ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. X30XE Motor dreht nur bis 3000 U/min Warum ?

X30XE Motor dreht nur bis 3000 U/min Warum ?

Opel Sintra A
Themenstarteram 7. September 2012 um 11:06

Hallo Leute,

schraube jetzt schon seit 1 Jahr an einem Sintra mit X30XE Motor rum.

Er dreht nur bis ca 3000, dann klingt es , als ob er in einer Drehzahlbegrenzung ist, mit Aussetzern und so.

Folgendes haben wir bereits gemacht:

Ventildeckeldichtungen neu, Zündkabel neu, Zündspule neu,

Nockenwellensensor oben neu, Kurbelwellensensor wurde vom Vorbesitzer getauscht,

Motorsteuerung gegen Gebrauchte ausgetauscht,

Zahnriemen neu,

alle Unterdruckschläuche geprüft auf Beschädigung,

Meine Fragen:

Habe ein OBD 2 Auslesegerät, funkt aber nicht , welches System brauche ich bzw der Sintra?

Kann es sein, das der Luftmengenmesser was hat ?

Durch welchen Sensor wird eigendlich die Zündfolge bzw. Zünggeschwindikeit gesteuert ?

Weil, eigentlich kann doch nur die Zündung aussetzten oder er spritzt nicht genügend Benzin ein ? oder ?

Bin langsam am Verzweifeln

gruß

Bernd

Sintra-sep-002
Beste Antwort im Thema

Denke gerade nach und bin beim lesen deines Problems auf folgendes gestoßen-

Zitat,von Dir:    Kurbelwellensensor wurde vom Vorbesitzer getauscht,

weshalb der getauscht wurde,evtl, war er defekt!

da der Sintra A 3,0 V6 und der Omi 3,0 V6 beide X30XE-motoren haben sollten viele Teile am Motor gleich sein!

der KW-Sensor vom Sintra hat die  GM nr 90505999  oder Opel nr. 62 38 432 !

diese Sensoren kommen aber beim Omi B 3,0 V6 nicht zum Einsatz und sind auch nicht dort verbaut!

was passiert,wenn ein falscher KW-Sensor vom OMI B in den Sintra verbaut wird?????? Drehzahlbegrenzung???????

ich denke evtl hat dein Vorbesitzer einen falschen verbaut und damit sind die Probleme gekommen!

Tippe mal die beiden Ersatzteilnr. im Internet ein oder Suche deinen KW-Sensor für den V6,Da gibt es

außer Opel nichts!

 

mfg

 

EDIT-auf der Suche nach deinem Problem bin ich gerade auf folgendes gestoßen!

http://www.opel-problemforum.de/.../...kurbelwellensensor-notlauf.html

 

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

dein X30X wird im Notlaufprogramm sein,da ist nix mit beschleunigen bis über 3000U/min. Luftmassenmesser müsste er schiessen wenn er defekt währe,dannst du sehr leicht Prüfen indem du bei laufenden Motoer den stecker ziehst,er müsste dann unruhiger laufen,sobald du den Stecker wieder drauf hast,regelt er wieder ein.

Kurbelwellensensor gibts an steuergerät ab,welcheZSündintervale kommen müssen. Überprüfe doch erstmals alle Stecker nochmals.

Ein locker sitzender Stecker kann viel verursachen. Wenn man keine Zündkabel abgenommen hat,kann man auch nichts vertauschen

Am Dis Modul,wenn du den stecker seitich oben links siehst ist die reihenfolge 2,6,4

trunter 5,3,1

""Er dreht nur bis ca 3000, dann klingt es , als ob er in einer Drehzahlbegrenzung ist, mit Aussetzern und so.""

1. was war den vorher fürn motor drinne..... schon nen V6, oder nen R4.?

2. das notlaufprogramm, sollte erst bei 4500U. greifen und nich bei 3000U.

also vllt. mal prüfen, ob die drehzahlanzeige stimmt.

3. springt er denn gut an ( ohne langes orgeln )/ läuft er denn im standgas sauber/ und läuft er denn bis zu den "3000U." sauber.?????

-a-

 

Zitat:

Original geschrieben von Zeichnungsguru

Habe ein OBD 2 Auslesegerät, funkt aber nicht ,...

Kann es sein, das der Luftmengenmesser was hat ?

Hi

Bernd ,

Schön , daß du ein Auslesegerät hast .

Wenn , ...dann Luftmassenmesser .

Und ob der damit was zu tun hat , sagt dir dein zukunftiges funktionierendes Auslesegerät .

Ansonsten schließe ich mich Andree an , bei 3000 U/min schon das NLP , ist mysteriös .

Themenstarteram 8. September 2012 um 16:07

Zitat:

Original geschrieben von Rocklegende 40

dein X30X wird im Notlaufprogramm sein,da ist nix mit beschleunigen bis über 3000U/min. Luftmassenmesser müsste er schiessen wenn er defekt währe,dannst du sehr leicht Prüfen indem du bei laufenden Motoer den stecker ziehst,er müsste dann unruhiger laufen,sobald du den Stecker wieder drauf hast,regelt er wieder ein.

Also, hab mich nochmal reingesetzt, er läuft eigentlich im Stand sehr gut, springt auch sofort an, beim Gasgeben gehts genau bis 3500 und dann riegelt er auf 3000 runter.

Luftmengenmesser hab ich im Stand abgesteckt, keine Veränderung der Leerlaufes, auch beim Gasgeben, dieselben Syntome.

Könnte dann doch der LuftMM sein ?

Themenstarteram 8. September 2012 um 16:10

Zitat:

Original geschrieben von feet

Zitat:

Original geschrieben von Zeichnungsguru

Habe ein OBD 2 Auslesegerät, funkt aber nicht ,...

Kann es sein, das der Luftmengenmesser was hat ?

Hi

Bernd ,

Schön , daß du ein Auslesegerät hast .

Wenn , ...dann Luftmassenmesser .

Und ob der damit was zu tun hat , sagt dir dein zukunftiges funktionierendes Auslesegerät .

Ansonsten schließe ich mich Andree an , bei 3000 U/min schon das NLP , ist mysteriös .

Also habs nochmal getestet, er geht bis genau 3500 und wird dann auf 3000 runtergeregelt.

Hab jetzt mal einen Luftmengenmesser bestellt, sowie ein Interface mit Auslesesoftware von my obd.

Irgendwann muß die Kiste doch laufen.

Themenstarteram 8. September 2012 um 16:12

Zitat:

Original geschrieben von Zeichnungsguru

Zitat:

Original geschrieben von Rocklegende 40

dein X30X wird im Notlaufprogramm sein,da ist nix mit beschleunigen bis über 3000U/min. Luftmassenmesser müsste er schiessen wenn er defekt währe,dannst du sehr leicht Prüfen indem du bei laufenden Motoer den stecker ziehst,er müsste dann unruhiger laufen,sobald du den Stecker wieder drauf hast,regelt er wieder ein.

Also, hab mich nochmal reingesetzt, er läuft eigentlich im Stand sehr gut, springt auch sofort an, beim Gasgeben gehts genau bis 3500 und dann riegelt er auf 3000 runter.

Luftmengenmesser hab ich im Stand abgesteckt, keine Veränderung der Leerlaufes, auch beim Gasgeben, dieselben Syntome.

Könnte dann doch der LuftMM sein ?

Hab noch vergessen zu sagen, wenn Stecker ab vom LuftMM, dan brennt die MKL.

Wenn Stecker wieder drauf , dann MKL weg.

Und nochmal Danke für Eure Tips

Drosselklappen freigängig bis anschlag!

Denke gerade nach und bin beim lesen deines Problems auf folgendes gestoßen-

Zitat,von Dir:    Kurbelwellensensor wurde vom Vorbesitzer getauscht,

weshalb der getauscht wurde,evtl, war er defekt!

da der Sintra A 3,0 V6 und der Omi 3,0 V6 beide X30XE-motoren haben sollten viele Teile am Motor gleich sein!

der KW-Sensor vom Sintra hat die  GM nr 90505999  oder Opel nr. 62 38 432 !

diese Sensoren kommen aber beim Omi B 3,0 V6 nicht zum Einsatz und sind auch nicht dort verbaut!

was passiert,wenn ein falscher KW-Sensor vom OMI B in den Sintra verbaut wird?????? Drehzahlbegrenzung???????

ich denke evtl hat dein Vorbesitzer einen falschen verbaut und damit sind die Probleme gekommen!

Tippe mal die beiden Ersatzteilnr. im Internet ein oder Suche deinen KW-Sensor für den V6,Da gibt es

außer Opel nichts!

 

mfg

 

EDIT-auf der Suche nach deinem Problem bin ich gerade auf folgendes gestoßen!

http://www.opel-problemforum.de/.../...kurbelwellensensor-notlauf.html

 

Themenstarteram 8. September 2012 um 19:06

Zitat:

Original geschrieben von Rocklegende 40

Drosselklappen freigängig bis anschlag!

Hallo,

ja, habe den ganzen Ansaugträkt vorgestern zerlegt und angeschaut, nichts gefunden.

Trotzdem Danke

Themenstarteram 8. September 2012 um 19:09

Zitat:

Original geschrieben von rosi03677

Denke gerade nach und bin beim lesen deines Problems auf folgendes gestoßen-

Zitat,von Dir:    Kurbelwellensensor wurde vom Vorbesitzer getauscht,

weshalb der getauscht wurde,evtl, war er defekt!

da der Sintra A 3,0 V6 und der Omi 3,0 V6 beide X30XE-motoren haben sollten viele Teile am Motor gleich sein!

der KW-Sensor vom Sintra hat die  GM nr 90505999  oder Opel nr. 62 38 432 !

diese Sensoren kommen aber beim Omi B 3,0 V6 nicht zum Einsatz und sind auch nicht dort verbaut!

was passiert,wenn ein falscher KW-Sensor vom OMI B in den Sintra verbaut wird?????? Drehzahlbegrenzung???????

ich denke evtl hat dein Vorbesitzer einen falschen verbaut und damit sind die Probleme gekommen!

Tippe mal die beiden Ersatzteilnr. im Internet ein oder Suche deinen KW-Sensor für den V6,Da gibt es

außer Opel nichts!

mfg

EDIT-auf der Suche nach deinem Problem bin ich gerade auf folgendes gestoßen!

http://www.opel-problemforum.de/.../...kurbelwellensensor-notlauf.html

Hallo,

ja, das kann natürlich sein, steht die GM Nummer irgendwie am Sensor ?

Dann bau ich den Morgen glech mal aus und schaue nach

Vielen Dank

Gruß Bernd

Hi...

Die Nummer ist auf dem Sensor eingeprägt. Er sitzt neben dem Ölfilter. Prüfe auch bitte mal den Anschlusstecker des KWS... eventuell wurde da schon gemurkst, als der Stecker nicht gepasst hat. Es gibt zwei verschiedene KWS, abhängig von der Motornummer... Ein guter Teiledealer sagt dir, welcher der Richtige ist...

Gruß

Jürgen

Ich hatte dasselbe Problem - bei mir war es der KWS :-) !

Fehlercodes kannst Du mit nem Stückchen Kabel selber ausblinken!

http://www.opel-problemforum.de/.../...r-mit-hilfsleitung-abrufen.html

Eine Fehlercodeliste gibt es hier:

http://www.opel-problemforum.de/.../...tabelle-motronic-m-2-8-3-a.html

Ist das Foto von besagtem Motor? Ich glaube die Unterdruckleitungen sind nen bissl komisch/nicht richtig angeklemmt?!?!?

Themenstarteram 2. November 2012 um 18:50

Zitat:

Original geschrieben von Zeichnungsguru

Zitat:

Original geschrieben von Zeichnungsguru

 

Hab noch vergessen zu sagen, wenn Stecker ab vom LuftMM, dan brennt die MKL.

Wenn Stecker wieder drauf , dann MKL weg.

Und nochmal Danke für Eure Tips

Also Männer, ich habe es geschaft, Sintra läuft, Tüv hat er auch bekommen, geile Kiste, war gestern auf autobahn 250 km, war richtig schön , die 201 PS arbeiten zu lassen.

Aber jetzt zum Detail:

Habe es ja schon geschildert:

Folgende Syntome:

Motor X30Xe dreht bloß bis 3500 U/min

Motor hat wenig Leistung, als ob er bloß auf 3-4 Zyl. läuft

So, jetzt die Maßnahmen:

Mein Nachbar, der bei Opel angestellte Mechaniker:

Ja, kann an leckenden Ventildeckeldichtungen liegen.......

Also , Ventildeckendichtungen getauscht,

Mein Nachbar, ja......kann aber auch an den Zündkabeln und der Zündspule liegen, die wird nicht vom Motorsteuergerät nicht überwacht............

O.K. Neuer Zündkabensatz, neue Zündspule (Das Ding heißt anders, aber für mich ist das eine Zündspule)

Wieder nix

Habe dann auf Euer anraten, mal den Kurbelwellensensor getauscht,

Hurra.......er dreht jetzt bis nach oben.........für 3 min.

Habe den KWS Ausgebaut, ein Spänchen am Sensor......

Also, wie im Forum gelesen, erst mal die alte Brühe abgelassen, Motor mit Benzin gespühlt, also oben rein, unten raus, 3 Std. stehen lassen, neues 5 W 40 rein.

Mein Nachbar.........also......glaube der Motor ist defekt, ich soll mal den Kompressionsdruck messenlassen, vieleicht ist ein oder mehrere Ventile defekt oder ein Stück ausgebrochen.

Gut is, Motor dreht bis oben, aber immer noch keine Leistung, wie gesagt , als ob er auf 3-4 Zyl läuft.

Motr läuft im Stand, hat aber Klopfgeräusche, als ob die Zündung vor dem oberen Totpukt des Kolbens erfolgt !!!!!!!!!!!!!

Habe dann abends vor der Klotze gegrübelt............

Mögliche Ursache, .vertauschte Zündkabel ! Bin dann tags drauf runter zur Kiste, hab geguckt Zündfolge hinten 1-3-5- Vorne 2-4-6 (Glaube ich, müsste noch mal nachschauen )(Also ohne Gewähr)

Vorne, also die vordere Zyl. Bank .....komplett falsch, habe sofort alles richt gesteckt......und oh Wunder die Maschine läuft...hurra...jipi

Wir Deppen haben die Zündkabel mehrfach abgezogen und genau so wieder drauf gesteckt, ohne zu prüfen, ob das überhaupt passt.

Oh wie dämlich, der Motor hatte also von anfang an, vertauschte Zündkabel.

Das ist wie " Mein Auto läuft nicht.........alles wird zerlegt und geprüft....zum Schluß ist bloß der Tank leer !!??

Also lange Rede kurzer Sinn, Motor läuft, jetzt TÜV, oh Scheiße, das ABS leutet ja noch dauerhaft.

Zum lieben Opelhänder auslesen, Sensor vorne rechts defekt oder Kabelbruch / Kurzschluß

Oh Gott, habe nur einen Tag, dann läuft die Frist der Vorabzuteilung des Kennzeichens ab.

Hatte ja bei Euch gelesen, ein 1,2 K Ohm Widerstand statt den Sensor auf die 2 Litzen löten..!!

Habe meine Bastelkiste durchstöbert und aus 3 Widerständen 1, 2 K Ohm (In Reihe) gebastelt und

unten an der Radaufhängung auf dem abgezogenen Sensorstecker gelötet.

Hurra, Zündung ein, ABS leuchtet, Motor an, ABS geht aus.....jipi hurra..........scheiße

sobald man die Kiste fährt kommt das ABS Lämpchen wieder.........oh schreckt.

nur noch 2 Std. bis zum Tüv Termin,

also Gedanke, die Steuerung braucht ein art Sinussignal, keinen dauerhafte 1,2 KOhm Wiederstand, wenn sich das Rad dreht,

Idee, rechten Sensor parrallel auf den linken legen...............gesagt, getan, rechten Sensor abgezwickt, Doppellitze 0,75 mm2 drauf , rüber zum linken Sensor, Isolierung etwas mit dem Teppichmesser abgeschabt und parrallel draufgelötet und ............funktioniert.

ABS Lampe geht aus, ABS fuktioniert sogar, wenn das linke Rad blockiert.

Zum Tüv, Tüv ohne Mängel bestanden......hurra............hurra.

Den Radsensor rechts tausche ich natürlich noch, aber mir war wichtig, das ich den (die)Sintra

erst einmal fahren kann. (Mein Sintra heißt übrigens "Carola"

Ich glaube, Sintra ich weiblich...................so wie Sie gezickt hat....................

So das wars...........Kiste............ Entschudigung......Carola Läuft und macht echt Spaß

Liebe und ölverschmierte Grüße an alle Autoschrauber und Forumschreiber

Bernd alias Zeichnungsguru

Hallo,

hab lieben Dank für die umfangreiche, detailverliebte und humorvolle Beschreibung deiner Erweckung von Carola aus dem Dornröschenschlaf.

 

Ich denke mal die ist nicht zickig, sie leidet nur an einem -sicher Jahre währenden- Wartungsstau oder ständiger Ignoranz.

Du würdest so gesehen auch zicken, wenn man dir die Organe umbauen und falsch zusammenstricken würde.

 

Ich wünsche dir jedenfalls ne lange Zeit, viel Freude und wenig Ärger mit deiner Carola.

Und bleib weiter so kreativ beim lösen von scheinbar unlösbaren Problemen.:p

 

Hat mir gut gefallen das mit dem ABS.

Ist gängige Praxis für Notfälle.;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. X30XE Motor dreht nur bis 3000 U/min Warum ?