VW Golf 7 (AU)

VW Golf 7 oder doch lieber eine Mercedes A Klasse?

Ist VW denn mittlerweile preislich auch in die Premium Klasse aufgestiegen oder ist Mercedes doch weit abgesunken? Diese Frage stellt sich mir aus folgendem Grund:

Der Golf unter 122 PS hat ne Starrachse und das ist Steinzeit!!Ab der 122 PS Maschine, die wohl bemerkt auch nur ne 1,4 Liter Maschine ist, gibt es die normale Achse.

Wenn ich dann die Autos in der jeweiligen Serienausstattung angleiche(z.B. 4 Türen,Klima usw, und eine einigermaßen gute Ausstattung hinzufüge muss man nen Highline nehmen und den mit dem Urban Modell von Mercedes Benz vergleichen.

Dabei komme ich auf 25110 Euro für Golf und 26120 Euro für den Benz. Den 1000er mehr würde ich gerne bezahlen denn ein Mercedes ist und bleibt ein Mercedes, erst recht auch im Wiederverkauf. Außerdem hat der Mercedes Benz eine 1,6 Liter Maschine, die bestimmt hochwertiger ist wie eine 1,4 Liter Downsizing Maschine.

Was denkt ihr dazu? Ich fahre aktuell Mazda und werde bald umschwenken, daher der Vergleich.

Warum sollte ich mir einen Golf kaufen?? Gibt es dafür irgendwelche Argumente?


mirage113 mirage113

VCDS-User

6 (1KA/...

Kauf dir den Mercedes.

 

Als wir die A-Klasse gerechnet haben war dieser deutlich über 1000€ mehr als vergleichbar. Keine Ahnung, was du da verglichen hast.


Du solltest die Serienausstattungen vergleichen. Ich komme auf einen Preisunterschied von mindestens 6000 EUR, wenn ich den 211 PS Motor nehme. Warum solltes es beim 1,4 TSI anders sein? Also bitte einmal richtig durchkonfigurieren....


ronnie60 ronnie60

Golfspieler

Die Starrachse beim Golf ist eine Verbundlenkerachse. :rolleyes:


AS93 AS93

7 (AU)

Zitat:

Original geschrieben von slkbas

Ist VW denn mittlerweile preislich auch in die Premium Klasse aufgestiegen oder ist Mercedes doch weit abgesunken? Diese Frage stellt sich mir aus folgendem Grund:

Der Golf unter 122 PS hat ne Starrachse und das ist Steinzeit!!Ab der 122 PS Maschine, die wohl bemerkt auch nur ne 1,4 Liter Maschine ist, gibt es die normale Achse.

Wenn ich dann die Autos in der jeweiligen Serienausstattung angleiche(z.B. 4 Türen,Klima usw, und eine einigermaßen gute Ausstattung hinzufüge muss man nen Highline nehmen und den mit dem Urban Modell von Mercedes Benz vergleichen.

Dabei komme ich auf 25110 Euro für Golf und 26120 Euro für den Benz. Den 1000er mehr würde ich gerne bezahlen denn ein Mercedes ist und bleibt ein Mercedes, erst recht auch im Wiederverkauf. Außerdem hat der Mercedes Benz eine 1,6 Liter Maschine, die bestimmt hochwertiger ist wie eine 1,4 Liter Downsizing Maschine.

Was denkt ihr dazu? Ich fahre aktuell Mazda und werde bald umschwenken, daher der Vergleich.

Warum sollte ich mir einen Golf kaufen?? Gibt es dafür irgendwelche Argumente?

Na, wenn Du Angst hast vor der Steinzeit- Hinterachse, dann liegst Du eh deutlich unter Mercedespreisen.

 

Aber da Du eh mehr willst, kann es Dir ja Schnuppe sein. Und VW ist VW auch im Wiederverkauf.

 

Diverse Vergleiche lassen den Baby-Mercedes auch nicht übermäßig super dastehen. Lies Dich doch mal im Internet.

 

Und dann teste mal beide. Was sagt dann der Bauch und die Geldbörse?


VW Golf 7 oder doch lieber eine Mercedes A Klasse?

Zitat:

Original geschrieben von slkbas

Den 1000er mehr würde ich gerne bezahlen denn ein Mercedes ist und bleibt ein Mercedes, erst recht auch im Wiederverkauf.

Dann ist doch alles klar! Kauf Dir die A-Klasse und vergiss nicht hier dicht zu machen. ;-)

 

Gruss

Michael


Zitat:

Original geschrieben von mirage113

Kauf dir den Mercedes.

 

Als wir die A-Klasse gerechnet haben war dieser deutlich über 1000€ mehr als vergleichbar. Keine Ahnung, was du da verglichen hast.

Er hat halt Sachen wie Xenon, Sitzheizung, Klimaautomatik, Radio, Nebelscheinwerfer, beheizbare Scheibenwaschanlage usw. vergessen.


Zitat:

Original geschrieben von slkbas

Warum sollte ich mir einen Golf kaufen?? Gibt es dafür irgendwelche Argumente?

Ich liebe solche Fragen... Warum sollen wir dich überreden, einen Golf zu kaufen, wenn dir die A-Klasse sowieso besser gefällt? Mir persönlich ist es egal, was du fährst.

 

Kofiguriere dir einfach mal im Rahmen deines Budgets deinen Traumwagen bei VW und Mercedes zusammen, vergleiche die Ausstattung, mache eine Probefahrt mit beiden Modellen, und dann kaufst du dir, was dir unterm Strich für das Geld besser gefällt.


Bei der A-Klasse wirst du auch deutlich weniger Rabatt erhalten.


Zitat:

Original geschrieben von slkbas

Der Golf unter 122 PS hat ne Starrachse und das ist Steinzeit!!

Auf welches profundes Wissen stützt denn die Aussage? Die Verbundlenkerachse ist ein eher modernes Konzept, dass Mercedes wahrscheinlich nur deshalb nicht einbaut, weil es bei dem "modernen" Heckantrieb keine sinnvolle Anwendung findet. Dafür hat Mercedes ein absolut überlegenes Längsmotorpackage mit deutlich kleineren Innenmaßen im Verhältnis zur Außenlänge.

Der Mercedes Motor ist genauso ein Downsizing Turbo wie der VW-Motor, aber anscheinend benötigt Mercedes 200 ccm mehr Hubraum für die gleichen Leistungswerte, d.h. höhere Steuern bei gleichen technischen Daten.

 

Ansonsten schließe ich mich mit Freude den anderen Empfehlungen an: Nimm die A-Klasse.


Holly_CB Holly_CB

BMW

VW Golf 7 oder doch lieber eine Mercedes A Klasse?

...ich hatte lange geliebäugelt damit mir die neue neue A-Klasse zu bestellen. Letztendlich habe ich dann doch den Golf bestellt. Beides sind schöne Autos, es gibt reichlich Argumente Für und Gegen das jeweilige Auto. Musst Du schon selber wissen.

 

Unterm Strich mit der Einberechnung aller SA ist die A Klasse teurer als der G7.

 

Und das die A Klasse sich irgend wann mal besser verkaufen lässt muss erst noch bewiesen werden. In der Kompaktklasse steht ein sinnvoll ausgestattet Golf auch nicht lange...im Gegenteil der Golf ist sehr gefragt am Markt.


d_tunez d_tunez

7 (AU)

Hat die neue A-Klasse nicht Frontantrieb? Ich glaub ich hab so etwas gelesen?

 

Ansonsten @ TE: Fahr doch beide zur Probe und entscheide selber. Ich würde so eine Frage, wie du sie hier stellst und dann noch mit diesem negativen Unterton, nicht in einem WV-Forum stellen...

 

Mir gefällt der Golf einfach besser (vom Design über Interieur) und wie oben schon gesagt ist er eben nicht "nur" 1000€ günstiger. Du hast da ein paar Häkchen im Urban-Paket vergessen. :D


Holly_CB Holly_CB

BMW

...die A Klasse, jetzt in 3ter Generation, hatte schon immer Frontantrieb !

 

Nur dass Sie jetzt halt "tiefer" gelegt wurde.


OPAmitTDI OPAmitTDI

6 (1KA/...

Und die A-Klasse hat

.

.

.

.

.

eine

.

.

.

.

"Feststellbremse elektrisch" :eek:


gttom gttom

7 (AU)

die A-Klasse bietet:

 

-weniger Platz

-ist ausstattungsbereinigt deutlich teurer

-profitiert stark vom Image Mercedes

-wirkt designtechnisch polarisierend

 

Ich würde das Ding dennoch nicht haben wollen. Keine Ahnung warum. Aufs Image pfeiffe ich, das Design wirkt in Natura wesentlich unschöner als auf den tollen HD-Werbefotos im AMG-Dress, sie hat nicht wirklich schöne Sitze. Um eine bezahlbare A-Klasse mit toller Ausstattung zu bekommen, legt man eben doch mehr Geld als für einen Golf hin. Der Golf-Highline als Referenzausstattung bietet doch einiges mehr.


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema VW Golf 7 oder doch lieber eine Mercedes A Klasse? gibt es 48 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag vom 29. Januar 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "VW Golf 7 oder doch lieber eine Mercedes A Klasse?"

zum erweiterten Editor
VW Golf 7 - Kaufberatung: VW Golf 7 oder doch lieber eine Mercedes A Klasse?

Ähnliche Themen zu: VW Golf 7 oder doch lieber eine Mercedes A Klasse?

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen