Suzuki
Suzuki:

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Suzuki?

  • Suzuki Panorama
  • Suzuki Forum
  • Suzuki Blogs
  • Suzuki FAQ
  • Suzuki Tests
  • Suzuki Marktplatz
Suzuki

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Suzuki?

2012 war mit meinem Suzuki:

Ein Jahr ist lang, ein Jahr ist turbulent. Das gilt für alle Lebensbereiche, natürlich auch für alle Erlebnisse und Ereignisse rund um Deinen geliebten motorisierten Untersatz. Aber hast Du ihn auch wirklich das ganze Jahr durchgehend „geliebt“? Oder gab es in 2012 Probleme und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

 

Wie in den vergangenen Jahren möchten wir an dieser Stelle gerne von Dir wissen, wie zufrieden Du 2012 mit Deinem Suzuki warst. Auch wenn das Jahr noch nicht ganz vorbei ist.

 

Wie Du bestimmt weißt, haben wir zu den meisten Fahrzeugherstellern einen direkten Draht. Dass ohnehin so gut wie jeder Hersteller auf MOTOR-TALK mitliest, ist ebenfalls kein Geheimnis. :) Deswegen ist diese Umfrage auch eine schöne Gelegenheit für Dich, direktes Feedback an Suzuki zu geben. Sie freuen sich über Lob – und sie sind dankbar für konstruktive Kritik.

 

Sag uns in der Umfrage und als Kommentar, wie Dein persönliches Autojahr 2012 mit Deinem Suzuki war!


Nanu? Es ist Mitte Oktober!

Aber nun gut- da jetzt auch schon Weihnachtszeugs in den Läden zu haben ist... ;-)

 

Das Auto macht keine größeren Probleme- aber die örtliche Werkstatt hat's nun endgültig -sowohl in Fachlicher Hinsicht als auch in Fragen des "Kunden - Dienstes" verschissen, so daß deren Dienste nun nicht mehr in Anspruch genommen werden und das wohl leider der letzte Suzuki in der Familie ist :-(


Auto Problemlos und Werstatt in Freinsheim auch Problemlos...danke


harald-hans harald-hans

Nordschleifen Praktikant

Jimny (3 Jahre und 50.000km) und NGV (10 Monate und 20.000km) laufen problemlos ...

 

http://up.picr.de/11432392gm.jpg

 

Darf gerne so weitergehen ...

 

LG, harald-hans


klausdorth klausdorth

Der Japan-Teutsche

Suzuki Swift Bj. 2011, 1200ccm Maschinchen.

Gebraucht gekauft .... mit allem pipapo ....

Keinste Probleme, sehr guter Verbrauch (19 Kilometer/Liter).

Mehr gibt's nicht zu sagen *_*


Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Suzuki?

Zitat:

Original geschrieben von MOTOR-TALK

Ein Jahr ist lang, ein Jahr ist turbulent. Das gilt für alle Lebensbereiche, natürlich auch für alle Erlebnisse und Ereignisse rund um Deinen geliebten motorisierten Untersatz. Aber hast Du ihn auch wirklich das ganze Jahr durchgehend „geliebt“? Oder gab es in 2012 Probleme und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

 

Wie in den vergangenen Jahren möchten wir an dieser Stelle gerne von Dir wissen, wie zufrieden Du 2012 mit Deinem Suzuki warst. Auch wenn das Jahr noch nicht ganz vorbei ist.

 

Wie Du bestimmt weißt, haben wir zu den meisten Fahrzeugherstellern einen direkten Draht. Dass ohnehin so gut wie jeder Hersteller auf MOTOR-TALK mitliest, ist ebenfalls kein Geheimnis. :) Deswegen ist diese Umfrage auch eine schöne Gelegenheit für Dich, direktes Feedback an Suzuki zu geben. Sie freuen sich über Lob – und sie sind dankbar für konstruktive Kritik.

 

Sag uns in der Umfrage und als Kommentar, wie Dein persönliches Autojahr 2012 mit Deinem Suzuki war!

 

Ich habe 2 schwere Reparaturen gehabt und die gingen richtig ins Geld weil sie nur von einenr Suzuki Werstatt gemacht werden konnten.

 

Vorderachsträger komplett durchgerostet Preis komplett 690,- €uro

Ölwanne dürchgerostet                                          Komplett 380 .- €uro

 

Trotzdem das Auto fährt jetzt wieder ordemnlich bei einen Laufleistung von 153 000 KM


Ich bin sehr zufrieden mit mein 1.3 Suzuki Swift 2005. Baujahr. Fahre zum Arbeit 100 km pro Tag, also ca. 2300 km pro Monat und bis jetzt habe keine Probleme gehabt.

Am Juli 2010 hab gekauft mit 44000 km jetzt habe 91500 km und nur geht und geht. Am Sommer mit wenig Klima 5.2 - 5.3 L. Drin sind auch bergische Strecke in Burgenland und Niederösterreich. Mir gefaellt sehr das wenn ich möchte dynamisch fahren dann ist Verbrauch bis 5.5 - 5.6 L.

Also sehr billig ist Versicherung, sehr gut fahrbar, stabil, 4* Crash Test, zum parken sehr gut, Motor mit Steuerkette haelt ewig, also bis Motor geht Steuerkette brauche nicht wechseln.

Ein Bekannte hat mit gleiche Baujahr Suzuki Swift im 7 Jahre 600.000 km gefahren. Ich hoffe auch fahre viele Kilometer ohne Probleme.

 

Mit freundlichen Grüßen

Zoran aus Sopron



hatte bei meinem grand vitara bj. 3/2010 bei 68000km einen zylinderblockplatzer. die werstatt sowie suzuki haben mir mit zähneknirschen einen neuen rumpfmotor eingebau.habe meine inspektionen in einer freien meisterwerkstatt machen lassen. jetzt habe ich angeblich die garantie gegen durchrostung verloren und wollten die andere werkstatt erst nicht anerkennen weil es kein suzuki vertragspartner ist. der spass dauerte dann insgesamt 11 tage. jetzt soll ich noch den leihwagen bezahlen und die flüssigkeiten sowieso. leider säuft der wagen wie ein loch. ist angegeben mit 9,8 litern braucht aber 12,5. bei nachfrage sagte man mir das wäre halt so. ich glaube das war mein erster und letzter suzuki.leider.


Mein Liana (Stufenheck!!!!) der ersten Generation läuft und läuft und läuft! 120000 Km, abgesehen von ein paar Glühbirnchen und vorderen Bremsklötzen kein Ersatzteil, sogar noch die erste Batterie und Lambdasonde drin. Wird aber jetzt durch einen SX4 (wieder Stufenheck!!!) ersetzt. Den habe ich so günstig bekommen, da konnte ich nicht "Nein" sagen, ausserdem ist der "Made in Japan" (Alles klar?), und der Liana sieht schon etwas mitgenommen aus (Wenn die Kinder damit ihre ersten Fahr-Erfahrungen sammeln, bleibt das nicht aus!)

Der Swift ´07 meiner Tochter läuft auch schon seit 65000 Km völlig klaglos.

Mein Swift Cabrio 1993 (Sommerfahrzeug) macht auch Null Probleme!

 

Ales in allem:

Solange ein Benziner von Suzuki drinsteckt, gibts wenig Grund zur Sorge!


In der Kulanz steht Suzuki für mich ganz unten. Hab ich noch bei keinem Konkurrenten so erlebt:

Jimny, 4 Jahre, Getriebelager bei 45TKM defekt. Schwachstelle ist bekannt - trotzdem - keine Garantie - dann 1000 Euronen!

Gesunde Betriebsführung, oder??


Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Suzuki?

Zitat:

Original geschrieben von MOTOR-TALK

Ein Jahr ist lang, ein Jahr ist turbulent. Das gilt für alle Lebensbereiche, natürlich auch für alle Erlebnisse und Ereignisse rund um Deinen geliebten motorisierten Untersatz. Aber hast Du ihn auch wirklich das ganze Jahr durchgehend „geliebt“? Oder gab es in 2012 Probleme und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

 

Wie in den vergangenen Jahren möchten wir an dieser Stelle gerne von Dir wissen, wie zufrieden Du 2012 mit Deinem Suzuki warst. Auch wenn das Jahr noch nicht ganz vorbei ist.

 

Wie Du bestimmt weißt, haben wir zu den meisten Fahrzeugherstellern einen direkten Draht. Dass ohnehin so gut wie jeder Hersteller auf MOTOR-TALK mitliest, ist ebenfalls kein Geheimnis. :) Deswegen ist diese Umfrage auch eine schöne Gelegenheit für Dich, direktes Feedback an Suzuki zu geben. Sie freuen sich über Lob – und sie sind dankbar für konstruktive Kritik.

 

Sag uns in der Umfrage und als Kommentar, wie Dein persönliches Autojahr 2012 mit Deinem Suzuki war!


Ich fahre einen Kizashi Allrad und muß ganz ehrlich sagen das ist bis jetzt das beste Auto was ich gefahren habe,und der waren nicht wenige. Den Kizashi habe ich vor anderthalb Jahren neu gekauft und er hat jetzt fast 30.000 km runter.Bis jetzt nicht eine Beanstandung.

Der Werkstattservice den ich nur für Inspektion und Rädertausch in Anspruch genommen habe ist 1a. Da können sich manche eine Scheibe von abschneiden. Den Kizashi gibt es auch nicht oft auf Deutschen Straßen zu sehen. An für sich schade,es ist wirklich ein super Fahrzeug. Bin bis jetzt voll zufrieden und will hoffen das es so bleibt


Ich habe einen Suzuki Swift Bauj. 11/2009 und kann sagen, dass der kleine Wagen ein optimales Preis-Leistungsverhältnis bietet. Klar im Vergleich zu einem Audi oder Volkswagen müssen die Qualitätsansprüche etwas geringer sein, aber entscheidend ist für mich die Zuverlässigkeit, und die war gut. Manchmal ist es sogar besser, weniger Motorelektronik zu haben. Bei meinem "alten" Audi waren Heißstarts teilweise ein Greuel, beim Swift nicht, einfach kurz Gas geben und fertig ! An der Karre klappert nichts, straffes Fahrwerk, der Spritverbrauch in der Stadt (sportliche Fahrweise) liegt bei 8,5 Liter. Was will man mehr ?


bei meinem heißgeliebten Samurai Diesel, 1,9 ltr.Motor von Renault, hat sich bei Km 85000 die Hartgummieinlage des Antriebsrad für den Zahnriemen aufgelöst. Das Problem kommt einem gerissenem Zahnriemen gleich. Dadurch das es beim Anlassen des Motors geschehen ist der Schaden finanziell überschaubar geblieben. Allerdings nagelt der Motor, vor allem im kalten Zustand beängstigend laut.

Vermutlich muß der Motor nun doch teilzerlegt werden um die Ursache festzustellen.

Habe eigentlich die Erwartung das so ein Motor mit der niedrigen Literleistung seine 300 000 km halten sollte.

Ansonsten kann man dieses Fahrzeug nur lieben oder hassen, dazwischen gibt es nix.

 

Der Waidmann


Mein blauer NGV habe ich leider durch einen Unfall verloren im Mai und habe mir dann wieder einen NGV als Neuwagen geholt.

Einmal hat er zwar kurz Leistung verloren, so als ob der Partikelfilter verstopft war und sich erst freibrennen musste.

Meiner Suzuki Vertragswerkstatt bin ich sehr zufrieden. Da passt alles.


Hinweis: In diesem Thema Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Suzuki? gibt es 41 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag vom 15. Januar 2014 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Suzuki?"

zum erweiterten Editor
Suzuki: Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Suzuki?

Ähnliche Themen zu: Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Suzuki?

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen