• Online: 5.236

BenniBS

Blog vonBenniBS

06.02.2015 20:10    |    BenniBS    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: Twingo

twingo-front
Twingo front

Heute vor vier Wochen haben wir den Twingo abgeholt. Der Wegstreckenzähler steht nun bei 780 km. Seit etwa einer Woche sind nun auch die Radkappen auf den Winterrädern, die bei Übergabe nicht lieferbar waren. Sie werten das Auto aber (finde ich) optisch massiv auf. Gott, was freu ich mich aber, endlich im Frühjahr die 16"-Alus montieren zu dürfen...

 

Das Auto macht jeden Tag mehr Spaß. Gefühlt macht auch der Motor langsam etwas auf, er kommt mir spritziger vor. Müsste nur der Verbrauch noch runter. Die erste Tankfüllung lag bei 6,97 Litern / 100 km, nachgerechnet. Werksangabe ist bei 4,3 Litern laut NEFZ. Unser alter Twingo (Bj. 2005) 1.2 16V lag im Langzeitmittel bei 6,32 Litern. Meine Frau fährt zu 99% damit, zur Arbeit und zurück. 11 km einfach, davon ca. die Hälfte innerorts, die andere Hälfte Landstraße mit Tempolimit 80. Ich halte Euch darüber auf dem Laufenden.

 

Morgen, wenn es wieder hell ist, werde ich mich mal am Nachfüllen des Wischwassers versuchen. Ich mache davon mal ein paar Bilder. Warum? Wartet es ab... Nur so viel: Eine konventionelle Fronthaube wäre viiiiel zu einfach gewesen...

 

EDIT: Hier im Kommentar war der Wunsch nach einer Innenansicht. Das Cockpit habe ich im letzten Artikel schon fotografiert. Anbei nochmal die Bilder vom Licht vorn, vom Kombiinstrument und von der Radio-Klima-Einheit.

 

Der Tacho ist übrigens immer hinterleuchtet und nur beim Luxe weiß hinterlegt. Die "niedrigeren" Ausstattungslinien haben einen orangefarbene Illuminierung.

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

06.02.2015 20:36    |    ChrisCZT

Hast schon die RDKS-Probleme ?


06.02.2015 20:55    |    Trottel2011

Viel Spass beim Auffüllen! ;) Motorhaube entriegeln und an den Bändchen baumeln lassen :D Klasse Idee! Ist aber besser als beim Audi A2 mit der Serviceklappe :D

 

Der Twingo 3 gefällt mir ziemlich gut.


06.02.2015 22:15    |    BenniBS

@ChrisCZT: Welches RDKS-Problem?


07.02.2015 06:35    |    ChrisCZT

seit November gilt ja die Pflicht, ein Reifendruckkontrollsystem ("RDKS") bei jedem neu zugelassenen Wagen zu haben. Renault verbaut hierzu Sensoren, die am Reifenventil in der Felge sitzen. Habe zwei Bekannte mit ihren Wagen (Clio 4, neuer Twingo), die nach der Montage auf Winterreifen immer wieder Fehlermeldungen ("Luftdruckverlust") haben. Offenbar "vergisst" das Steuergerät immer wieder die gespeicherten Sensoren. Diese müssten bei den betroffenen Rädern ausgetauscht werden. Neue Sensoren sind aber bis auf weiteres nicht lieferbar. Nix dramatisches, aber halt ärgerlich.


07.02.2015 06:39    |    ChrisCZT

@Trottel2011

 

Renault hat zumindest soweit mitgedacht, dass die Fronthaube abschließbar ist. Beim Bruder Smart kann dir jeder das Wischwasser abzapfen. :D


07.02.2015 09:12    |    BenniBS

Bisher keine Probleme mit dem RDKS. Für mich persönlich ist das aber eh Kappes, weil ich sowieso alle 2 Wochen den Luftdruck kontrolliere. Und bei einem Reifenplatzer hilft es einem auch nicht weiter.


07.02.2015 11:02    |    Provaider

Nicht nur das, wenn du mal keine geladen Akku hast, gehst zu einem Smart und baust ihn aus!!!


07.02.2015 11:38    |    Edik89

Schönes Auto hast du da.

Könntest du bitte Aufnahmen im Innenraum machen ? (Sicht aufs Cockpit etc. bein Dunkelheit)

 

Bin den Twingo schon mal probe gefahren, bis auf die Vibrationen im Stand (3 Zylinder) konnte ich nichts negatives feststellen.


07.02.2015 12:32    |    Rockport1911

Ich empfinde den Twingo als den besseren Smart. Das Design ist einfach stimmiger.

 

Hast du die Turbo-Version?

Schon rausgefunden wie man das ESP deaktiviert. Man muss das doch ausnutzen wen es einen Kleinwagen mit Heckmotor, Heckantrieb und Handschaltung gibt :)


07.02.2015 17:57    |    sam66

Mir gefällt die Sitzposition und das Design. Nach dem letzten Twingo (der imho furchtbar war) mal wieder was Positives bei Renault. Allerdings ist der Verbrauch von fast 7 Liter für eure Nutzung ein Witz. Imho müsste das eine 5 vor dem Komma stehen, das schaffen andere auch.

Und zu den Radkappen gebe ich Dir absolut Recht. Die sehe für "normale" Stahlfelgen sehr gut aus und deutlich besser als die silberne Kappen des Basismodells.


07.02.2015 19:33    |    Bim Bam Boris

Bitte Scheinwerfer-Lampen gegen Weißere tauschen. Ansonsten seeeeehr niedlich.


10.12.2016 17:32    |    negra55

Ja habe auch den Twigo3i Bj. 2016 und bei ca. 2000 km das Gefühl, dauernd zu tanken.

Gebläse , Eisfrei etc. ist ganz schlecht und jetzt merke ich erst, wie wichtig Kleinkram sein kann. NUR Kil.Anzeige -- sonst nichts, Winker geht nicht allein zurück, da kann er noch so niedlich gefunden werden, so richtig verliebt bin ich nicht.


Deine Antwort auf "06.02.15, km-Stand: 780 | Neues vom Twingo"