ForumNissan Sportwagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Nissan Sportwagen
  6. Nissan R34 Skyline mit Viper-V10-Motor

Nissan R34 Skyline mit Viper-V10-Motor

Nissan Skyline R34
Themenstarteram 18. Dezember 2014 um 7:19

Billund/Dänemark – Martin Hjermitslev ist zufrieden mit diesem Jahr. Die Bilanz: 160 zerfetzte Reifen und ein gerissener Kühlerschlauch (der in 20 Minuten wieder geflickt war). „Nicht schlecht für ein neu aufgebautes Auto“, schreibt er auf der Facebook-Seite für seinen Nissan Skyline R34.

Der Unterschied zwischen Martin und einem normalen Autofahrer: Er freut sich über die 160 kaputten Schlappen. Der Unterschied zwischen seinem Skyline und den meisten Drift- und Tuning-Buden gleichen Fabrikats: vier Zylinder, 5,4 Liter Hubraum und jede Menge Arbeit. Martin fährt den wahrscheinlich ersten Nissan Skyline Typ R34 mit Viper-Motor.

[bild=4]

Mehr Drehmoment!

Der 33-jährige Däne aus Billund nimmt in seiner Freizeit an Drift-Rennen teil. Mit dem auf rund 480 PS getunten Sechszylinder in seinem Skyline war er dabei durchaus zufrieden. Doch selbst am besten Auto gibt es immer etwas zu verbessern. Nach drei Jahren baut Martin Anfang 2014 einen 8,0-Liter-V10 aus einer Dodge Viper der zweiten Generation in den Skyline - wegen des besseren Drehmoments unten herum, wie er schreibt.

Auf einer Website dokumentiert er den Umbau. Schlossblech, Getriebetunnel und auch Ölwanne des neuen Motors werden kurzerhand auseinander geschnitten und neu zusammengesetzt, damit das Ungetüm in den schmalen Japaner passt. Bei einem ersten Testlauf stehen exakt die von Dodge versprochenen 456 PS auf der Prüfstandsanzeige. Weniger als beim getunten Nissan-Sechsender, dafür liegt das Drehmoment des weiterentwickelten Lkw-Motors laut Martin bei reifenzerfetzenden 735 Newtonmetern. (Korrektur des Drehmoment-Werts nach weiterer Rücksprache mit dem Besitzer)

[bild=7]

Projekt noch nicht abgeschlossen

Auch mit dem Handling ist Martin zufrieden. Auf die Frage, ob der Wagen jetzt nicht etwas zu kopflastig sei, antwortet er mit verblüffend einfachen Fakten: "Der Viper-V10 ist ca. 10 Kilogramm leichter als der Nissan-Motor, weil er aus Aluminium besteht und nicht aus Stahl. Die Balance ist also sogar besser".

Martin hat allen Grund, mit seinem "Skyper" zufrieden zu sein. Doch das bedeutet nicht, dass er aufhört, daran zu basteln. Wer sich die Seite zum Umbau ansieht, wird ein Bild entdecken, auf dem zwei Turbos im Motorraum hängen - jeder so groß wie ein Kopf. Im kommenden Jahr wird aufgerüstet.

31 Antworten

Zitat:

@PIPD black schrieb am 18. Dezember 2014 um 08:25:29 Uhr:

Sehr geile Kombi....Skyline und Viper-V10.

Da geht noch was.:D

Cooler ist nur noch dieser Umbau: http://www.pagenstecher.de/.../67er-Opel-Rekord-C.html :D:D:D

Gold !!! aber besserer Alufelge Ronal Turbo.

Zitat:

@OnkelPunkrock schrieb am 18. Dezember 2014 um 10:15:26 Uhr:

N I C E ! !

Was ein geiles Teil. Nur schade das der Skyline dadurch seinen Allrad-Antrieb verloren hat. Obwohl Heckantrieb auch spass macht.

Der hatte wahrscheinlich gar keinen.

Nur im GT-R war dieser Serie.

Viele GT GT-T oder GTS-T hatten Heckantrieb

GT fällt raus weil der einen 2L hatte.

Wenn es wirklich ein GT-R war fänd ichs schon iwie schade

Zitat:

@outbackler schrieb am 18. Dezember 2014 um 07:28:44 Uhr:

Ob Sinn oder Unsinn. Ob bescheuert oder genial. Ich find's einfach nur saucool!!!

bin ich dabei!!!!!!!:D

Und wenn ich lese, dass auf die Vipermaschine noch zwei Lader kommen sollen, dann bekomme ich Angst:eek:

Zitat:

@i need nos schrieb am 18. Dezember 2014 um 13:26:19 Uhr:

Zitat:

@outbackler schrieb am 18. Dezember 2014 um 07:28:44 Uhr:

Ob Sinn oder Unsinn. Ob bescheuert oder genial. Ich find's einfach nur saucool!!!

bin ich dabei!!!!!!!:D

Und wenn ich lese, dass auf die Vipermaschine noch zwei Lader kommen sollen, dann bekomme ich Angst:eek:

Hoffentlich verstärkt er dann auch den kompletten Antriebsstrang, ansonsten könnte der fertige Motor selbigen in Sekunden atomisieren :D

If you want to follow the project click here :

Skyper

vielen Dank

am 18. Dezember 2014 um 15:22

Technisch alles schön und gut, aber optisch sieht das Teil trotzdem kacke aus... ;) Na gut, auf sowas muss man stehen. Ich nehm lieber den V10 im Originalkleid von Dodge.

Wieder mal ein gestört genialer Umbau. Und nächstes Jahr auch noch mit BiTurbo ?! Na dann gute Nacht :D.

Zitat:

...Lkw-Motor...

Wie viele Jahre lang muss man diesen mies recherchierten/übersetzten Schwachsinn eigentlich noch in deutschen Autoforen lesen?

Zitat:

@Kaliko schrieb am 19. Dezember 2014 um 00:59:10 Uhr:

Zitat:

...Lkw-Motor...

Wie viele Jahre lang muss man diesen mies recherchierten/übersetzten Schwachsinn eigentlich noch in deutschen Autoforen lesen?

In Europa ist doch alles ein LKW was größer als ein Golf ist, da passt die "Übersetzung" doch gut :D

Na ja, der Motorblock stammt ursprünglich ja wirklich von einem Baumaschinen-Motor, wurde adaptiert und in Alu, statt Gus gegossen.

Ist ja bei den europäischen Fahrzeugen auch nicht viel anders, solange die Zylinderanzahl und Hubraum gleich sind, gehen die Leute vom gleichen Motor aus........daß ein Motor aus mehr als dem Block besteht, vergessen Viele.

Zitat:

@OnkelPunkrock schrieb am 18. Dezember 2014 um 10:15:26 Uhr:

N I C E ! !

Was ein geiles Teil. Nur schade das der Skyline dadurch seinen Allrad-Antrieb verloren hat. Obwohl Heckantrieb auch spass macht.

Dieser Skyline hatte nie Allrad. Nur der GTR besitzt einen, das war aber ein GTT (Sieht man an den Kotflügeln). Der hatte auch nie ein endgeilen RB26, sondern "nur" den RB25;)

Zitat:

@Mankra schrieb am 19. Dezember 2014 um 10:15:07 Uhr:

Na ja, der Motorblock stammt ursprünglich ja wirklich von einem Baumaschinen-Motor, wurde adaptiert und in Alu, statt Gus gegossen.

Nein, das stimmt nicht. Das ist leider Blödsinn.

Der Viper V10 basierte auf Chryslers sogenannter 360 (=5,9l) V8 LA engine. Ist also vereinfacht gesagt ein V8 mit 2 zusätzlichen Zylindern. Der Motor wurde von Chrysler unter Mithilfe von Lamborghini (zu der Zeit zum Chryslerkonzern gehörend) designed (1990).

Der Truck (=Pick Up)-V10 kam erst 1994 auf den Markt (RAM 2500/3500), basierte grundsätzlich auf dem Vipermotor, hatte aber andere Innereien und hatte, wie du richtig geschrieben hast, keinen Alu- sondern einen Gusseisenblock.

Der V10, in welcher Version auch immer, war nie in einer Baumaschine oder als Industriemotor verbaut.

 

Also:

-) Die Viper hat einen eigens für sie designeten Motor. Der Motor war nie in irgendwelchen LKW's oder Baumaschinen verbaut.

-) Ein Motor der in seinen Grundzügen auf dem Motor der Viper basiert, wurde von 1994- 2003 in sogenannte Pick Ups verbaut.

 

:)

 

 

Dann kläre das doch mal auf ;)

Bitte. Soeben per Editierung meines obrigen Beitrags geschehen. ;) :)

Zitat:

@Kaliko schrieb am 19. Dezember 2014 um 18:08:44 Uhr:

Bitte. Soeben per Editierung meines obrigen Beitrags geschehen. ;) :)

Besten Dank :) So in etwa kannte ich die Geschichte auch :)

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Nissan Sportwagen
  6. Nissan R34 Skyline mit Viper-V10-Motor