• Online: 3.866

Mercedes C-Klasse S203 320 CDI Test

26.03.2015 09:46    |   Bericht erstellt von Polo I

Testfahrzeug Mercedes C-Klasse S203 320 CDI
Leistung 224 PS / 165 Kw
Hubraum 2987
HSN 0999
TSN 329
Aufbauart Kombi
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von Polo I 3.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes C-Klasse S203 anzeigen Gesamtwertung Mercedes C-Klasse S203 (2001 - 2007) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

2.0 von 5

Ein super Autobahnracer...... zum entspannten Mitschwimmen und auch, um manchmal Erster zu sein :cool:

 

Ansonsten problemlos, .... unauffällig, allerdings nur wirklich geräumig mit 2 Personen, da die äußerlichen Abmessungen mehr versprechen, als der Innenraum an Platz bietet

 

Als Familienkutsche ungeeignet, da zu wenig Platz..... zumindest mit meinen Ansprüchen. :rolleyes:

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Für 2 Personen ideal
  • - Wirkt von Außen größer, als der Innenraum tatsächlich Platz bietet.

Antrieb

3.5 von 5

Das Dieselnageln im Stand...... und ein bissel Turboloch... allerdings auf hohem Niveau :rolleyes:

 

Das Teil hat Bums, schaltet butterweich und bietet viel Leistung bei moderaten Kosten... sofern nichts kaputt geht.

Galerie
Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Ideales Autobahnfahrzeug
  • - Ungeeignet für den Stadtverkehr, zu viel Bums.... er stirbt förmlich vor Kraft

Fahrdynamik

4.0 von 5

Sofern man damit keinen Pokal holen will zeigt er ein gutwilliges Fahrverhalten und vermittelt auch bei hohen Geschwindigkeiten Sicherheit.

 

War damit beim Sicherheitstraining und dabei erstaunt, was ich alles falsch machen kann, ohne das was passiert. Nur wenn die Räder ihre Bodenhaftung verlieren, dann helfen auch alle Assytenten nicht weiter....:eek:

 

Er hasst plötzliche Lastwechsel und damit schnelle Kurvenfolgen..... dem steht sein Leergewicht von 1,7t entgegen und die Antriebskarakteristik des Diesel.

Galerie
Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr sicher durch seine Fahrassistenten
  • - Sein hohes Gewicht macht sich beim Lastwechsel bemerkbar

Komfort

3.0 von 5

Nun ja, damals war er halt ganz toll ausgestattet, heute eigentlich Serie in der gut ausgestatteten Kleinwagenklasse.

 

Wäre da nicht der Stern und der Kaffeeautomat beim Freundlichen, angereichert durch eine etwas höhere Rechnung... ach ja und die Lederausstattung... wirkt halt wertig.

Galerie
Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Wirkt gediegen...wertig
  • - Ist halt in die Jahre gekommen und wird von jedem aktuellen hochwertigen Kleinwagen übertroffen.

Emotion

3.5 von 5

... er fühlt sich sehr wertig an :p

 

Der Rest ist eine Geschmacksfrage.

Galerie
Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Mir hat er halt gefallen.... ein Spagat zwischen Combi und Coupe
  • - Wäre da nicht der feine Diesel nebst Automatik.... mir wäre er das geld nicht mehr wert.

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 400-500 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,0-9,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie 12 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 12351
Haftpflicht 600-1.000 Euro (70%)
Teilkasko 100-200 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Glühklerzen (300 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Weil er für "kleines" Geld viel Leistung bietet und ein tolles Reisefahrzeug ist.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Weil er gemessen an seinen Abmessungen wenig Innenraum bietet.... alles ist so fett und dick....da bleibt kaum Raum für das Leben selbst.

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0