ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Wieder ein MFT Thread

Wieder ein MFT Thread

Themenstarteram 10. April 2010 um 11:46

Es gibt einen recht neuen Hersteller von Microfaser Tüchern.

Die Firma Microfiber Madness ist in Waldems ansässig und bietet bisher zwei verschiedene Tücher an.

Zum ersten das Crazy Pile in der Grösse 40 x 40 cm und in 40 x 60 cm und das Summit 800 in 40 x 40 cm.

Das Flächengewicht des Crazy Pile beträgt 500g/qm, das des Summit 800g/qm.

Hervorzuheben wäre noch, das beide Tücher ultraschallgeschnitten sind und somit über keinen fühlbaren Rand verfügen, was das Kratzerrisiko stark vermindert.

Die Tücher liegen preislich etwa auf dem Niveau der Listenpreise vergleichbarer Cobras.

Microfiber Madness Crazy Pile, 40 x 40 cm: € 9,90

Microfiber Madness Crazy Pile, 40 x 60 cm: € 11,90

Microfiber Madness Summit 800, 40 x 40 cm: € 12,90

und sind ausschließlich bei Autopflege24 zu beziehen.

Ich habe gerade beide Tücher bestellt, das Crazy Pile in der großen Ausführung und werde sie, sobald ich sie in Händen halte, testen und, falls Interesse besteht, meine Eindrücke hier veröffentlichen.

Grüsse

Norske

Ähnliche Themen
20 Antworten

Das wäre prima ... MFT's kann man nie genug haben.

Hallo,

aus der Produktbeschreibung des "Crazy Pile" ...

Zitat:

Einsatzgebiete: Abtrag von Polituren, Wachsen und Versiegelungen. Auswischen von Sprühwachsen und Schnellreinigern. Interior Anwendungen. Kuscheltuch. Material: 75% Polyester / 25% Polyamid

Soll ich auch eins für meine Tochter mitbestellen? :D

Spaß beiseite, natürlich besteht Interesse an Deinen Eindrücken, nachdem Du die Tücher getestet hast, da ich mir in naher Zukunft auch ein paar bessere Tücher zulegen will.

Welche mich auch sehr interessieren (hab den Tipp hier irgendwo gelesen) sind die HANSON SUPER PLUSH GOLD (570 g/m², 70% Polyester - 30 % Polyamide, 400 mm x 600 mm) zum besonders interessanten Preis von nur 7,90 EUR zzgl. Versand.

Kannst Du zufällig mit denen vergleichen, norske?

Gruß DiSchu

Zitat:

Original geschrieben von norske

und, falls Interesse besteht, meine Eindrücke hier veröffentlichen.

Grüsse

Norske

Ja was glaubst du denn?

:D:D:D

 

Erkan

Zitat:

Original geschrieben von DiSchu

Hallo,

aus der Produktbeschreibung des "Crazy Pile" ...

Zitat:

Original geschrieben von DiSchu

Zitat:

Einsatzgebiete: Abtrag von Polituren, Wachsen und Versiegelungen. Auswischen von Sprühwachsen und Schnellreinigern. Interior Anwendungen. Kuscheltuch. Material: 75% Polyester / 25% Polyamid

Soll ich auch eins für meine Tochter mitbestellen? :D

Aus der FAQ vom Microfiber Madness:

Zitat:

Kann ich mit den Microfiber Madness Tüchern alles machen?

MM Ja, Du kannst die Tücher sogar zum Kuscheln auf der Couch nehmen wenn Dir danach ist!

:D

Gruss

yo-chi

Themenstarteram 13. April 2010 um 19:46

Microfiber Madness – Sie sind da!

Bevor ich meinen ersten Eindruck zu den Tüchern schildere, ein paar Worte zum Anbieter Autopflege24.

Von der Bestellung bis zum Erhalt der Ware verging gerade mal 1 voller Werktag. Samstag gegen 11:00 bestellt, Dienstag 9:11 die Ware in Händen! Schneller geht es wohl nicht mehr. Hinzu kommt, das ich jederzeit über den Stand der Lieferung, auch durch die Mitteilung der DHL-Trackingnummer, informiert wurde. Der wirklich freundliche und perfekte Service von Thomas Hackner verdient ein uneingeschränktes Lob und bekommt von mir die Note 1.

Nun aber zu den Tüchern…

Microfiber Madness Crazy Pile

Das Tuch wird wie bereits erwähnt in zwei Größen angeboten.

Meine Wahl fiel auf das größere der beiden, also 40 x 60 cm. Das Tuch ist sehr weich und fluffig, wirklich sensationell ist aber der absolut nicht fühlbare Rand. In meiner Sammlung sind die MM Tücher die ersten, die ultraschall-geschnitten sind.

Microfiber Madness Summit 800

Dieses Tuch ist nur in 40 x 40 cm erhältlich, es ist wie das Crazy Pile ebenfalls ultraschall-geschnitten, hier gibt es aber, bedingt durch die Dicke des Tuches, einen fühlbaren Rand. Dieser ist aber immer noch weicher als der aller meiner anderen Tücher und kein Vergleich zu dem laser-geschnittenen Rand des Cobra Shamrock 1.0. Das Tuch ist ebenfalls sehr weich und fluffig und wirklich, wirklich dick.

Das Summit ist nach dem Elite Ultra Plush Deep Pile das dickste und schwerste Tuch in meiner MFT-Box.

Verpackung

Die Tücher werden in einer Plastiktüte mit Reißverschluss geliefert und können darin gut geschützt aufbewahrt werden. Zu jedem Tuch gibt es einen DIN A5 Zettel auf der die Waschanleitung in englisch und deutsch aufgedruckt ist.

Praxistest Teil 1

Neue Tücher wasche ich grundsätzlich erst einmal per Hand. Dazu verwende ich möglichst warmes Wasser (so heiß, dass man es gerade mit der Hand noch aushält) und einen guten Schluck Vanish Oxi-Action.

Hier zeigte sich dann auch bei den MMs das bei allen kräftig eingefärbten MFTs auftretende Problem des Ausblutens. Besonders das dunkelblaue Summit färbte das Wasser stark ein. Apropos Wasser: Die Tücher nehmen das H2O ausgezeichnet auf und fusseln nicht, lächerliche 5 Flusen (zwei dunkel- und drei hellblaue) fanden sich im Waschwasser. Auch beim abschließenden Ausschlagen löste sich keine einzige Fluse mehr, und auch das habe ich, sogar bis zur vorübergehenden Designänderung meines schwarzen Hemdes, schon anders erlebt.

Fazit 1

Mein erster Eindruck ist durchweg positiv. Wenn sich die Tücher ebenso gut im Einsatz bewähren wie bisher, dann sind sie auf jeden Fall den geforderten Preis wert

Grüsse

Norske

… to be continued

Bilder und Test am Lack folgen im Praxistest Teil 2

Zitat:

Original geschrieben von norske

 

Fazit 1

Mein erster Eindruck ist durchweg positiv. Wenn sich die Tücher ebenso gut im Einsatz bewähren wie bisher, dann sind sie auf jeden Fall den geforderten Preis wert

Grüsse

Norske

… to be continued

Bilder und Test am Lack folgen im Praxistest Teil 2

1.-klassig geschrieben.. :)

..der Praxistest ist mir aber noch (!) wichtiger..

na dann bin ich mal gepsannt wie sich die mf tücher im einsatz bewähren.

Themenstarteram 13. April 2010 um 21:07

Zitat:

Original geschrieben von bebolus

 

1.-klassig geschrieben.. :)

..der Praxistest ist mir aber noch (!) wichtiger..

Noch hängen die Tücher auf der Leine und wenn sie morgen früh trocken sind, dann kommt Part 2 morgen Abend. Falls das Wetter nicht noch kippt, dann ist morgen der Ford dran. Komplettreinigung nach rund 5 Monaten Garage, innen und außen Swizöl, Chrom Nevr Dull und / oder Autosol.

Sollten die Tücher morgen noch nicht einsatzbereit sein, dauert's möglicherweise noch bis Samstag, dann machen wir den Opel P1 eines Freundes. Ebenfalls Komplettreinigung nach etwa 5 Monaten Garage, innen Swizöl, Chrom Nevr Dull, außen Dodo Juice.

Grüsse

Norske

Hört sich sehr interessant an. Detailfotos wären super!

 

Gruß

Erkan

Schöner Kurzbericht!

Hab mir die beiden Tücher auch am Samstag dort bestellt, Packet ist heute rausgegangen, sollte also morgen ankommen. Bin mal gespannt wie sie sich schlagen. Hier gibts dazu ebenfalls nen extra Threat, darum hab ich sie auch ausgewählt.

Themenstarteram 14. April 2010 um 21:08

Microfiber Madness – Praxistest Teil 2

 

Die für heute geplante Wäsche meines Fords passte zeitlich prima zur Lieferung der neuen Tücher.

Nach der Wäsche gestern war auch das dicke Summit pünktlich heute morgen trocken und der "große" Test konnte stattfinden.

Eine detaillierte Beschreibung der Pflegevorgänge erspare ich Euch, kommen wir also gleich zum Wesentlichen:

Praxistest, die zweite:

Nach dem Auftragen des Concorso, heute erstmals nicht mit dem Pad, sondern mit bloßen Händen, deshalb evtl. etwas dicker wie üblich, auf dem gesamten Fahrzeug erfolgte zunächst die verdiente Inhalation einer Benson & Hedges, dann ging es los.

Zum Abnehmen des Wachses waren eingeteilt:

Für den Bereich Dach, linke und rechte Fahrzeugflanke: je ein Cobra Super Plush Gold

Motorhaube: Microfiber Madness Crazy Pile

Kofferraumdeckel: Microfiber Madness Summit 800

Nachpolieren: Cobra Indigo Polishing Cloth

Motorhaube:

Da der Wachsauftrag auf der Motorhaube begann, starte ich auch dort mit dem Abnehmen.

Das Crazy Pile ein paar mal gefaltet und los…

Einmal von Frontscheibe bis zum Kühlergrill geschoben und… nanu, wo ist das Wachs hin?

Ein leichtes Grinsen zauberte sich in mein Gesicht, das Wachs der Motorhaube, die etwa die Dimensionen eines Hubschrauberlandeplatzes hat, ließ sich in wenigen Minuten abtragen. Das Tuch war nach dem Wachsabtragen von der Haube nicht zugesetzt, da geht noch mehr…

Dach:

Das Cobra war eingeteilt und sollte seine Chance natürlich auch nutzen dürfen, auch wenn der erste Gegner bereits ordentlich in Führung gegangen ist.

Eingesetzt wurde die Seite mit den längeren Fasern, rein gefühlsmäßig bremst das Concorso das Cobra etwas kräftiger ab, trotzdem lässt sich das Wachs auch mit dem SPG ausgezeichnet abnehmen. Nachdem Dach und die beiden, zugegebenermaßen sehr breiten, C-Säulen hatte ich das Gefühl, dass das Cobra so langsam aber sicher zu geht und es Zeit für einen Wechsel wird…

Kofferraumdeckel:

Jetzt war es an der Zeit für das im Vergleich zu den beiden anderen Tüchern um 50% kleinere Summit 800 zu zeigen, was es kann.

Um es kurz zu machen: DER HAMMER!

Das Abnehmen des Wachses passiert in Windeseile, einmal drüber gehen hinterlässt minimalst minimale Wachsreste, dass das Tuch vom Wachs abgebremst wird merkt man so gut wie gar nicht, auch sind nach dem Abnehmen des Wachses vom Kofferraumdeckel keine Anzeichen eines Zusetzen des Tuches spürbar. Also weiter…

linke und recht Flanke:

Da beide Microfiber Madness Tücher noch Potential hatten, durften die zwei zusätzlich eingeplanten Cobras erst einmal zurück in die Tücherbox.

Die rechte Seite gehört zunächst dem Crazy Pile, also ran an den Speck, ääh, an’s Wachs.

Abnahme problemlos wie gehabt, nach dem vorderen Kotflügel umfalten, Tür, umfalten, hinterer Kotflügel, umfalten, Heckabschluß, umfalten… HALT!!!

Links sollte doch das Summit 800 ran…

Fliegender Wechsel, gleiches Lied: Problemlose Abnahme des Wachses an der kompletten linken Seite und der Fahrzeugfront ohne das Gefühl zu bekommen, dass das Tuch zugesetzt ist…

Unfassbar!

Abschluß:

Ein, zwei Ecken übersieht man beim Auspolieren schon mal, vor allem wenn man sich, wie ich, bereits in einem gesetzteren Alter, seit heute 45, befindet. Dies beseitigte ich unspektakulär mit dem Cobra Indigo.

Fazit 2

Ich versuche bei diesem Fazit nicht zu übertreiben, deshalb schreibe ich nicht, dass die beiden Microfiber Madness Tücher die besten sind, die ich habe. Allerdings stecken beide das Cobra SPG beim Wachsabnehmen locker in Tasche.

Am Wochenende steht die Pflege des 1960er Opel Rekord P1 eines Freundes auf dem Plan, dann tritt das Crazy Pile gegen das Cobra Superplush Deluxe beim Abtragen des Dodo Lime Prime an und wir vergleichen das Summit 800 mit dem Shamrock 750 2.0 am Dodo Blue Velvet…

Fotos konnte ich leider keine machen, ich Trottel hatte heut’ morgen die Kamera vergessen…

Grüsse

Norske

… to be continued

Bilder und Vergleich gegen 2 x Cobra folgen im Praxistest Teil 3

PS:

Da dies hier ja mein Thread ist, gestatte ich mir ein wenig Off Topic:

Mein Waschplatz, ein zu einer Waschanlage gehörender SB-Waschboxenpark mit 11 Waschboxen und geschätzten 20 Staubsaugerstationen, gestattete mir heute den Anblick netter Autopflege-Angewohnheiten. In der nach rechts versetzten Box gegenüber meiner wusch ein älterer Herr, schätzungsweise Endsechziger, seinen schwarzen Ferrari (keine Ahnung welches Modell, ich kann die neuen Sportflundern aus Maranello nicht auseinander halten) mit Hochdruckreiniger und Waschbürste… :eek: Getrocknet wurde der Rennfiat dann mit Toilettenpapier!!!

Zwei Boxen weiter links arbeiteten zwei Endzwanziger äußerst effektiv an einem roten BMW E36.

Einer spritzte den 3er mit dem HDR ab, während der andere versuchte, die Motorhaube des BMW mit der Waschbürste bis zum Bodenblech durch zu drücken! Ehrlich, der schrubbte die Haube mit einem dermaßenen Druck, das von den Borsten so gut wie nichts mehr zu sehen war.

Ich bin echt begeistert über Deinen wirklich guten Test. Habe ich das aber richtig verstanden mit dem Preis? Teurer als die Cobra SPG sind sie doch und kleiner auch..? Ist der Vorteil die Mehrkosten wert?

Themenstarteram 14. April 2010 um 22:30

Zitat:

Original geschrieben von bebolus

Ich bin echt begeistert über Deinen wirklich guten Test. Habe ich das aber richtig verstanden mit dem Preis? Teurer als die Cobra SPG sind sie doch und kleiner auch..? Ist der Vorteil die Mehrkosten wert?

Das Crazy Pile gibt es ja in zwei Größen, zum einen in 40 x 40 cm und in 40 x 60 cm. Das größere der beiden hat also die gleichen Abmessungen wie die Cobra Super Plush Gold und DeLuxe, Miracle Towel und Shamrock.

Das kleine Crazy Pile und das Summit 800 ist gleich groß wie die Cobra All Purpose, Supreme Buff 530 und Indigo. Allerdings schlägt es vom Flächengewicht sogar das Shamrock (800g/qm vs. 750g/qm).

Beide Tücher haben deutlich längere Fasern als die Cobras, deshalb ist wohl auch die Aufnahmefähigkeit höher. Der Hit ist aber der Ultraschallschnitt. Ehrlich, bebolus, speziell bei dem Crazy Pile fühlst Du keinen Rand! Ich behaupte mal ganz dreist, das es bei diesem Tuch NULL Kratzerrisiko gibt.

Der Rand des Summit ist zwar fühlbar, birgt meiner Ansicht nach aber ein deutlich geringeres Kratzerrisiko als z.B. der Satinrand meines SPG XL (ist noch die alte Ausführung, die aktuelle hat inzwischen eine Microfasereinfassung)

Mal sehen, vielleicht ziehe ich in den nächsten Tagen mal die Kanten meiner verschiedenen Tücher über den BMP-schwarzen Lack meines Dailys.

Allgemein möchte ich zu den Microfaser Madness Tüchern noch keine Empfehlung aussprechen, dafür kann ich noch zu wenig über die Dinger sagen, obwohl ich bisher absolut begeistert bin.

Dir, Celsi und r-k-i würde aber je ein Summit und ein Crazy Pile (egal welche Größe) zum Testen ebenso ans Herz legen wie das Elite Ultra Plush Deep Pile Drying Towel.

Das Elite hatte heute übrigens echt zu kämpfen und war nach Dach, Kofferraumdeckel und Motorhaube "erledigt".

Aber kein Wunder; das Wasser stand auf dem Lack, nach der Pril-, Dodo BTBM- und Swizöl CarBath Wäsche lief da nichts mehr ab… Aber das ist ein anderes Thema und birgt Stoff für einen Vergleich Elite vs. Orange Babies vs. Super Plush Gold XL vs. HD Guzzler oder so.

Mal sehen was kommt.

Grüsse

Norske

@Norske

Alles Gute zum Geburtstag! Mach weiter so! *Aufschulterklopf*

 

Nach dem lesen deiner Erfahrungen und denen auf FPF.de, wird ein Kauf wohl immer wahrscheinlicher. Hört sich alles durchgehend positiv an.

 

Gruß

 

Erkan

PS:

Die Tücher gibts jetzt neben Autopflege24.net (Steckt hinter Microfiber Madness) auch bei Autopflege-Frankenberg zum gleichen Preis.

Deine Antwort
Ähnliche Themen