• Online: 2.009

Bernie's blog

meine Lieblingsautos B7 S4 Avants 8ED und Kabriolet 8H

22.04.2021 19:38    |    Superbernie1966    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: Audi, B7/8E, B7/8E S4, Klopfen mit Benzin, LPG Vialle LPI7, S4, überverdichtet

super-bbk-e10
Super bbk e10

nachdem der SUPER-BBK erfreulich wenig im Gasbetrieb klopft, wollte ich prüfen ob das Design auch für Benzin taugt.

 

Wäre schön gewesen, aber so wie es aussieht, ist und bleibt der SUPER-BBK ein Einzelstück. Die Messungen von Drehzahl, Last, Drosselklappenwinkel, Ansauglufttemperatur und den 8 Klopfhüben zeigt eindeutig zu große Klopfhübe besonders in meinem Betriebsbereich ( 1000 - 2000/min ) und Teillast.

Ja, man kann noch auf Benzin fahren, aber es ist jenseits von GUT oder BÖSE...

Mit deutlich über 10° Klopfregelhub läuft der Motor gefährlich nah am Anschlag von 15° ! Die Ansauglufttemperatur war mit bis 33°C noch sehr moderat. Im Sommer und Stadtverkehr können es auch 80°C werden.

 

Der Motorstart erfolgt bei der Vialle LPI 7 übrigens IMMER auf Benzin. Aber der Motor ist da kalt und es liegt keine Last an. Im Prinzip genügt irgendwas das brennt...

 

Vertankt ist E10 von Esso und Shell.

bytheway - das ARAL E10 schmeckt meinem Avaudi recht gut.

 

ah - noch etwas: im Gasbetrieb habe ich den Motor über 6600/min gedreht und eine Luftmasse deutlich über 280g/s gemessen. Das reicht für 280 kw bei geringer Motorreibung und guter Verbrennung. Gegenüber der Basis von 253kw sind das etwa 10% mehr Leistung.

 

Leider führt die gesteigerte Fahrleistung auch zu mehr Verbrauch: jetzt 11 Euro/100km


27.04.2021 08:59    |    Black_2.6

oh ja der zieht ganz ordentlich die Zündung runter. Das Steuergerät lernt allerdings, das heißt nach etwas fahren sollten die Werte auch von alleine runter gehen.


27.04.2021 10:26    |    Superbernie1966

da bin ich mir nicht sicher ob der Grundzündwinkel zurückgefahren wird.

 

definitiv wird es im Hochsommer noch schlimmer werden. Umso erfreulicher dass ich im LPG Betrieb " ins Schwarze" getroffen habe. ( keine Zündwinkelrücknahme in diesem Betriebsbereich )

 

Gary K. führt aus, dass die Durchbrenngeschwindigkeit bei LPG höher ist; theoretisch könnte der Zündwinkel ein paar Grad nach spät, was im Benzinbetrieb weniger klopfen bedeuten würde.

Gleichzeitig könnte ich den Einlass Schluß nach früher legen. ( mehr Abgas in der Frischladung / weniger Drosselung und ein verbesserter "Hochdruckverlauf")

Alternativ dazu die Anfettung zurücknehmen oder eine Kombination aus allem...

 

Aber dazu muß ich zum Tuner weil ich weder ein Programm, das .hex-file, ein .a2l oder ein flashtool habe. Wir reden von ca. 700 Euro. damit kann ich 7000 km fahren. ob sich das lohnt ?


Deine Antwort auf "S geht nicht mehr mit Benzin"