• Online: 1.339

Vierter Advent auf MOTOR-TALK - Unsere Lieblings-Videos 2014

verfasst am

Unser Adventskranz ist ein Fünftürer: An den vier Adventssonntagen und an Heiligabend blicken wir auf das Jahr mit der MOTOR-TALK-Community zurück und zeigen Euch unsere Lieblingsblogs, -threads und –news 2014.

Einen wunderschönen vierten Advent wünscht Euch MOTOR-TALK! Einen wunderschönen vierten Advent wünscht Euch MOTOR-TALK! Quelle: MOTOR-TALK, iStock

Berlin – Wir lieben Autos und Motoren. Aber zwischen Direkteinspritzung, Ventilverstellung, Beschleunigung und Wiederverkaufswert lassen wir gern Platz für Lustiges und Kurioses: Im Jahr 2014 haben wir viele tolle Videos gesehen. Unsere zehn Lieblingsclips haben wir hier zusammengetragen.

Streng genommen sind es sogar 20 Filmchen. Trotzdem kennt Ihr bestimmt viele weitere. Postet Eure Video-Highlights aus dem Jahr 2014 in den Kommentaren!

Platz 10: Super-Bowl-Werbung

Stellvertretend für alle Super-Bowl-Clips 2014 zeigen wir einen, der gar nicht in der Halbzeit lief: Der Offroad-Videokanal Bleepinjeep zeigt, womit sich Schrauber rumschlagen müssen.

 

Platz 9: 23 Jahre Formel 1

Wie schnell die Formel 1 wirklich ist, zeigt dieses Video: 23 Jahre Königsklasse in der Kurvenkombination „Eau Rouge“ in Spa-Francorchamps.

 

Platz 8: Breaking Audi

Die „Breaking Bad“-Stars Aaron Paul und Bryan Cranston tauschen Drogenlabor gegen Pfandleihhaus: In „Barely Legal Pawn“ machen die Schauspieler Werbung für Audi.

 

Platz 7: Japanisches Tuning in 4K

LED-Lichter am Lambo, illegale Straßenrennen und Randale-Brüder auf Motorrädern: Eine Kurze Dokumentation über Japans Tuningszene.

 

Platz 6: Bienen, Blumen und Sterne

Wenn die S-Klasse den Actros verführt, dann gibt es dicke Babys. Und verwirrte Gesichter – das sind doch eigentlich Geschwister?!

 

Platz 5: Alles neu in 48 Minuten

Eine Käfer-Restauration nach dem Feierabend: Ed Wilson zeigt in seinem Video seine Arbeit im Zeitraffer. Sehr sehenswert!

 

Platz 4: Vom Lehrling zum Cheftester

Davide Testi folgte einst Horacio Pagani, weil er sein Auto mochte. Heute ist Testi Chef-Tester. Cool, weil: Tellerwäscher und Millionäre kennen wir schon.

 

Platz 3: Die Ruhe in Person

Einsatzkräfte mit Blaulicht und Martinshorn haben Vorfahrt. Wie man darauf nicht reagiert, zeigt dieser Skoda-Fahrer – er ignoriert einen Feuerwehrwagen bis zur Grünphase.

 

Platz 2: 16 Liter Hubraum in einem Yugo

Jim McKarney liebt große Motoren in kleinen Autos. Deshalb hat er die größten Maschinen, die er finden konnte, in den (damals) kleinsten Wagen gebaut: In seinem Yugo arbeiten zwei V8-Motoren.

 

Platz 1: Leidenschaft kennt kein Alter

Bogdan Jovanovic ist sich sicher: Er wird irgendwann sterben, aber sich niemals verändern. Deshalb stört es ihn nicht, dass sein Alter nicht zu seinem Auto passt.

 

Hier gehts zu den Artikeln vom 1. Advent, 2. Advent und zum 3. Advent.

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
7
Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 7 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
7 Kommentare: