• Online: 3.420

Dodge Avenger II 2.0 line 4 Test

29.06.2017 17:54    |   Bericht erstellt von EnteExtrem

Testfahrzeug Dodge Avenger II 2.0 line 4
Leistung 156 PS / 115 Kw
Hubraum 1998
HSN 1004
TSN ABP
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 137000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 9/2008
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von EnteExtrem 3.5 von 5
weitere Tests zu Dodge Avenger II anzeigen Gesamtwertung Dodge Avenger II (2007 - 2012) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Der Wagen ist in meinem Besitz seit Dezember 2016, derzeit bin ich mit dem Wagen knapp 6tkm gefahren, ohne größere auffälligkeiten, bzw Werksseitigemängel, worauf ich mich aber bereits eingestellt habe, z.B. unsanftes Beschleunigen inform von Ruckeln oder die viel zu kleine Kapazität der Werksbatterie.

 

Der Wagen mag zwar ein echter hingucker sein, ist aber für einen ungeübten Fahrer bzw. Fahrer ohne stark ausgeprägtes räumliches denken, aufgrund der vielen Totenwinkel echt unübersichtlich.

 

Der Verbrauch ist normal für diese Fahrzeuggröße & Gewicht.

Verbrauch von 8-8.6L/100KM Benzin, bei 1600Kg Leermasse und knapp 5m Außenlänge.

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr viel Platz im Fond, 1.90m Große Personen können sogar die Beine langmachen
  • + Motor sehr laufruhig
  • - Einparken vorwärts als auch rückwärts ohne PDC schwierig, da Motorhaube sehr lang, Kofferraum sieht man nicht

Antrieb

3.0 von 5

Motor ist aufgrund des lang übersetzten Getriebes der Flaschenhals, nicht sonderlich agil, das gute ist halt, er Verbraucht weniger, 100KM/H 5.Gang 2650U/min.

 

Getriebe hat vom Werk aus, bei nicht einhaltung der Wartung Probleme mit den Synchronringen.

Getriebeöl-Wechsel kann jeder welcher keine 2-linke Hände hat, also ziemlich Wartungsfreundlich aufgebaut, abgesehen von Wechsel der vorderen Leuchtmittel, da empfiehlt es sich eher schmale lange Arme zu haben.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Großer Tank, angemessener Verbrauch
  • - lang Übersetzt, nichts für Ampelsprints.

Fahrdynamik

3.5 von 5

Das Fahrwerk ist für einen Ami sehr direkt, keine schwammige Lenkung, auch bei schnelleren Kurven liegt er gut.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + gutes Fahrwerk, nicht zu straff
  • - riesiger Wendekreis

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sitze vorne und hinten sehr bequem
  • + Innenraum ist sehr leise, gibt deutlich lautere Fahrzeuge aus dem Baujahr
  • - Heizregeler ist manchmal etwas "eigensinnig"

Emotion

2.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Wagen wirkt ziemlich bullig von vorne.
  • - typische Vorurteile bei solchen Fahrzeugen

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wenn interesse an einem PKW besteht, welcher nicht oft auf deutschlands Straßen zu sehen ist, und man über die kleinen Mängel vom Werk hinwegsehen kann.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Unübersichtlich, teuer in der Versicherung, Ersatzteile trotz offizielles EU-Fahrzeug nur schwer zu erhalten, außer über den großen See, Fiat-Chrylser Werkstätten bzw. bekannte Zubehörseiten.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0