(Fast) im Zeitplan: Der Kaltblüter ist fertig : Sir Firekahn
  • Online: 1.445

Sir Firekahn

Cat Superlight & Bodo

07.01.2023 21:14    |    Sir Firekahn    |    Kommentare (24)    |   Stichworte: 3er, BMW, E30

Frohes Neues Jahr 2023!

 

Mit nur einem Monat hinter dem Zeitplan läuft der Motor ist der M30 fertig.

 

Tatsächlich war der Einbau aller Anbauteile relativ entspannt, nach dem der Kurbel- und Ventiltrieb mal sortiert war. Wie sagt ein guter Freund immer? Mach net so 'en Gschiss, das issn M30

 

Es ist mir auf dem Weg nur eine Schraube am Motorhalter abgerissen und der hat sich sogar noch als der Falsche herausgestellt, daher gibt es hier noch Arbeit zu tun.

 

Ansonsten auch für jemanden der Pfusch mit V schreibt, wie ich, eine wirklich machbare Aufgabe. Was sich definitiv gelohnt hat, war von einem extrem netten Experten von E30.de einen perfekten Kabelbaum aufbauen zu lassen: Alles an der Spritzwandseite ist wie beim E30 mit M40 Motor, alles am Motor wie eben an einen M30 + ABS und Zusatzinstrumente. perfekt und idiotensicher.

 

Der Fächerkrümmer ist ein Schmiedmann SCMM30 und sieht mega aus :cool:. Lichtmaschine hab ich selbst revidiert und checken lassen -> Läuft:cool:!

Das ansonsten super seltene Ölfiltergehäuse mit Ölkühleranschluss wurden von BMW zufällig in kleiner Serie wieder produziert, also habe ich es für keine €200 neu bekommen. Davor war es gebraucht locker doppelt so teuer :cool:

 

Was ist alles passiert:

- Die Ansaugbrücke wurde mit selbst gereinigten und revidierten Teilen des Benzinsystems neu bestückt und verbaut. Alle Unterdruckleitungen bis auf den BKV sind bereits installiert.

- Es wurde ein Ölfiltergehäuse (stehend) mit Ölkühleranschlüssen sowie Öldruck und - Temperatursensoren und einem Ölkühler verbaut.

- Die Servopumpe wurde gestrahlt und lackiert

- Die Lichtmaschine wurde gestrahlt und revidiert, zudem vom Profi überprüft

- Das Zündgeschirr wurde verbaut (alles Neu) inkl. dem Impulsgeber am VI Zylinder

- Es wurde ein Fächerkrümmer samt Lambdasonde verbaut

- Ein M20 Ausgleichsbehälter sowie ein M30 Luftfiltergehäuse wurden gereinigt und teilweise lackiert.

- Alle Blechteile wurden lackiert oder galvanisch verzinkt

- Ein angepasster Motorkabelbaum wurde verbaut

- Das Wassersystem wurde auf das alte Wassersystem des E28 samt hinteren Wasserabzweig am Zylinderkopf (Entfallen beim E32/34) umgerüstet

- Alle Schläuche sind neu oder neuwertig

- Ein neuer Leerlaufregler wurde verbaut

- Der LMM wurde gestrahlt und revidiert

- Alle notwendigen Halter und Stützen sind original

- Ein E28 Wasserkühler und ein E36 E Lüfter samt Umrüstsatz liegen bereit.

 

Was fehlt noch?

 

Das Pappteil wird Montag noch durch einen selbstgebauten Blechhalter ersetzt. Es stützt den Leerlaufregler und ist nicht mehr verfügbar.

Zudem fehlen noch die passenden Motorhalter (Kommen)

 

Genießt die Slideshow und freut euch mit mir darauf, wenn die ganze Arbeit beim ersten Anlasserdreh nen Kolben durch die Ölwanne wirft :D

 

 

Mit dem TÜV bin ich jetzt an Bremsen und AGA, mal schauen, was die Auflagen sind :)

 

Der Aufbau hat ziemlich genau €5821,03 inkl. absolut allen Arbeiten und Teilen gekostet. Wahnsinn und mit meinem jetztigen Erfahrungen wäre es für einen Tausender günstiger gegangen. Aber man lernt eben auf dem Weg.

Was dem aber noch abgezogen wird, ist das Geld für die noch zu verkaufenden Restteile :)

 

Erkenntnisse:

1. Einen kompletten M30 oder einen Spender mit Motorschaden kaufen. All die kleinen Halter und Spangen, die Verkleidungen und das Kleinzeug haben sich wahnsinnig summiert.

2. BMW Originalteile (Leebmann24, Baum, etc.) sind sehr oft viel günstiger als Ebay und sogar Gebrauchtteile. Ein Händler bei Ebay speziell verkauft noch bei BMW verfügbare Teile für das bis zu Sechsfache:eek:.

3. Die Schraubensätze von Sperber Classic sind Gold wert! Ich wäre wahnsinnig geworden und arm bei dem Versuch, alles korrekt bei BMW zu kaufen!

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

07.01.2023 23:09    |    PIPD black

Da bist du ja wieder einen ordentlichen Schritt weiter und kurz vor Schlüsseldreh. Ich drück weiterhin die Daumen. Und während du weiter fleißig Geld verbrennst äh versenkst, baue ich hier mit dem Kinde nen McLaren……..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…..aus Lego.:D

Teil 1 ist erledigt und der Motor dreht.:cool: Beim Raptor vor einem Jahr hatten wir nen Kolbenklemmer eingebaut.:eek:

 

Frohes Schaffen weiterhin.:)

 

Edit: Du mußt noch Öl einfüllen.:cool: Und nicht vergessen vorher die Ablassschraube ein/festzuschrauben.

 

Bild 27:D:D:D Das Zeug im Geschirrspüler ist schon Hammer (gab bestimmt Ärger mit der Dame des Hauses), aber bei Filzhausschuhen und Glühwein muss irgendwer ziemlich gefroren haben.:p

08.01.2023 11:21    |    Sir Firekahn

Servus PIPD!

Das mit dem Lego sah ich kommen:D. Hab letztens mit dem Sohn eines Freundes eine dieser appgesteuerten Sachen aufgebaut. Ne steuerbare Katze. Fand ich toll, aber das alte Lego war einfach kreativer. So ein Piratenschiff mit Blacktron Lasern und nem Drachen als Kapitän hat einfach gefetzt für mich und meine neunjährigen Freunde damals :).

Aber ist ein mega tolles Vater/Kind Hobby! :)

 

Die Geschirrspülaktion hat die Chefin nur mit der Auflage, den Spüler dann mal leer laufen zu lassen, belegt. Sonst ist sie entspannt. Da aber bald Kinder geplant sind, weiß sie auch, dass ich nur jetzt noch Zeit für so ein Hobby habe.

 

Ach und alle lieben Bodo, Frauen und Mädels aus meinem Bekanntenkreis sind alle 100% auf seiner Seite. Die Männer tendieren eher zu Cat :D

08.01.2023 14:08    |    ToledoDriver82

Geilo:cool::cool::cool: das Ding ist ja ne Augenweite geworden,sehr schick. Dann drücke ich dir mal die Daumen und hoffe der erste Start wird ein Erfolg :)

08.01.2023 14:31    |    PIPD black

Das Bodo gut ankommt, kann ich nachvollziehen. Ein Typ mit Ecken und Kanten.:cool:

08.01.2023 14:33    |    ToledoDriver82

Ein wunderschöner E30 und das Konzept und die Umbauten sind sehr gut,optisch nicht übertrieben und mit tollen Details

08.01.2023 14:39    |    Sir Firekahn

Vielen Dank Toledo! Es liegt mir echt viel daran, aus dem Auto keine Kirmesbude zu machen. Wenn ich es jetzt mit der AGA auch seriennah halte (Was passieren wird) und der TÜV von mir keine Bremse verlangt, die nur mit 17'' fahrbar ist, dann denke ich, ist das Ziel erreicht :)

08.01.2023 14:44    |    ToledoDriver82

Find ich sehr gut :) solche Umbauten und diese eher zurückhaltende aber doch etwas veränderte Optik,mag ich mittlerweile sehr.

08.01.2023 17:39    |    PIPD black

Die berühmten drei F.

Felgen

Farbe

Fahrwerk

 

Farbe brachte er schon ne geile mit. Und die Felgen passen super.

 

Dass Bruno voll punktet, verwundert mich nicht.

08.01.2023 20:46    |    Sir Firekahn

Zitat:

Bruno

EY! :D

08.01.2023 20:49    |    PIPD black

:D:D

Wollt mal gucken, ob’s jemanden auffällt.:cool:

09.01.2023 08:24    |    Tobner

Sieht sehr sehr geil aus, was du da so bastelst! Ich bin immer wieder erstaunt, wie gigantisch dieser Motor ist. Ein Augenschmaus. Vor allem, was du daraus gemacht hast. Wie sieht es mit der Eintragung aus? Gerade im Bezug auf die AGA.

 

Den Tipp mit dem Schlachter hätte ich dir anfangs auch gegeben. Der ganze Kleinkram macht einen arm. Ich hab das mit meinem BMW-Teilefuzzi mal durchgerechnet, ich hab an Kleinkram (Spangen, Schrauben, Clipsen, Deckeln, Haltern, Dichtringen, ...) fast 2000 netto ausgegeben beim E30 V8. Das summiert sich wahnsinnig. Beim 02 mit M42 sind wir mittlerweile auch bei 6k für den Umbau, und da gehts um einen 300€-Motor. Ist halt so. Es gibt den leichten Weg und es gibt den richtigen.

09.01.2023 09:36    |    Sir Firekahn

Hey Tobner!

Ja das mit dem Motor musste ich einfach auf die harte Tour lernen ;). Allerdings hätte ich sowieso vieles neu gekauft.

 

Das mit dem richtigen Weg ist Balsam für die Seele! Ehrlich!

 

Was so ein Vorhaben teuer macht sind folgende Sätze:

Wenn wir schon dabei sind

Das wird jetzt ordentlich gemacht

Jetzt sieht das Teil schon so gut aus, dann muss der Rest auch passen

:rolleyes:

 

Und nen M42 für €300 kannste inzwischen knicken ;)

 

AGA und Bremse erfahre ich noch ;)

09.01.2023 10:23    |    Tobner

Zitat:

Was so ein Vorhaben teuer macht sind folgende Sätze:

 

Wenn wir schon dabei sind

 

Das wird jetzt ordentlich gemacht

 

Jetzt sieht das Teil schon so gut aus, dann muss der Rest auch passen

So siehts halt aus. Man ägert sich hinterher, wenn man es nicht gleich richtig gemacht hat.

 

Bremse kann ich dir ein Set vom Tino (300mm.de) empfehlen, AGA kommt auf den Prüfingenieur und die Euro-Norm an. Bei uns heißt es: Wenn man kein Abgasgutachten braucht, kann man die AGA auch selber bauen. Aber vielleicht passt ja auch eine AGA vom 325i (zumindest ab Kat). Das wäre günstiger und einfacher. Beim 02 baue ich die AGA komplett selbst

09.01.2023 10:45    |    Sir Firekahn

Tinos Anlagen kenne ich, kann sogar sein, dass der beim Einbau mal vorbeischaut. Ist ein Freund meines Schraubermentor Tommy.

 

Für mich kommt nur die Porsche 300/294er Anlage in Frage, da ich keine 17'' fahren will. Aber da warte ich auf die Auflagen, dann kann der Prüfer nicht wegen H meckern, wenn er es doch selbst verlangt ;).

 

AGA werden wir sehen, gibt ja etliche Varianten, z.B. 328i E36 usw. Einen passenden KLR habe ich bereits liegen, da Bodo auf E2 umgeschlüsselt ist.

09.01.2023 10:55    |    Tobner

Über die Porsche-Anlage gab es kürzlich im E30-Forum nen Dude, der da richtig Probleme mit überbremsender Hinterachse hatte. Les da nochmal nach.

 

https://e30-talk.com/.../#comment-1766899

09.01.2023 14:30    |    PIPD black

Ob ein Spender wirklich sinnvoll gewesen wäre?

Meist sind doch die gleichen Teile alters- oder verschleißbedingt genauso kaputt wie am eigenen Auto. Hat man doch ein paar gute Teile hängt man später mit dem Rest an. Ein E30 dürfte auch als Unfallfahrzeug nicht mehr billig sein. Ob das dann den ganzen Aufwand dann lohnt?

09.01.2023 14:35    |    Tobner

E30 sind in der Tat nicht mehr günstig, das ist fakt. Der Spender eines M30 ist wohl eher ein 735i E32 oder 535i E34. Die gibt es stellenweise mit marodem Blech aber solider Technik, sodass beim Teileverkauf des restl. Autos sogar noch Kohle rumkommen könnte.

 

Ist halt schwierig, die meisten Schlachtwürdigen Fahrzeuge sind schon weg und der Rest wird teuer. Beim E30-V8-Umbau haben sie auch gesagt, ich solle einen 540i E34 Schalter kaufen, aber vor 4 Jahren hat der billigste auch schon 4k gekostet. Beim M30 ist vllt noch etwas überschaubar, aber das wird auch nicht mehr lange gehen.

09.01.2023 14:37    |    Tobner

Momentan ist ein E32 735i Schalter für 2800€ inseriert. Sowas hätte ich sofort geholt. Wie gesagt, die Preise wird es nicht mehr lange geben.

09.01.2023 16:11    |    Sir Firekahn

Kann ich absolut bestätigen, gerade E32 gehen noch und am Ende stehst Du günstiger da. Ist aber auch eine Platz, Zeit und Gelduldfrage, so einen Schlachter muss man ja auch irgendwo parken und bei mir wird's mit 4 1/2 Autos langsam spannend ;)

09.01.2023 16:14    |    ToledoDriver82

Ist auch bei mir immer das Problem, wohin mit den Schlachtern und später mit den Teilen:D

09.01.2023 17:06    |    Sir Firekahn

Und das mit der Porschebremse schau ich mir mal an. Da die Bremse an der Hinterachse vom 325i auch die des 535i und 735i ist, wäre ggf. auch die reine Frontvariante denkbar, oder? Naja, wenn's so kommt, mal mit Tino sprechen.

11.01.2023 08:33    |    Tobner

Ich habe da keine Erfahrung. Der Tino wird dir da gut weiterhelfen können. Ich kann auch mal den Vokuhila aus dem E30-Forum fragen, der ist auch echt mega fit auf dieser Baustelle.

 

Ich hab die 315/294er Bremse mit E34 540i Sättel und bin sehr zufrieden. Aber mit den 540i E34-Teilen wird es langsam auch essig, denk ich.

11.01.2023 10:06    |    Sir Firekahn

Naja, bei 300mm steht, dass man da eher 17'' fahren sollte und das will ich vermeiden.

 

Vokuhila kann ich mal fragen! Danke Dir!

13.01.2023 16:31    |    Sir Firekahn

Update:

Die Bohrung im Block ist repariert, die passenden Motorhalter sind auf dem Weg, der Halter sitzt auch und die gesamte Elektrik ist verkabelt.

 

Tommy hat sich den Koffer nun mal angeschaut und war bis auf die falsche Lambdasonde zufrieden ;)

Deine Antwort auf "(Fast) im Zeitplan: Der Kaltblüter ist fertig"

Blogautor(en)

Sir Firekahn Sir Firekahn

sweet automobile sin

Mazda

 

Banner Widget

Besucher

  • anonym
  • Sir Firekahn
  • MGB1500