156
Alfa Romeo 155, 156, 159, 164, 166, Brera:

Alfa 156 1,9 jtd - Turbolader kaputt???

Alfa 156 1,9 jtd - Turbolader kaputt???

Hallo liebe Leute,

 

habe folgendes Problem:

 

Fahre einen Alfa 156 1,9 jtd - Baujahr 2001 - KM ca. 138.000. Wenn ich morgens starte, kommt hinten extrem viel qualm raus. Er qualmt auch unter Volllast. Wenn Vollast gefahren wurde und nach kurzer Standphase (an Ampel) und ich dann wieder anfahre qualmt es wieder. Ansonsten eigentlich nicht. Bei der AU stimmen die Werte nicht und die erforderliche Drehzahl wird nicht erreicht. Habe seit einigenWochen auch einen erhöhten Ölverbrauch. Mein Autoschrauber meint, daß wohl leider der Turbolader hin ist. Dies bestätigte auch eine Alfa-Vertragswerkstatt. Habe abervolle Leistung. Außerdem soll das AGR-Ventil nicht mehr funktionieren. Da ein neuer Turbolader einen für mich extrem hohen Anschaffungspreis hat, möchte ich mal Eure Meinung lesen.

 

Gruß Telle.


Alfamat156 Alfamat156

Capt. Radebeck´s

VW

Falls das AGR-Ventil defekt sein sollte, erklärt das den erhöhten Qualm / Rußausstoß und die fehlerhaften AU-Werte, leider nicht den erhöhten Ölverbrauch. Wenn die erforderliche Drehzahl nicht erreicht wird, kannst Du doch nicht volle Leistung haben ? Ein defekter LMM könnte auch die Ursache sein, AU-Werte passen nicht, erhöhter Rußausstoß...noch dazu läuft dann der Wagem Notprogramm...aber diesen Leistungsverlust solltest Du im allgemeinen merken. Dadurch geht auch der Spritverbrauch nach oben (wegen Notprogramm, der Motor läuft dann zu fett).

 

Weiter zu prüfen:

alle Schläuche am Turbo / LLK / Ansaugbrücke dicht ? (wenn da einer undicht ist, rauchts gewaltig beim Gasgeben, da der Lader ins Freie bläßt und kein richtiger Ladedruck zustandekommt. Ergo, zuwenig Luft, viel Diesel = ne Menge schwarzer Rauch !)

 

Luftfilter verdreckt ?

 

Ladedruckregelung verkokt --> gangbar machen, sitzt direkt am Turbo

 

Du siehst, Möglichkeiten sind etliche, einfach nur sagen, der Lader ist hinüber ist zu einfach ;-) Bei den Ladern, die ich gehimmelt habe, war immer eine "andere" Geräuschkulisse vorhanden ;-)


Themenstarter

Hallo Alfamat,

 

vielen Dank für die informativen Tipps. Schläuche etc. nochmal überprüft. Scheinen alle dicht zu sein. Dabei ist aufgefallen, daß im Laderschlauch Öl ist (Lief tropfenweise beim lösen raus). Sah aus wie neues Öl (kurz vorher Ölwechsel gemacht). Die Abgase riechen auch nach verbranntem Öl.

 

Diagnose: kleiner Riss im Turbolader. Muss wohl doch getauscht werden.

 

Wäre interessant zu erfahren, wo ich wohl günstig einen neuen bekomme.

 

Vielen Dank im vorraus für weitere Antworten.

 

Gruß Telle.


Alfamat156 Alfamat156

Capt. Radebeck´s

VW

Bissel Öl ist immer im Ladeluftschlauch, zumindest ölhaltige Luft ist immer...aber wenn die Diagnose mit dem Riss stimmt: mein Beileid. Aber Kopf hoch, den Turbo nur nicht bei Alfa kaufen !!! Kostet 1200,-€ für ein überholtes Tauschteil oder 1850,-€ für einen nagelneuen von Garrett...zumindest bei meinem 110kw Euro 3. Wenn Du mal bei www_turbolader_dot_net nachschaust und dort anrufst bekommst so ein Teil für ~ 840,-€ (+ 119,-€ Pfand, den Du dann bei Einsendung vom alten defekten Lader wiederbekommst). Das beste: das Teil ist nagelneu und kostet nicht mal die Hälfte als bei Alfa ! Hatte selbst erst einen Tausch vor ein paar Wochen über diese Firma (STK-Turbotechnik) abgewickelt, liefern sehr schnell per UPS !


Hi habe alles durchgelesen, habe so in etwas das selbe Problem, erstmal zum Auto einige Deteils.

 

Habe ein Alfa Rome 156 mit 2.4 Liter Diesel 136 /PS Baujahr 1999 und zwar jetzt zum meinem Problem, seid gestern nachdem Öl/Filter/Luftfilter wechsel bin ich nach der Autobahn richtung Nachhause weg gefahren und da machte es plötzlich klick und das Auto hat Verdammt angefangen aus dem Auspuff zu rauchen man sah nichts mehr um sich herum.Heute war ich bei einer Werkstatt der hatt geguckt und konnte feststelle das der Turbolader kaputt ist, weil das Rohr am Motor Öl geschluckt hat und es kam aus dem AUspuff sogar rohöl heraus ( richtige schweinerei ) nu brauche ich eure hilfe weil der Turbolader nicht mal anspringt und ich nicht mehr als 2500 Umdrehung bekomme.Kann man das i wie reparieren oder muss da umbedingt ein neuer Turbolader rein, weil der unheimlich teuer ist.

 

Würde mich riesig freuen wenn mir einer helfen würden bitte.


Alfamat156 Alfamat156

Capt. Radebeck´s

VW

Alfa 156 1,9 jtd - Turbolader kaputt???

Also erstmal kann ein Turbo nicht wirklich anspringen ;-) So ein Teil wird nämlich durch den Abgasstrom den der Motor erzeugt angetrieben. Solltest Du wirklich zu den Glücklosen gehören, deren Laderwelle gebrochen ist und somit Motoröl in den Auspuff / Ansaugtrakt gelangt, wird es beim Austausch des Laders allein nicht bleiben. (Ladeluftküher reinigen, Oxikat im Eimer etc.) Will wirklich nicht den Teufel an die Wand malen, aber Öl aus dem Auspuff raus ? Kann ich mir nicht richtig vorstellen, da ja der Endtopf voll mit Öl sein müsste...

 

Ölhaltig ist die Luft, die am Ansaugtrakt ankommt immer etwas. (siehe oben, vllt. meinte der Meister das). Wenn der Schlauch vom Lader über den Ladeluftkühler zum Ansaugtrakt undicht ist, bzw. irgendwo ganz vom Rohrstück gerutscht ist, hast Du ähnliche Effekte: sehr viel Rauch, keine Leistung, Motorraum in Nähe der Undichtigkeit mit öligem Nebel eingesaut. Check doch mal zur Sicherheit alle Gummischläuche vom Turbo zum Ansaugtrakt. Wenn da eine Schelle nicht fest sitzt, ist der Schaluch unter Umständen sogar ganz abgerutscht. Somit würdest Du quasi "ohne Turbo" fahren...natürlich sagt dann das Steuergerät "zuwenig Luft für soviel Diesel"...ich würde in diesem Zustand sowiso nicht mehr versuchen über eine Drehzahl über 2500 herauszukommen...eher nicht mehr als Leerlaufdrehzahl zur Fehleranalyse, alles andere könnte bei einem richtigen Laderschaden noch mehr hinterherziehen !


also das der öl schluckt ist schon richtig es kommt herkömmlich öl aus dem auspuff gestern hat der an der werkstatt bestimmt fast 1 liter Öl rausgespuckt da war eien pfütze die groß war....also ist der turbo lader kaputt den ich ersetzen muss und du hast richtig erwähnt das ich die ganze schläuche und filter säubern muss weil da überall auch im ladelüftkühler öl sein wird...ohje das ist aber eien sache die sehr teuer wird...


Alfamat156 Alfamat156

Capt. Radebeck´s

VW

Naja, den Turbo bei STK geholt und nicht über Alfa ist schon ne Latte erspartes Geld. Zumal bei beiden absolute originale Neuware von Garrett angeboten wird (gibt keine überholten Lader von Garrett, nur fabrikneu). Nur eben der Preisunterschied für ein und dasselbe Produkt finde ich wirklich Wucher ! Denke schon, dass Du mit Ein-/Ausbau + neuem Lader für ~ 1000,-€ aus dem Schneider bist. Fast doppelt so teuer wirds wenn Du es bei Alfa machen lässt.


ja habe mir die Seite angesehen und finde die richtig gut muss mal Kontakt aufnehmen und erfragen....aber ich danke dir für deine Hilfe...war nett von dir.


wollte nochmal fragen wie viel Liter Öl man nach einem Ölwechsel reinkippen soll, vllt liegt es ja daran das ich bei ölwechsel zu viel Öl reingetan habe und der turbolader dadurch kaputt gegangen ist, ich habe bei dem 2,4 L Motor ungefähr 5 1/2 Liter reingetan ist das viel ??? würde mich über eien Antwort freuen.


Alfa 156 1,9 jtd - Turbolader kaputt???

Moin 

 

hab das gleich problem. turbolader macht geräusche und hat keine leistung... turbo gewechselt, schläuche sauber gemacht neuen ladeluftkühler eingebaut, 60 km gefahren wieder keine leistung und turbo mach wieder geräusche. turbienenrad gebrochen, schaufelrad auspuffseitig gebrochen.

 

bin verzweifelt und weiß nicht mehr weiter...

 

Fahrzeug ist ein 1,9 JTD 16V 156

 

Hilfe


Naja erstmal abklären wo du den Lader gekauft hast, da muss ja wohl noch Garantie drauf sein!


Hi 

...

mein auto ist es nicht sindern von nem kunden turbu ist von alfa. was ich ergessen habe zu schreiben ist das der zweite der in kürze nach dem ersten austausch turbo auch kaputt gegangen ist :(.

 

die zuleitungen zum turbo sind alle ok, jetzt bin ich am überlegen ob es was mit dem öldruck zum turbu zu tun hat. vielleicht kommt da zu wennig an, dass das zur folge hat das die welle vom schaufelrad immer lose oder komplet gebrochen ist.


Deine Antwort auf "Alfa 156 1,9 jtd - Turbolader kaputt???"

zum erweiterten Editor
Alfa Romeo 155, 156, 159, 164, 166, Brera: Alfa 156 1,9 jtd - Turbolader kaputt???

Ähnliche Themen zu: Alfa 156 1,9 jtd - Turbolader kaputt?

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen