• Online: 5.382

Bernie's blog

meine Lieblingsautos B7 S4 Avants 8ED und Kabriolet 8H

17.09.2020 19:02    |    Superbernie1966    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: Audi, B7/8HE Cabriolet, BBK, Leckluft, S4, Schlauch defekt

Da ist das Problem !
Da ist das Problem!

noch 400km oder 96 Tage wären es gewesen, doch die Ölmin-Warnung war schneller !

 

Also gestern die Schnauze von Cabby in die Werke gesteckt und das wirklich schwarze alte Öl abgesaugt. Das Ölfiltermodul und die Zulaufleitung selbstverständlich auch leergemacht...

 

Wie es halt der alte Inschenör so macht, habe ich am Öl geschnüffelt und an Leitungen gerüttelt (-wackelt). Siehe da, ein variables Falschluftgeräusch an der Saugstrahlpumpe / Unterdruckleitung für die Saugrohrumschaltung/ Zusatzluftklappe.

 

Also heute die zweite Runde mit Ausbau der Drosselklappe und Examination der konkreten Ursachen. Dummerweise habe ich zusätzlich eine Kühlwasserleckage am Drosselklappenstutzen gefunden.

Das gestern eingefüllte Avista mid saps C3 PD ist noch klar. Das war ursprünglich Pennasol Pumpe Düse. Pumpe-Düse-Öle haben viel EP-Zusätze ( in diesem Fall ZDDP ). Ausserdem ist es billig :D

 

nochmal also: Ein paar Leitungen losgemacht, umgelegt, inspiziert und für gut befunden ( Unterdruckleitung ) bzw. defekt gefunden (Schlauch von der Bremsverstärkerpumpe zum Saugrohr) Das Ding kostet fast 20 Euro neu/ ich habe ein gebrauchtes gefunden...

 

Da kam die Falschluft her und vielleicht geht jetzt die MIL ( System zu mager additiv ) von alleine aus ? Und weil ich schon in der Gegend war auch gleich noch den Wasserschlauch eingekürzt und neu geklemmt.

 

Es ist übrigens gar nicht angenehm über dem kochend heißen Motor zu arbeiten. Das geht voll ins Kreuz und sich auf dem Saugrohr abzustützen verbietet sich aufgrund der guten Wärmeleitung von Magnesiumguss...

 

Langer Reparatur kurzer Sinn: Die Leerlaufdrehzahl ist wieder bei 800ebbes Umdrehungen, das Zischen ist weg und das Kühlwasser geht am Stutzen nicht weiter verloren.

 

Fahren tut Cabby immer noch super geil und es macht es auch mit 95er ROZ.

 

Nachtrag: die MIL ist von alleine ausgegangen ! sehr schön

 

Die letzten Bilder: mal wieder über connections ein ÖWOT BBK B7 beim Händler mit unzureichender Beschreibung ( nach der dritten Reklamation bei 3 gekauften Artikeln bin ich gesperrt ) gekauft und eine abgerissene Schraube vorgefunden. Es war vergleichsweise einfach den Schraubenstumpf zu extrahieren. Es nervt aber, ständig teilweise defekte Sachen zu kaufen weil in der Beschreibung steht: "Details entnehmen sie den Bildern". Natürlich war die abgerissene Schraube auf Bildern nicht zu sehen !

 

Genauso nervig sind Typen, die mich aufgrund meiner Suche bei ebay Kleinanzeigen anschreiben und nach zig mails dann feststellen, dass mein im Inserat gebotener Preis denen zu wenig ist. Das ist schon das dritte Mal passiert. Sind die Leute blind, doof oder einfach nur dreist ?


Deine Antwort auf "mal wieder Cabby"