• Online: 1.742

Passat B7 2.0TDI Nachrüstungen

Hier stelle ich alle meine Nachrüstungen an meinem Passat B7 Variant 2.0TDI vor.

19.06.2015 10:43    |    Tilman1988    |    Kommentare (166)

ACC
ACC

Hier kommt die Nachrüstung (noch in bearbeitung)

 

Merke: Beim 1.4 TSI mit 122PS geht es nicht da, das Motorsteuergerät ACC nicht unterstützt!

 

Ihr braucht ein passendes ABS Steuergerät

3AA614109 BC, BB, AA, T, BJ, AN, AM, BS, E, D, Q, AE, AJ, BL, AS, AR, BN

Oder ABS Steuergerät umflashen lassen (muss ausgebaut werden), jedes 3AA614109 kann man ACC fähig machen. (Könnt ihr von mir machen lassen)

 

Und ein passendes Gateway mit Extendet-Can, wenn ihr Xenon habt, hat das Gateway bereits Extendet-Can.

 

Teileliste:

 

  • ABS (siehe oben) (bei VW 1624€)
  • Radar 3AA907567A oder 3AA907567
  • Kabelsatz 3C0971206A (bei VW 22,02€)
  • VW Zeichen 3D0853601F JZA (bei VW 133,66€)
  • Lenkstockschalter mit ACC 3C9953501BG (am besten bei 321 auf die Bilder achten)
  • Stecker für Radarkabelbaum 6X0973815

 

Verkabelt werden muss nur der Radar Pin 2 und 9 auf Masse, Pin 10 auf SC4, Pin 8 auf Pin 5 (Lenksäulensteuergerät sw/ws), Pin 4 auf Pin 17 (Gateway Ext High (gr/ws)), Pin 5 auf Pin 7 (Gateway Ext Low (gr/rt))

 

Codierung Gateway:

Verbauliste: Adresse 13 hinzufügen

Codierung Motorsteuergerät:

Byte 4, Bit 5 Aktivieren (also +0x40)

Codierung ABS:

einfach +114688

Codierung Radar:

DSG: 10000

Handschalter: 10100

Codierung Lenksäulensteuergerät:

flogt noch

 

Die Kalibrieung des Radars habe ich mit einem Kreuzlinienlaser durchgeführt. Vorher natürlich die Sollwerte aus dem Radar auslesen.

Hat Dir der Artikel gefallen? 14 von 16 fanden den Artikel lesenswert.

10.01.2017 10:56    |    Neeein

Hallo Zusammen,

 

 

ich will meinen Passat auch mit ACC nachrüsten. Hab folgende Fragen in die Runde:

 

1. Werden die Funktionen City-Notbremse und Front Assist mit dem Radarsensor / Steuergerät gleich mitunterstützt, sprich ist es nur eine Codiereinstellung?

2. Worin liegt der unterschied vom Radarsensor mit und ohne A? Zu welchem würdet ihr raten und warum?

3. Muss ich zwingend den ACC Lenkstockhalter einbauen oder kann ich "Selection-Over-Kombi" codieren, sprich die Abstandsauswahl im MFA Premium wählen? Mir wäre die zwei Sekundenregelung ausreichend, ich muss nicht ständig umstellen und würde mir das Geld und noch wichtiger die Arbeit sehr gerne sparen...

4. Kann der B7 auch die "Staumitschwimmfunktion"(Sorry Fachbegriff ist mir grad entfallen?

 

 

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, bevor ich mich ins Abenteuer stürze :)

 

Vielen lieben Dank.

Neeein

 

PS: Passat aus 2013, Automatik, FernLichtAssistent und Lane Assist (Nach StG Update des Lenkgetriebes, vorher nicht möglich) nachcodiert und sonstige kleine Spielereien; Spiegel anklappen, etc. Bisschen Vorahnung ist also schon vorhanden.

 

PPS: Ich besitze kein eigenes VCDS, habe aber Zugriff auf eins, bzw. mit obd11 (!Keine Werbung!) hat bisher auch alles Problemlos geklappt. Hoffe es kommt jetzt kein Gebashe =)


22.04.2017 13:29    |    lomdp

Weiß jemand, ob das auch beim 1.4 TSI EcoFuel geht? Hat Xenon und Lane Assist. Der OP schreibt ja, dass bei 1.4 TSI mit 122 PS nicht möglich, wegen Motorsteuergerät.

 

Falls das geht - wie finde ich raus, ob ein passendes ABS-STG verbaut ist? Oder kann es gar kein passendes sein, wenn kein ACC ab Werk vorgesehen war?

 

Und kommt ein 2.0 TDI als Spenderfahrzeug in Frage?


22.04.2017 13:55    |    SurfaceCleanerZ

@Neein: Lenkstockschalter ist Pflicht, steht irgendwo... Nur LA geht ohne.

 

Wenn Automatik sollte es wohl codierbar sein... Ich würde immer das neueste nehmen, also das A.

 

@lomdp: Wenn kein ACC ab Werk dann hast du mit quasi Garantie kein STG das geht... Hast du ja nicht bezahlt...

 

Laut den Threads hier geht wohl jedes ACC-fähige, mit Ausnahme bei meinem Alltrack, da der ne spezielle Alltrack-Fw braucht. Ob TDI am Benziner geht keine Ahnung... DSG-Stgs "sollen" an Schaltern funktionieren, bestätigen konnte es mir noch niemand, da Handschalter-Alltracks mit ACC quasi nie verkauft wurden anscheinend. Zumindest nen Scan konnte ich nicht auftreiben bisher.

 

Aber wenn der 1,4l nicht geht, dann bringt dir das alles nix, da du ein MStg bräuchtest das das kann und das gibts wohl nicht..

 

MfG,

Stefan


23.04.2017 22:01    |    lomdp

Zitat:

DSG-Stgs "sollen" an Schaltern funktionieren,

Und umgekehrt? Mein Ecofuel hat DSG, derTDI- Spender wäre ein Schalter..


21.05.2017 17:53    |    .NewCar.

Ich möchte mich informieren ob es möglich ist, beim B7 aus 03/2014 (Variant, Tempomat 4motion, Highline) das ACC nachzurüsten. Händler meinte geht nicht und wenn dann ca an die 10.000€...( :D)... Guter Witz, ich weiß. Finde das ein wenig übertrieben... Daher meine Frage an die Techniker unter euch und wer damit Erfahrungen hat?

Bin gespannt. Danke schon mal im voraus


21.05.2017 18:32    |    SurfaceCleanerZ

Hi,

tja gute Frage... Welcher Motor? Hast du Xenon oder VZE oder Spurhalteassistent?

 

Offroad-Modus wie Alltrack hast du keine Taste für, oder?

 

Ich denke es geht, kann es aber auch nicht sagen, brauchst, wenn möglich nur Radar, neues VW-Empblem und nen neues ABS-StG (ca. 1600€ neue bei VW) sowie nen Hebel fürs Assistentenmenü. Aber gemacht hab ichs auch noch nicht.

 

Die Methode die Firmware deines ABS zu tauschen gibts wohl auch, aber mir ist das zu heiss...

 

MfG,

Stefan


21.05.2017 21:20    |    giapoz

https://www.motor-talk.de/.../acc-nachruestung-passat-b7-t5345059.html

 

Tilmann hat gemacht selbe und kann auch die Firmware deines ABS zu tauschen. Er hat für meine Passat B6 gemacht


21.05.2017 21:20    |    Trackback

Kommentiert auf: Passat B7 2.0TDI Nachrüstungen:

 

ACC Nachrüstung Passat B7

 

[...] https://www.motor-talk.de/.../acc-nachruestung-passat-b7-t5345059.html

 

Tilmann hat gemacht selbe und kann auch die Firmware deines ABS zu tauschen. Er hat für meine Passat [...]

 

Artikel lesen ...


02.07.2017 16:59    |    SurfaceCleanerZ

Hi,

mal eine Frage:

Mein Bekannter, der bei VW arbeitet würde mir das ANBEF STG verbauen. Er meint aber, er bekommt es nicht entlüftet, da sie bei VW nur noch online Tester haben und der das dann verweigern würde. Ich könnte nach dem Umbau auf ein neues ACC-fähiges ABS-STG nie wieder bei VW an den Tester, da dann die Config mit der bei Auslieferung überschrieben werden würde. Stimmt das? Oder geht es trotzdem?

Selbst tauschen und mit VCDS probieren wäre möglich, mir aber aufgrund der Verbauposition zu aufwändig zum selber machen, da ich auf den B7 angewiesen bin und nur am We beim Kumpel auf der Bühne schrauben könnte.

 

Mfg,

Stefan


03.09.2017 18:22    |    maleficare

Hallo Forumsgemeinde,

 

nach den Informationen hier, danke an Tilman1988, Bronken und Shanny, habe ich das Projekt

"ACC" gewagt.

Ich habe soweit alles verbaut und angeschlossen.

Leider fehlt noch die Bearbeitung des ABS-Blocks, dies bekomme ich alleine nicht hin.

 

Gibt es jemanden hier im Forum, der mir den Block zeitnah umcodieren und flashen kann,

ohne dass der Hydraulikblock mit raus muss?

 

Tilman habe ich schon geschrieben, doch leider bisher keine konkrete Antwort erhalten :(.

 

Vielen Dank!


06.10.2017 11:08    |    mmg-wetzlar

Dann schreib ihn nochmal an. Er kann das auf alle Fälle und ist sehr hilfsbereit und zuverlässig.

 

Viele Grüße,

Marc


06.10.2017 13:51    |    maleficare

Tilman hat sich gemeldet und bearbeitet mir das Steuergerät.

 

Danke


07.10.2017 22:18    |    Groot209

Servus! Habe bei meinem auch das ACC nachgerüstet. Funktioniert auch alles perfekt. Wenn ich aber an ner Ampel stehe, bis wohin mich das ACC aktiv runtergebremst hat und das vor mir fahrende Fahrzeug bei Grün los fährt, ich das Gaspedal antippe (1 Sekunde) erscheint im MFD die Meldung "Geschwindigkeitsgrenze". Jedoch habe ich einen Passat (BJ: 2012) mit DSG. Weiß jemand woran das liegen könnte? Danke und LG


07.10.2017 23:34    |    Neeein

Probier mal kanal 12 auf 1 im acc stg.


08.10.2017 20:33    |    SurfaceCleanerZ

Hi,

wie demontiere ich das Lenkrad? Ersatzschraube habe ich, aber wie komme ich an die Schrauben davon? Kann ich die MFL-Tasten einfach abhebeln? Oder gibt es Schrauben? Mein Kumpel ist KFZ-Meister und darf Airbags demontieren. Nur von VW hat er wenig Ahnung.

MfG,

Stefan


06.01.2018 21:20    |    cTech

Hinter dem Airbag ist die Schraube. Daher nicht die MFL Taster abhebeln.


07.01.2018 11:45    |    SurfaceCleanerZ

Hi,

Habe den Hebel schon eingebaut, nur die Kodierung bekomme ich nicht hin...

Rest überlege ich noch, ob ich es mache, da keiner das ABS einbauen will...

 

MfG Stefan


07.01.2018 13:15    |    cTech

Wo hängt es bei dir aktuell?

 

Ich habe Probleme mit dem Motorstg. Es wird keine Codierung angenommen. Muss ich da über den Zugriff erst den Code vom Ersatzschlüssel eingeben?

Aktuell ist es so codiert:

0404000C24070160

Wie wäre die neue Codierung?

 

ABS Stg musste ich bei mir tauschen. Da hatte ich früher 0001402 codiert müsste dann ja mit dem neuen 0116090 sein.

Kann das jemand bestätigen? ACC mit Front Assistent?

 

Gruß Christian


07.01.2018 20:38    |    cTech

Ich bin ein Stück weitergekommen. Da ich ja einen Benziner habe ist die Codierung anders im MotorStg. Danke an Blizz87 für den Hinweis.

Am Ende habe ich 160 stehen. Wenn man das auf 360 ändert wird auch die Codierung angenommen. Sofort kommt der Fehler, dass keine Verbindung zum ACC Stg aufgebaut werden konnte. Werde mal nächste Woche das ACC Stg einbauen und den finalen Test machen.

ABS müsste auch passen meine ich.


17.01.2018 05:37    |    cTech

Nachrüstung erfolgreich abgeschlossen. Ich muss nur noch Kalibrieren. Hat jemand Tipps für mich?

 

Habe das Gefühl, dass die Autos schlecht bzw. sehr spät erkannt werden. Radar evtl. schief?


31.01.2018 00:35    |    as84h

Hallo,

kann jemand ABS flashen oder wiest jemand wie das geht oder hat jemand Flashdatei?


31.01.2018 00:44    |    maleficare

Tilman hat das mal gemacht, aber da mein ABS zum Flashen schon fast 4 Monate bei ihm ist macht er es wohl nicht mehr :(.


31.01.2018 01:17    |    as84h

Der Tilman antwortet nicht, habe schon vor 14 Tage ihn angeschrieben.


05.02.2018 00:06    |    BLiZZ87

Mir antwortet er auch nicht mehr seit 3 Monaten :(

 

Der B7 Block wird nicht geflasht. Es muss etwas im Steuergerät umgestellt werden. Dafür muss aber die Platine raus.


05.02.2018 00:30    |    as84h

Weist du vielleicht was umgestellt muss? Hast du ne Anleitung?


06.04.2018 17:05    |    BLiZZ87

nicht genau. Tilman hatte es gemacht. lässt sich theoretisch raus finden. hab nur aktuell wenig Zeit


06.04.2018 17:23    |    SurfaceCleanerZ

Hi,

Es gab mal eine Website, wo das stand (ich glaube auf polnisch).

MfG Stefan


06.04.2018 17:49    |    as84h

Auf Polnisch oder Englisch vom Holländer?


12.04.2018 14:35    |    Bratislav

Hallo,

 

habe in diesem Thread nichts dazu gefunden:

 

Sollte die Nachrüstung bei meinem B7, 2.0 TDi 177PS, DSG, Tempomat, kein Xenon mit den Teilen wie hier beschrieben:

http://passatb7.info/.../Umbauanleitung-ACC-mit-Codierungen.pdf

 

funktionieren. Der Tempomat Lenkstockhebel sieht ja verdammt gleich aus, wird es aber wohl nicht sein. Kann ich die GW vorher testen lassen?

 

Keine Sorge, alleine baue ich das nicht ein.

 

Grüße

 

Brati


12.04.2018 23:35    |    cTech

Hast du die Kamera für VZE oder Lane Assistent?

ABS müsstest du einmal deine Nummer sagen.


13.04.2018 20:56    |    Bratislav

Keine Kamera und kein LaneAssist. Ich werde mal die Steuergeräte auslesen lassen und vermutlich passt dann die GW auch nicht...


13.04.2018 21:00    |    cTech

dann musst das GW tauschen. Umflashen geht glaube ich auch.


14.04.2018 12:32    |    Sigmo

Gibt es jemanden der den ABS Block umflashen kann?


11.07.2018 14:50    |    Bratislav

So, hab mein ABS Steuergerät auslesen lassen, natürlich ist es ein 3AA614109 AP, also geht es nicht ohne Probleme :(.


12.07.2018 13:13    |    SurfaceCleanerZ

Hi,

ABS ist wohl immer das falsche.

Mfg Stefan


12.07.2018 13:17    |    maleficare

Kannst ja mal den Tilman fragen.

Der hat meinen Block zum Umflashen seit fast einem Jahr.

 

Vielleicht schickt er ihn dir ja zu ;)


13.07.2018 10:30    |    MCLIS

Hallo zusammen, möchte mich hier kurz in das Thema einklinken. Habe neulich einen CC 3.6 (Bj. 2014) gekauft, leider ohne ACC. VZE, LA und FA sind jedoch schon an Bord und DSG auch. Muss ich den Lenkstockschalter tauschen? Habe leider kein VCDS, kommt einer von euch aus dem süddeutschen Raum Nähe Bodensee, der bereit wäre mir zu helfen?


21.07.2018 23:51    |    cTech

Wenn ACC, dann immer mit dem passenden Lenkstockschalter. Dann kannst du den Abstand richtig einstellen und bestimmen. Zusätzlich hast du eine weitere Taste um direkt ins Assistenenmenü zu kommen. Sehr praktisch auf der Autobahn in Baustellen um den LA abzuschalten (bei gelben und weißen Linien).


04.10.2018 21:27    |    caddy6

Hallo,

muß man eigentlich den Kompletten ABS Block wechsel, oder reicht es, wenn nur der Elektronikteil getauscht wird. Hintergrund, man spart sich das Entlüften des Hydroblocks, der ja auch bekannlich immer den HW Stand 07 hat.

 

Danke!

 

Gruß

caddy


04.10.2018 21:44    |    cTech

Bei meinem alten B7 habe ich nur das Steuergerät getauscht. Es geht - ist aber sehr fummelig. Viel Geduld, Wutausbrüche inbegriffen und schmerzende Finger. Empfehle eine kleine Knarre oder einen kleinen Schraubendreher. Hat aber geklappt. Und nicht erschrecken beim ersten Starten des Motors. Es gehen alle möglichen Lampen an. Nacheinander alle Fehler löschen und das Steuergerät richtig codieren.


Deine Antwort auf "ACC Nachrüstung Passat B7"

Blogautor(en)

Tilman1988 Tilman1988