• Online: 22.182

W124
Mercedes E-Klasse W124:

Radio und CD Betrieb im W124

Radio und CD Betrieb im W124

dfsoldier dfsoldier

W124
Themenstarter

Um den Thread von CJTR nicht über Gebühr mit dem Thema Radio zu strapazieren, mache ich hier mal den neuen auf.

 

Ich möchte vorweg nehmen, dass ich die Weisheit NICHT (!!!) mit der Suppenkelle gefuttert habe und bestehe damit nicht auf absolute Fehlerfreiheit, möchte aber Interessierten vielleicht die eine oder andere Hilfestellung zum Thema Radioumbau / Aufrüstung geben.

 

Ich werde auf die Komponente Lautsprecher verzichten, da dieses Thema sehr oft durchgekaut wurde und wie das Thema Öl, Bremsen,... schnell zu einem Glaubenskrieg ausarten kann!

 

In dem Thread von CJTR kam die Frage auf, wie man in einen 124iger eine Möglichkeit hat, ein CD Radio oder einen CD Wechsler (stimmig) unterzubringen. Dazu muss man erstmal über eine Headunit (also das Radiogerät selbst) verfügen, die das Anschließen eines CD Wechslers erlaubt, zum Beispiel die Mexico Palette mit den BE 1430, 50, 60, etc.. Beispielhaft möchte ich hier das Becker Grand Prix 2000 nennen Typ BE 1319.

 

Das 1319 verfügt über einen Anschluss für einen CD Wechsler, problemlos kann man hier den 10-fach Wechsler Becker 0980 anschließen, man muss aber dazu sagen, dass die Geräte wirklich selten sind und leider sehr sehr teuer. Dazu bräuchte man noch für den 100%ig korrekten Umbau/Nachrüstung die Halterung und die Stoffhülle, diese wird selten angeboten und die Preise sind meines Erachtens extrem hoch.

 

Sollte man wider Erwarten an einen funktionsfähigen Wechsler kommen, so sollte man diesen "Schatz" gut behandeln, denn eine Reparatur für einen BE 0980 führt meines Wissens nurnoch eine Werkstatt durch und deren Preise sind, wie der Wechsler selbst, happig.

 

Was aus meiner Erfahrung immer wieder unterschätzt wird, ist der Suchaufwand für die Kabel, denn der schönste Wechsler (eventuell von einem Händler mit Garantie) bringt keinen Mucks raus, ohne die Verkabelung ans Radio selbst und auch hier werden die langen, also 5m Kabel, fast mit Gold aufgewogen.

 

Was nun sprach Zeus ? Die Antwort die man in Foren immer und immer wieder hört "...Blödsinn mit dem 980iger, bau dir einen aus der 2000er Serie rein..." Hier muss ich sagen, dass die Antwort leider für sehr viel Frust beim Schrauber sorgen wird, denn die 10-fach Wechsler der Generation BE 2XXX sind leider nicht Plug & Play mäßig an das BE 1319 anzuschließen, hier bedarf es eines speziellen Interfaces, das BE 1922!

 

So, wer bis hierhin durchgehalten hat, danke, aber jetzt kommt der dicke Brocken, bevor man ein funktionierendes 1922iger Interface unter 250€ mal bei Ebay.de /co.uk / com /.... findet, bekommt man eher für Kundentreue bei Daimler Benz nen großen Kundendienst inklusive aller Teile umsonst!

 

Sollte man doch mal dieses Interface finden, dann kann man über dieses sich einen Wechsler der 2000er Serie von Becker ans originale Radio anschließen. Die Wechsler der 2000er Serie sind auch noch ein gutes Stück kleiner als der 980iger.

 

Nun gebe ich eine (hoffentlich für manchen Grand Prix 2000 Besitzer) wichtige Info weiter:

 

Wer nicht dem Fetisch der absoluten Originalgetreue folgt, kann an sein BE 1319 den Alpine Wechsler MC 3191 EV anschließen, das GP steuert den Wechsler an, ist aber "nur" ein 6-fach Wechsler, ab und an tauchen die Geräte mal bei Ebay für um die 100 € auf, aber auch hier folgt dann wieder die ernüchternde Suche nach dem Kabelsalat.... Wer sein Mexico 2000 an den 3191EV anschließen will, braucht noch das Interface MX 3192 (viel Glück bei der Suche).

 

 

Nun möchte ich kurz auf die Option des Aufrüstens eines Becker Spezial BE2210 eingehen, die Geräte bekommt man ab 25€ aufwärts bei Ebay und sie passen halbwegs in den 124iger von der Optik rein, den (funktionierenden) Wechsler 3194 habe ich vor ein paar Wochen für EXTREME 9,50€ ersteigert.

 

Das Verbindungskabel (danke nochmal an Danilu) bekommt man neu für 60€ und so hat man ohne schwere Eingriffe und jederzeit rückrüstbar einen 6-fach Wechsler im Benz untergebracht.

 

 

Natürlich gibt es noch andere Kombinationen für die Nachrüstung eines Wechslers. In meinem Cabrio arbeitet ein APS 30 mit dem 3010er Wechsler, der gemessen an den anderen Wechslern sehr schnell arbeitet, dieser benötigt aber einen D2B Lichtwellenleiter.... Ihr seht, das Thema scheint endlos zu sein, aber ich hoffe, dass ich vielleicht dem einen oder anderen helfen konnte.

 

Mfg Johannes

 

PS: im Anhang seht ihr noch ein paar Bilder



DANILU DANILU

W124

Hallo Johannes,

Ich drücke 1x den ,,Danke-Button'' für Deine Mühe. Es ist wiedereinmal eine super Idee und wird bestimmt dem einen oder anderen weiter helfen.

 

Grüße aus der Pfalz

danilu


dfsoldier dfsoldier

W124
Themenstarter

Ich danke dir nochmal für den Tipp mit dem Kabel.

 

Ich dachte nur, dass man mal die Fakten aufzählen sollte. Natürlich gibt es viele Umbauten, wo die Leute die Hände über den Köpfen zusammenschlagen, ich erinnere mich an die Anleitung zum Einbau eins Comand 2.0 in den 124iger.

 

Ich sehe sowas aber immer sehr neutral, da es ja jedem selber überlassen ist, was er/sie mit dem Auto macht, daran umbaut oder anderweitig verändert und solange man sich selbst wohl im Auto fühlt ist alles im grünen Bereich.

 

Ich würde das APS 30 im Cabrio nichtmehr missen wollen und mir gefällt die Optik sehr gut und der Einbau hat keine 20 min inklusive GPS - Antenne (versteckt) verlegen gedauert. Nur eines muss ich der Ehrlichkeit halber gestehen, ich habe noch alle Teile fürs Cabrio zum rückrüsten im Keller, also zur Not wäre es innerhalb von 5 Stunden wieder im Originalzustand.

 

Mfg Johannes


hotw hotw

Master of Desaster

W212

Zitat:

Original geschrieben von dfsoldier

Ich dachte nur, dass man mal die Fakten aufzählen sollte.

Ja dann auf! Trau Dich :)


dfsoldier dfsoldier

W124
Themenstarter

Servus Hotw

 

Na, wenn dir das nicht genug Fakten über die ganzen Interface Nummern und die Wechslerbezeichnungen sind, was möchtest noch wissen ? :)

 

Mfg Johannes

 

PS: da ich schon die erste Mail erhalten habe, in der man mich der Lüge bezichtigt, dass ich einen 3194 Wechsler für 9,50€ gekauft habe.... *kopfschüttel* hier die Artikelnummer, dann kann es jeder selber sehen! ArtNr. 390571737272


hotw hotw

Master of Desaster

W212

Radio und CD Betrieb im W124

Zitat:

Original geschrieben von dfsoldier

Na, wenn dir das nicht genug Fakten über die ganzen Interface Nummern und die Wechslerbezeichnungen sind, was möchtest noch wissen ? :)

Nö sind nicht genug. Gibt nämlich noch einiges mehr... Demnach möchte ich nichts wissen, sondern weiß es ;)

 

Die Geräte Mercedes Special CC / Exquisit CC / APS 2 / APS 4 steuern die CD-Wechsler über den Alpine MBus an. Von Audiotechnik Dietz gab es das Adapterkabel 1010 für die Alpine Wechsler CHM-S601, -S611, -S620 und alle 59xxer Modelle (mit NF-Verbindung im Systemkabel)! Der Anschluß des Alpine-CD-Wechslers CHA-S604 kann nur mit dem AI-NET-Adapterkabel KCA-130B von Alpine erfolgen. Laut Audiotechnik Dietz funktioniert der Alpine CHA-S634 MP3 Wechsler aber nicht mit dem Radio Special oder Exquisit. Daraufhin bin ich zu meinem Händler und hab es einfach ausprobiert und siehe da, es geht doch!!!

 

Zitat:

Original geschrieben von dfsoldier

Becker Spezial BE2210

Schon 1000x geschrieben, dass es ein Mercedes Gerät ist! Mit all seinen Konsequenzen und genau über DIE muß man nachdenken!

 

Zitat:

Original geschrieben von dfsoldier

Natürlich gibt es noch andere Kombinationen für die Nachrüstung eines Wechslers. In meinem Cabrio arbeitet ein APS 30 mit dem 3010er Wechsler, der gemessen an den anderen Wechslern sehr schnell arbeitet, dieser benötigt aber einen D2B Lichtwellenleiter.... Ihr seht, das Thema scheint endlos zu sein, aber ich hoffe, dass ich vielleicht dem einen oder anderen helfen konnte.

Auch zu dem Thema habe ich mich schon ausgelassen, hier mal nur der Link:

 

Drück mich feste


dfsoldier dfsoldier

W124
Themenstarter

Siehst du Hotw, ich habe schon zu Beginn und am Ende geschrieben, dass es sehr viel zu dem Thema gibt und ich nicht die Weisheit mit der Suppenkelle gefressen habe, aber ganz ehrlich, ich find es toll, dass du das Thema noch ergänzen konntest :) und das freut mich ganz ehrlich! Ich habe mich jetzt auf die Nachrüstung an ein Becker Grand Prix oder Becker Mexico konzentriert.

 

Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen noch für eventuelle Umbaupläne

 

Von mir bekommst ein Danke!

 

Mfg Johannes


300CEMartin 300CEMartin

W124

@ Johannes

 

ließt der 3194 auch gebrannte CD´s ? Und welches Kabel brauche ich zum Anschluss? Hab ein Spezial verbaut.


dfsoldier dfsoldier

W124
Themenstarter

Servus Martin

 

Ich hab den Wechsler an das 2210 von meinem Vater angeschlossen und ja, es kann "Sicherungskopien" von Audio CD´s lesen.

 

Mit MP3 hab ich es nicht getestet! Also kann ich dazu keine Aussage treffen!

 

Das Kabel bekommst du neu bei www.car-radio.de http://www.car-radio.de/.../

 

oder bei Ebay werden auch einige angeboten.

 

Mfg Johannes


hotw hotw

Master of Desaster

W212

Special mit C! Macht die Suche einfacher! Und auch nur das Special CC nicht CD! Der CHA-S634 kann MP3.


Dirtduck Dirtduck

[__\=*=/__]

W124

Radio und CD Betrieb im W124

...vielleicht ergänzend von einem "nicht Hifi Spezialisten“...ich stand vor rund 10 Jahren genau vor dem Problem.

 

In meinem Ersthand MOPF2 Cabrio war ab Werk ein Becker BE1319 verbaut (EZ 07/93 daher die "Zwitter" Ausführung mit dem altem Radio)

 

Da ich nicht vorhatte alle meine CD´s auf Kassette zu überspielen, wollte ich natürlich einen CD-Wechsler montieren, aber leider war ein „Tresor“ also ein BE980 auch 2003 schon nur gegen sein nicht geringes Eigengewicht in Gold aufzutreiben…von dem benötigten Zubehörteilen wie Kabel, Halter und korrekte Abdeckung mal ganz zu schweigen.

 

Daher entschloß ich mich nach einiger Zeit vergeblicher Suche dazu, mir ein „Mercedes CD Special“ anzuschaffen, die Kosten für ein geprüftes und mit Garantie ausgestattetes Gerät beliefen sich damals auf ca.100,00€ inkl. des benötigten Adapters und bis heute bin ich mehr als zufrieden.

 

Auch wenn es das CD wohl erst ab 95´oder 96`gegeben hat, so ist die Optik doch gleich zu den W124 MOPF2 Special und Exquisit Geräten.

 

Ich denke immer noch das es eine sehr stimmige und preiswerte Alternative zu einem original Wechsler ist und in die original MB Ledertasche für die CD´s (die sehr gut in der Seitenablage Platz gefunden hat) passen übrigens mehr als 10 CD´s…:D



dfsoldier dfsoldier

W124
Themenstarter

@ Dirtduck

 

Das Gerät ist ein MF2197 bzw MF2297, hatte ich in meinem W210er und ich fand es super, aber meines hat keine "Sicherungskopien" von Audio CD´s gelesen. Als mein 210er ging, blieb aber das Radio im Fundus :) Und sieht auf deinen Bilder echt stimmig im 124iger aus.

 

Ich habe auf der Seite www.car-radio.de (nochmals Danke an Danilu :) ) gesehen, dass die das MF2297 anbieten, umgebaut und somit auch für Sicherungskopien geeignet und Garantie für 300€ und für nen hunderter mehr gibt es das Gerät auch mit Anschluss für ein Smartphone oder MP3 Player.

 

Da bekommt man dann mehr Lieder drauf, als auf jeden MP3 fähigen Wechsler und spart sich den Kabelsalat im Auto, aber 400€ ist halt auch ne Hausnummer.

 

Mfg Johannes


el lucero orgulloso el lucero orgulloso

Unaussprechlicher

Zitat:

Original geschrieben von dfsoldier

Ich habe auf der Seite www.car-radio.de (nochmals Danke an Danilu :) ) gesehen, dass die das MF2297 anbieten, umgebaut und somit auch für Sicherungskopien geeignet und Garantie für 300€ und für nen hunderter mehr gibt es das Gerät auch mit Anschluss für ein Smartphone oder MP3 Player.

 

Da bekommt man dann mehr Lieder drauf, als auf jeden MP3 fähigen Wechsler und spart sich den Kabelsalat im Auto, aber 400€ ist halt auch ne Hausnummer.

 

Mfg Johannes

Daher gibt's hier einen User (der leider nicht sehr aktiv ist), der selbst Geräte überholt und dann verkauft.

Nur von Umbauten auf Smartphoneanschluss etc. habe ich bei ihm noch nicht gelesen, dafür sind die Geräte aber in der Regel auch etwas günstiger.

 

Ich habe meinem Vater vor 2 Monaten ein solches MF 2297 zum Geburtstag geschenkt, da wir im T-Modell ein dem Auto unwürdiges Blaupunkt Sao Paulo RCR 27 drin hatten und ich das nun ändern wollte.

 

Was soll ich sagen: Ein super Gerät und eine unkomplizierte Lösung, CDs im W124 hören zu können, wenn man keinen Wechsler hat und sich der Umbau auch zu kompliziert gestaltet.

Die Optik ist sehr schön und es bietet einfach auch ein Stück Mercedes-Feeling.

 

 

An der Stelle noch auf von mir mal ein Danke an Johannes für die Zusammenfassung und an hotw für die Ergänzungen.

Das wird mit Sicherheit dem einen oder anderen helfen können. :)


Dirtduck Dirtduck

[__\=*=/__]

W124

Zitat:

Das Gerät ist ein MF2197 bzw MF2297, hatte ich in meinem W210er und ich fand es super, aber meines hat keine "Sicherungskopien" von Audio CD´s gelesen. Als mein 210er ging, blieb aber das Radio im Fundus Und sieht auf deinen Bilder echt stimmig im 124iger aus.

Danke, finde ich auch :)

 

Das mit en Sicherungskopien wundert mich...ich habe fast nur getoastetes im Cabrio lagernd weil so eine CD-Tasche ja mal schnell weg ist...da hatte ich noch nie Probleme mit.

 

Das einzige was es nicht liest sind MP3 von CD :D

 

Ach ja, es gibt für 50,00€ den bekannten Adapter an die CD-Wechsler Buchse über den man dann auch seinen MP-3 Player oder SD-Karten rüberbringt. War für mich nie ein Thema aber wem das wichtig ist:

http://www.ebay.de/.../200642472080?...


hotw hotw

Master of Desaster

W212

Diese STeil hatte ich m ir auch versehentlich gekauft! Keine gebrannten CD's, kein Wechsleranschluß, dazu völlig überteuert...

 

Als Überbrückung ahb ich dann ausm Forum ein Mercedes Exquisit (Mit Doppeltuner) und einen CD-Wechsler bekommen. In Summe etwas über nen Hunni...

 

Inzwischen bin ich aber auf's APS 30 umgestigene, das kann alles, hat beim GTC 130€ mit Garantie gekostet und dazu inzwischen das Dension Gateway für USB/iPhone.

 

Wenn ich mir dann die Preise bei diesem car-radio.de anschaue... Aber gut, wenn's jemand kauft... :rolleyes:


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Hinweis: In diesem Thema Radio und CD Betrieb im W124 gibt es 18 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom Sat Dec 20 11:45:38 CET 2014 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Radio und CD Betrieb im W124"

Mercedes E-Klasse W124: Radio und CD Betrieb im W124
schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests