• Online: 1.207

BMW 5er Leak: Erste Bilder zum G30 - Die ersten Bilder und 5 wichtige Infos zum neuen 5er

verfasst am

Upps, da sind sie ja. Erste Bilder vom neuen 5er BMW wurden auf MOTOR-TALK geteilt. Wir zeigen sie – und verraten die 5 wichtigsten Punkte zum neuesten BMW-Modell.

BMW 5er: Die ersten Bilder zur Baureihe G30 BMW 5er: Die ersten Bilder zur Baureihe G30 Quelle: F11-Tunc/MOTOR-TALK

UPDATE: Ab sofort stehen uns offizielle Bilder und Informationen zur Verfügung. Hier entlang, bitte.

Berlin – Und wieder hat es ein neues Automodell erwischt. In unserem BMW-5er-Forum sind die ersten "echten" Bilder zum neuen 5er BMW aufgetaucht. Ursprünglich wurden die Bilder vermutlich aus einer Zeitung abfotografiert. Über ein US-Forum fanden die Fotos danach den Weg um die Welt. Kurz bevor BMW offiziell alle Informationen zum neuen 5er preisgeben wird, zeigen wir sie hier. Und verraten, was wir bereits über den Neuen wissen.

1. Die Premiere

Die Premiere des neuen 5ers wird auf der Detroit Auto Show 2017 (8. bis 22. Januar 2017) stattfinden. Anfang 2017 wird die Limousine in den Verkauf gehen, Kombi und GT folgen später im Jahr. Alle Informationen zur Limousine veröffentlicht BMW in wenigen Stunden.

An den Heckleuchten ändert BMW wenig, Seitenlinie und Heckschürze verändern sich stärker An den Heckleuchten ändert BMW wenig, Seitenlinie und Heckschürze verändern sich stärker Quelle: F11-Tunc/MOTOR-TALK

2. Die Motoren

Viel Baukasten und ein V8: Bei den ersten Fahrten mit Prototypen gab BMW Teile der Motorenpalette bekannt. 520i, 525i und 530i kommen voraussichtlich mit 184, 231 und 252 PS. Es handelt sich um Vierzylinder wie bei den kleinen Dieseln 520d und 525d mit 190 und 231 PS. Der 540i kommt als Sechszylinder mit voraussichtlich mehr als 330 PS und der M550i mit V8 und rund 450 PS. Die Sechszylinder-Diesel 530d, 540d und M 550d leisten wahrscheinlich zwischen 258 und 400 PS.

3. Das Design

Hinten tut sich wenig, vorne viel: Schon auf den ersten Erlkönigbildern konnte man erkennen, dass BMW sich vor allem der Front widmet. Die Nieren bekommen eine große Chromumrandung, der Spalt zwischen Motorhaube und Frontmaske verschwindet. Das Ganze erinnert deutlich an den 7er. Auch im Innenraum gibt es viele Anleihen von der Oberklasse. Insgesamt wächst der 5er in alle Richtungen – Kofferraum und Innenraum werden profitieren.

Das Cockpit zeigte BMW bereits in einem Video, dieses Bild aus einem amerikanischen Forum vermittelt einen noch besseren Einblick Das Cockpit zeigte BMW bereits in einem Video, dieses Bild aus einem amerikanischen Forum vermittelt einen noch besseren Einblick Quelle: F11-Tunc/MOTOR-TALK

4. Die Dynamik

BMW wird viel Technik in den 5er packen, um mit der E-Klasse mithalten zu können. Trotzdem besinnen sich die Bayern ebenfalls auf ihre Tugenden. Der 5er soll dynamisch sein, wenn der Fahrer will. Alle Modelle bekommen eine neu konstruierte Doppel-Querlenker-Vorderachse und eine neue Fünflenker-Hinterachse - beide überwiegend aus Aluminium gefertigt. Die Kunden haben die Wahl zwischen dem Standard-, einem Sport-Fahrwerk und einer Version mit adaptiven Dämpfern. Auf eine komfortable Luftfederung verzichtet BMW – zu schwer.

5. Die Assistenten

Bei Assistenten und Vernetzung bringt BMW den 5er auf den neuesten Stand. Auf der Autobahn fährt das Auto voraussichtlich bis zu sehr hohen Geschwindigkeiten weitgehend automatisiert. Neben dem angekündigten „Remote 3D View“, mit dem sich das Fahrzeug und seine Umgebung von überall auf dem Smartphone betrachten lassen, vermuten wir Gestensteuerung und das Einparken per Display-Schlüssel als Highlights.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Assistenzsysteme und den 5er-Innenraum liefert dieses Video von BMW:

Avatar von granada2.6
Mercedes
122
Hat Dir der Artikel gefallen? 8 von 11 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
122 Kommentare: