• Online: 1.464

Eigentlich...

...sollten 200PS reichen

27.08.2009 14:02    |    Bob96    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: ABT, mtm, Oettinger, Scirocco R, TSI, Tuning

Ich bin nach MeinScirocco.de umgezogen!


27.08.2009 17:19    |    Trennschleifer32929

sehr schöner artikel bob! Hatte mir sowas auch schon überlegt, wenn die garantie durch is und ich meinen bei meinen eltern abbezahlt habe.

 

setze dich mal mit BigWheelers ausm iroc-forum in verbindung (link: http://www.iroc-forum.de/member.php?action=profile&uid=138), der macht einen umbau bei seinen, rein kommen haldex 3 + r32-motor mit allen möglichen änderungen! hat das auch schon alle überprüft, der weiß da bescheid!


28.08.2009 19:57    |    Rigero

Zitat:

Golf V R32 (3,2l, 250 PS/360Nm) [...] Eos V6 (3,2l, 260PS/ 350Nm)

Kleine Tippfehler ... die Motordrehmomentwerte können leider nicht stimmen. Mehr als 320 Nm sind's kaum. ;)

 

Auch ich möchte Dir zu dem umfassenden Artikel mit seinen differenzierten Betrachtungen gratulieren!

 

Wenn Du dem akustischen Reiz des 3.2 Sechsylinders nicht unheilbar erlegen sein solltest (ich bin es absolut!), sähe ich von einem Einbau des VR6 ab. Damals, zu Zeiten des Golf III, hatten Leistungshungrige ja kaum eine konzerneigene Alternative zum 2.8 (2.9) VR6, die in den Rocco der ersten, zweiten Generation passte.

 

Doch finde ich, ein schwerer VR6 in einem fahraktiven Scirocco III gibt einfach kein stimmiges Bild ab (... mein R32 kommt auf rund 950 Vorderachslast), - schon gar nicht ohne (Haldex-)Allrad.

 

Ließe mein Budget es zu, würde als Rocco-Enthusiast ich auf die R-Version warten wollen. :)


28.08.2009 22:57    |    Bob96

Vielen Dank für eure Hinweise und Meinungen.

 

Der Golf R32 hat natürlich 320Nm, da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen, ist auch gleich korrigiert. Beim Eos sinds wirklich 350Nm, steht zumendest auf der VW- Homepage.

 

Rigero, du hast das Dilemma auf den Punkt gebracht:

Entweder den geilen Sechszylindersound, der nur von den alten Audi- Fünfzylindern getoppt wurde, jedoch (zu)viel Gewicht auf der Vorderachse.

Oder einen agilen Vierzylinder mit ebensoviel Dampf aber eben ohne Allrad.

 

Den R werde ich mir auf der IAA anschauen und wenn die Optik in natura nicht prollig wirkt, würde es ein weiterer Pluspunkt für den Vierzylinderboliden sein.


01.04.2010 22:46    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf VI:

 

Monentanverbrauch GTI und R

 

[...] anderen Anpassungen (?)

 

Nein ist er nicht. GTI: EA 888 (Kette), R: EA113 (Zahnriemen)

 

Guckst Du hier:

http://www.motor-talk.de/.../...igerung-scirocco-2-0-tsi-t2390788.html

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Möglichkeiten der Leistungssteigerung Scirocco 2,0 TSI"

Genau genommen

Leistungssteigerung ist eine besondere Form des Downsizing.

Flughafen Hannover

Seehaus Langenhagen

Scirocco Treffen Hannover

Winterpause. Wir sehen uns in 2012.

Blogleser (11)

Besucher

  • anonym
  • digicam25
  • Istefanos
  • ultramarinblau
  • WideShutEyes
  • Zorkar
  • Christian39
  • Puntonimus
  • AudiCCWA
  • komaa