnächst mal auf der To do Liste.

 

-Vorderer Motorträger (oder wie das heißt) War durch. Der kam von einer Subaruwerkstatt aus Belgien. Subaru Deutschland hatte keinen! Die Werkstätten sind aber vernetzt.

 

-Kleinigkeiten, Neue Gewinde für 2-3 Schrauben Achsmanschette usw.

 

Beim Motoreinbau hat sich dann noch eine Metalldichtung an der Downpipe verabschiedet. Die hat aber nichts gekostet :rolleyes:

Soweit sonst keine Rostprobleme.

Hat Dir der Artikel gefallen?

31.08.2021 10:58    |    Goify

Typisch älterer Subaru. Daher hilft gegen die Korrosion am Motorträger nur regelmäßige Konservierung. Und auch sonst gibt es einige sehr unschöne Stellen an Subarus aus der Zeit. An unserem Forester ist an einigen Stellen der Hinterachsträger durchgerostet. Da es aus meiner Sicht aber eher unkritische Stellen sind, warten wir mal den TÜV nächsten Sommer ab. Wenn der den Tausch verlangt, wird es unrentabel.


31.08.2021 19:45    |    Sp3kul4tiuS

wo man sonst hinsehen kann sieht es noch ordentlich aus. Der neue Träger wurde versiegelt aber viel und gründliche Dreck abwaschen hilft immer gegen Rost.


Deine Antwort auf "Ventilspielkontrolle bei 218.000 Impreza 2.0T und andere unangenehme Dinge"

Blogautor(en)

Sp3kul4tiuS Sp3kul4tiuS

Subaru

 

Letzte Kommentare