E90
BMW 3er E90, E91, E92 & E93:

Zukünftige Leckerbissen der M GmbH

  • BMW 3er E90 Panorama
  • BMW 3er E90, E91, E92 & E93 Forum
  • BMW 3er E90 Blogs
  • BMW 3er E90 FAQ
  • BMW 3er E90 Tests
  • BMW 3er E90 Marktplatz
  • Exklusiv

olibolli olibolli

M-Fan

Zukünftige Leckerbissen der M GmbH

spannung steigt....

 

gruß


Themenstarter

guten morgen!

 

interessantes interviem mit dr. segler über die bmw m gmbh (in englisch)

 

Interview Dr. Segler - M GmbH

 

lG


Themenstarter

auch wenns hier vielleicht nicht wirklich reinpasst möchte ich die info aus dem audi forum nicht vorenthalten

 

Audi TT RS plus

 

irgendwie fehlt mir schön langsam in letzer zeit der sportliche geist von bmw um eben auch solche fahrzeuge zu realisieren ... die m gmbh ist sicher wie amg einer der erfolgreichsten "haustuner" unter den premiumherstellern und die produkte können sich überall sehen lassen

 

es fehlen mir jedoch konkurrenten eben zu slk amg, tt rs/plus, R8 und SLS AMG - hier hängt bmw absolut in der luft was ich sehr schade finde

 

auf jedes andere auto gibts es inzwischene eine antwort der konkurrenz - überlegenheit in der performance, motor etc. der m gmbh jetzt mal weggelassen, nur fehlt mir etwas eigenständiges, faszinierendes was eben wieder diese träume weckt

 

hmm weiß auch nicht sicher nur luxusprobleme aber ich wollt es mal kurz niederschreiben


Zitat:

Original geschrieben von gtihatza

es fehlen mir jedoch konkurrenten eben zu slk amg, tt rs/plus, R8 und SLS AMG - hier hängt bmw absolut in der luft was ich sehr schade finde

Das schreibe ich hier schon seit über 1 Jahr... Mir geht die aktuelle Modellpolitik mächtig auf den Nerv. Der neue 6er HÄTTE ein tolles Auto werden können. Was ist passiert...?

 

Es wurde ein weiterer langweiliger knapp 2 Tonnen schwerer Business Bomber der obendrein noch unbezahlbar ist... Selbst ein VW Polo schaut böser auf die Straße! Hauptsache der schw*le Golf-Bag passt noch in den Kofferraum. Das ist zusehends die Klientel die BMW bedienen will und mit der ICH rein gar nichts anfangen kann.

 

Wenn der neue 3er nicht ein absoluter Knaller wird, dann hat BMW kein einziges für mich interessantes Auto mehr im Programm. Den 1er habe ich in Sachen Design schon abgehakt... Das wird wohl nie ein ansehnliches Auto werden und schon gar kein Konkurrent für TT, A3 Limousine und Co.

 

Kein einziges Auto von BMW löst bei mir derzeit ein "haben will" Gefühl aus.

So traurig es ist.


Stimmt soweit, jedoch der neue 5er sowohl als M als auch vom Design und der X6 tanzen hier aus der Rolle..

Es gibt mehrere interessante Sachen, bei denen zu hoffen bleibt, das sie Realität werden..

 

Ein weiteres wichtiges Fazit ist, das ja die Technik soweit okay ist, nur z.B. Audi ist mit dem neuen A6 100Kg unter dem 5er und das ist einfach ein Wort..das Dickschiff 6er genauso, über Design läßt sich streiten, über 1,9t Leergewicht nicht!!! ..bleibt zu hoffen, das die Modellpolitik in den nächsten 5 Jahren wieder in Richtung Sport geht und nicht in Richtung Buisness Limo..

Leichtbau und Modelloffensive sollten dieses richten, BMW wäre es sich schuldig, das sie AMG und Quadro mal wieder um die Nasen fahren.:)

 

Grüße Matze


Themenstarter

Zukünftige Leckerbissen der M GmbH

weils grad so schön passt und event. ein paar hoffnungen bringt :)

 

BMW i8 auf Testfahrten im Schnee

 

zum thema: kann klez und eibe10 nur recht geben, statt sportliche ableger werden GT modelle gebaut, ein x modell nach dem anderen kommt auf den markt - klar die verkaufszahlen geben bmw vollkommen recht nur fehlt mir einfach eine sportliche linie bzw. modelle für jüngere leute ...

 

dr. segler hat im interview (einige posts weiter oben) berichtet dass die m gmbh die konkurrenz mit einigen dingen wieder überraschen wird, ein kleiner funken hoffnung ?!

 

bin echt gespannt was in zukunft noch kommt - ich glaube jedoch dass das nächste m modell ein x3 m werden wird :rolleyes: ...


Wenigestens fahren sich die M Modelle auch sportlich im Gegensatz zu den RS Modellen von Audi! Was bringt mir die Optik, wenn der Fahrspaß nicht vorhanden ist?

 

lg


Themenstarter

noch weniger hilft es mir jedoch wenn in der klasse kein M modell vorhanden ist, fahrspaß, performance hin oder her :)

 

an den m modellen habe ich ja nichts auszusetzen bin mit dem m3 cabrio und den bisher von mir bewegten modellen sehr zufrieden und sie verkaufen sich ja auch sehr gut überhaupt im blick auf die konkurrenz da ist die m gmbh ganz vorne und eine quattro gmbh zB weit abgeschlagen

 

mir geht es hier eher um das was man eben nichtmal für viel geld kaufen kann :)) gewisse modelle eben :cool:

 

auch fehlen mir faszinierende studien hier bringt zB audi auch wesentlich hübschere autos raus, die studie von bmw aus genf sorry aber keine ahnung was uns die formen aussagen sollen sowas geht hoffentlich nie in serie ... wenn ich mir da einen e tron anschaue wesentlich gefälligere linien

 

wenn man sich auch die berichterstattung ansieht, könnte man leicht glauben die messe in genf wurde von der vag veranstalt - ich weiß nicht war bmw und mercedes überhaupt anwesend man hat ja null drüber gelesen gehört ...

 

keine ahnung vielleicht bin ich im moment auch einfach zu sensibel LOL


Das einzige Modell welches im Portfolie fehlt ist ein Sportwagen ala R8, aber ich hoffe der angekündigte i8 geht in diese Richtung :)

 

Bei den M Modellen muss man nicht alle 200km tanken ;)

 

lg


Zitat:

Original geschrieben von gtihatza

weils grad so schön passt und event. ein paar hoffnungen bringt :)

 

BMW i8 auf Testfahrten im Schnee

Das ist noch so ein Ding... Der i8 interessiert mich schlicht und ergreifend überhaupt nicht. Das Auto ist Designmässig völlig überzeichnet (besonders am Heck) und viel zu futuristisch. Supersportler mit E-Motor... Wer will sowas?! Wobei ich ohnehin ernsthafte Probleme damit habe ein Auto mit 350PS als Supersportler zu bezeichnen...

 

Wenn man ehrlich ist, dann muß man einfach sagen, dass ein R8, Porsche GT2 oder Mercedes SLS um einiges mehr schärft. Umweltbewusstsein hin oder her!

 

Zitat:

Original geschrieben von gtihatza

auch fehlen mir faszinierende studien hier bringt zB audi auch wesentlich hübschere autos raus, die studie von bmw aus genf sorry aber keine ahnung was uns die formen aussagen sollen sowas geht hoffentlich nie in serie ... wenn ich mir da einen e tron anschaue wesentlich gefälligere linien

Völlig richtig. Audi wirft derzeit eine Studie nach der anderen raus und fast alle haben ein gewisses Faszinationspotential. Sei es die neue A3 Limousine, den Quattro Concept oder seinerzeit den R8.

 

Was macht BMW?! Die bringen hässliche fette Rentnerschaukeln wie den 5er GT (Sorry an die Fans...) und der 3er GT soll folgen... BMW verliert zusehends (und völlig zu Recht) seinen sportlichen Ruf. Meiner Meinung nach ist es an der Zeit, dass man in München die Notbremse zieht bevor es vollends lächerlich wird.

 

Sorry, aber das ganze Thema regt mich mittlerweile wirklich auf :(


Blue346L Blue346L

E90 M3

Zukünftige Leckerbissen der M GmbH

Zitat:

Original geschrieben von Skingman

Bei den M Modellen muss man nicht alle 200km tanken ;)

Mim M3 auf der Nordschleife schon fast.


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Klez

Sorry, aber das ganze Thema regt mich mittlerweile wirklich auf :(

100% zustimmung geht mir nicht anders ;-) da hat selbst mercedes sportlichere gene als bmw in letzter zeit

 

weiß auch nicht wo das noch hinführen soll, teilweise sehe ich mich an den bmw modellen in letzter zeit zu schnell satt, überhaupt wenn von der konkurrenz etwas neues rauskommt kommt mir der bmw schon wieder alt vor ...

 

obwohl das hier alles eigentlich nicht hingehört ... mir fällt da spontan nur der thread "bmw im niedergang ein ... " :rolleyes: lol


Zitat:

Original geschrieben von Blue346L

Zitat:

Original geschrieben von Skingman

Bei den M Modellen muss man nicht alle 200km tanken ;)

Mim M3 auf der Nordschleife schon fast.

Mit dem RS5 auf der Landstraße!

 

lg


Ja, das fehlte jetzt noch, BMW im Niedergang..

 

So dramatisch sehe ich das auch nicht, aber BMW und insbesondere die M GmbH sind einfach durch sportliche Autos groß geworden, die durch Leistung, Konzept und technische Daten, sprich Fahrleistungen beeindruckt haben.

BMW hatte ja in den 60er Jahren den Durchbruch mit den sportlichen Fahrzeugen, und seit dem 02 war klar, das die BMW Serienfahrzeuge mit die sportlichsten waren.. Sie dominierten gerade zu etliche Rennserien und unter Privatfahrern gab es keine anderen Wagen die so beliebt waren.

Vom gut betuchten Bürger über den Jungspunt bis zu High Society konnte sich jeder in einem 02 sehen lassen und die 5er oder gar 7er waren zu der Zeit nicht die Zugpferde.

Die M GmbH knüpfte an diese Erfolge an, und der E30 speziell der M3 war ebenso erfolgreich im Motorsport. auch der 5er erfuhr durch den M5 eine größere Beliebtheit und Nachfrage, da es wenige, wenn überhaupt Limousinen gab, die Alltag und Sportlichkeit so zu verbinden wußten.

Die M GmbH war es die den Serienfahrzeugen die Bekanntheit und den Glanz der Enthusiasten und Puristen gab, wenn man sieht, das der M1 eine eigene Serie gefahren hat, die an Prominenz und Bekanntheit damals nicht zu überbieten war ist es wohl verständlich das BMW immer noch von diesen Zeiten profitiert, obwohl das heute wohl nicht mehr möglich wäre.

Um so unverständlicher finde ich jedoch das man heute nicht an einen solchen Wagen/Vergangenheit anknüpft, aus Angst etwas falsch zu machen oder die Geschichte in ein schlechtes Licht zu rücken??

Hat doch beim Mini astrein funktioniert und die Hommage an den M1 hat doch großen Zuspruch bekommen, sehr großen!! Jochen Neerpasch, der Chefkonstrukteur/Chef der M GmbH damals hat von der M1 Hommage gesagt, das er es unbedingt wünscht, das ein solches Fahrzeug gebaut wird!!

Na gut, Audi hat den R8 gebaut, Mercedes den SLS, beide in dem Segment, warum also die Münchener nicht??

Stattdesen, wie hier schon gesagt, bauen sie ein X Fahrzeug nach dem anderen. Wobei der X6 meiner Meinung nach vom Konzept und von der Umsetzung ein großer Wurf war und seine volle Daseinsberechtigung hat, so sollte man nicht vergessen, das die Marke BMW nicht für die besten Allradfahrzeuge oder SUV oder SAC oder GT Fahrzeuge bekannt ist, sondern durch besonders sportliche Autos, die der meisten Konkurrenz immer einen Hauch an Sportlichkeit vorraus waren!!!

 

Aber noch ist hoffentlich das Kind noch nicht in den Brunnen gefallen, nur wenn das natürlich jetzt diesen Turbo Einheitsbrei gibt, wo der gechipte 35i schneller ist als ein M, und die Motoren vom 7er bis in den 1er und alle SUV's dieselben sind, dazu die Karosserien immer mehr Kompromisse eingehen in Richtung Komfort, weil die Autobild die Beinfreiheit bemängelt, dann mache ich auch eine schwarze Binde um.

Denn ein M3 Motor gehört in einen M3 und evtl noch in ein verwandtes M Modell, ansonsten steht er für sich, und ist nicht ein aufgeblasener 35i.

 

So Jungs, mußte ich mal gerade so loswerden, ist so meine Sicht der Dinge, wenn was falsch ist oder ihr etwas anders seht nur los.

 

Schönen Abend und LG..

Matze


es verhungern jeden tag kinder und ihr regt euch über sowas auf...

 

wer kann sich wirklich ein M modell leisten und es bar bezahlen? die meisten sind doch eh nur mittels leasing oder kredit erworben...


Deine Antwort auf "Zukünftige Leckerbissen der M GmbH"

zum erweiterten Editor
BMW 3er E90, E91, E92 & E93: Zukünftige Leckerbissen der M GmbH

Ähnliche Themen zu: Zukünftige Leckerbissen der M GmbH

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
4609 (42.1 %)
Ja, Denn die Pannenhelfer sind mir wichtiger als der Autopreis
859 (7.8 %)
Ja, Weil ich glaube, dass der ADAC aus seinen Fehlern lernt
2255 (20.6 %)
Nein, Ich vertraue dem ADAC jetzt nicht mehr. Wer beim
2956 (27.0 %)
Nein, Ich habe dem ADAC auch vorher schon nicht vertraut
272 (2.5 %)
Ich habe eine andere Meinung
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests