• Online: 6.055

DAdler

Blog vonDAdler

30.01.2016 21:34    |    DAdler    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: A3/S3, lampen, osram xenon, tauschen, wechseln, Xenonbrenner

War dieser Artikel hilfreich?

Übersicht Verriegelung XenonbrennerÜbersicht Verriegelung Xenonbrenner

Achtung! Der Wechsel eines Xenonbrenners sollte aufgrund der Hochspannungszündung durch Fachpersonal durchgeführt werden. Selbstversuche auf eigene Gefahr!

 

Zunächst ist es empfehlenswert das Rad zu demontieren, denn das erleichtert die Arbeit ungemein.

Ist das Rad demontiert, geht es daran alle Schrauben im Radhaus zu entfernen. Wichtig, die zwei Nieten am Schweller nicht aufbohren, diese können drin bleiben. Achtung, die Radhausverkleidung ist auch von unten mit dem Unterbodenschutz verschraubt. Sind alle Schrauben entfernt kann der Schutz von vorne (Front des Fahrzeugs) entnommen werden. Bitte beachten, dass die Verkleidung hinter den Kotflügel gesteckt ist. Hier muss etwas Kraft aufgewendet werden (die Verkleidung kann sich etwas verbiegen an den Kanten, dies ist aber nicht weiter schlimm, da sie später wieder hinter den Kotflügel gesteckt wird).

Verkleidung also über den Bremssattel nach außen ziehen und so klemmen, dass sie nicht wieder zurück rutscht!

Nun können wir endlich die Blende am Scheinwerfer abschrauben und haben Sicht auf den Brenner. Bevor dieser jetzt entnommen wird unbedingt den Lichtschalter auf Pos. 0 drehen, Lichthupe und Zündung aus schalten!

 

Kommen wir nun zu den interessanten Schritten:

 

- Stecker zur Ansteuerung des Brenners abziehen (Verriegelung links am Stecker drücken und den Stecker abziehen)

- Beide Klammern (oben und unten, seitlich des Brenners) nach hinten drücken und nach oben schieben

- Der Brenner ist somit entriegelt und kann entnommen werden

 

Bitte beim Einsetzen des neuen Brenners darauf achten, das keine Finger oder ähnliches auf das Glas des Brenners kommen (Einmalhandschuhe nutzen)!

 

- Den neuen Brenner einsetzen, von oben durch die geöffnete Motorhaube halten

- Die Klammern wieder einrasten (am besten prüfen wie die Verriegelung funktioniert, bevor der Brenner eingesetzt wird)

- Stecker anschließen, Scheinwerfer mit Deckel verschließen

 

Bis hier hin geschafft? Perfekt, der neue Brenner ist erfolgreich installiert. Ein Funktionstest empfiehlt sich, bevor die Radhausverkleidung montiert wird.

Diese dann wieder zurechtrücken und festschrauben, Rad montieren und die Seite wechseln.

 

Auf der Beifahrerseite ist es etwas schwieriger, da die Karosserie weiter in die Öffnung steht. Man bekommt es aber hin :)

 

Bilder habe ich leider keine, aber anhand der schriftlichen Anleitung ist der Umbau selbsterklärend.

 

Grüße Timo

Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 4 fanden den Artikel lesenswert.

30.01.2016 22:42    |    PIPD black

Kein Waschwassertank, Bremsflüssgkeitsbehälter, Luftfilterkasten o. ä. im Weg?

Ich mußte bei meinem Passat damals die Scheinwerfer und somit die Stoßstange abbauen, da die Kappen bzw. die Brenneröffnung quasi im Kotflügel saßen.


30.01.2016 23:45    |    DAdler

Ne, man muss nichts weiter demontieren, ist aber so auch schon genug Aufwand. :D


04.10.2017 22:21    |    Adreisig

Hallo


04.10.2017 22:30    |    Adreisig

Hallo erstmal, da ich auch die Brenner wechseln will, habe ich eine Frage zu den beiden Klammern, die ja entriegelt werden müssen. Wie sind denn diese Klammern zu lösen, muß man diese zusammendrücken und gleichzeitig nach hinten und nach oben schieben ?

Über eine Nachricht würde ich mich sehr freuen

Beste Grüße

A-dreisig


05.10.2017 09:08    |    DAdler

Ich bin mir leider nicht mehr sicher, aber ich meine, die Klammern zusammen drücken (zueinander) und dann nach hinten aushängen. Ob das 100% stimmt, weiß ich nicht mehr, ist schon eine ganze Weile her, als ich das gemacht habe.


05.10.2017 21:28    |    stronic7

zusammendrücken nach hinten drücken und auslassen


05.10.2017 21:51    |    Adreisig

ist "auslassen" mit aushängen gemeint ?


06.10.2017 22:49    |    stronic7

nein

 

bau die front ab und bau die scheinwerfer aus ist nicht so eine Fummelei!


04.09.2018 21:21    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8V, 8VA & 8VS:

 

Tausch Xenon-Brenner

 

[...] Nabend.

 

Bin gerade am Wechsel meiner Brenner kläglich gescheitert. Bin nach dieser

 

https://www.motor-talk.de/.../...nfach-wechseln-a3-s3-8v-t5574150.html

 

Anleitung vorgegangen, Fahrerseite. Irgendwie ist bei mir alles anders. Habe das Rad ausgebaut, hatte [...]

 

Artikel lesen ...


19.02.2019 20:48    |    Nic2006

Eine detailliertere Anleitung "Xenonbrenner wechseln" mit mehr Bildern gibt es unter:

 

http://tec-ph.com/audi-a3-xenonbrenner-wechseln/


27.04.2019 19:49    |    technoheadXXX

Klasse Anleitung, habe es heute auch hinter mich gebracht.

 

Hab es jedoch nicht hinbekommen ohne Scheinwerfer und dafür die Stoßstange zu demontieren. Keine Chance die Haken blind in dem kleinen Loch zu verriegeln.


Deine Antwort auf "Xenonbrenner "einfach" wechseln - A3/S3 8V"

Blogautor(en)

DAdler DAdler

Audi