ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Zweitwagen gesucht - Neu 15.000€ oder Gebraucht 5.000€

Zweitwagen gesucht - Neu 15.000€ oder Gebraucht 5.000€

Themenstarteram 7. September 2020 um 11:41

Hallo zusammen!

Wir suchen einen Zweitwagen, der hauptsächlich für meine bessere Hälfte sein soll. Ich selbst fahre momentan unschlagbar günstig einen Cupra Ateca (Leasing) bis Ende 2021. Sie traut sich allerdings kaum damit zu fahren ("zu viel", einparken, Schramme reinfahren, etc.)

Damit Sie mobil ist, zum einkaufen und der Leasing-Übergang entspannter läuft würden wir gerne ein Auto "besitzen".

Zwei Optionen.

a.) Ein neues Fahrzeug im Angebot (/Tageszulassung) kaufen und finanzieren bis +/- 15.000€ (48 Monate á 300€ oder so)

b.) Oder einen günstigen gebrauchten suchen bis max. 5.000€ (Alter/km vll ab 05/bis 150k) ist aber jedes Mal eine Oddyssee

Fahrprofil:

Täglich 10km Stadt/Landstr. und ein-/zweinmal pro Woche Autobahn/Bundesstr. zwischen Stuttgart und Bodensee (60km einfach). Macht in Summe nicht ganz 10.000km im Jahr.

Folgende Merkmale:

- Benziner

- Schalter oder Automatik egal

- Kein super kleines Auto

(Bin 1,90m und etwas breiter gebaut und der Wocheneinkauf sollte gut rein gehen)

- Mind. 90 PS

(Komfortabel 130km/h auf der Autobahn und vll. auch mal überholen können)

- Einparkhilfe (hinten)

- Lichtautomatik (nur ein/aus)

- Klimaautomatik (oder Anlage)

- Android Auto + Freisprechen (oder "einfach" nachzurüsten, wie z.B. bei VW, BMW)

- Multifunktionslenkrad (oder Touchscreen an gut erreichbarer Stelle)

- Sitzheizung

Wäre schön:

- Reifendruckkontrolle (Damit Sie nicht daran denken muss)

- Schiebedach

Wir sind was die Marke usw. angeht relativ offen.

Wichtig ist Zuverlässigkeit und nicht mega hässlich (Stabantennen finden wir "naja").

Für 280€ (13.500€) gäb es zum Beispiel bereits den Dacia Sandero Stepway,

der "ganz ok" wirkt.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Typisches Fahrprofil für ein E-Auto. E-up oder E-Golf würden passen, Zuverlässigkeit, Steuerfreiheit und geringe Wartungskosten gibt es on Top

Käme auch eine dritte Option in Frage? Einen jungen Gebrauchten zu kaufen? Golf oder Leon mit 1.0TSI, 1.2TSI oder mit Glück sogar 1.4TSI gibt es bei grober Suche im Raum Stuttgart ab 11.000€ bis maximal 4 Jahre und 60.000km. Da dürfte erstmal einige Zeit vergehen bis lästige Reperaturen an Fahrwerksteilen usw nötig werden.

Weil wenn schon Bammel beim Leasing ist würde ich glaube bei einer 15.000€ Finanzierung (oder wie viel ihr auch Anzahlen tut) nicht ruhiger schlafen.

In der Kleinwagenklasse, also sowas wie den Dacia Sandero wirst Du, mal vom Sandero oder Lada, nix für den Preis finden. Ein Fiesta z..B. kostet mit 90 PS ja schon neu über 20.000 (Hauspreis).

Mit den von Dir erwähnten Extras mußt Du noch ein paar tausend Euro drauf legen. Auch als Jahreswagen wirst Du da kaum an die 15.000 ran kommen.

Schau Dich mal bei den ganz kleinen um. Die haben erstaunlich viel Platz.

Mein persönlicher Favorit ist der KIA Picanto. Der hat vorn genug Platz für 2 und ist mit bis zu 100PS auch keine lahme Ente. Ich selbst hab den mit 84 PS, 1,2 Liter Motor. Der hat serienmäßig in der Basis schon Klimaanlage. Neu mit allen gewünmschten Extras kannst Du den für rund 15.000 € bekommen. Ich bin selber 1,85m groß und nicht der Schlankste. Wir fahren damit auch mal eben in den Urlaub oder ich bringe einen Sack mit Grünschnitt zum Wertstoffhof. Klar natürlich muß ich dann die Bank umklpapen aber das dauert 10 Sekunden und kann man mit einer Hand machen. Beim Einkaufen gibt es auch keine Probleme. Bei 120-130 km/h Autobahn hat der noch genug Reserven und braucht nur so gut 5 Liter. Ich fahre viel mit Tempomat. Spitze schafft der rund 180. Der Hyundai I10 ist der Konzernbruder, auch zu empfehelen. Toyota hat den Aygo der wiederrum ähnlich dem kleinen Peugeot und dem Citroen ist. Für 2 haben die alle eigentlich genug Platz. Die VW Drillige (UP!, Mii, Citigo) sind zwar teurer aber, leider auch schlechter wie die vorher genannten. Probier sie einfach mal aus. Noch einen Blick wert ist der Mitsubishi Space Star. Der Mitsubishi und der Hyundai haben übrigens 5 und der KIA sogar 7 Jahre Herstellergarantie.

Ein RDKS ist seit ein paar Jahren bei Neufahrzeugen zwingend vorgeschrieben. Ein Schiebedach brauchst Du bei einer Klimaanlage, und erst recht bei einer Klimaautomatik nicht. Es schränkt auch die Kopffreiheit stark ein, was gerade bei großen Fahrern (ich spreche aus Erfahrung) ein Problem sein kann. Die anderen Extras die Du aufgeführt hast, hat meiner auch, sogar noch etwas mehr (Notbremsassi, Tempomat, Tempobegrenzer, Mittelarmlehne vorn, (Venyl)Ledersitze, GT-Line Ausstattung (spoirtliche Aplikationen, größere Felgen, div. Schweller etc.) und und und...Die Automatik fehlt, Die hätte noch 1.200 Extra gekostet und die Start/Stop Automatik hätte es nicht gegeben.

Themenstarteram 7. September 2020 um 12:45

@Michael_ohl

Leider nicht, laden ist hier in der Gegend nicht so der Knaller, eine Garage haben wir nicht für das zweite Auto.

Außerdem ist ein UP schlicht zu klein.

@Locorella

Ist natürlich eine Option, quasi als Zwischending. Danke

Man muss keinen Kleinstwagen kaufen wenn es für weniger Geld schon vollwertige Kleinwagen gibt.

Mein Tipps:

Skoda Fabia als Tageszulassung ( zwischen 13.000 - 15.000 zu haben)

Opel Corsa: sehr großes Angebot an jungen Gebrauchen ( ab ca. 11.000)

Ein Sandero macht unter €10tsd Sinn, aber für 13tsd gibt es viel besseres.

Dank Mildhybrid sparsam und komfortabel in der Stadt, dank langer Übersetzung relativ niedrige Drehzahl auf der Autobahn, zuverlässig: Mazda 2 1.5, Suzuki Swift 1.2

Themenstarteram 7. September 2020 um 14:36

Ok, ich denke Planänderung.

Ich suche jetzt eher was <=5 Jahre, und unter 75k Km.

Da sollte doch was ordentliches gehen? Hab einpaar "sehr neue" Fiat Tipos gesehen mit guter Ausstattung.

Kleiner als quasi Golf wollten wir nicht gehen.

Der neue Hyundai I30 Facelift mit dem 1.5er Motor wird teils schon um €15tsd angeboten.

Warum denn kein Kleinwagen?

In der Stadt zählt beim Parken jeder Centimeter und viele Kleinwagen (bspw. den Corsa) gibt es schon mit ~ 80 PS, Tempomat und Parksensoren (oft auch schon vorne) bis ca. 6000 € ab Baujahr 2014.

Ausreichend sparsam, ausreichend flott und trotzdem keine so große Geldverbennung ...

Bei dem Budget und den Ausstattungswünschen würde ich, entgegen der falschen Aussage von @StephanRE , mal einen Ford Fiesta anschauen. Den gibt's durchaus als Neuwagen für 15000 Euro mit der gewünschten Ausstattung.

Nur mal als Beispiel: https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Den Tipo sehe ich als unterschätzten Geheimtipp.

Teilweise werden schon Tageszulassungen um 12.000 Euro angeboten. Die Werkstattdichte ist inzwischen jedoch recht gering.

Kauf dir einen Toyota Corolla (am besten als Facelift, Bj.2007, da hat man ein modernes Auto mit richtiger Qualität). Versicherung ist günstig, Steuer ist sehr günstig, vor allem der 1,4er.

Insbesondere die Werkstattkosten sind nahe null. Am besten wenn die Inspektion und der Tüv noch neu ist, dann hat man ein echtes Schnäppchen gemacht. Leider sind nur solche echt schwer zu finden, weil die wenig verkauft werden.

 

Hier ein passendes Inserat: https://suchen.mobile.de/.../search.html?...

Das sieht nach einem Sondermodell Edition aus. Der hat Sitzheizung, Multifunktionslenkrad, Klimaautomatik, 97 Ps, Einparkhilfe Vorbereitung, also nur 20€ Ebay Steuergerät einbauen. Nachrüstradio mit Navi kriegst da auch für 200€ easy eingebaut.

 

Wenn man einen Corolla mit ca. 135tkm kauft, hält der so die nächsten 10 Jahre bei geringen Kosten und viel Spaß im Geldbeutel. Den kann man auch ohne groß nachschauen im Regelfall kaufen, weil die so zuverlässig sind.

 

Von VW, Audi die Finger weg. Die sind häufig in der Werkstatt wegen Fehlern, zumindest in meinem Bekanntenkreis. Noch schlimmer sind da alte Fiats.

 

Das Beste sind Japaner, wenn man die mal findet. Da lohnt es sich auch etwas weiter weg zu fahren. Dafür spart man später umso mehr, erst recht wenn man die länger behält.

Falls du Neuwagen möchtest, so überlege auch den Wertverlust. Mein Bruder hat mit seinem 5er Bmw , 3 Monate nach Kauf so viel an Wertverlust gemacht, wie der obrige Wagen selber kostet. Bei anderen Neuwagen ist dem auch so.

Moin!

Option 1:

Ich würde mir mal den jetzt auslaufenden Hyundai i20 GB als Sondermodell Advantage anschauen...

Ein echt großer Kleinwagen von Innen; erstaunlich groß sogar.

Gibt es mit allen gewünschten Anforderungen, neu, inkl. 5 Jahre Garantie ab 13,5t€...

Beispiel: https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Zweitwagen gesucht - Neu 15.000€ oder Gebraucht 5.000€