ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Welches Auto ist als Erstwagen geeignet?

Welches Auto ist als Erstwagen geeignet?

Themenstarteram 19. Oktober 2020 um 11:34

Guten Tag liebe Motor-Talk User,

ich werde im Januar 2021 18 Jahre alt und hätte zu diesem Zeitpunkt auch gern mein erstes Auto. Es sollte ein Auto sein was im Unterhalt (Spritkosten, Versicherung, Ersatzteile) wenig kostet und dazu sollten Ersatzteile auch noch zu genüge vorrätig sein. Auch wenn man bei einem Budget von ca. 4.500€ für die Anschaffung nur wenige Ansprüche haben darf, habe ich trotzdem welche.

-Motorisierung: mind. 80PS

-Hubraum: mind. 1,2l

-Verbrauch bei sparsamer Fahrweise: unter 7,5l

-Langstreckentauglichkeit: Ja

-Zahnriemen anstatt Steuerkette

-Schaltgetriebe: 5-6 Gang

-Französische und Italienische Autos sagen mir nicht wirklich zu

Ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Suche weiterhelfen. Ich bedanke mich schon mal im Voraus bei allen, die mir weiterhelfen wollen.

Mit freundlichen Grüßen,

Spectre

Beste Antwort im Thema

Warum denn

Zitat:

@SPC_Spectre schrieb am 19. Oktober 2020 um 11:34:50 Uhr:

-Zahnriemen anstatt Steuerkette

?

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Hi!

Ford Fiesta.

ZK

Opel Astra Typ H

Warum denn

Zitat:

@SPC_Spectre schrieb am 19. Oktober 2020 um 11:34:50 Uhr:

-Zahnriemen anstatt Steuerkette

?

Welche genauen Anforderungen?

Vor allem wie viele km pro Jahr?

Probleme mit Diesel wegen Fahrverboten?

Ich denke der Rest des Fahrprofils ist erst mal irrelevant.

Themenstarteram 19. Oktober 2020 um 12:38

Zitat:

@camper0711 schrieb am 19. Oktober 2020 um 12:25:52 Uhr:

Warum denn

Zitat:

@camper0711 schrieb am 19. Oktober 2020 um 12:25:52 Uhr:

Zitat:

@SPC_Spectre schrieb am 19. Oktober 2020 um 11:34:50 Uhr:

-Zahnriemen anstatt Steuerkette

?

Es gibt Autos mit Zahnriemen und mit Steuerkette. Bei der Steuerkette gibt es aber Probleme mit Längungen. Wenn diese getauscht werden muss wird es teuer. Ein Zahnriemenwechsel ist nicht so teuer, deswegen hätte ich lieber ein Auto mit Zahnriemen. Es ist einfach günstiger in der Wartung.

Themenstarteram 19. Oktober 2020 um 12:40

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 19. Oktober 2020 um 12:37:21 Uhr:

Welche genauen Anforderungen?

Vor allem wie viele km pro Jahr?

Probleme mit Diesel wegen Fahrverboten?

Ich denke der Rest des Fahrprofils ist erst mal irrelevant.

Mit Anforderungen meine ich die Punkte Motorisierung bis Schaltgetriebe.

Mit Diesel habe ich kein Problem wenn das Auto mind. Euro 5 erfüllt.

Ich denke nicht, dass ich im Jahr mehr als 15.000 - 20.000 km fahren werde.

Der Kilometerstand sollte unter 125.000 Km sein

Zitat:

@SPC_Spectre schrieb am 19. Oktober 2020 um 12:38:12 Uhr:

... Bei der Steuerkette gibt es aber Probleme mit Längungen. Wenn diese getauscht werden muss wird es teuer.

kommt auf den Hersteller (bzw. dessen Einkäufer) an, OB es bei einer Steuerkette "Probleme mit Längungen" gibt ...

hier muss man also eher die in der Fertigung bzw. im Einkauf zu geizigen Hersteller aussortieren ;)

Zitat:

@SPC_Spectre schrieb am 19. Oktober 2020 um 12:40:54 Uhr:

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 19. Oktober 2020 um 12:37:21 Uhr:

Welche genauen Anforderungen?

Vor allem wie viele km pro Jahr?

Probleme mit Diesel wegen Fahrverboten?

Ich denke der Rest des Fahrprofils ist erst mal irrelevant.

Mit Anforderungen meine ich die Punkte Motorisierung bis Schaltgetriebe.

Mit Diesel habe ich kein Problem wenn das Auto mind. Euro 5 erfüllt.

Ich denke nicht, dass ich im Jahr mehr als 15.000 - 20.000 km fahren werde.

Der Kilometerstand sollte unter 125.000 Km sein

Ich finde 125tkm sind zu viel.

Hier habe ich mal einen ersten Filter erstellt.

https://m.mobile.de/.../search.html?...

Zuerst das Suchgebiet weiter einschränken.

Optionale weitere Filter sind Baujahr und TÜV.

Auch Hubraum und Leistung kann man überdenken. In beide Richtungen. Die Ford Evotec(?) holen erstaunlich viel Leistung aus wenig Hubraum und scheinen relativ stabil zu laufen.

Diesel habe ich komplett heraus geholt.

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 19. Oktober 2020 um 13:32:57 Uhr:

Optionale weitere Filter sind Baujahr und TÜV.

bei dem hier angegeben 4,5 k€-Budget würde ich nur bei Privatanbietern auf reichlich (mind. 1 Jahr!) HU achten ...

 

beim Händler setze ich in der Preisklasse voraus, dass die Kiste verkehrssicher ist und eine (bald) fällige HU-Plakette im Falle eines Kaufs als "Zugabe" erneuert wird

und ich würde - WENN es einfach nur um ein verlässliches unprobematisches Alltagsauto geht (ohne dass man bestimmte Vorlieben hat) - eher mehr km akzeptieren und auf ein junges Baujahr achten

Zitat:

@camper0711 schrieb am 19. Oktober 2020 um 13:45:49 Uhr:

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 19. Oktober 2020 um 13:32:57 Uhr:

Optionale weitere Filter sind Baujahr und TÜV.

bei dem hier angegeben 4,5 k€-Budget würde ich nur bei Privatanbietern auf reichlich (mind. 1 Jahr!) HU achten ...

 

beim Händler setze ich in der Preisklasse voraus, dass die Kiste verkehrssicher ist und eine (bald) fällige HU-Plakette im Falle eines Kaufs als "Zugabe" erneuert wird

und ich würde - WENN es einfach nur um ein verlässliches unprobematisches Alltagsauto geht (ohne dass man bestimmte Vorlieben hat) - eher mehr km akzeptieren und auf ein junges Baujahr achten

Ja, die ewige Glaubensfrage ob km oder Baujahr.

Ich denke wenn er erst mal den Suchbereich weiter einschränkt, dann wird nicht mehr viel Auswahl übrig bleiben.

Ob dann die km angehoben werden müssen oder es einen guten Treffer gibt wird er ja dann sehen.

Und natürlich den guten Treffer hier zur Diskussion stellen können.

PS. Und ja, ich habe den Filter auf Händler gesetzt.

Kann man u.U. auch anpassen.

Bei den allermeisten Autos mit Steuerkette muss und wird die niemals gewechselt. Lass dir keine Angst machen von ein paar anfälligen Modellen, selbst bei denen betrifft es nur einen kleinen Anteil sonst würden die Werkstätten nichts anderes machen. Meine letzten/aktuellen Fahrzeuge hatten allesamt Steuerkette, 115k 160k und 410k ohne Probleme und Wechsel....

Zitat:

@A_Benz schrieb am 19. Oktober 2020 um 13:54:51 Uhr:

... Meine letzten/aktuellen Fahrzeuge hatten allesamt Steuerkette, 115k 160k und 410k ohne Probleme und Wechsel....

sind bei einem "*_Benz" wohl auch keine 1,2/1,4 TSI aus einem Konzern, der von Lopez krankgespart wurde ;)

 

bei beispielsweise einem Honda Civic würde ich auch auf die japanische Qualitätstradition vertrauen ...

Themenstarteram 19. Oktober 2020 um 14:36

Vielen Dank noch einmal an alle, die mir weitergeholfen haben, ich habe mich erstmal für zwei Fahrzeuge in der engeren Auswahl entschieden.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Falls es bei den Modellen stellen gibt, bei denen man aufpassen sollte, schreibt bitte noch mal diese dinge drunter.

#Spectre

Zitat:

@SPC_Spectre schrieb am 19. Oktober 2020 um 14:36:46 Uhr:

... für zwei Fahrzeuge in der engeren Auswahl entschieden.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

...

4.800 Euro für einen "Erstzulassung 07/2004" 16 Jahre alten Astra???

viele Komponenten altern auch beim Rumstehen ...

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Welches Auto ist als Erstwagen geeignet?