• Online: 3.366

Peugeot News

Peugeot Boxer Liberté: Parlez-Vous Camping?

verfasst am

Bei Peugeot macht man derzeit Ferien vom Pkw. Erst vor kurzem stellte die PSA-Marke ihre neue Fahrradkollektion vor, nun folgt ein Wohnmobil, komplett bestellbar beim Peugeot-Händler.

Liberté, toujours – das bedeutet für viele, einfach mal irgendwo hinfahren und dort ohne Zimmersuche im Wohnmobil übernachten zu können. Genau das kann man jetzt, erstmals seit Jahren, auch wieder komplett und direkt bei Peugeot kaufen. Auf Basis des Peugeot Boxer bieten die Franzosen den VIP 690 Liberté an, der in Zusammenarbeit mit dem Aufbauspezialisten Burow Mobil entstand.

Alles drin, alles dran

Freiheit soll laut Peugeot auch im Innenraum herrschen: Mit 6,90 m Länge sind die Voraussetzungen für ein geräumiges Campen in jedem Fall gegeben. Im Innern des freiheitlichen Boxer finden sich gleich zwei französische Betten, eines davon über dem Fahrerhaus, mit jeweils rund 1,95 x 1,40 Metern Liegefläche. In der Küche finden sich Spüle, Herd und eine Kühl-/Gefrierkombination, während im Bad natürlich Waschbecken, Toilette und Dusche nicht fehlen dürfen. Eine Vierer-Sitzgruppe lässt sich dank drehbarer Vordersitze schnell auf sechs Plätze erweitern.

Angesichts der Dimensionen des Peugeot-Wohnmobils kann man von dem 130-PS HDi-Dieselmotor mit 2,2 Litern Hubraum sicher keine Wunder erwarten. Aber es ist mit so einem Fahrzeug ja ohnehin so, die Kraft eher in der Ruhe liegt als umgekehrt. Serienmäßig gibt es u.a. Fahrer- und Beifahrer-Airbag, ESP mit Notbremsassistent, Armlehnen und Bordcomputer sowie Geschwindigkeitsregelanlage und Klimaanlage.

Premiere auf der CMT in Stuttgart

Das teilintegrierte Reisemobil wird vom 15. bis 23. Januar 2011 auf der Messe „Caravan, Motor und Technik“ (CMT) in Stuttgart zu sehen sein, bevor es noch im Frühjahr 2011 zu den Händlern rollt. Der Listenpreis wird 44.899 Euro betragen.

(bo)

 

Quelle: MOTOR-TALK

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
Diesen Artikel teilen: