ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Zuverlässigen Gebrauchtwagen bis 10.000€ gesucht

Zuverlässigen Gebrauchtwagen bis 10.000€ gesucht

Themenstarteram 22. Februar 2022 um 16:12

Hallo zusammen,

aufgrund der momentanen Umstände im Automobilmarkt sehe ich mich leider gezwungen wieder einen Gebrauchtwagen kaufen zu müssen.

Bisher habe ich leider ausschließlich sehr schlechte Erfahrungen mit gebrauchten Autos gemacht und habe daher die letzten Jahre ausschließlich Neuwagen via Leasing finanziert.

Allerdings sind die aktuellen Leasingangebote und vorallem die Lieferzeiten der Neuwagen so schlecht, dass ich um einen Gebrauchtwagen (zumindest übergangsweise) nicht herum komme.

Daher wollte ich mich vorher einmal an die Profis (euch) wenden, um das Risiko erneut enttäuscht zu werden wenigstens reduzieren zu können :-).

Meine Anforderungen an das Auto bzw. mein Fahrprofil:

- Budget: Max. 10.000€

- Jährliche Fahrleistung: 8-10.000km

- Das Auto sollte von der Größe her nicht kleiner, als ein aktueller Opel Corsa sein bzw. eher ein Fahrzeug aus der Golfklasse

- Kein unnötiger Schnick-Schnack, der Probleme machen kann - lieber basic und dafür langlebig / zuverlässig

- Das Auto wird hauptsächlich Kurzstrecke gefahren. Ein paar längere Fahrten zum Beispiel zum Kunden oder in den Urlaub könnten im Jahr aber auch mal anfallen. Von daher sollte es zumindest bedingt "autobahnfähig" sein.

- Ich bin relativ jung (männlich, 27J) von daher wäre es schön, wenn das Auto optisch einigermaßen passend wäre. Also nach Möglichkeit kein Opel Agila oder Golf Plus, auch wenn diese technisch vlt super wären ;)

Ich habe mich bereits ein wenig umgeschaut und vorallem ein 1er BMW, Hyundai i30 oder Opel Corsa würden mir zumindest optisch "gut gefallen".

Welche Modelle würden euch bei den genannten Anforderungen spnaten in den Sinn kommen bzw. was könnt ihr empfehlen?

Danke im Voraus und LG

Ähnliche Themen
12 Antworten

Honda Civic 1.8

Wenn du eine Steckdose am Stellplatz oder am Arbeitsplatz hast, würde ich nach einem günstigen Leasing-Angebot für einen Plug-in-Hybrid schauen - die gibt es immer noch, auch mit Lieferung noch 2022.

Dann gibt es durch den Kurzstrecken-Betrieb keine Probleme mit dem Benzinmotor, weil du den nur für die längeren Strecken brauchst.

Insgesamt billiger trotz höherer Reparaturkosten wird dennoch der überteuerte Gebrauchtwagen zu betreiben sein. Ist dir mehr an kostengünstigem oder an sorglosem Betrieb gelegen?

Themenstarteram 22. Februar 2022 um 19:45

Erstmal danke für eure beiden Antworten.

 

@CivicTourer Der Honda Civic gefällt mir ehrlicherweise und ohne dir jetzt zu nah treten zu wollen opisch überhaupt nicht. Gibt es denn gute (technische) Gründe, die für ihn sprechen würden?

 

@motor_talking Ich habe bei mir zuhause leider keinerlei Möglichkeiten ein Elektrofahrzeug (oder auch Hybriden) zu laden, da ich in einer Mietwohnung lebe und die Zufahrt zum Haus auch nicht mit dem Auto zu erreichen ist. Auf der Arbeit hätte ich Ladestellen, allerdings war ich in den letzten 2 Jahren vlt 6 Wochen im Büro und unser Arbeitgeber hat daraufhin auch generelles Arbeiten im HO für die Zukunft eingeführt. Da werde ich also auch nach dem ganzen Coronawahnsinn nurnoch selten anzutreffen sein...

 

Mir geht es in erster Linie um einen möglichst sorglosen Betrieb. Ich hatte bisher 3 Gebrauchtwagen und mit 2 davon war ich mehr in der Werkstatt, als auf der Straße. Der letzte war ein Golf 6 1.4 TSI der bei knappen 85.000km seinen 3. Motorschafen hatte und dann endgültig auf den Schrottplatz gewandert ist.

Zitat:

@xPrimatic schrieb am 22. Februar 2022 um 19:45:09 Uhr:

Erstmal danke für eure beiden Antworten.

@CivicTourer Der Honda Civic gefällt mir ehrlicherweise und ohne dir jetzt zu nah treten zu wollen opisch überhaupt nicht. Gibt es denn gute (technische) Gründe, die für ihn sprechen würden? .

Tja - er glänzt halt durch hohe Problemlosigkeit bis zu hohen Laufleistungen.

Kauf einen Dacia Sandero als Neuwagen. Da hast Du erstmal 3 Jahre Ruhe (bzw. Kostensicherheit wg. Garantie), bleibst ungefähr im Budget und hast ein solides und praktisches Fahrzeug. Außerdem sind Dacias rechts wertstabil.

schau mal...sind recht robust und unterbewertet...

https://www.youtube.com/watch?v=FeZdvB9gc08

habe gerade bei mobile gesucht...nur als Beispiel.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Viel Erfolg!

Mitsubishi Space Start Select NEU

Kostet neu 10.500 bei Mitsubishi Händlern

5 Jahre Garantie

Sofort verfügbar

https://www.autohaus-mommerskamp.de/.../21070

Sieht gut aus und kaum wertverlust

Nach 5 Jahren kriegst du noch locker 7000 Euro für die Kiste.

Themenstarteram 25. Februar 2022 um 11:45

Nochmals danke für alle weiteren Antworten.

Die Idee mit dem Neuwagen finde ich prinzipiell nicht schlecht, auch wenn mir sowohl der Space-Star, als auch ein Dacia optisch eher nicht so gut gefallen. Aber hier geht es ja eher darum, was vernünftig wäre...

Auf die Schnelle habe ich bei mir im Umkreis lediglich Space Star Modelle mit Ausstattungslinie "Basic" gefunden. Alles Andere war dann schon deutlich über den 10.000€ Budget. Aber ich werde das mal im Auge behalten.

Was haltet ihr speziell von diesem Angebot? Sollte ja prinzipiell ein solides Auto sein - zumindest finde ich im Internet nichts gravierend negatives: https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Ist doch egal wo du den space star holst. Die garantie gilt bei allen Mitsubishi händlern soviel ich weiss.

Denk and die 5 jahre Garantie.

Da hast du deine ruhe

am 25. Februar 2022 um 12:03

Zitat:

@xPrimatic schrieb am 25. Februar 2022 um 11:45:18 Uhr:

Was haltet ihr speziell von diesem Angebot? Sollte ja prinzipiell ein solides Auto sein - zumindest finde ich im Internet nichts gravierend negatives: https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Das ist ein sehr solides Auto, allerdings auch schon 7 Jahre alt und damit wohl auch aus jeder Garantie(verlängerung) raus. Ggf ist aber eine solche ja wieder beim Händler abzuschließen. Kommt dann auf den Preis an.

Das Fahrzeug ist tadellos. Habe ihn mehrfach als "Flughafenschleuder" aus der AVIS Flotte gefahren jeweils für ca. eine Woche... auch mehrere Hundert Kilometer am Stück waren damit noch durchaus vernünftig (und günstig) zu bewältigen. Anbetracht des Alters gehen auch die KM in Ordnung - wenn die Serviceintervalle eingehalten wurden.

Wenn du ihn dann irgendwann wieder verkaufen willst, wird der Wertverlust nicht brutal sein, aber doch spürbar. Denn dann wird das Auto über 100TKM auf der Uhr haben - und damit für ein großes Käufersegment vermutlich nicht mehr interessant.

Es gibt günstigere Fahrzeuge dieses Modells, durchaus mit noch weniger Kilometern, durchaus jünger. Doch deshalb ist das hier kein schlechtes Angebot. Ich würde ggf. auch mit dem (größeren) i30 vergleichen... die werden durchaus in ungefähr der gleichen Spanne gehandelt. Dann bekommst du ein Gefühl für das Angebot.

Ich finde dieses Angebot des gleichen Händlers nicht uninteressant... deutlich älter natürlich, aber deshalb auch mit geringerem Wertverlust. Damit stößt du aber natürlich in eine andere Fahrzeugklasse vor: https://suchen.mobile.de/.../337899420.html

Der Hyundai ist doch nicht viel anders, nur älter und die km, die kannst du beim Neuwagen selber drauffahren. Da hast du erstmal Ruhe vor Verschleißteilen.

Kleinwagen sind sauteuer, war schon immer so. Am besten neu kaufen und sich freuen, dass der so wenig Wertverlust hat. Ich rate dir, schaue dir den Sandero mal näher an, die Marke ist übrigens besonders wertstabil. Ebenso den Misubishi ansehen. Ich würde den Sandero aber vorziehen, etwas größer, maskuliner und noch wertstabiler.

Das ist vernünftig finanziell, und peinlich ist der für einen jungen Mann überhaupt nicht.

Zitat:

@rdm schrieb am 24. Februar 2022 um 12:05:06 Uhr:

Mitsubishi Space Start Select NEU

Kostet neu 10.500 bei Mitsubishi Händlern

5 Jahre Garantie

Sofort verfügbar

https://www.autohaus-mommerskamp.de/.../21070

Sieht gut aus und kaum wertverlust

Nach 5 Jahren kriegst du noch locker 7000 Euro für die Kiste.

Die Kiste ist aber nicht auf dem Niveau von einem Kleinwagen - erst Recht nicht in der Nähe der Kompaktklasse. Verarbeitung und Komfort entsprechen der Kleinstwagenklasse. Ist halt ein Auto welches für ärmere Länder gebaut wurde.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Zuverlässigen Gebrauchtwagen bis 10.000€ gesucht