• Online: 3.831

Honda Vision 110 Test

18.07.2018 08:35    |   Bericht erstellt von Tobbesvision

Testfahrzeug Honda Motorrad Vision 110 VERKAUFT
Leistung 8 PS / 6 Kw
Hubraum 108
Aufbauart Andere
Kilometerstand 5800 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 3/2015
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Tobbesvision 3.5 von 5
Gesamtwertung Honda Vision 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe mir das Fahrzeug im März 2017 als Tageszulassung gekauft. Der km-Stand lag zu dieser Zeit bei 3 km. Für die Stadt und die Landstraße ist der Roller sehr gut geeignet und beschleunigt zügig bis auf ca. 70 km/h. Danach wird die Luft etwas dünner und bei ca. 98 km/h (GPS gemessen) und 110 km/h (laut Tacho) bei leichten Gefälle ist Schluss (Drehzahlbegrenzer). Auf der Autobahn kann ich ihn nur bedingt empfehlen, da diese Fahrten mit hohen Drehzahlen verbunden sind und sich der Motor sehr plagen muss. Außerdem wird das Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten etwas unruhig. Das Platzangebot für die Füße könnte besser sein und die Knie sind nur wenig geschützt. Im Helmfach lässt sich ein Integralhelm verstauen und im Topcase ist zusätzlich Platz. Der Verbrauch liegt tatsächlich bei ca. 2 l/100 km.

Bis auf das Problem mit dem durchrutschenden/verölten Antriebsriemen bei ca. 4000km, vermutlich durch einen defekten Wellendichtring Hinterachsgetriebe verursacht, bin ich mit dem Fahrzeug sehr zufrieden. Problembeschreibung: https://www.vision-fahrer.de/viewtopic.php?id=191

Galerie

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + ausreichend Platz mit einem Topcase
  • + Integralhelm passt ins Helmfach
  • - wenig Platz für die Füße

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Beschleunigung bis 70 km/h
  • + Verbrauch 2 l /100 km
  • - Endgeschwindigkeit

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Bremswirkung
  • + Wendekreis

Komfort

3.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Cockpit sehr überschaubar
  • - kein Tageskilometerzähler
  • - Dämpfung zu hart bei Fahrbahnschäden

Emotion

1.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Das Disign ist gelungen
  • - leider nur geringe Nachfrage in Deutschland

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 0 Euro
Verbrauch auf 100 km bis 3 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

günstiger Anschaffungspreis

wenig Verbrauch

keine KFZ-Steuer

schnelles Durchkommen in der Stadt

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

bedingt Autobahngeeignet

etwas schlechte Dämpfung

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests