• Online: 5.329

29.09.2020 21:05    |    Sp3kul4tiuS    |    Kommentare (0)

img-20190713
Img 20190713

Ja irgendwann letztes Jahr war es mal wieder Zeit für ein Projekt.

Von meinen Fliegern fang ich besser gar nicht an. Da gibt es noch ein großes nie beendetes Projekt.

Ich schaue immer erst nachher wie lange sowas dauert :D

 

Pi = 10€ hatte ich schon

Touch LCD = ~20-30€

Verstärker = ~25€

Nerven = unbezahlbar (wg Software allgemein)

Lack Farbe Netzteil hatte ich natürlich rumliegen

 

Verstärker ist ein Justboom amp Zero.

Gesteuert direkt über Touch. Bootzeit ist ca. 1 Minute mit einem Pi Zero W

Das Gehäuse wurde mit weißer Grundierung besprüht. Vorne kam schwarzer Lack drauf.

 

 

Gehäuse ist von einem kaputten Bose Radio. Originale Lautsprecher.

Software nutze ich zuerst Volumio... gefällt mir zusammen mit diesem kleinen Display und anderer Dinge nicht so gut.

Jetzt habe ich den PeppyPlayer drauf. Eine ältere Version lief gut nur Bluetooth funktioniert nicht.

Momentan will der Entwickler mir helfen die aktuelle Version zum laufen zu bekommen.

Hier geht nämlich der Ton im Player selber nicht, da es dort eine größere Änderung im Programmcode gab.

Hatte eigentlich keine Lust mehr und die Alte Version genommen. Punkt mit den Nerven :o

Hat Dir der Artikel gefallen?

Deine Antwort auf "Bastelzwang - Eigenbau Webradio in ein Bose Gehäuse"

Blogautor(en)

Sp3kul4tiuS Sp3kul4tiuS

Subaru

 

Letzte Kommentare