Kaufberatung
Allgemeine Kaufberatung Forum

Azubi sucht Einsteigerauto

Azubi sucht Einsteigerauto

Hallo,

 

ich bin 20, habe seit zwei Jahren meinen Führerschein und suche nach meinem ersten eigenem Auto. Es sollte vorallem im Spritverbrauch und im Unterhalt (Versicherung, Steuern, Reparaturen) günstig sein. Es sollte aber kein Kombi/Familienwagen sein. Ich habe auch schon lange nach einem gasbetriebenen Auto in meiner Preisklasse gesucht, nur leider spricht mich da keines so wirklich an. Deshalb dachte ich mir, ich suche mir ein Auto, dass im bestenfall auch noch gasfest ist (für eventuelle spätere Umrüstung) und schau erstmal wie ich mit dem Spritverbrauch hinkomme. Gibt es da Modelle, die gerade für junge Fahrer, ohne das große Geld, geeignet sind? Über ein paar Vorschläge wäre ich sehr dankbar.

 

Budget: 4.000€ - 4.500€

 

Im Voraus Danke.

 

MfG David


meehster meehster

4000 Nm und Frontantrieb

Volvo

Wenn es um die Kostenseite geht, ist der Daihatsu Cuore so ziemlich die beste Wahl und je nachdem, wie man Fahrspaß definiert, kann man davon auch sehr viel damit haben.


Themenstarter

Morgen,

 

Danke für deinen Tip, aber das ist mir dann doch etwas zu klein und gefallen tut es mir auch nicht wirklich. Ich dachte eher in die Richtung Golf, Civic oder ähnliches. Nur kenn ich mich überhaupt nicht aus, welche Marken nicht so teure Reparaturen nach sich ziehen und welche Modelle günstig im Unterhalt sind.

 

MfG David


hi

Autos mit Gas werde ich abraten, es ist günstig aber die Reaparaturen sind teuer (probleme mit Ventilen, Zilinderkopfdichtung usw) habe mal ein Volvo gehabtr nur ärger, sehe ein Toyota Corolla, Honda, Seat, Mazda, sind günstig zu kriegen und zuverlässig (wen du mal Motorprobleme hast da kann ich dich einen gute Werkstatt in KL empfelen;)

VG


u41b3h9 u41b3h9

BMW

Hallo,

 

Chevrolet hat sehr früh LPG-Autos serienmäßig angeboten. Die gibts noch recht jung für wenig Geld und Du brauchst keine Angst vor Umbaupfusch zu haben.

 

z. B. der hier:

 

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...


Azubi sucht Einsteigerauto

Für 4000€ könnte man mit einem gepflegten Colt glücklich werden. Ist allerdings eine Klasse unter dem Golf angesiedelt.

In Frage könnte auch ein Ford Fiesta MK6 kommen. Der ist auch zuverlässig und entspricht deinen Anforderungen.

 

Von Gas habe ich nur sehr wenig Ahnung. Damit sich das lohnt, sollte aber auf jeden Fall eine Gastnakstelle in der Nähe sein. Einige schwören auf eine Umrüstung, andere raten ab. Deswegen würde ich mir erst ein Modell aussuchen und dann spezifisch nachforschen, ob eine Gasumrüstung möglich ist und ob das auch lohnt ;)

 

Gruß, Miwo :)


Themenstarter

Was haltet Ihr denn von einem Hyundai Coupe. Hab da auch schon einige recht günstige Angebote gefunden. Woran liegt das denn? Hoher Spritverbrauch? Raparaturanfällig?

Von einem Golf ist in Der Regel abzuraten? Wegen hoher Versicherung?

 

Im Voraus Danke.

 

MfG David


u41b3h9 u41b3h9

BMW

Zitat:

Original geschrieben von LautrerTeufel

Was haltet Ihr denn von einem Hyundai Coupe. Hab da auch schon einige recht günstige Angebote gefunden. Woran liegt das denn? Hoher Spritverbrauch? Raparaturanfällig?

Von einem Golf ist in Der Regel abzuraten? Wegen hoher Versicherung?

 

Im Voraus Danke.

 

MfG David

Hyundai Coupe ist sehr solide und zuverlässig. Aber kein Mainstream, deshalb günstig. Das ist auch der Hauptgrund, warum man z.B. einen Golf meiden sollte. Er ist als Gebrauchtwagen in der Regel teuerer, aber nicht besser als die eher unbekannten Alternativen.

 

Nur meine Meinung.

 

Viele Grüße

Markus


Hi Hyundai jetzt ist ok damals waren die Exoten , aber zuverlässig, möchtest du sportliche Auto oder mehr Compact?, sag nur mit Toyota Corolla machst du nix verkehrt, kauft keine exote da hast du nur ärger mit Ersatzteilen, zu hoche versicherung usw.

VG


u41b3h9 u41b3h9

BMW

Ich sehs genau umgekehrt. Kauf Dir möglichst keine Massenware. Ersatzteile sind seit Ebay kein Problem und auch nicht teurer als bei anderen Autos. Im Zweifelsfall kannste aber auch bei Ebay USA bestellen. Ersatzteile bekommst Du da für ein paar Cent nachgeschmissen. Hyundai verkauft dort übrigens jährlich mehr Autos als alle Deutschen Hersteller zusammen (Mainstream also :-) ). Versicherung kannste vorher prüfen, glaub ich aber nicht das die teurer ist.

 

Grundsätzlich aber: Mainstream ist in der Anschaffung i.d.R. immer teurer. Und das Geld kannst Du Dir ganz sicher sparen. Und hast noch ein exclusives Auto dazu :-)

 

Wie immer nur meine Meinung.

 

Viele Grüße

Markus


Azubi sucht Einsteigerauto

Zitat:

Original geschrieben von u41b3h9

Ich sehs genau umgekehrt. Kauf Dir möglichst keine Massenware. Ersatzteile sind seit Ebay kein Problem und auch nicht teurer als bei anderen Autos. Im Zweifelsfall kannste aber auch bei Ebay USA bestellen. Ersatzteile bekommst Du da für ein paar Cent nachgeschmissen. Hyundai verkauft dort übrigens jährlich mehr Autos als alle Deutschen Hersteller zusammen (Mainstream also :-) ). Versicherung kannste vorher prüfen, glaub ich aber nicht das die teurer ist.

 

Grundsätzlich aber: Mainstream ist in der Anschaffung i.d.R. immer teurer. Und das Geld kannst Du Dir ganz sicher sparen. Und hast noch ein exclusives Auto dazu :-)

 

Wie immer nur meine Meinung.

 

Viele Grüße

Markus

aber mann kauft ein Auto nicht dies zu Reparieren sondern zu fahren, hast recht die Ersatzteile heutzutage sind überall zu kriegen aber dazu muss man auch gute Schrauber haben.


u41b3h9 u41b3h9

BMW

Klar. Aber dauerhaft ist doch VW z. B. eher weniger zuverlässig. Beim Autobild Dauertest immer bei den schlechtesten dabei. Schlechtester Dauertest aller Zeiten war ein Touran mit Note 6. Die Japaner und Koreaner sind da klar besser.

 

Vg

Markus


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von canon1961

Hi Hyundai jetzt ist ok damals waren die Exoten , aber zuverlässig, möchtest du sportliche Auto oder mehr Compact?, sag nur mit Toyota Corolla machst du nix verkehrt, kauft keine exote da hast du nur ärger mit Ersatzteilen, zu hoche versicherung usw.

VG

Ich suche eher nach sportlichen Autos. Also was heißt sporltlich...mehr als 100PS müssen es nicht sein. Ich will auch kein Vermögen für Benzin ausgeben. 7-8l im Durchschnitt wären super! Der Toyota Corolla ist mir da schon etwas zu "spießig". Ich hoffe du verstehst wie ich das meine ;) Was haltet Ihr denn vom Honda Civic? Was sind denn Exoten, die man nicht kaufen sollte? Welche Marken sind zuverlässig? Kann man sagen, dass ein VW Golf teurer in der Verischerung ist als ein "Exot" a la Hyundai oder Toyota ?

 

Danke.

 

MfG David


Zitat:

Original geschrieben von u41b3h9

Klar. Aber dauerhaft ist doch VW z. B. eher weniger zuverlässig. Beim Autobild Dauertest immer bei den schlechtesten dabei. Schlechtester Dauertest aller Zeiten war ein Touran mit Note 6. Die Japaner und Koreaner sind da klar besser.

 

Vg

Markus

Klar ein Japaner und Koreaner sind als gebrauchte viel besser als Vw und Franzosen und Italiener, aber bei der jungen Leuten ein Autokauf fangt beim Golf kauf an.

 

VG


Themenstarter

Ok Danke. Ja das verstehe ich auch nicht. Finde am Golf auch nichts ;)

Kannst du mir denn ein paar Japaner / Koreaner nennen, die für mich evt. in Frage kommen könnten?

Mein Budget: max. 4500 €

 

Das Auto sollte noch seine 2-3 Jahre ohne große Raparaturen halten. (Ich weiß, so pauschal kann man das nie sagen, aber für jemanden wie mich, der von Autos so gut wie keine Ahnung hat, ist das ein Anhaltspunkt :P)

 

Danke.

 

MfG David


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Azubi sucht Einsteigerauto gibt es 22 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 13. September 2012 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Azubi sucht Einsteigerauto"

zum erweiterten Editor
Allgemeine Kaufberatung: Azubi sucht Einsteigerauto

Ähnliche Themen zu: Azubi sucht Einsteigerauto

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen