• Online: 3.597

Ford Mondeo Mk3 (B4Y, B5Y, BWY) 2.0 Turnier Test

10.07.2018 07:33    |   Bericht erstellt von Manne71

Testfahrzeug Ford Mondeo Mk3 (B4Y, B5Y, BWY) 2.0 Turnier
Leistung 145 PS / 107 Kw
Hubraum 1999
HSN 8566
TSN ADQ
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 310000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von Manne71 4.0 von 5
weitere Tests zu Ford Mondeo Mk3 (B4Y, B5Y, BWY) anzeigen Gesamtwertung Ford Mondeo Mk3 (B4Y, B5Y, BWY) (2000 - 2007) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Der Mondeo ist mein Altagsauto. Ich fahre mit ihm jeden Tag zur Arbeit und zurück und auch für meine Dienstfahrten. Natürlich auch für Privatfahrten zum Einkaufen oder wenn ich zum Angeln fahre.

Karosserie

5.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Die Verarbeitung empfinde ich als sehr hochwertig.

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Für´s gemütliche Fahren ist der Wagen absolut geeignet.
  • - Will man zügiger fahren nimmt der Verbrauch extrem zu.

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Mit dem Wagen zu fahren ist wie auf´m Sofa sitzen.
  • - Die Federung ist etwas zu weich.

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Die Klimaanlage könnte um einiges effizienter sein. Eine Abkühlung im Sommer ist kaum möglich.

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ich finde das Design gelungen und es ist nicht so ein Einheitsbrei wie bei anderen Herstellern.

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 400-500 Euro
Verbrauch auf 100 km 8,5-9,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 500-1500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 25853
Haftpflicht 200-300 Euro (35%)
Vollkasko 200-400 Euro 35%

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich würde das Auto auf jeden Fall empfehlen, da es schon alleine beim Preis-/Leistungsverhältnis punktet. Man bekommt viel Auto für wenig Geld. Die Verarbeitung ist super, auch wenn das Auto schon ein paar Jahre und Kilometer auf´m Buckel hat. Die Ersatz- und Reparaturteile sind relativ günstig. Er hat mich noch nie im Stich gelassen und ist sehr zuverlässig.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0