ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Zum 2. mal in einem halben Jahr geblitzt

Zum 2. mal in einem halben Jahr geblitzt

Themenstarteram 2. November 2010 um 20:33

Hallo an allen Mitglieder der Community,

erst einmal möchte ich mich Vorstellen.

Ich heisse Henning bin 26 Jahre alt, habe Frau und Kind.

Und nun zu meinem Problem:

Ich bin am 2.7.2010 mit genau 40km/h nach abzug der Toleranz geblitzt worden. Mit meinem Touran der mittlerweile abgemeldet ist weil er einen Totalschaden erlitten hat. Nein nicht wegen meiner flotten Fahrweise;-)

Heute bin ich wieder geblitzt worden mit laut meinem Tacho wieder 40km/h zu schnell. Diesmal aber mit meinem 2.Wagen. einem Panda.

Nun meine Hauptfrage: Wie macht die Bußgeldstelle das mit dem Fahrverbot, Kriegen die es herraus weil es auf Personen geht oder könnte ich Glück haben weil es mit 2 verschiedenen Autos passierte, von den eines nicht mehr angemeldetet ist.

Und bitte keine Antworten mit Selberschuld usw.

Ich weiss das es scheisse ist so zurasen und stehe auch zu der Strafe.

Vielen dank im vorraus

Gruß Henning

Beste Antwort im Thema

das geht zu lasten von Demjenigen, welcher sich auch die Schuhe anzieht.

Ganz egal ob das verschiedene Autos sind, solange der Verstoß einer Person zugeordnet wird, geht das auch demjenigen ins Konto und führt bei diesen Verstößen zum FV.

Ganz egal obs nun Mietwagen, eigenes Auto oder Firmenschlumpikarre war, solange der Fahrer ermittelt wird gehts diesem zur Last.

Fahrerlaubnisbehörde sowie Flensburg sind absolut Fahrzeugunabhängig.

2 mal innerhalb eines Jahres mehr als 26 KmH zu schnell bedeutet laufen und drüber nachdenken.

40 plus ist kein Kavaliersdelikt mehr - erst recht nicht, wenns öfter vorkommt.

 

Nachtrag: Innerorts oder außerorts?

Innerorts darfst du eh laufen mit mehr als 31 drüber

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von touranpanda

Ich weiss das es scheisse ist so zurasen und stehe auch zu der Strafe.

Damit hast du vielen hier eine Menge voraus :)

Und ja, Geschwindigkeitsverstöße werden Personenbezogen geahndet. Wenn du bei beiden Fahrzeugen als Halter drinstehst wirst du auch erstmal die Post bekommen. Lass dir das Foto zuschicken und guck dir das an, wenn du darauf gut zu erkennen bist wird die Methode mit "keine Ahnung wer gefahren ist" nicht funktionieren.

Je nachdem wie viele Verstöße vor den beiden Tempoverstößen hattest kannst du die "Mitleidsmasche" natürlich probieren um gegen höhere Geldstrafe um ein Fahrverbot rumzukommen falls du den Führerschein beruflich benötigst. Da es aber bereits um einen Doppelverstoß in kurzer Zeit geht würde ich die Chancen aber als nicht so riesig einstufen.

Warte den zweiten Bescheid und die angedrohte Strafe ab und nutz dann ggf. mal eine Anwaltliche Beratung. Kostet dich zwar, aber das sind die können dir mehr dazu sagen ob in deinem Fall weitere Schritte erfolgsversprechend sind oder nicht.

Zitat:

Original geschrieben von der-schrittmacher

toller rat :rolleyes: aber war von dir ja nicht anders zu erwarten

 

Noch mehr solcher Ratschläge und das Thema wird eh dicht gemacht weil es hier nicht sinn macht über illegale Handlungsweisen zu ratschlagen

Für solche Fragen, sucht man sich am besten ein .com Forum, wo man sich frei von irgendwelchen Gutmenschen sich frei austauschen kann.

Zitat:

Original geschrieben von waldfee-2000

Für solche Fragen, sucht man sich am besten ein .com Forum, wo man sich frei von irgendwelchen Gutmenschen sich frei austauschen kann.

Du meinst so eins wo die bösen Jungs unter sich sind? :p :D

Foren dienen dem freien Meinungsaustausch. Da muß man grundsätzlich auch mit Gegenwind rechnen.

Hallo,

es hängt davon ab wie fleißig der Sachberarbeiter ist.

Trägt man im Anhörungsbogen eine andere Person die bereit ist die Sache auf sich zu nehmen und die Behörde schnell ihr Geld in die Kasse sieht und der Sachberabeiter pennt, nochmal Glück gehabt.

Allerdings ist dein Verstoß mit Punkte geahndet und da werden die doch etwas fleißiger, wens raus kommt wirds schwierig.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Naja, wenn jemand die Nummer durchzieht und es 'rauskommt, dann gibt es gleich 2 Personen, die die sich dann ein echtes Problem eingehandelt haben...

das stimmt nicht,

es wäre nicht korrekt, aber strafe gibts dafür keine

am 3. November 2010 um 22:55

Zitat:

Wo siehst du da das Eigentor?

Laß es einfach gut sein, ich habe momentan kein Interesse an einem weiteren Kleinkrieg.

Wenn das Fahrverbot existenzbedrohend ist, muß man möglicherweise im dunkelgrünen Bereich denken. Adäquate Äußerungen lasse ich mir nicht verbieten.

Sein wir mal ehrlich, 80% derjenigen in ähnlicher Situation tangiert zunächst, wie sie am besten aus der Sache rauskommen, Moral hin oder her.

Klar, nur bringt das alles nichts, wenn diese Klientel nicht mal grundlegend ihren Fahrstil überdenkt. Dann ist es nur eine Frage der Zeit, wann sie zum nächsten Mal abgelichtet werden.

wir brauchen dringend ein pendant zum sicherheitsforum... ich bin für ein raserforum! da dürfen auch nur leute rein die nachweislich mindestens einen treuepunkt auf dem konto haben...

 

(...verdammt, und ich müsste draussen bleiben...)

Ein solches Unterforum wäre IMHO eher kontraproduktiv, da nicht der Verkehrssicherheit dienlich.

am 3. November 2010 um 23:13

Zitat:

Klar, nur bringt das alles nichts, wenn diese Klientel nicht mal grundlegend ihren Fahrstil überdenkt. Dann ist es nur eine Frage der Zeit, wann sie zum nächsten Mal abgelichtet werden.

Es ist nicht unsere Aufgabe zu richten, besonders nicht, wenn man nur einen Ausschnitt des Panoramas kennt.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Ein solches Unterforum wäre IMHO eher kontraproduktiv, da nicht der Verkehrssicherheit dienlich.

als ob dieses überwiegende klugscheisserische zeigefingerheben hier der verkehrssicherheit dienen würde...

Als ob ein Extra-Forum für's Posen mit den eigenen fahrtechnischen Unzulänglichkeiten in irgendeiner Weise sinnvoll oder produktiv wäre...:rolleyes:

als ob dich jemand zwingen würde reinzuschauen...

Das diesbezüglich irgendjemand einen Zwang auf mich ausübt, habe ich nie behauptet...;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Zum 2. mal in einem halben Jahr geblitzt