W246
Mercedes B-Klasse W246:

Jahreswagen von MB-Mitarbeitern - privat kaufen

Mercedes B-Klasse W246

Jahreswagen von MB-Mitarbeitern - privat kaufen

Moin moin W246 Fans,

ich möchte mir in den nächsten Monaten einen gebrauchten 246 direkt (privat) vom MB Mitarbeiter zulegen. Ich denke, so kann ich , gegenüber den Fahrzeugen in der MB-Datenbank, einige Tausend Euro Mehrwertsteuer sparen (für mich bietet die Steuer nämlich keinen MEHR-Wert!). Kennt ihr Möglichkeiten (Foren / Datenbanken etc.) wo solche Fahrzeuge gelistet sind - oder kennt ggf, andere Wege??

Bei eBay, mobile, gebrauchtwagen-markt und AutoScout24 ist das private Angebot "sehr überschaubar".


Mclerche Mclerche

A-Klasse

Hallo,

 

der ist doch super :)!

 

http://suchen.mobile.de/.../166876737.html?...

 

Da geht bestimmt noch was mit dem Preis!

 

Schöne Grüße


Joe-HH Joe-HH

W246
Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Mclerche

Hallo,

 

der ist doch super :)!

 

http://suchen.mobile.de/.../166876737.html?...

 

Da geht bestimmt noch was mit dem Preis!

 

Schöne Grüße

Herzlichen Dank für deine Mühe.

....aber, das ist genau eine der Datenbanken, die mir nicht helfen. Beispiel: Eine modifizierte Suchanfrage (aufs alte Modell - der 246 ist kaum vertreten- ergibt 372 Treffer, davon aber nur 1 (in Worten: EIN) privater Anbieter! - Und bei den Preisen der dortigen Händler kann ich dann auch zu meinem örtlichen Händler meines Vertrauens gehen ....


SchuetzeHs SchuetzeHs

T245

Falls Du Zeit hast einfach noch etwas warten.

 

Der W246 ist seit 11/2011 am Markt und die ersten Jahreswagen kommen jetzt so langsam in den Handel.

Es gibt soviel ich weiß für MB Werksangehörige eine Mindesthaltedauer von 6 Monaten, so dass es derzeit (noch) kaum WA-Jahreswagen geben kann.

 

Im übrigen würde ich auf ein Modelljahr 2013 warten, dann dürften einige der hier beschriebenen Kinderkrankheiten ausgemerzt sein.


Geh doch mal auf die Mercedes Homepage unter Gebrauchtwagen oder Junge Sterne. Es gibt bestimmt schon einige Händler die Werkswagen als Vorführwagen verkaufen. So habe ich meinen B200 CDI gefunden und gekauft. Habe so, fast 10000 Euro gespart.

 

Gruß Dieselmike1961


Jahreswagen von MB-Mitarbeitern - privat kaufen

Ich bin jetzt net ganz sicher was der TE eigentlich erwartet, wenn er einen JW von einem FA "privat" kaufen möchte. Ich glaube dieses Unterfangen an sich wird schon schwer genug. Über 90% der FA mieten ihre Fahrzeuge. Diese Fahrzeuge gehen in den FA- Gebrauchtwagenpool zurück. Auf diesen haben dann auch wohl die :) Zugriff. Der allergeringste Teil der FA kauft ein Fahrzeug. Nur so ein Fahrzeug kommt dann ja für den TE in Frage. Und nun kommt der Knackpunkt. Denn wer hat heute noch das Geld übrig mal eben ein Fahrzeug bar zu bezahlen. Auch ein FA im geringsten Fall. Die Fahrzeuge sind dann meistens mit einem Aktionszins bis zu 36 Monate finanziert. Alles nicht so einfach!

Wie meint der TE das eigentlich mit der "Mehrwertsteuer sparen"?

Ich habe mir eben erst als FA einen GLK gekauft. Aber die Mehrwertsteuer musste ich bezahlen... Das Privatgeschäft als FA lohnt sich schon seit einer Weile net mehr. Also erwarte net zuviel.

 

PS. Im Frankfurter Raum gibt es einen Händler, der öfters sehr gut ausgestattete Werkswagen verkauft ;)


mlk02 mlk02

T245

Ich konnte nun schon Verwandten und Freunden von Verwandten zu Jahreswagen aus Sindelfingen verhelfen.

In Maichingen gibt es einen guten und sehr freundlichen Jahreswagen Händler, der direkt nichts mit MB zu tun hat.

Denn würde ich empfehlen, weil bisher alle sehr zufrieden waren mit dem.

Muss mal fragen ob die nun beim Wiebe oder Jahreswagen Semmler gekauft haben.

Hier sind die Preise eher etwas günstiger im Raum Sindelfingen wegen dem großen Angebot.


Joe-HH Joe-HH

W246
Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von JensKA68

Ich bin jetzt net ganz sicher was der TE eigentlich erwartet, wenn er einen JW von einem FA "privat" kaufen möchte. Ich glaube dieses Unterfangen an sich wird schon schwer genug. Über 90% der FA mieten ihre Fahrzeuge. Diese Fahrzeuge gehen in den FA- Gebrauchtwagenpool zurück. Auf diesen haben dann auch wohl die :) Zugriff. Der allergeringste Teil. .....

 

Herzlichen Dank für die Infos. Die Fakten waren mir nicht klar, sind dann aber in der Konsequenz einleuchtend. Meine Erfahrungen mit Jahreswagen von FA liegen einige Jahrzehnte! zurück - ich bitte um Nachsicht.

Ich dachte die Autos werden vom FA gekauft und dann von einigen wieder dem "Gebraucht-Pool" von MB zur Verfügung gestellt, um eine bessere Absatzchance zu haben. In meiner fast grenzenlosen Naivität dachte ich, die dann fällig zweite MWSt sparen zu können, wenn ich den / die FA direkt ansprechen könnte. Hab' nun gelernt, dass es doch sinnvoll ist mich auf die MB-Datenbank zu konzentrieren und dann über meinen örtl. Händler abzuwickeln - nochmals Danke.

P.S. Viel Spaß mit dem GLK - wäre auch mein Traumauto. Scheitert aber leider nicht nur an der MWST :-(

Bin aber vor kurzem mit der neuen B-Klasse gefahren und war total begeistert.


Es gibt immer weniger Jahreswagen von Werksangehörigen nach 6 oder 12 Monaten zu kaufen.

In der Regel gibt es immer weniger Kaufmodelle. Viele WA leasen die Fahrzeuge.

 

Gruß - Dieter.


Hallo Joe-HH,

 

Hattest du bei deiner Recherche nach einem Privatverkäufer für einen Mercedes Erfolg? Ich suche zur Zeit einen 350er GLK und wäre auch an einem Privatkauf interessiert.


Kunipfuhl Kunipfuhl

W246

Jahreswagen von MB-Mitarbeitern - privat kaufen

Ihr habt den Sinn der Frage des Themenstarters nicht verstanden :

Seine größte Befürchtung ist dass womöglich ein Händler was verdient wenn er ein Auto kauft, und das darf nicht sein !

Die Sache mit der Mehrwertsteuer hat er jedenfalls total falsch eingeschätzt, kein Auto wird um 19 % billiger wenn man es von Privat kauft.

 

Franz


Joe-HH Joe-HH

W246
Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Vit 2k

Hallo Joe-HH,

 

Hattest du bei deiner Recherche nach einem Privatverkäufer für einen Mercedes Erfolg? Ich suche zur Zeit einen 350er GLK und wäre auch an einem Privatkauf interessiert.

Moin moin,

leider nicht. Hatte zu viele spez. Wünsche wie DCT, Anhänger-Kupplung, KEIN Sportfahrwerk, Easy-Vario-Plus !!, Navi (BMP), KEINE 17" oder 18"-Räder, Farbe: Silber o.ä., Leder etc. War einfach nicht zu bekommen. Hab ihn mir dann halt neu bestellt und im vergangenen Oktober bekommen und: Bis jetzt sehr zufrieden damit!

Gruß Joe


Danke für die Info, Joe-HH.

 

@SchuetzeHS: 19% wird es bei Privatanbietern in der Tat nur selten bis kaum billiger, ca. 10% sind aber auch schon ein guter Unterschied und für den Verkäufer interessant. Abgesehen davon bin ich froh, wenn meine Euros nicht sinnlos gen Griechischer Banken verpulvert wird.

 

Falls jemand zufällig eine gute Kaufidee für einen 350 (evtl. auch 250) GLK ab Facelift 07/2012 hat, wäre ich sehr dankbar. Gerne auch per Privatnachricht. :)


Deine Antwort auf "Jahreswagen von MB-Mitarbeitern - privat kaufen"

zum erweiterten Editor
Mercedes B-Klasse W246: Jahreswagen von MB-Mitarbeitern - privat kaufen

Ähnliche Themen zu: Jahreswagen von MB-Mitarbeitern - privat kaufen

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen