• Online: 1.402

Ford Focus Mk4 1.0 EcoBoost Turnier Test

15.02.2024 11:25    |   Bericht erstellt von KampsZone

Testfahrzeug Ford Focus Mk4 1.0 EcoBoost Turnier
Leistung 125 PS / 92 Kw
Hubraum 999
HSN 8566
TSN BUC
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 15000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 2023
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von KampsZone 4.5 von 5
weitere Tests zu Ford Focus Mk4 anzeigen Gesamtwertung Ford Focus Mk4 (seit 2018) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Gutes Platzangebot für einen mittelgroßen Kombi.

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Trotz "nur" 125 PS eine sehr gute Beschleinigung.
  • + Knapp 1000 KM Reichweite als Benziner Mild Hybrid.
  • - Für das Ziehen eines Anhängers zu wenig Kraft.
  • - Bei starker Beschleunigung spürt bzw. hört man die Dreizylinder.

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Bleibt in der Kurve.
  • + Bricht nicht aus, fährt stabil und ruhig.

Komfort

5.0 von 5

Ich habe die Variante Active absichtlich gewählt, weil ich die zertifizierten und ergonomischen Sitze haben wollte sowie eine Erhöhung des Einstiegs (3CM).

Der Wagen ist super. Er verbraucht wenig, ist durchzugsstark, schnell, wendig, nimmt Bodenwellen und Unebenheiten sehr elegant.

Ich habe selten so viel Fahrfreude an einem Fahrzeug gehabt.

Sparsamkeit, Leistung u. Optik stimmen.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sitz-, Frontscheiben- u. Lenkradheizung reagieren schnell und gut.
  • + Die ergonomischen u. zertifizierten Sitze sind wahnsinnig gut!
  • - Hier und da könnten die Kunststoffelemente hochwertiger wirken.

Emotion

4.5 von 5

Zunächst hatte ich Bedenken bzgl. Mildhybrid und erst recht 1 L Motoren mit 3 Zylindern.

Bis dato bin ich vom Wagen mehr als überzeugt.

Wenn man möchte ist er spritzig unterwegs oder extrem sparsam.

Ich nutze den Wagen fast ausschließlich Kurzstrecke Stadtverkehr oder auch mal Autobahn / Landstraße (nicht regelmäßig).

Steuern, Versicherung, Wartungskosten sind niedrig.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Das neue Ford Design übertreibt nicht und macht doch einen Unterschied.
  • - Der Aufpreis vom Sync 3 zu Sync 4 Infotainment war utopisch hoch (mehrere Tausend Euro).

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Für den Kaufpreis bekommt man keinen anderen gleichwertigen mittelgroßen Kombi mit der Ausstattung.

Viel Leistung, wenig Verbrauch u. wenig Wartungskosten für das Geld.

Komfortabel und nicht zu übertrieben.

Viel Platz und modular umbaubar.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Da ist jede Menge Zeug in das Fahrzeug eingebaut, warum ist da kein Abstandstempomat drin, sondern "nur" ein Tempomat?

Wenn man den Wagen nutzen möchte um einen Anhänger zu ziehen sollte man das sein lassen.

Viel zu wenig Kraft um das langfristig regelmäßig zu machen.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0