• Online: 4.489

Vilner Mercedes Benz E55 AMG 4Matic - Außen mau, innen wow

verfasst am

Der bulgarische Edeltuner Vilner hat sich an einen Mercedes Benz E55 AMG 4Matic gewagt. Das Ergebnis: Ein unauffälliges Auto mit einem umwerfenden Innenraum.

Sofia - Die silbergraue E-Klasse steht auf einem alten Gewerbegelände, so unscheinbar wie das Auto selbst. Was hinter den großen Toren der Halle steckt, wissen wir nicht. Aber wir wissen, dass der E 55 AMG hinter seinen Türen wirklich Beeindruckendes verbirgt.

Wer in den blassen Benz steigt, der fühlt sich ein bisschen so, als betrete er gerade einen Airbus A340 und wird dann in die First Class geführt. Diesen Effekt verdankt die E-Klasse (W210) der ungewöhnlichen Innenraumgestaltung des bulgarischen Tuners Vilner. Auf Kundenwunsch haben die Autoveredler aus dem Taxi-Benz eine Herren-Lounge gemacht, für 12.000 Euro.

Braun in Braun

Das Auffälligste im Inneren des E55 AMG ist das auf alt getrimmte Patinaleder in rauchigen Cognac-Farben. Unterbrochen wird es von fein perforiertem Alcantara. Das Holzfurnier wurde durch Carbon ersetzt und in einem blassen Braun lackiert.

V-förmige Elemente an den Vorder- und Rücksitzen verraten, dass unter der Haube ein 354 PS starker V8-Motor steckt. In Kombination mit dem Allradantrieb macht der Motor das Auto zu etwas ganz Besonderem. Denn von den 12.000 gebauten E 55 AMG wurde gerade einmal eine Handvoll mit Vierrad-Antrieb ausgeliefert, ausschließlich auf Kundenwunsch.

Außerdem ist dieser Mercedes E 55 AMG 4Matic, Baujahr 2001, einer der letzten, die noch in Affalterbach in Handarbeit getunt wurden. In Anlehnung an die Produktionsstätte prangt im Kofferraum deshalb ein gesticktes Emblem.

Avatar von Standspurpirat42685
38
Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 8 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
38 Kommentare: