• Online: 3.641

Der Dauertester im... 10-Tage Test

Für 10 Tage habe ich den Dauertester von Motor-Talk bekommen und möchte euch daran natürlich Teil haben lassen.

23.05.2014 17:23    |    Holzi0486    |    Kommentare (16)    |   Stichworte: 190E, 190er, Dauertester, Mercedes, PKW, W201, Youngtimer

Parkplatzsuche die 2.Parkplatzsuche die 2.

Es ist soweit

 

Gestern war es also endlich soweit. Nach vielen, vielen E-Mails und einigen Planänderungen (ursprünglich sollte ich den Baby-Benz in Berlin holen) bin ich gestern gegen halb drei direkt zur Daimler AG nach Möhringen. Dort angekommen melde ich mich erstmal beim Besucherzentrum und erkläre warum ich hier bin. "Ah ja, der alte 190er. Den hab ich heute morgen auf dem Hof stehen sehen. Fällt ja doch auf zwischen den ganzen Neuwagen."

 

 

Das Pressezimmer

 

Ein Schelm wer böses denkt bei diesem Schlüsselanhänger!Ein Schelm wer böses denkt bei diesem Schlüsselanhänger!Nach einer doch etwas ausführlicheren Erklärung samt DIN A3 großer Karte auf Forex-Platte wie ich ins Nachbargebäude komme, mache ich mich auf den Weg in die Presseabteilung bei der der Schlüssel auf mich wartet. Ich laufe eine gefühlte Ewigkeit über den Hof, danach durch eine Passage zwischen zwei Gebäuden und erreiche dann endlich Gebäude 10 indem sich das Pressezimmer befindet. Wir füllen die Übergabe Protokolle aus und ich bekomme von der charmanten jungen Dame den Schlüssel überreicht. Das Kind in mir lacht sich halb tot über den Schlüsselanhänger der wohl eine Gitarre darstellen soll. Ich bin mir da etwas uneins ;).

 

 

Die erste Fahrt

 

Ich laufe also mit meinem Penis Gitarrenschlüssel den langen weg zurück zum Hof und dem, für Pressefahrzeuge, überdachten Parkplatz - man will ja nicht, dass sie dreckig werden. Man sieht den Baby-Benz schon von weitem heraus stechen. Nicht nur weil er frisch gewaschen und poliert ist - das sind all die anderen Pressefahrzeuge auch - nein, er fällt durch seine für heutige Autos doch sehr ungewöhnlichen Lackfarbe und der, im Vergleich zu den ganzen GLAs, E-Klassen, C-Klassen und was noch so alles auf dem Parkplatz in schwarz, schwarz und noch mehr schwarz parkt, sehr kantigen Form extrem auf. Ziemlich erfrischend eigentlich.

Die Zentralverriegelung surrt und nach und nach öffnen sich alle Türen. Wie das eben früher der Fall war. Ich quetsche mich zwischen Lenkrad und Sitz und schiebe diesen erst mal bis komplett nach hinten was zugegebenermaßen jetzt nicht so wirklich weit ist. Aber in der Höhe lässt er sich ja auch verstellen. Also ab nach unten damit. Aber auch da geht's nicht so wirklich weit. Aber mit über 1,90m kann man nun auch wirklich nicht erwarten in jedem Auto platz zu finden. Und da die Sonne scheint kann man ja die Kopffreiheit dank elektrischem Schiebedach bequem vergrößern, was ich dann sogleich auch tue.

schlechtes Handyfoto direkt nach dem abholen.schlechtes Handyfoto direkt nach dem abholen.Natürlich biege ich vor lauter Aufregung und Freude über diesen Top Benz falsch ab und fahre erstmal in Richtung Autobahnkreuz A8/A81 anstatt in die Stadt... Macht aber nix, nach 500 Metern kommt bereits die erste Ausfahrt wo ich dann auch direkt erst mal umdrehe.

Also wieder zurück in Richtung Zentrum und zur Arbeit. Ich bin absolut erstaunt wie super der 190er läuft. Keines meiner drei Autos, die ich über die letzten Jahre besaß, hat sich so 'neu' gefahren (Audi 80 B4 EZ '92, w202 Sport EZ '93 und s202 Classic EZ '98). Allen hat man ihre Jahre angemerkt, manchen mehr (w202), manchen weniger (80 B4). Aber alle waren sie entweder leicht unruhig im Standgas (nicht unbedingt so das man es an der Nadel sieht, aber definitiv so, dass man es spürt) oder hatten ein altes, Rücken-unfreundliches Fahrwerk.

Aber nicht so der Baby-Benz. Das Fahrwerk federt super, die vielen Schlaglöcher werden sanft abgefangen und an der Ampel hört und spürt man kaum, dass der Motor überhaupt läuft. Da kenne ich so manche Neuwagen, die da schlechter abschneiden. Kurz gesagt: er fährt sich traumhaft für sein Alter!

 

 

Die zweite Fahrt

 

Nach der Arbeit kommt der erste Härtetest: Durch den Stuttgarter Feierabendverkehr bei 25°C,

'na Glückwunsch. Von meiner Arbeit im Stuttgarter Süden bis zu mir nach Hause sind es etwa 6km. Je nachdem welche Route man tatsächlich fährt. Wer den Stau umfahren will hat falsch Gedacht. Es gibt eigentlich nur zwei Möglichkeiten in Stuttgart um von Süd/West nach Nord/Ost zu kommen. Das eine wäre über die "Theodor-Heuss-Straße" die ab Freitag Nachmittag zur Vorführmeile für geleaste Prollkarren wird, oder die B14, die sämtlichen Verkehr durch Stuttgart durch leitet, der von der Autobahn runter kommt und Richtung Osten möchte.Die Temperatur im FeierabendverkehrDie Temperatur im Feierabendverkehr "Theo" it is. Auf dieser "wunderschönen" Strecke ist mir letztes Jahr im Juni oder Juli bei über 30°C der Kühler vom w202 um die Ohren geflogen. Einmal Nebelmaschine für rund 100€ Reparaturkosten bitte. Ich mache mich also auf den Weg nach Hause, Fenster offen, Schiebedach ebenfalls. Wie zu erwarten herrscht ziemlich dichter Verkehr. Es geht aber einigermaßen voran (wesentlich besser als beim Kühlervorfall). Dennoch steigt die Temperatur zwischendurch auf ca 100° an, fängt sich allerdings wieder als der Lüfter mit an springt (Ist das im 201 eigentlich auch eine Visko-kupplung? Oder hat der einen Elektro-Lüfter?). Für die rund 6 Kilometer brauche ich dann auch "nur" 30 Minuten. Immerhin: am Nordbahnhof sind Parkplätze nicht wirklich ein Problem und dank des elektrisch verstellbaren, rechten Außenspiegels läuft man auch nicht Gefahr die schönen Alufelgen am hohen Randstein zu zerkratzen ;).

 

 

 

Was noch kommt

 

Freitag (heute) Abend geht es erst mal zum 'großen Bruder'. Ein Freund hat sich letztes Jahr einen W124 in ähnlich gutem Zustand ergattert und bettelt schon seit geraumer Zeit nach einem kleinen Fotoshooting. Am Wochenende geht es dann Nach Darmstadt und Frankfurt, Freunde besuchen um dann erst wieder nach Stuttgart zu kommen (leider ein Termin der sich nicht verschieben lässt), dann nach Speyer zu huschen (noch mehr Freunde besuchen) und dann eventuell noch nach München (Familie besuchen) zu fahren. Der Abschluss wird dann nächste Woche die Hochzeit eines guten Freundes sein ehe ich ihn Sonntag schweren Herzens wieder in Berlin abgeben muss :( - Ich hab den kleinen jetzt schon ins Herz geschlossen.

Ich werde versuchen so oft wie möglich zu Berichten zwischendurch. Immer wird es sicher nicht klappen ;). Aber ich werde versuchen ein wenig 'live-blogging' via Instagram zu machen. Wer möchte kann also hier immer mal wieder rein schauen, wo ich gerade so stecke, und was ich treibe.

Und wenn ihr irgendwo in Stuttgart, Darmstadt, Frankfurt, Speyer, München, Aalen oder dazwischen hockt und ihr wollt ihn mal aus nächster Nähe sehen, dann schreibt mir doch eine PN und wir schauen ob wir uns irgendwo treffen können. Alternativ: Ihr seht ja das Nummernschild ;) sprecht mich an, gebt mir Lichthupe, macht euch bemerkbar :D

 

Viele Grüße,

euer Holzi

Hat Dir der Artikel gefallen? 12 von 13 fanden den Artikel lesenswert.

23.05.2014 18:05    |    xHeftix

Schade, wir haben von MT nicht mal eine Absage bekommen. Ganz große Leistung...

23.05.2014 18:10    |    Holzi0486

Ich glaube die sind einfach ganz guz mit emails bonbadiert worden ;)

Ich habe die erste Email, dass man derzeit alle mails sichtet auch erst nach ca 4 Wochen oder so bekommen. Die nächste dann noch später. Das war wohl eine zienliche Flut an Bewerbern.

23.05.2014 18:14    |    Goify

Danke für den tollen Bericht. Der 190er ist auch ein Traum von mir. Na vielleicht eines Tages mal...

 

BTW, viele 190er haben eine elektrisch betätigte Lüfterkupplung. Also entweder läuft er voll mit oder eben nicht. Läuft er nicht mit, ist das entsprechende Relais defekt und man muss es mit einer Drahtbrücke provisorisch beheben.

23.05.2014 18:17    |    italeri1947

Ich träume da schon eher von einem frühen W202, gern in einer Wunschkombination, aber ich freue mich, wenn dieser 190er seinen Dienst zuverlässig verrichtet. Danke für den Bericht.

23.05.2014 18:52    |    el lucero orgulloso

Achja, der 190er...

Für mich auch ein Wahnsinns-Auto! :)

 

Der hier ist was den Kilometerstand angeht ja noch absolut jungfräulich, aber dass du ihm direkt so vertraust und dich bei ihm an Bord so gut aufgehoben fühlst, spricht für sich.

Mercedes hat da damals ganz Grpßes auf die Räder gestellt, auch aus heutiger Perspektive. Ich finde es lediglich schade, dass auf weitere Karosserievarianten, insbesondere ein Cabrio, verzichtet wurde.

Aber gut, man kann ja nicht alles haben.

 

Berichte so oft es geht auch hier auf Motor-Talk von deinen Erlebnissen - würde mich sehr freuen. :)

23.05.2014 18:53    |    italeri1947

Zitat:

Mercedes hat da damals ganz Großes auf die Räder gestellt, auch aus heutiger Perspektive. Ich finde es lediglich schade, dass auf weitere Karosserievarianten, insbesondere ein Cabrio, verzichtet wurde.

Der 190er war ein ganz großer Wurf - in der Tat! Allein die Tatsache, dass er zwischen 1982 und 1993 elf Jahre lang gebaut wurde, ohne dass man den Grundentwurf großartig änderte, dürfte für sich sprechen.

23.05.2014 21:48    |    TDI-Monster

Ist das ein MB-Presseauto?

 

Dann sag denen mal Bescheid, dass auf ihrem "Vorführer" die falschen Alus montiert sind.

Die gabs in der Form nämlich erst beim "Mopf"-201..;-)

 

Schönes Auto, anyway...

 

Gruß

Tim

23.05.2014 23:56    |    motorina

Na, wurde ja doch noch was mit dem Dauertester.

Die lange Zeit des Stillschweigens scheint ja jetzt vorüber zu sein (es sind ja keine Infos mehr durchgedrungen:( - ausser dass der Benz in der Werkstatt ist).

Dann sind wir mal gespannt über die Erlebnisse mit dem Baby-Benz ... und Fotos, Fotos, Fotos bitte :rolleyes:!

Interessant könnte die Begegnung mit dem 124er werden... ;)

24.05.2014 00:31    |    Holzi0486

Zitat:

viele 190er haben eine elektrisch betätigte Lüfterkupplung.

Wir haben vorhin mal Interessehalber die Haube geöffnet - sieht nach Visko aus. Ich wusste es nur nicht genau. Aber bei den älteren Autos schwankt es halt einfach. Kein Grund zur Sorge ;)

 

Zitat:

Allein die Tatsache, dass er zwischen 1982 und 1993 elf Jahre lang gebaut wurde, ohne dass man den Grundentwurf großartig änderte, dürfte für sich sprechen.

Auch die Verkaufszahlen sind gigantisch: 1,8 Mio Fahrzeuge.

 

Zitat:

Ist das ein MB-Presseauto?

 

Dann sag denen mal Bescheid, dass auf ihrem "Vorführer" die falschen Alus montiert sind.

Die gabs in der Form nämlich erst beim "Mopf"-201..;-)

Hahaha, gut zu Wissen. Ich selbst werde es nicht mehr weiter leiten können, ich gebe ihn ja an Motor-Talk. Erst wenn die ihn mal wieder zum Service nach Stuttgart bringen ;).

Aber ja, ist ein Pressefahrzeug und gehört Daimler selbst. Eine tolle Idee auch mal gepflegte, alte Autos heraus zu geben, nicht nur Neuwagen.

 

 

Zitat:

Dann sind wir mal gespannt über die Erlebnisse mit dem Baby-Benz ... und Fotos, Fotos, Fotos bitte :rolleyes:!

Interessant könnte die Begegnung mit dem 124er werden...

Ja, da bin ich auch gespannt wie das die Tage so wird. Bis jetzt ist es nur behutsamer Kurzstrecken Verkehr. Interessant wird es Autobahn mit nur 4 Gängen zu fahren.

Fotos sind reichlich geplant ;) Wenn euch irgendwas spezielles Interessiert fotografiere ich das auch gerne nochmal extra :).

Was das Treffen mit dem 124er angeht muss ich euch leider enttäuschen :( Der Besitzer hat abgesagt, fliegt Sonntag in den Urlaub und ist morgen noch auf einer Hochzeit und ein wenig im Stress. Verständlich.

 

Ein treffen mit einem weiteren, schönen Benz, ist aber auf jeden Fall fest vereinbart. Was für einer wird aber noch nicht verraten ;)

24.05.2014 00:38    |    motorina

Du scheinst dich ja mächtig ins Zeugs zu legen, @Holzi0468, gut so! Dann haben wir "Daheimgebliebenen";) auch ein bisschen was von dem Dauertester (wenn wir schon nicht sebst testen dürfen...).

 

Viel Freude+Spass in den nächsten acht Tagen... und natürlich Berichte+Bilder für uns ;)

24.05.2014 17:07    |    dlorek

Meine Frau hat bis letzten August einen 1.8 mit 4-Gang gefahren. Auf der Autobahn überhaupt kein Problem aber etwas ungewohnt. Der Lüfter wird außer beim 2.6 mit einer Magnetkupplung direkt vor der Wasserpumpe eingekuppelt. Der läuft dann mit Motordrehzahl und schluckt so sein 5-6 PS (wird er zufällig beim Beschleunigen aktiviert spürt man es deutlich). Beim 2.6 kommt aus Platzgründen eine Viskokupplung zum Einsatz. Temperaturprobleme hatte Sie und ich mit meinem damaligen 1.8er nie!

24.05.2014 19:25    |    Esprit ATP Tour

Realistisch betrachtet; wen interessiert den Test im Jahre 2014 eines Fahrzeugs, dessen Produktion vor 21 Jahren eingestellt wurde? Emotionell betrachtet; die wohl besten Autos aller Zeiten waren das. Doch leider nicht unter 10 Liter Super im Schnitt zu fahren, Crashtest unter aller Kanone. Waren schöne Zeiten, aber sie sind vorbei. Doch wie man sieht trotzdem unsterblich. Danke für den Blog!

25.05.2014 07:51    |    Daimler201

Vielleicht sollte man mal die jetztigen Mercedes-Verantwortlichen 2 Monate Lang 124, 126 und 201 fahren lassen, damit sie mal wissen bei welcher Marke sie eigentich arbeiten und was deren Kernkompetenzen sind (waren?).

 

MFG Sven

25.05.2014 10:17    |    el lucero orgulloso

Oha, Sven, da sprichst du was an...

Wäre wohl in der Tat nicht verkehrt...

25.05.2014 10:25    |    Goify

Also Dieter Zetsche ist ein Verantwortlicher und er selbst ist seit Ewigkeiten als Entwicklungsingenieur im Konzern. Wenn nicht er, wer sonst soll die Kernkompetenzen der Marke kennen?

Wenn man mal ganz offen ist und sich den W205 oder W222 anschaut, ist er ein echter Mercedes mit all seinen Tugenden. Ich empfehle dazu die zahlreichen Videos von Johannes Schlörb auf YouTube und den Blog fünfkommasechs. Da erfährt man vieles über die Fahrzeuge, Hintergründe und die verantwortlichen Personen. Äußerst aufschlussreich!

25.05.2014 10:54    |    el lucero orgulloso

Dieter Zetsche ist glaube ich hauptverantwortlicher Entwickler vom W202 - der reißt mich irgendwie jetzt auch nicht so arg vom Hocker...

Wobei ich im W205 auf Anhieb den "echten Mercedes" erkannte - da gebe ich dir Recht! :)

Deine Antwort auf "Tag eins. Naja... anderthalb."

Blogautor(en)

Holzi0486 Holzi0486

Saab

 

Meine Bilder