E87 (Fünftürer)
BMW 1er E81, E82, E87 & E88:

Einser M Coupe ab Mai 2011 mit 340 PS

  • 1
  • von 36
  • 36

hjscheidt hjscheidt

Twin Turbo rulez :-)

E87

Einser M Coupe ab Mai 2011 mit 340 PS

Die Hockenheimzeit vom 1er M ist beeindruckender als die Nordschleifenzeit.

Schneller als M3 und Cayman S.

 

Für die Schleife ist er wie Sport Auto schreibt etwas zu hart abgestimmt.

Leider begreifen es die Kunden und die Hersteller nicht, dass zu viel Härte nichts bringt.

Bringt nur subjektive Sportlichkeit, aber keine Zeit.


Zitat:

Original geschrieben von chris6

 

Je 340 PS auf dem Ring:

 

TT-RS: 8:09 min (noch ohne DSG)

1er M: 8:15 min

RS3: 8:20 min

Z4 35si: ? min

 

Haben die sich abgesprochen?

:)

Viel beeindruckender finde ich, das ein Renault Megane RS Trophy mit Frontantrieb und nur 265 PS, eine 8:08 gefahren ist.


Blue346L Blue346L

E90 M3

Zitat:

Original geschrieben von hjscheidt

Die Hockenheimzeit vom 1er M ist beeindruckender als die Nordschleifenzeit.

Schneller als M3 und Cayman S.

 

Für die Schleife ist er wie Sport Auto schreibt etwas zu hart abgestimmt.

Leider begreifen es die Kunden und die Hersteller nicht, dass zu viel Härte nichts bringt.

Bringt nur subjektive Sportlichkeit, aber keine Zeit.

In Hockenheim bringts eben schon Zeit. Wenn die Strecke glatt ist, funktioniert Breiter, Tiefer, Härter durchaus.


Zitat:

Original geschrieben von hjscheidt

Leider begreifen es die Kunden und die Hersteller nicht, dass zu viel Härte nichts bringt.

der hersteller macht das bewusst...zum beispiel um nen gewissen abstand zum m3 herzustellen...der soll ja weiterhin noch verkauft werden...wäre der pirat zu nahe am m3 würde sich der grosse bruder nur noch schwer an den mann oder frau bringen lassen...

 

wer mit dem 1er m öfters auf die nordschleife fährt, wird das fahrzeug eh optimieren...

 

somit hat bmw nix falsch gemacht...

 

zudem wollte bmw wieder ein spassfahrzeug auf die beine stellen...so wie damals mit dem m3 (e30) und das haben sie geschafft...!

 

ps: wenn man eine sänfte haben will, sollte man besser zu mercedes gehen...


Emmet Br0wn Emmet Br0wn

Master of Fettnapf

Zitat:

Original geschrieben von hjscheidt

Die Hockenheimzeit vom 1er M ist beeindruckender als die Nordschleifenzeit.

Schneller als M3 und Cayman S.

 

Für die Schleife ist er wie Sport Auto schreibt etwas zu hart abgestimmt.

Leider begreifen es die Kunden und die Hersteller nicht, dass zu viel Härte nichts bringt.

Bringt nur subjektive Sportlichkeit, aber keine Zeit.

Wobei ich die Nordschleife für Fahrzeuge, die überwiegend im Alltag bewegt werden, für relevanter halte.

 

Trotzdem ist es BMW hoch anzurechnen, dass sie so ein relativ kompromißloses Teil auf die Beine gestellt haben und nicht den nächsten Comfortcruiser mit 27 M-Badges.


Einser M Coupe ab Mai 2011 mit 340 PS

Zitat:

Original geschrieben von Teufelsblume

Viel beeindruckender finde ich, das ein Renault Megane RS Trophy mit Frontantrieb und nur 265 PS, eine 8:08 gefahren ist.

Angeblich mit Straßenreifen und es war keine unabhängige Messung, sondern vom Renault Werksteam. Weder die technischen Daten noch die Zeiten sind neutral.

 

 

Zum 1M, der ist einfach zu hart abgestimmt und bekommt die Kraft nicht auf die Straße, siehe Video. Fast in jeder Kurve schwänzelt das Heck des 1M oder bricht gar aus, während das begleitende Kamerafahrzeug die Linie hält.

http://www.youtube.com/watch?v=zHwcPD3oo6Y&feature=related


MisterRager MisterRager

Zitat:

Original geschrieben von chris6

Zitat:

Original geschrieben von Teufelsblume

Viel beeindruckender finde ich, das ein Renault Megane RS Trophy mit Frontantrieb und nur 265 PS, eine 8:08 gefahren ist.

Angeblich mit Straßenreifen und es war keine unabhängige Messung, sondern vom Renault Werksteam. Weder die technischen Daten noch die Zeiten sind neutral.

 

 

Zum 1M, der ist einfach zu hart abgestimmt und bekommt die Kraft nicht auf die Straße, siehe Video. Fast in jeder Kurve schwänzelt das Heck des 1M oder bricht gar aus, während das begleitende Kamerafahrzeug die Linie hält.

http://www.youtube.com/watch?v=zHwcPD3oo6Y&feature=related

...und ist am Ende trotzdem schneller als der TT :D

Und das obwohl es dem Fahrer wohl nicht wirklich um die Zeit, sondern vorrangig um nett anzusehende Drift-Showeinlagen ging.


Zitat:

Original geschrieben von chris6

Zum 1M, der ist einfach zu hart abgestimmt und bekommt die Kraft nicht auf die Straße, siehe Video. Fast in jeder Kurve schwänzelt das Heck des 1M oder bricht gar aus, während das begleitende Kamerafahrzeug die Linie hält.

http://www.youtube.com/watch?v=zHwcPD3oo6Y&feature=related

Das ist doch Absicht, der Mann fährt extra quer für die Sendung. Das kannst du auch mit dem TT wenn du ihn stark überfährst... musst ihn halt nur anstellen mit dem leichten Heck, besonders auf Nässe geht das gut.

 

Ausserdem will man doch genau dieses Fahrverhalten. Dass ist es doch was Spaß macht; perfekte Kontrolle über Fahrzeug.

 

Der TT fährt entweder geradeaus oder bricht schlagartig mit dem Heck aus. Das Auto ist über dem Grenzbereich wesentlich schwerer zu fahren.


jeremy clarkson teste das bmw 1er M QP bei top gear

 

Top Gear - Jeremy Clarkson im BMW 1er M Coupe


Hab mir den Test gleich gestern Abend bei YT angesehen, bzw die ganze Episode. Man kanns nur immer wieder sagen. Was für ne geile Kiste.

Ich möchte jetzt, da es ja auch im RS3 Thread drüben bei den Audi-Atzen so ist, mal etwas gegen den RS3 stänkern und mit einem klein wenig Schadenfreude den Autocar Test/Verriss des RS3 posten:

 

http://www.autocar.co.uk/CarReviews/FirstDrives/Audi-A3-RS3-(UK-drive)/257814/

 

Zitat:

Should I buy one?

Factoring in all of the above, plus the RS3’s high and somewhat precarious-feeling driving position and dull steering, we can’t help but conclude that this is one of the very last ways we’d spend £40,000 this summer in pursuit of a great driver’s car.

 

A fuller road test assessment is in the pipeline. For the time being, however, we’d advise any UK deposit-holder who’s been offered a premium for their place in the queue for an RS3 – a car which has apparently been sold out since the winter – to take the money and run.


Einser M Coupe ab Mai 2011 mit 340 PS

weiteres video von dsf turbo dieses mal wird das 1er M QP von sabine schmitz getestet :)

 

DSF Turbo Test BMW 1er M QP

 

@dynosios: sorry aber das was in dem von dir besagten thread abläuft ist kein ruhmeblatt weder für das bmw lager welches dort ab und an postet noch für die audianer .... nicht umsonst wurde der thread zwischenzeitlich schon geschlossen bzw. scheint jetzt schon wieder kurz vorm schließen zu sein ... 99% von dem kann und will man gar nicht kommentieren

 

außerdem zählen da wie dort so und so nur positive tests, berichte als beweisargument sobald kritik geübt wird egal in welcher form wird man gleich gesteinigt ... manche reagieren da schon sehr heftig - hier ist dafür fast nichts los ....

 

eventuell sind die ganzen 1er m fahrer eher auf der straße anstatt hier zu die zeit zu verbringen ;)


nettes video - bmw 1er m qp auf einem helipad .... :cool: :)

 

BMW 1er M QP - Helipad


AustriaMI AustriaMI

Audi

Zitat:

Original geschrieben von gtihatza

 

eventuell sind die ganzen 1er m fahrer eher auf der straße anstatt hier zu die zeit zu verbringen ;)

oder sie verkehren im rs3 thread:D

 

 

P.S. ich wart ja nur auf die durchsage im lautsprecher:"der kleine Timi sucht seine Mama, sie möge ihm bitte aus dem RS3-thread abholen":D


AustriaMI AustriaMI

Audi

Zitat:

Original geschrieben von gtihatza

jeremy clarkson teste das bmw 1er M QP bei top gear

 

Top Gear - Jeremy Clarkson im BMW 1er M Coupe

cooles video:cool:


einige fotos und ein review (in englisch) von bmwblog die das 1er m qp ausgiebig bewegt haben

 

BMW 1er M QP - bmwblog review


  • 1
  • von 36
  • 36

Deine Antwort auf "Einser M Coupe ab Mai 2011 mit 340 PS"

zum erweiterten Editor
BMW 1er E81, E82, E87 & E88: Einser M Coupe ab Mai 2011 mit 340 PS

Ähnliche Themen zu: Einser M Coupe ab Mai 2011 mit 340 PS

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests