• Online: 2.149

Bernie's blog

meine Lieblingsautos B7 S4 Avants 8ED und Kabriolet 8H

24.09.2018 23:19    |    Superbernie1966    |    Kommentare (0)

zu viel Abraum
Zu viel Abraum

Ja - ich habs auch sofort eingesehen: Kopf Bank2 muss auch gemacht werden.

 

Mit den Kanalarbeiten habe ich es dieses mal aber übertrieben.

Den kleinen Ventileinschleifer habe ich eingeweiht und es macht was es soll. Besonders die Sitze der Auslassventile bedurften sorgfältiger Pflege. Weil ich aber zu faul und zu vorsichtig bin, habe ich keine Läpppaste verwendet. Trocken macht es auch keinen Spass, also habe ich Wasser genommen. Ergebnis ist: Sitzringe sind blank, Sitze von den Ventilen sind "gescheckt".

Und ob man es glaubt oder nicht: Bremsenreiniger schmiert auch solange es in flüssiger Form vorliegt !

 

Ein Einlassventil war beim Reinigen auffällig, das war narbig am Schaft. Sehr seltsam. Ohne Umschweife habe ich ein "gutes" aus dem Schrottkopf gesucht und das zur Sicherheit mit Diamant Paste eingeschliffen: perfektes Tragbild; also nicht krumm

 

Bevor mir so ein blödes Ventil abreisst und den kompletten Motor schrottet verbaue ich lieber ein anderes, das ich ohnehin habe.

 

Also heute Auslassventile ausgebaut, Kanäle gemacht, abgedampft und saubergeblasen, die Auslasssitze eingeschliffen und alle Ventile in den Kopf ( mit HBN ) geschoben.

 

Morgen werden die 40 Keile, 20 Federn und 20 Federteller mit den 20 Ventilen verbaut. Die Nockenwellen kommen erst in den Kopf, wenn der schon auf dem Block ist.

 

Die Nockenwellen kann man ohnehin nicht auf Leichtgängigkeit prüfen, wenn die Schlepphebel drin sind. Und die Schlepphebel kann man nur montieren wenn die Nockenwellen nicht verbaut sind. Blöd das !

 

Aber wie vor langer Zeit geschrieben habe ich die Nockenwellen bereits in diesem Kopf getestet und da liefen die leicht. Natürlich kann immer etwas schief gehen...

 

Wenn der Kopf dann endlich auf dem Block und die Räder und Spanner und Schienen lose drauf sind, kann ich endlich mit dem Anlasser das Ding rennen lassen. Mal sehen ob er das Shell HU AVL 0W30 zieht.

keine Widerworte ! 0W30 von Castrol oder Fuchs "Titan" sind damals die Öle im Versuch gewesen. Also total falsch kann es gar nicht sein. Da fällt mir gerade ein: Zwischen min und max ist etwa 1 Liter Öl und 7kw Schleppleistung ! Deshalb fahre ich so gerne mit Öl min herum.

 

Wäre schön. Ansonsten kann man eventuell mit Unterdruck nachhelfen.

Bevor ich aber diesen Aufriss veranstalte probieren wir es erst einmal mit dem Anlasser aus.

 

Bilder kommen nach....

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

Deine Antwort auf "BBK Restauration: Kopfarbeit 2"