• Online: 3.176

12.05.2011 11:39    |    DJSclumpf    |    Kommentare (42)    |   Stichworte: 1.2 TSI, 6R, GTI, Kombiinstrument, Polo, Polo V (6R), Tacho, Volkswagen, VW

GTI-TachoGTI-Tacho

Hallo zusammen,

 

heute geht es um den Einbau eines GTI - Kombiinstrumentes in jeden normalen Polo. Ich werde euch Schritt für Schritt alles erklären. Von der Beschaffung bis zum herumfahren mit dem neuen Tacho :)

 

 

 

 

 

 

 

 

Was sind die Vor- und Nachteile des GTI-Kombiinstrumentes zum Normalen?

VorteileNachteile
Menü MFA: Öltemperatur, momentane Geschwindigkeit, Durchschnittsgeschwindigkeit, Fahrstrecke, Tankreichweite in KM, Durchschnittsverbrauch, momentaner Verbauch, Fahrzeit, GeschwindigkeitswarnungKm/h-Anzeige bis 280
Menü Audio: Anzeige des Senders, Lied von der CDRoter-Bereich der Drehzahl erst ab 7000 Umdrehungen (wird aber elektr. vom Steuergerät vorher abgeriegelt)
Menü Navigation: Anzeige der Navipfeile vom RadioMenü Telefon nur nutzbar mit dem MuFu Lenkrad aus dem GTI o.ä. Ansonsten kann man das Menü nicht mehr verlassen
Menü Telefon: Möglichkeit das Handy per Bluetooth zu koppelnBeim Einbau in einen TDI gibt es kein Vorglühlämpchen, dafür leuchtet die EPC Lampe
Menü Fahrzeugstatus: Service in Tagen und Kilometern
Menü Einstellungen: Sprache, MFA-Daten, Uhrzeit, Winterreifen, Einheiten, Zweitgeschwindigkeit, Service, Werkseinstellung
Anzeige welche Tür geöffnet ist
analoge Kühlwasser- & Tankanzeige
Schönere Schrift in der MFA
MFA+ meldet beim Diesel auch wenn der DPF zu ist (BILD )

 

Muss mein Auto irgendwelche Voraussetzungen erfüllen?

Ihr solltet in eurem Polo die normale MFA haben, da sonst der Wischerhebel für die Bedienung der MFA nachgerüstet werden muss.

Über den Wischerhebel könnt ihr dann die MFA+ bedienen.

Ansonsten ist nichts zu beachten, da alle notwendigen Daten für das MFA+ im CAN-Bus hinterlegt sind.

 

Woher bekomme ich und was kostet mich das GTI Kombiinstrument?

Das Kombiinstrument könnt ihr beim Motor-Talk User Campagnolo kaufen.

Er wohnt in Tschechien und besorgt es direkt aus dem Herstellerwerk Continental.

Das Kombiinstrument ist nagelneu und mit einer blauen Schutzfolie versehen.

 

Preis:

  • GTI-Kombiinstrument (6R0 920 870) für 280 €
  • + 20 € für den Zeigerausschlag (SweepTest) (optional)
  • + 60 € mit blauen Tachonadeln und Zeigerbeleuchtung (Video) (optional)
  • + 20 € Standartversand
  • + 30 € Versand mit Sendungsverfolgung (optional)

 

Das Geld müsst Ihr ihm vorher überweisen (Dauer: ca. 2 Werktage) und dann bekommt ihr es per Post zugeschickt (Dauer ca. 3-4 Werktage)

 

Wie bekomme ich nun das Kombiinstrument in mein Auto?

Das KI kann nur von einem VW-Händler eingebaut werden. Wenn Ihr es selber einbaut, könnt ihr keinen Meter mehr fahren, da die Wegfahrsperre beim Wechsel des KI neu angelernt werden muss.

Der VW-Händler benutzt ein speziellen Programmpunkt in seiner Diagnosesoftware. Zuerst werden die Daten und Codierungen von dem alten Kombiinstrument gesichert. Danach wird man aufgefordert das neue Kombiinstrument einzubauen. Dafür zieht man unterhalb des Kombiinstrumentes die Verkleidung zu sich ab. Löst zwei Schrauben und nun kann man es nach vorne entnehmen. Hinten befindet sich noch ein Stecker, der abgezogen werden muss. Einbau in umgekehrter Reihenfolge. Nach dem Einbau werden alle Daten und Codierungen aufgespielt. Zu guter letzt wird die Wegfahrsperre angelernt. (Dafür benötigt euer Händler unbedingt alle Schlüssel und euren Personalausweis + Fahrzeugschein). Es kann auch sein, dass euer Radio nun gesperrt ist. Dieses müsste noch entsperrt werden. Laßt euch dan auch sofort den Radiocode geben, sonst müsst ihr jedesmal beim Ausbau des Radios oder der Batterie wieder zum Freundlichen fahren.

 

Was kostet mich der Einbau?

Mich hat der Einbau ca. 65 € gekostet.

Ich empfehle euch, einfach bei verschiedenen VW Händler Angebote anzufordern. Ich hatte Preisspannen von 65 € - 180 € für den Einbau.

 

So und nun wünsche ich euch eine gute Fahrt mit eurem neuen KI :)


12.05.2011 12:37    |    Kurvenräuber18294

sehr guter artikel!!!

 

aber die wenigen nachteile sind für mich genau die sachen, mit denen ich mich absolut nicht anfreunden kann.


12.05.2011 13:06    |    Spannungsprüfer18667

Schön das es bei dir funktioniert hat. Kannst du auch noch beschreiben wie du dein Problem mit dem Tacho gelöst hast?

Beim ersten Einbau hat es bei ja nicht geklappt, oder?


12.05.2011 13:49    |    clickme

Da die Teile ja irgendwo gleich sind... Kann der User denn auch KI´s für Audi besorgen?


12.05.2011 17:13    |    giGant82

Vielen Dank für den Bericht.

 

Aber was mich mit am beisten interessiert:

 

Geht die BE flöten?

Wie siehts nach dam Einbau mit der Garantie aus?


12.05.2011 17:52    |    DJSclumpf

hmm keine ahnung...ich denke mal du hast nur keine garantie auf das KI.

 

wegen BE...die dürfte dann ja auch theoretisch flöten gehen, wenn du dir ein Radio aus dem Zubehör einbaust


13.05.2011 00:33    |    Subrezze

Super Beitrag!

Danke für die tolle Zusammenfassung.

:D


13.05.2011 13:29    |    maxl77

Wirklich in Super Beitrag !:)

Da hast du dir echt viel gegeben !

Ich bin auch am überlegen ob ich den GTI tacho kaufen soll, nur stören mich die nachteile (hab einen TDI Motor).


14.05.2011 11:21    |    Ronon_Dex

Die blauen Zeiger kann man nicht ins rote switchen? Weil Blau find ich dann doch zu poppig.

 

//EDIT

OK, die blauen sind Optional. Als ist der Standard rot?


14.05.2011 14:30    |    DJSclumpf

jup..rote sind standart


14.05.2011 23:11    |    Multimeter37961

Gibt es denn wie beim "normalen" KI eine digitale Tankinhaltanzeige oder ist die durch die analoge Anzeige ersetzt worden? Kann man mit einem MuFu-Lenkrad das MFA+ steuern?


15.05.2011 10:03    |    DJSclumpf

Es gibt nur die analoge tankanzeige

 

Beim GTI wird sie mit dem mufu Lenkrad bedient d.h mit den Tasten rechts am Lenkrad.

Ein normaler Polo hat diese Tasten am wischerhebel.


15.05.2011 12:21    |    casixx

Moin,

kann man das KI auch in einen 1,6 TDI einbauen?

Danke für kurze info.


15.05.2011 19:12    |    DJSclumpf

jup...nachteil an der sache ist nur, dass es kein vorglühlämpchen gibt (dafür wird die epc leuchte benutzt) und das ein diesel nicht so hoch drehen kann wie auf dem drezahlmesser vermerkt ist


16.05.2011 17:31    |    shadowBerlin

Gibt es beim GTI Tacho auch eine Ganganzeige oben rechts???


17.05.2011 01:36    |    VAGCruiser

Japp, wenn das Auto diese vorher hatte, hat es dies auch mit dem GTI Tacho wieder.


17.05.2011 07:37    |    shadowBerlin

Bei mir ist leider keine Ganganzeige obwohl ich eine MFA habe, der Vater meiner Freundin hat eine Ganganzeige,obwohl er keine MFA hat.Sein Auto ist aber neuer,wir haben es zu Ostern aus WB abgeholt...


17.05.2011 08:56    |    DJSclumpf

kann aber vielleicht auch dran liegen, das die kombiinstrumente eine neuere software/firmware haben und die ganganzeige dann anzeigen


17.05.2011 20:04    |    VAGCruiser

Die Ganganzeige ist meines Wissens von der Motorsteuerungssoftware her, das KI ist nur das Instrument was die Daten dem CAN-Netz ausliest und anzeigt.

 

Ich hatte vorher beim normalen Tacho die Schaltempfehlungsanzeige und nun ist sie auch ganz normal wieder im GTI Tacho vorhanden.


18.05.2011 08:27    |    DJSclumpf

anders könnte man auch sagen, dass die ersten tachos diese werte aus dem CAN-netz nicht auslesen und darstellen konnten.

um diese frage zu beantworten, bräuchte man jemanden der diese gangempfehlung nicht hat und sich dann ein gti tacho einbauen läßt :)


18.05.2011 08:34    |    Salamipizza

Ich stell mich gern zur Verfügung! Wer kauft mir den Tacho? ;) :D


18.05.2011 23:16    |    achsogehtdas

Sehr guter Beitrag. Vielen Dank.

 

Bei mir funktioniert das Telefonmenü jedoch einwandfrei. Da komme ich auch ohne GTI-Multifunktionslenkrad jederzeit wieder raus, wenn ich die Wippe am Wischerhebel länger drücke.

 

Drückt man die Telefontaste in der Mitte des Polo-MuFu-Lenkrades, erscheint sofort das Telefonmenü im Tacho. Wird danach die Wippe am Wischerhebel länger gedrückt, wird die letzte Einstellung der Multifunktionsanzeige wieder angezeigt. Super Sache.

 

Ich fahre einen TDI und möchte den GTI-Tacho nicht mehr missen. Das Fahren mit dem Kleinen macht jetzt viel mehr Spaß.

 

Gruß, Bernd


21.05.2011 21:02    |    Multimeter3882

Kann man diese Sweep-Funktion auch für den TSI nachrüsten ohne die ganze Anzeige tauschen zu müssen?


22.05.2011 01:23    |    PS-Schnecke16923

wie kann die mfa eig jetzt die temperaturen im motorraum anzeigen?? sind da die sensoren vorhanden, aber vw spendiert uns trotzdem keine anzeige in den normalen mfas?


22.05.2011 04:39    |    VAGCruiser

Die ganzen Sensordaten braucht beispielsweise die Motorsteuerung, dadurch befinden sich all diese Daten von Haus aus im Datennetz des Autos. Der Tacho liest diese Daten nur aus!

 

Rein von der Theorie her wenn man das Programieren drauf hat und die VW Software entschlüsseln könnte, bzw. gar neu selbst machen könnte und wüsste wo und wie welche Daten zu finden sind, könnte man noch viel mehr Daten dem Can-Netz entnehmen, z.B. Ladedruck, Batteriespannung, Abgastemperatur, ...

 

Hat z.B. Kufatec schonmal in ähnlicher weiße auf die Reihe gebracht, bei den Tachos der Golf4 Reihe.


23.05.2011 08:15    |    DJSclumpf

@Buta

ja, dafür müsstest du dein Tacho ausbauen und dem user campagnolo schicken.

Der lässt das im Werk codieren und schickt es dir wieder zurück.


28.05.2011 09:31    |    Federspanner18509

Hej

 

Hier sind bilder von meinen Tacho ins TDI

 

http://s1219.photobucket.com/.../


08.06.2011 20:37    |    Turboschlumpf16952

Hab ich das jetzt richtig verstanden, die MFA bzw. MFA+ sitz im Kombiinstrumen?

Wenn ich also gar keine MFA habe und das KI + neuen Lenkstockhebel einbaue, habe ich dei MFA?


09.06.2011 09:02    |    DJSclumpf

ich sag mal ja...aber bin mi nicht zu 100% sicher


09.06.2011 15:00    |    Campagnolo

So ist es, das Tacho kann auch ohne einen MFA Hebel eingebaut werden. Es wird nur den aktuell eingestellten Wert anzeigen, zB. Reichweite. Ohne den Hebel wird es nicht moglich sein zwischen den andern Werten umschalten, alles andere wird ganz normal funzen.

 

Die aktuellen Normal Tachos sind MFA fahig und nur durch nachrusten eines MFA Hebels und freischalten wird das Tacho sofort zum MFA Tacho :-)

Mit einem GTI Tacho bekommt man naturlich mehr Informationen vor die Augen und es sieht naturlich auch schoner aus.

 

Wir haben jetzt sogar einen Amarok auf GTI Tacho umgebaut der ab Werk ein Polo normal Tacho bekommt :-)


17.06.2011 22:08    |    Spiralschlauch38364

hi! I own the new Polo 6R GTI with the cluster you showed us; only point I cannot perform the staging! How can I upgrade my cluster? Do I need to ship to this user (Campagnolo) or is there any other way, such as get the upgraded file via email and then ask my dealer to install it (paying for it via paypal)!

 

Please help!

 

---

 

hallo! Ich besitze das neue Polo 6R GTI mit dem Cluster Sie zeigte uns, nur Punkt kann ich nicht ausführen Inszenierung! Wie kann ich meine Cluster? Muss ich an diesen Benutzer Schiff (Campagnolo) oder gibt es eine andere Art und Weise, wie sich die aktualisierte Datei per E-Mail und dann fragen, meinen Händler, es zu installieren (dafür zu bezahlen via PayPal)!

 

Bitte helfen Sie!

 

PS sorry für mein schlechtes Deutsch, aber ich bin mit Google Übersetzer


28.06.2011 13:07    |    DJSclumpf

yes....you have to ship it to this user


22.09.2011 16:47    |    Turboschlumpf37311

Zuerst eine grosse Danke @ Campagnolo! Mein GTI-Tacho ist jetzt seit einigen Wochen installiert und funktioniert absolut prima! :)

 

Jetzt habe ich aber ein kleines Problem: Nach einem Update des Motorsteuerungsoftware beim VW funktioniert jetzt die GRA-Geschwindigkeitsanzeige nicht mehr. :confused: Dummerweise habe ich die funktionierende Codierung des GTI-Tachos vor dem Motorsoftware-Update nicht gelesen. Wahrscheinlich hat die Werkstatt auch das KI zu Soll-Werten für einen TSI configuriert, und der TSI hat ja nicht eine GRA-Anzeige...

 

VCDS zeigt mir halt eine Anpassungskanal für die GRA-Anzeige, aber die Kanal ist nicht erreichbar? :confused:

Könnte es an der lange Codierung liegen? Der alte TSI-Tacho hatte die lange Codierung "140E00", und jetzt hat der GTI-Tacho diegleiche. Gibt es ein Bit für die GRA-Anzeige?


28.09.2011 10:34    |    blackdiver

Wie ist das beim Einbau des GTI-Tachos in einen TDI mit der Warnleuchte für den zugemockten DPF? ... denn den hat ein GTI ja nicht.


04.12.2011 00:05    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Polo V:

 

GTI Tacho umbauen

 

[...] http://www.motor-talk.de/.../...i-tacho-im-normalen-polo-t3260588.html

[...]

 

Artikel lesen ...


12.12.2011 11:15    |    DJSclumpf

hab den Beitrag oben zum Thema DPF ergänzt


14.02.2012 11:55    |    Kurvenräuber20616

Da gibt es noch ein Vorteil beim GTI-Instrument:

 

Die Freisprecheinrichtung FSE Premium kann nun eingebaut werden.

 

Die FSE Premium benötigt die grafische Anzeige in dem KI, sonst verweigert die FSE den Dienst. Der Vorteil der FSE Premium liegt darin, dass das Telefon nicht nur über Buetooth gekoppelt ist, sondern selbst ein Telefon darstellt, und über Bluetooth und rSAP auf die Telefon SIM zugreifen kann. Demzufolge ist das Handy telefontechnisch totgelegt. Die Premium FSE ist direkt über Stecker mit der GSM Antenne verbunden, und hat daher besseren Empfang. Zudem dürfen Festeinbauten eine höhere Sendeleistung fahren. Ob das aber bei der VAG Box der Fall ist, weiß ich nicht. Die bei dem Polo maximal üblichen Ladeschalen ist die Handyantenne nur lose über einen Koppler angeschlossen, eine Art Antenne in der Ladeschale. Ein Kompromis, die Anzahl der Steckkontakte am Telefon klein zu halten. Die HF Kopplung funktioniert aber auch nur richtig, wenn es eine passende Ladeschale für das Telefon gibt. Eine Universalhalterung mit Koppler ist wiederum nur ein Kompromis zweiter Wahl, da der Koppler nicht richtig platziert ist.


06.08.2012 22:31    |    Spannungsprüfer17510

Hey!

 

Habe bald einen Polo Match 1.2 TSI mit MFA.

So wie ich es lese kann ich mir das GTI Tacho bestellen, einfach einbauen lassen und die Vorzüge von Öl-Temp und dem besseren Design genießen?? Im Match hat das Tacho ja glaube ich keine Chrom Ringe?! Für den Einbau von ca 100€

 

Cool Cool

 

Danke


20.01.2014 17:32    |    Standspurpirat23747

Hallo,

 

sorry das ich den Threat jetzt wieder ausgrabe, aber gibt es die Möglichkeit den Tacho aus einen Amarok in den Polo einzubauen? Da ich einen TDI hab, aber trotzdem gern einen "GTI-Tacho" haben will, und der TDI Amarok-Tacho baugleich (?) ist.


18.05.2014 20:05    |    Turboschlumpf43324

Kann man den gti tacho auch in einen fabia 2 einbauen sieht nämlich von der form her gleich aus


Deine Antwort auf "Know-How --> Alles über den GTI Tacho im "normalen" Polo"

Blogautor(en)

DJSclumpf DJSclumpf

aka DJSchlumpf


 

Letzte Kommentare

Banner Widget

Besucher

  • anonym
  • matdabe
  • A200Red