ForumMazda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Wer fährt einen MAZDA RX-8 ?

Wer fährt einen MAZDA RX-8 ?

Themenstarteram 27. Oktober 2007 um 20:09

Hallo an alle MAZDA-RX8 - Fahrer,

ich hatte bisher als fanatischer ALFA-Fahrer einmal die Gelegenheit, leider nur für eine kurze Strecke, leider auch noch im Stadtbetrieb und dies auch noch geschäftlich, mit dem RX-8 zu fahren.

Aber das waren so meine ich 2 Welten, die mich da angemacht haben. Bisher glaubte ich immer Alfa und Porsche stehen für rasante Fahrdynamik, aber das kann wohl so nicht stimmen.

Wer fährt einen RX-8 schon länger und kann mir seine ehrlichen Fahreindrücke im Ungang mit diesem Auto etwas schildern.

Spritverbrauch, Reparaturen schon während der Garantiezeit usw.. Bitte ehrlich und emotionslos, eben einfach sachlich.

Ich könnte mir vorstellen einen RX-8 zu fahren, aber leider gibt es einfach zu wenig aussagefähige Berichte dazu.

MfG Alfisti228

Ähnliche Themen
9 Antworten

Es gibt sogar einen Dauertest.

http://www.autozeitung.de/online/index.php?render=28075

Hallo,

hier gibt es reichlich zum schökern....;)

http://www.motor-talk.de/t453348/f192/s/thread.html

http://www.motor-talk.de/t638210/f192/s/thread.html

http://www.motor-talk.de/t208990/f192/s/thread.html

http://www.motor-talk.de/t207620/f192/s/thread.html

http://www.motor-talk.de/t605459/f192/s/thread.html

http://www.motor-talk.de/t1096128/f192/s/thread.html

dürften so knapp 1000 Beiträge sein...wenn es dann noch Fragen gibt schreib sie einfach auf:D

dann werden wir dir schon helfen;)

Grüße Andy

Hallo

hab dir mal dieses Post von mir kürzlich zitiert...weil da die ganzen links drin sind

fahre selbst diverse RX-7 und bin auch schon den RX-8 gefahren...kann dich gut verstehen;)

schmöcker mal in den Links...dann ist dein Abend im nu rum:D

wenn es weiteren Wissensdurst gibt nur zu;)

mfg Andy

 

Themenstarteram 28. Oktober 2007 um 7:20

Hallo tino27 und andryx,

vielen Dank für die vielen Hinweise/Links´ zum Theme Mazda RX-8. Wird mir sicherlich sehr helfen hier eine Entscheidung zu treffen.

Vieleicht bekomme ich das mal hin, einen RX-8 für ein ganzes Wochenende zu fahren.

Wünsche Euch noch ein schönens Wochenende und immer einen heißen Reifen.

MfG Alfisti228

Achso, ja. Ich hab da ja was vergessen.

Ich hab bei der Zoom-Zoom-Xperience die Möglichkeit gehabt, den Rex etwas zu fahren.

Ich bin ihn aber nur auf der Driftstrecke gefahren und auch im Drift-Taxi. Wenn auch meine eigenen Leistungen im Driften eher unterirdisch sind :D , muss ich sagen, es ist Wahnsinn, was mit dem Auto möglich ist. Dazu ist es selbst mit abgeschaltetem DSC relativ schwer das Auto in den Drift zu zwingen, was ich so nicht erwartet hätte.

Auf der Rennstrecke bin ich nur CX-7 und 3 MPS gefahren (weil mir dann übel wurde :( ). Aber die Anderen haben mir dann berichtet. Wenn man die Autos auf einen Begriff bringen sollte, ist das wohl beim CX-7 der Komfort, beim 3 MPS die pure Leistung und beim RX-8 das Handling.

Die Gänge passen super, die Kupplung ist alltagstauglich und die Bremsen mit gut definiertem Druckpunkt. Der MPS ist dagegen eher ne Zicke, gerade beim Anfahren. Ich denk den Rex kann man im langsamen Stadtverkehr leichter bewegen als einen MPS.

Negativ ist mir die Übersichtlichkeit aufgefallen. Aber das ist ja bei fast allen neuen Autos so.

Achja, die Konstruktoren erzählten uns, dass sie schon seit 2 oder 3 Jahren dieselben RX-8 bei den Zoom-Zoom-Xperiencen einsetzen. Und außer Reifen wechseln und Inspektionen war nichts dran.

Themenstarteram 29. Oktober 2007 um 9:07

Hallo tino27,

bin angenehm überrascht, dass es hier im Forum der Motor-Talk-Gemeinde noch richtig "seriös" zu geht.

Inzwischen verfüge ich über eine Vielezahl von Fahrberichten, es hat mich auch schon ein Autoverküfer angerufen und einen Probefahrtermin für 2 Stunden angeboten.

Ich denke den werde ich wahrnehmen. Der etwas höhere Spritverbrauch wäre hierbei das sicherlich kleinste Problem, denn irgendwoher muss der RX-8 ja auch seine Leistung schöpfen.

Aber ich denke als "vielicht" künftiger Besitzer eines RX-8 begeistert mich einfach die Fahrdynamik, das Handlink und die sportliche Ausstattung.

Sicher - es mag Macken und Mucken geben, die haben aber andere Fahrzeuge auch und sind im Preissegment viel höher angesiedelt. Ich denke hier beim RX-8 stimmen Preis und Leistung. Und genau das kommt eben in der Autobranche nicht allzuoft vor.

Also - ich schreib hier mal in ca. 2 Wochen meine ganz persönlichen Fahreindrücke. Vieleicht hat ja die "MAZDA RX-8" - Gemeinde ja schon bald einen verrückten "wankel-mütigen" Autofahrer mehr.

Aber zuvor gilt es dann noch meine Frau zu überzeugen. Die ist in unseren (z.Z.) noch Alfa 146 ti, mit verchromten 205-er/45/R16-ner Reifenden, ohne Rost und Lackschäden, mit Carstyling Zierleisten und Wurzelholznachrüstung verknallt. Der fährt schon "12-Jahre" absolut zuverlässig bei guter Pflege ohne größere Reparaturen.

Es wird schwer werden diesen "Schwarm" zu beenden.

Trotdem - zunächst bis hierher vielen Dank.

MfG

12 Jahre sind ne lange Zeit. Da hängt man schon sehr an dem Auto.

Ich denk aber, dass Alfa-Fahren und Rex-Fahren relativ nahe beieinander liegen, sind es doch in beiden Fällen eher eine Art Lebenseinstellung, als nur pure Fortbewegung.

Was mich an Rex so begeistert, dass er selbst nach Jahren noch so gut aussieht und im Grunde keine Verbesserungen braucht. Und abgesehen von den Fast and Furious-Filmen, spielt er noch bei X-Men und Wächter des Tages. Und das entweder garnicht oder nur wenig verändert.

Es gibt und gab auch schon ein paar schöne Sondermodelle. Zur Zeit den 40th. Aber auch schön sind der Contest und noch besser der Kuro.

Und mit Wasserstoff fährt er auch schon. :D

Themenstarteram 30. Oktober 2007 um 11:12

Hallo tino27,

schau hier gerade mal rein....., stimmt - der RX wird derzeit nicht nur mit Wasserstoff getestet, sondern dieser Test ist außerordentlich efolgreich verlaufen. In einem Kommentar ist dazu folgendes zu lesen....

"...solarbetriebene eigene Tankstelle mit Wasserstoff-Verflüssiger, dem Kraftstoff aus der Wasserleitung..." hört sich zunächst übertrieben und seltsam an, wird aber bereits ebenfalls erfolgreich getestet.

Hierbei produziert eine kleine Anlage ca. 8-12 Ltr. tankfähigen eigens vollautomatisch hergestellten Wasserstoff -(Kraftstoff). Dabei spielt jedoch die Wasserqualität absolut keine Rolle mehr.

Auch der Motor hierzu wurde verändert. Der R-Kolben nebst Dichtleisten bestehen aus völlig neuen Materialien, die externe Schmierung überflüssig machen. Auch auf Kühlmittel wird verzichtet, wobei dieser Motor mittels Turbine aufgeladen wird. Es kommt noch besser. Die Verdichtung wurde erhöht, es kann nicht nur mit Benzin sondern auch mit Dieselkraftstoff gefahren werden.

Die elektronische Zündung ist ebenfalls völlig neu und arbeitet auf Piezzobasis. Man diesen Motor, wie zu lesen war 164 Stunden unter "Vollast" touren lassen.

Nach der anschließenden Demontage und Untersuchung des Motors waren gerade mal die Dichtleisten optimal eingelaufen (mikroskopisch geglättet für optimale Verdichtung).

Den einzigsten Mangel den es gab war, das der Auspuff-Krümmer im/am Motoransatz ausgeglüht und eingerissen war.

Die Entwickler rechnen diesen Motorentyp inzwischen die besten Marktchancen für die Zukunft aus und man darf gespannt sein, wie nervös sicherlich schon sehr bald die deutschen Autobauer reagieren werden.

Ich denke es wird noch recht spannend um Mazda werden.

Zitat:

Original geschrieben von Alfisti228

...

Aber zuvor gilt es dann noch meine Frau zu überzeugen.

...

Hallo,

also das war bei mir gar kein Problem, vom Aussehen war Sie sowieso angetan und das fahren macht Ihr genauso viel Spass wie mir. Ja und jetzt fährt "Sie" jeden Tag damit auf Arbeit. Tja und selbst im Winter ist er bei der gleichmäßigen Leistungsentfaltung sehr gut zu händeln, was für Sie ein weiterer Grund war.

Also wir würden Ihn (Beide) nicht wieder her geben!

Gruß

Themenstarteram 30. Oktober 2007 um 20:13

Danke VJS-Tiger,

sollten mir die Argumente ausgehen komme ich gern auf Sie und die MAZDA-Fan-Gemeinde hier im Forum zurück.

Aber Ihr Tipp ist sicher gut. Ich werde meine Frau zuerst fahren lassen und zuvor mal einige Dinge mit dem Verkäufer regeln.

Für mich ist der MAZDA RX-8 ein wirklich gelungenes Fahrzeug und gefällt mir sehr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Wer fährt einen MAZDA RX-8 ?