• Online: 6.211

Mercedes E-Klasse (W213, S213) 2018: Neue Motoren, Euro 6d-Temp - Neuer Power-Diesel für die E-Klasse

verfasst am

Mercedes pflegt die E-Klasse zum neuen Modelljahr ein bisschen. Es gibt neue Motoren - zum Beispiel einen Diesel mit 340 PS - und die Assistenzsysteme aus der S-Klasse.

Daimler bringt zum Modelljahr 2019 neue Motoren in die E-Klasse. Sie erfüllen nun die Abgasnorm Euro 6d-Temp Daimler bringt zum Modelljahr 2019 neue Motoren in die E-Klasse. Sie erfüllen nun die Abgasnorm Euro 6d-Temp Quelle: Daimler

Stuttgart – So jung und trotzdem schon zu alt? Erst seit 2016 ist die E-Klasse der Baureihe 213 auf dem Markt, jetzt folgt bereits die erste Überarbeitung. Eine richtige Modellpflege ist es nicht, aber neben einer neuen Ausstattung ("SportStyle Paket") bringt Mercedes neue Assistenztechnik in Limousine (W213) und T-Modell (S213). Außerdem werden einige Motoren ersetzt, andere werden neu zertifiziert. Denn ab September werden die Abgasvorschriften strenger.

Die E-Klasse schließt mit der Überarbeitung zu S-Klasse und C-Klasse auf. Beide haben ihr Facelift zur Lebensmitte hinter sich. Künftig kann auch die E-Klasse mit dem großen Assistenzpaket ihre Geschwindigkeit auf den Streckenverlauf einstellen. Vor Kurven, Kreuzungen oder Kreisverkehren bremst die Distronic selbständig ab. Bisher konnte die Technik schon Tempolimits übernehmen und auf Blinkbefehl selbständig die Spur wechseln.

Mercedes E 400 d 4Matic 2018: Reihensechser mit Power

Limousine und T-Modell mit den neuen Motoren kommen im Juni zu den Händlern Limousine und T-Modell mit den neuen Motoren kommen im Juni zu den Händlern Quelle: Daimler Unter der Haube gibt es größere Neuerungen. Sprich: größere Motoren. So ergänzt Mercedes den E 400d 4Matic mit 3,0-Liter-Reihensechser-Diesel (340 PS) und das „kleine“ AMG-Modell E 53 4Matic+ (435 PS plus 22 PS per EQ Boost). Der aktuelle Vierzylinder OM 654 in der bislang größten Ausbaustufe (E 300 d) ist schon erhältlich. Der 2,0-Liter-Diesel leistet dann 245 PS und kommt auf 500 Nm Drehmoment.

Bei den kleineren Versionen des Allzweckdiesels bleibt im Prinzip alles beim Alten. Limousine und Kombi kommen weiterhin als 200 d, 220 d und 220 d 4Matic. Allerdings ändern sich die Verbrauchswerte, weil jetzt nach WLTP getestet wird. Beim E 200 d etwa standen bislang 3,9 bis 4,3 Liter im Datenblatt. Jetzt gibt Mercedes die Limousine mit 4,5 bis 4,8 Litern an. Beim großen Diesel sinkt der Normverbrauch: Der bisherige V6 mit 258 PS war als 350 d 4Matic mit 6,0 bis 6,3 Litern angegeben. Der neue R6 mit 340 PS verbraucht als 400 d 4Matic nur noch 5,5 bis 5,8 Liter.

Aktuell nicht gelistet sind sämtliche Benziner unterhalb der AMG-Versionen (die 63er bleiben im Programm). Hier wartet Mercedes noch auf die Freigabe vom Kraftfahrbundesamt. Die wird für Anfang Mai erwartet. Dann werden E 200, E 200 4Matic und E 350 (mit EQ Boost) bestellbar sein.

Euro 6d-Temp für die E-Klassen W213 und S213 kommt 2018

Mit dem neuen Modelljahr werden alle E-Klassen die Abgasnorm Euro 6d-Temp erfüllen, die ab September 2019 für Neuwagen verpflichtend wird. Das heißt, die Motoren wurden nicht nur nach WLTP getestet, was für die ab September 2018 geltende Norm 6c ausreichend wäre, sondern auch auf der Straße nach RDE ("Real Driving Emissions"). Dabei dürfen sie nicht mehr als das 2,1-fache des zulässigen Prüfstandswert an Stickoxid ausstoßen. Statt 80 mg (Diesel) und 60 mg (Benziner) sind das 168 und 126 mg.

Das aktuelle Diesel-Lineup ist ab sofort bestellbar, für die Benziner soll die Verkaufsfreigabe Anfang Mai folgen. Zu den Händlern kommen alle Motorisierungen im Juni. Bis dahin werden voraussichtlich noch weitere Motorisierungen in die Preisliste aufgenommen.

Mercedes E-Klasse neue Motoren Mai 2018 (T-Modell)

Modell E 300 d E 400 d 4Matic E 53 4Matic+
Motor 2,0-l-R4-Diesel 3,0-l-R6-Diesel 3,0-l-R6-Benziner
Leistung/Drehmoment 245 PS/500 Nm 340 PS/700 Nm 435 + 22 PS/520 Nm
0-100 km/h 6,2 s (6,5 s) 4,9 s (5,1 s) 4,5 s (4,5 s)
Verbrauch 5,0-5,2 l (5,2-5,4 l) 5,5-5,8 l (5,8-6,1 l) 8,6-8,7 l (8,7-8,9 l)
CO2-Ausstoß 131-137 g/km (138-144) 145-154 g/km (154-161) 197-200 g/km (200-203)
Preis ab 51.575 Euro ab 62.719 Euro ab 79.248 Euro
Marktstart Juni 2018 Juni 2018 Juni 2018
Avatar von HeikoMT
85
Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 7 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
85 Kommentare: