• Online: 1.956

VW Passat B6/3C 1.4 TSI Variant Test

03.05.2017 09:00    |   Bericht erstellt von Volksfahrrad

Testfahrzeug VW Passat B6/3C 1.4 TSI Variant
Leistung 122 PS / 90 Kw
Hubraum 1390
HSN 0603
TSN AMZ
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 172000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 1/2010
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von Volksfahrrad 4.0 von 5
weitere Tests zu VW Passat B6/3C anzeigen Gesamtwertung VW Passat B6/3C (2005 - 2010) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Vorab:

- Außen R-Line ( ab Werk )

- Innen Comfortline

- Neueres Interieur da letztes Baujahr

- Deep Black Perleffekt ( LC9X )

- mein erstes Auto

- gekauft mit 120000Km

- ist bei 220kmh abgeriegelt ( angegeben mit 200 kmh )

 

Versicherung:

- Vollkasko

- Bin im Mai 1997 geboren

- Wenigfahrer Tarif

- Garagenplatz

- DEVK

- ist bei meinem Vater als Zweitwagen gemeldet und ich bin als Fahrer eingetragen

- Prozentzahl weiß ich gerade nicht aus'm Kopf aber um die 50%

= knapp 1500€/Jahr

 

Bild vom Kauf

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Großer Kofferraum
  • - Kleine Kofferraumöffnung ( im Kofferraum passen größere Sachen als die Heckklappe zulässt)

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Niedriger Spritverbrauch
  • + Hohe Reichweite
  • - Zu wenig PS wenn man einen Anhänger zieht, oder 5 Personen mitfahren

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr gutes Lenkverhalten
  • - Zu wenig PS wenn man einen Anhänger zieht, oder 5 Personen mitfahren

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr gute Federung (R-Line)
  • - Heizung braucht zu lange um das Auto zu wärmen

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Top design (R-Line)
  • - Typisch Familienkutsche

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr bis 100 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 26603
Vollkasko 1.000-1.500 Euro 50%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Steuerkette (1000 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

-Das Fahrzeug ist sehr sparsam

-Günstige Steuern

-Sehr komfortabel

-Viel Platz

-Sportliches oder Komfortables Fahren möglich

-Sehr gute Qualität und Verarbeitung

-In 3 Jahren nur einen außerplanmäßigen Werkstattbesuch

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

1. Der Motor. Der 1.4TSI hat ein Problem, die Steuerkette. Sehr Teuer wenn die repariert werden muss und wenn man sie nicht repariert riskiert man einen Motorschaden.

2. Zu hohe Versicherungskosten ( in meinem Fall )

3. Die Linse vor dem Abblendlicht ( kein Xenon ) wird mit den Jahren dreckig, was erheblich die Sicht im Dunkeln beeinträchtigt. Diese Sauber zu machen ist sehr kompliziert, aber es Lohnt sich.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0