• Online: 3.756

Corsa12

Mein Blog :)

10.06.2008 19:12    |    Corsa12    |    Kommentare (36)    |   Stichworte: Impulsgeber, Kurbelwelle, Kurbelwellenpositionssensor, Kurbelwellensensor, KWS

Einbauposition
Einbauposition

Der Kurbelwellensensor,

abgekürzt KWS

biei OPEL bezeichnet als Impulsgeber Kurbelwelle

im Zubehör unter Kurbelwellenpositionssensor zu finden

 

Häufigstes Symptom: Der Motor geht bei 92-94 Grad Betriebstemperatur aus und erst nach einiger Zeit (Abkühlen) wieder an.

Neu entdecktes Symptom : Motor geht nach Abstellen nicht wieder an, aber nicht während der Fahrt aus

http://www.motor-talk.de/.../...tschwierigkeiten-1-0-12v-t1911288.html

 

Wenn er gar nicht mehr angeht, ist es eher dessen Verwandter, der Nockenwellensensor ;)

 

Da immer mal ein paar Leute fragen, wo das Teil denn sitzt und wie man es wechselt hier ein Blogeintrag zu dem Thema.

 

Einbau Position : siehe Bild, ich denke man erkennt das ganz gut

 

Grube, Hebebühne oder Rampe sollte vorhanden sein (man muss von unten ran)

 

Das im Kreis ist der KWS, der andere Teil der Kabelsatzstecker ;)

Der Stecker hat einen Druckclip, den man mit etwas Kraftaufwand lösen, dann abziehen muss.

Dann KWS mit Vielzahn-Nuss rausschrauben und wechseln.

Anzugsdrehmoment der Schraube : 8 Nm.

Stecker drauf clipsen, fertig, läuft wieder.

 

Kosten für KWS : ca. 62 Euro im Zubehör (Marke Metzger) oder ca. 25 bei ebay, wenn es nicht so dringend ist ;)

Dauer für den Wechsel: Wenn man alles an Werkzeug griffbereit hat, 2 Minuten ;)

 

KWS durchmessen :

der KWS hat zwei Pole

Multimeter auf Ohm

Sollwert ist 950 Ohm, bei z.B. 880 Ohm ist er aber nicht defekt

mein neuer hat 900 Ohm und funktioniert ;)

kurbelwellensensor.jpg (1534 mal heruntergeladen)

13.06.2008 20:06    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Corsa B & Tigra:

 

Motorthemperatur

 

[...] http://www.motor-talk.de/.../...-wechseln-ecotec-1-0-12v-t1860245.html

 

Bild ist quasi durchs rechte Vorderrad geknipst in Richtung linkes Vorderrad, Motorrückseite.

[...]

 

Artikel lesen ...


01.07.2008 23:39    |    Kurvenräuber31449

Super, mit solchen Anleitungen spart man sich so einiges an Werkstattkosten


03.12.2008 14:43    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Corsa B & Tigra:

 

Corsa springt nicht an

 

[...] glaube am Getriebe. Ich glaube der Corsa12 hatte dazu schöne Bilder gehabt.

 

Schauste mal in seinem Blog: http://www.motor-talk.de/.../...-wechseln-ecotec-1-0-12v-t1860245.html

[...]

 

Artikel lesen ...


17.01.2009 22:40    |    Multimeter14935

danke!! das mit dem kurbelwellensensor hat mir echt geholfen!!


19.09.2009 15:17    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Corsa B & Tigra:

 

Wo sitzt mein KWS ???

 

[...] Und viele haben mir den Tipp gegeben den KWS zu wechseln. Und als ich diesen Beitrag gelesen habe,

 

http://www.motor-talk.de/.../...-wechseln-ecotec-1-0-12v-t1860245.html

 

und der meinem Problem gleich kommt, wollte ich den KWS mal wechseln.

 

Jetzt stellt sich mir die Frage [...]

 

Artikel lesen ...


03.01.2010 23:44    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Corsa B & Tigra:

 

Muss jetzt mal einen eigenen Thread auf machen. KWS?

 

[...] http://www.motor-talk.de/.../...-wechseln-ecotec-1-0-12v-t1860245.html

 

[quuote]KWS durchmessen :

der KWS hat zwei Pole

Multimeter auf Ohm

Sollwert ist 950 Ohm, bei z.B. 880 [...]

 

Artikel lesen ...


15.05.2010 11:53    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Corsa B & Tigra:

 

Motor geht immer wieder aus

 

[...] ist zwar ne anleitung vom 1.0, aber sollte trotzdem weiterhelfen.

 

http://www.motor-talk.de/.../...-wechseln-ecotec-1-0-12v-t1860245.html

[...]

 

Artikel lesen ...


27.12.2010 18:13    |    PS-Schnecke18985

Hallo

 

Kann nur sagen das er jetzt wieder super läuft. Das problem ist nur bin hier zu ner Werkstatt gelaufen und habe um eine Torx nuss betteln müssen. Als tip, ein achter ringschlüssel geht auch ohne probleme. Danach lief er viel rühiger und runder. Naja wenn nochmal probleme aufkommen melde ich mich


10.02.2011 18:37    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Corsa B & Tigra:

 

Fehlercode 10:3 - 3:5

 

[...] dieser Anleitung etwas orientieren?

Die Motoren dürften ja im unterbau nicht so verschieden sein..

 

http://www.motor-talk.de/.../...-wechseln-ecotec-1-0-12v-t1860245.html

 

Wenn der Kurbelwellensensor defekt ist, lässt sich das Fahrzeug dann nichtmehr anrollen?

Wie kann dieser [...]

 

Artikel lesen ...


10.02.2011 19:22    |    PS-Schnecke18985

Hi

 

Nein wenn der sensor defekt ist kannst du ihr auch nicht mehr anschieben. Klar du kannst ihr schieben aber wenn der Sensor das nicht mehr regestriert startet der mortor auch nicht.


15.02.2011 10:22    |    cjb.junior

was für ne nuss brauch ich da genau für? habe die nch net, dann weiß ich aber welche ich mir kaufen muss.


15.02.2011 17:13    |    PS-Schnecke18985

Hi

brauchst keine nuss. Nimm einenn achter ringschlüssel damit geht es perfekt.

 

besen


15.02.2011 17:29    |    cjb.junior

ah okay, danke dir


04.05.2011 16:59    |    Antriebswelle38483

Hallo,

 

der Corsa C 1,0 hat ständig Probleme mit dem Kurbelwellensensor, habe diese nun schon das dritte gewechselt (geht ja schnell) nun tritt schon wieder der Fehler 0335= Kurbelwellensenor auf.

 

Komischerweise auch immer nur wenn es Sommer wird.

 

Hat jemand ein idee woran das liegen könnte.


04.05.2011 17:00    |    Antriebswelle38483

Hallo,

 

der Corsa C 1,0 meiner freudin hat ständig Probleme mit dem Kurbelwellensensor, habe diese nun schon das dritte gewechselt (geht ja schnell) nun tritt schon wieder der Fehler 0335= Kurbelwellensenor auf.

 

Komischerweise auch immer nur wenn es Sommer wird.

 

Hat jemand ein idee woran das liegen könnte.

 

 

Desweiteren hört der sich an wie ein Diesel also Nagelt wie sau, obwohl es ein 3 Zylinder Benziner ist.


30.05.2011 13:05    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Corsa B & Tigra:

 

Corsa geht bei Fahrt aus und springt danach nicht mehr an

 

[...] Guck sicherheitshalber mal auf den LMM drauf, ob da wirklich Bosch drauf steht.

 

KWS

 

gruß Acki

 

[...]

 

Artikel lesen ...


30.05.2011 22:37    |    Corsa12

Zitat:

Kurbelwellensensor, habe diese nun schon das dritte gewechselt (geht ja schnell) nun tritt schon wieder der Fehler 0335= Kurbelwellensenor auf.

War das Problem danach jeweils erstmal gelöst oder war das Wetter nur optimal ?

 

Vielleicht die Schraube zu fest angezogen. Der bekommt nur läppische 8 Nm, also wirklich nur eben angezogen, aber ohne jede Anstrengung.


31.05.2011 19:59    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Corsa B & Tigra:

 

Startprobleme Corsa B

 

[...] Ganz schön gut versteckt der Kurbelwellensensor. Dank dieser Anleitung http://www.motor-talk.de/.../...-wechseln-ecotec-1-0-12v-t1860245.html habe ich ihn dann gefunden und messe ~550Ohm. Wenn der neu bestellte Sensor geliefert und eingebaut [...]

 

Artikel lesen ...


11.10.2011 19:44    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Corsa B & Tigra:

 

was macht wer im augenblick

 

[...] Setz ma die Brille uff Heiko!

http://www.motor-talk.de/.../...-wechseln-ecotec-1-0-12v-t1860245.html

[...]

 

Artikel lesen ...


08.02.2012 23:30    |    loyalm

Wer kann hier helfen?

Die Hinterhofwerkstatt hat an meinem alte Corsa 1.0 12V Eco beim Versuch, die Schraube, die den Sensor hält, abzuschrauben, den Kopf abgerissen, weil das Ganze wohl ordentlich korrodiert war und fest saß. Den im Gehäuse steckenden Schaft auszubohren soll 3 Std. Arbeit (und entsprechend Geld) kosten, was mir ehrlich gesagt für das alte Autochen zu viel ist, wenn es ggf. eine bewährte Lösung gibt, den neuen Sensor auch ohne Schraube halbwegs zuverlässig zu befestigen. Any idea?


20.03.2012 21:35    |    PS-Schnecke11126

Hi

 

Habe ein ähnliches Problem:

 

Corsa B 1.0 12v Ecodreck Bj. 99

 

Vor ca.4 Monaten nicht mehr angesprungen - ausgelesen - p0335 KWS

Konnte den Wagen nur noch durch anschieben starten.

KWS neu gekauft, eingebaut, läuft !

 

Hier und heute:

 

Karre stottert rum, geht an der Ampel aus, geht nicht mehr an.

LMM getauscht - problem bleibt.

Nach einiger Zeit und orgelei geht er wieder an - ausgelesen - p0335 KWS und p0130 Lambdasonde

Nachem auslesen , karre springt mit ach und krach nach langem orgeln an, nach haus gerattert !

Vor der Haustür auto 10 mal an und aus gemacht - springt an und läuft als wär nie was gewesen!

 

Wenn ich jetzt Lambda und KWS neu hole und einbau finde ich ja nicht wirklich den Fehler und weis was es war. Und Mama kann nicht mit ruhigem gewissen mit dem Auto fahren.

 

Hat jemand DIESES Problem mal gehabt ?

 

vg und Danke


20.03.2012 22:32    |    Corsa12

Ist der LMM original von Bosch und neu ? Ein defekter LMM, auch von Bosch, kann reichlich Fehler verursachen.

 

Unter anderem auch eine Fehlermeldung dass der KWS defekt sei, obwohl er heile ist und ein Ausbremsen des Fahrzeugs durch plötzliches Absaufen des Motors. Hatte ich selber schon, das war dann ein gebrauchter Bosch.

 

Zur Zeit fahre ich seit langem (ca. 3 Jahre) mit einem neuen BOSCH aus der e-Bucht, den ich da für 40 Euro ersteigert habe ;) und der läuft immer noch gut.

 

Mit den Nachbauten habe ich üble Erfahrungen gemacht, die laufen erst ein paar Tage/Wochen gut und lassen dann nach und man hat den gleichen Mist wie vorher.


18.04.2012 21:48    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Corsa B & Tigra:

 

Startprobleme Corsa B 1.0 Bj. 98

 

[...] Und das hier fand ich auch so spannend:

http://www.motor-talk.de/.../...-wechseln-ecotec-1-0-12v-t1860245.html

(Aber ich bin kein Schrauber, ich les hier die Sachen, und manche Freds sind echt so spannend).

Vielleicht [...]

 

Artikel lesen ...


13.03.2013 09:50    |    managerman

Hallo zusammen,

 

ich habe das Problem bei meinem Opel Corsa B Baujahr 1995 1.4 Benzin das Problem gehabt, das der Motor meist nicht anspringen wollte (die Leuchten gingen an), es sprang nur mit zusätzlichem Gas geben an, irgendwann ging es auch mit dem Gas geben nicht, (als ich Gas gegeben habe, war es so als ob ich Gas gebe, während das Auto komplett aus ist und kein Geräusch war zu hören). Es lag daran, das die Batterie defekt war. Diese habe ich erneuern lassen.

 

Als ich mein Auto 3 Tage stehen ließ, ging es am dritten Tag auch nicht an diesesmal hat das Auto nichts getan, keine Lampe hat geleuchtet als ob das Auto tod wäre. Daraufhin kam die ADAC und meinte die Batterie ist komplett leer. Daraufhin bin ich in die Werkstatt und die haben festgestellt, das etwas ständig von der Batterie Saft zieht. Wir haben alle Sicherungen getestet, es zieht nur kein Saft mehr, wenn wir die Sicherung für den Warnblinker entnehmen. Meine Hupe funktioniert auch nicht mehr, es macht nur ein Klick im Sicherungskasten wenn ich Hupe.

 

Gestern bin ich auf der Autobahn gefahren (Stand oft im Stau und war ca. 2 Stunden unterwegs) und wollte von einer Autobahn in die andere fahren, bin von der Autobahnausfahrt zur anderen Autobahn um die kurve gefahren und am Ende der kurve ging mein Auto plötzlich bei der Fahrt komplett aus, ohne ruckeln, ohne Vorwarnung. Die leuchten am Tacho haben kurz aufgeleuchtet.

 

Als ich versucht habe den Motor zu starten, verhielt sich das Auto, als ob die Batterie leer ist (auch mit zusätzlichem Gas geben springte es nicht an, und das Gasgeben bringe keine Geräusche von sich). Ich bin raus hab das Warndreieck aufgestellt und bin wieder ans Auto. Habe es dann erneut versucht erst ging es nicht, dann hats mit zusätzlichem Gas geben auf einmal geklappt. und ich konnte mein Warndreieck wieder holen und ohne Probleme losfahren.

 

Nun zu meinen Fragen:

 

Welches Teil könnte, von der Batterie den Saft abzapfen, während das Auto auf dem Parkplatz steht?

Ist die Hupensicherung oder eher der Signalhorn defekt?

Was kann der Grund dafür sein, das mein Auto gestern auf der Autobahn mitten bei der Fahrt aus gegangen ist? (Kubelwellensensor?)

 

Vielen Dank für eure Antworten, habe versucht alles genau zu beschreiben, falls noch was fehlt sagt einfach bescheid ich ergänze es dann.

 

Danke

Gruß


13.03.2013 11:00    |    Corsa12

Hallo...

 

erstmal hast du keinen 1.0 12V, sondern einen Diesel, das ist ein ISUZU Motor.

Gehört also nicht hier rein.

 

Wenn die Batterie leer ist, dreht sich der Anlasser nicht ! Ich las kein Wort zum Anlasser...

Dann würde das Vorglühen der Dieselkerzen auch nicht gut klappen.

Und der Wagen würde gar nicht anspringen wenn Batterie komplett leer.

 

Mit gleichzeitigem Gasgeben startete er nach dem Aufstellen des Warndreiecks wieder und fuhr dann wieder ganz normal ?

 

Mal als kurze Hilfe: Batterie austauschen oder nachladen ! Und im bei längerer Standzeit erstmal abklemmen (Minuspol abklemmen) oder die Sicherung für die Zeit raus nehmen.

 

Ich denke mal du hattest beim Warndreieck aufstellen auch den Warnblinker an ?

Später dann vermutlich wieder aus und er startete wieder... ?

 

Vielleicht gab es einen Kurzschluss während des Blinkens von der Autobahn.

Vielleicht Blinker Relais, vielleicht Lenkstockschalter.

 

Das kann vieles sein aber lässt sich sicher eingrenzen.

Würde den mal in einer freien Werkstatt vorführen. Am besten wäre natürlich wenn das Problem dann noch mal auftritt.


13.03.2013 11:40    |    managerman

Hi ,

 

sorry ich hab einen Benziner, war auf der Suche nach einem Diesel Auto, deshalb habe ich mich vertipppt :D (zuoft Diesel gelesen).

 

Was genau ist der Anlasser? (Ich hab nicht so viel Ahnung von Autos, kann aber die Fehlerbeschreibung genauer schildern).

 

Die Batterie ist Nagelneu. Bei längeren Standzeiten nehme ich die Sicherung raus, aber das ist ja keine Dauerlösung, irgendetwas muss ja Strom ziehen, obwohl es nicht sein sollte.

 

Ja Warnblinker war an, hab den erneuten Startversuch bei angeschaltetem Warnblinker gemacht. Ich Stand ja auf der Autobahn.

 

In der Werkstatt haben die nur danaach geschaut was der Stromverbraucher ist, bei ausgeschaltetem Motor und geparktem Auto.

 

Die haben nur festgestellt, das kein Strom Fließt, sobald man die Sicherung für das Warnsignal entnimmt.

 

Gruß


13.03.2013 18:41    |    Multimeter9476

Dankeschön.

Wechsel hat problemlos geklappt

Fehler behoben


16.03.2013 20:00    |    Corsa12

@Managerman

Der Anlasser bringt den Motor in Schwung, sobald man den Schlüssel umdreht (dieses Rödeln halt...).

Den hört man auf jeden Fall.

 

Den Kurbelwellensensor kann man durchmessen. Habe vor ein paar Tagen gelesen dass ein defekter KWS wohl 0 Ohm haben soll statt ca. 1000 Ohm.

 

Strom ziehen kann z.B. auch das Radio, wenn es sich selbst einschaltet und immer wieder nach einer CD sucht.


16.03.2013 21:39    |    managerman

Dankefür die Antwort. Womit kann ich den KWS messen? ich weiß leider nicht wirklich viel bin aber sehr geschickt. wo genau kann ich es messen?


23.03.2013 02:29    |    Corsa12

Irgendwie bekomme ich keine E-Mail mehr wenn hier was geschrieben wurde...

Den KWS misst man an den beiden Polen, auf denen der Stecker vom Kabelbaum steckt, mit einem Multimeter (ca. 10-20 Euro Gerät ist vollkommen ausreichend)

ca. 900-1000 Ohm sind normal.


05.09.2013 16:37    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Corsa B & Tigra:

 

Corsa 1,0 / Bj.99 / Benzinpumpe kriegt kein Strom

 

[...] Zitat:

Original geschrieben von Acki68

Du irrst dich. Der x10xe hat sowohl KWS als auch NWS.

Link

 

Gruß Acki

[...]

 

Artikel lesen ...


03.01.2014 19:13    |    Duftbaumdeuter47976

Hi,

hab hier einiges gelesen und dachte bevor ich ein neues Thema Starte frag ich hier mal nach.

Corsa b 1,2 eco Bj. 2000

Er springt im Warmen zustand nicht mehr an. (kein Zündfunke)

kann das auch mit dem KWS zusammenhängen?

Wenn er ausreichend abgekühlt ist kann man ihn Starten.

Auffällig ist das er ab einer gewissen Zeit/Wärme die Drehzahl abfällt und das Licht kurz schwächer wird.

Ab diesem Zeitpunkt springt er nichtmehr an wenn man ihn aus macht.

Kältespray hat auf NWS und KWS keine wirkung gezeigt

Danke euch schonmal.


14.04.2014 23:52    |    Batterietester42730

Bei mir hat die Diagnose der ADAC gestellt. Opel meinte es würde so 1,5h dauern das Teil zu tauschen. Habe ich mir dank dem Beitrag gespart. Ich habe für den Impulsgeber(Bezeichnung bei Opel) 30,69€ beim Ersatzteil (auch von Metzger) handelt meines Vertrauens gezahlt. AUTECHNA in Marburg. Mir hat ein Wagenheber zum wechseln gereicht. Grube oder Bühne ist aber definitiv angenehmener. Das wechseln selber hat keine 5Minuten gedauert.

 

Habe den defekten Impulsgeber kurz durch gemessen und der hatte 900 Ohm!!! Der Widerstand scheint also nicht zum prüfen der Funktionstüchtigkeit geeignet zu sein. Mit dem neuen läuft er wieder Bombe.


17.05.2015 05:23    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Corsa B & Tigra:

 

Nach Motortausch springt nicht an, Wegfahrsperre ??

 

[...] Hier klicken.

[...]

 

Artikel lesen ...


18.05.2016 18:52    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Corsa B & Tigra:

 

KWS Corsa B

 

[...] Beim X10xe steckt der im Block drin. Deswegen eine dichtung.

Siehe:

http://www.motor-talk.de/.../...-wechseln-ecotec-1-0-12v-t1860245.html

[...]

 

Artikel lesen ...


18.06.2016 13:26    |    Federspanner26232

Habe heute versucht ohne Rampe nur mit großen Wagenheber geht nicht dann braucht mann gummi Arme Gruß Jürgen


Deine Antwort auf "Kurbelwellensensor wechseln ECOTEC 1.0 12V"

Blogautor(en)

Corsa12 Corsa12

Astra GTC

Opel