ForumWerkzeug
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Welchen Werkzeugwagen würdet ihr empfehlen?

Welchen Werkzeugwagen würdet ihr empfehlen?

Themenstarteram 20. Juni 2020 um 18:07

Servus,

Ich hab mich schon durch einige Beiträge durchgelesen aber noch nicht die perfekte Antwort gefunden.

Udn zwar habe ich nen Bauernhof zuhause und habe bereits einen werkzeugwagen, jedoch ist der mit 100 verschiedenen Werkzeugen bef?llt und hat keine Einlagen.

Da dieser im Innenhof steht und ich in der geragenhütte auch einen möchte muss ein zweiter her.

Meine ansprüche:

Die Laden sollen verschlossen werden können, bzw wäre einer bei dem man nur eine lade aufmachen kann und sich dabei die restlichen verschließen optimal, da der nicht so leicht umfällt.

Er sollte umbedingt Einlagen haben damit das Werkzeug geortnet ist und man sieht ob was fehlt oder nicht

Cool wäre es wenn ein drehmoment Schlüssel dabei wäre und einen eigenen Platz im Kasten hatt

Von der Qualität würde ich schon eher mindestens die mittelklasse wählen, da ich angehender landmaschinentechniker bin und daheim auch Schrauben möchte.

Jedoch hab ich mir preislich ca 500€ vorgestellt, komm ich damit aus?

So das wärs eigentlich, vl hat ja jemand ne gute info bzw Vorschlag welchen ich kaufe sollte.

Mfg

Ähnliche Themen
8 Antworten

https://www.ebay.de/.../153341676711?...

https://www.ebay.de/p/21034151042

Eine Platte mit Schraubstock würd ich noch drauf machen.

Zitat:

@Bitboy schrieb am 20. Juni 2020 um 20:27:04 Uhr:

https://www.ebay.de/.../153341676711?...

https://www.ebay.de/p/21034151042

Eine Platte mit Schraubstock würd ich noch drauf machen.

Für ne Hausfrau reichts

Na ja der Punkt sind die 500€ , das kostet ja allein ein entsprechender Drehmomentschlüssel von Stahlwille, aber zumindest hat man mal einen Haufen Werkzeug. Kann natürlich sein das man damit sich mal etwas vergurkt ...

Aber hat tatsächlich jemand mit Mephisto oder Benson tatsächliche Erfahrungen gemacht oder ist das einfach dei Erwartung an das Werkzeug

am 21. Juni 2020 um 11:47

Das beste aus meiner Sicht, einen Leeren Werkzeugwagen zb von Garant oder anderen mit Holzplatte. Dann den nach eigenen Erfordernissen mit Werkzeug nach und nach bestücken. Vorteil hier: Du hast das , was du brauchst dann auch da drin und nicht irgendwas, was nur Platz weg nimmt. Auf der Holzplatte kann man dann auch mal was festspannen mit ner Schraubzwinge oder auch einen kleinen Schraubstock, wie vorab hier schon erwähnt auch drauf schrauben. Zumindest für kleine Sachen immer ausreichend um Laufwege zur nächsten Werkbank zu ersparen!!

Einlagen empfehle ich nicht, man hat zwar eine Bessere Übersicht, aber auch hier nimmt dies zuviel Platz in den Schubladen weg. In meinem Werkzeugwagen, den ich an meiner Arbeitsstelle hab, ist in nur 4!! Schubladen soviel Werkzeug gebunkert, das ich bei nutzung von einlagen zum " Ordnung" Halten dann wohl 3-4 Wagen haben müsste bei gleicher Größe!! Bis jetzt hab ich auch immer alles gefunden ;-))

Zitat:

@0815scheunenschraub schrieb am 21. Juni 2020 um 11:47:45 Uhr:

Das beste aus meiner Sicht, einen Leeren Werkzeugwagen zb von Garant oder anderen mit Holzplatte. Dann den nach eigenen Erfordernissen mit Werkzeug nach und nach bestücken. Vorteil hier: Du hast das , was du brauchst dann auch da drin und nicht irgendwas, was nur Platz weg nimmt. Auf der Holzplatte kann man dann auch mal was festspannen mit ner Schraubzwinge oder auch einen kleinen Schraubstock, wie vorab hier schon erwähnt auch drauf schrauben. Zumindest für kleine Sachen immer ausreichend um Laufwege zur nächsten Werkbank zu ersparen!!

Einlagen empfehle ich nicht, man hat zwar eine Bessere Übersicht, aber auch hier nimmt dies zuviel Platz in den Schubladen weg. In meinem Werkzeugwagen, den ich an meiner Arbeitsstelle hab, ist in nur 4!! Schubladen soviel Werkzeug gebunkert, das ich bei nutzung von einlagen zum " Ordnung" Halten dann wohl 3-4 Wagen haben müsste bei gleicher Größe!! Bis jetzt hab ich auch immer alles gefunden ;-))

und da sind die geschmäcker verschieden ich hab auch bei meinen ersten werkzeugwagen alles ohne einlagen gehabt und da ist mir die sucherei auf den senkel gegangen

deshalb hab ich bei dem nachfolger mir selber einlagen gefräst und das passt mir so perfekt;)

der rote kasten auf den bildern ist der alte der schwarze der neue

und sei mal ehrlich brauchst du das viele werkzeug im kasten ich denke nicht da schleppst du im wagen immer unnötiges mit rum ;)

an den TE schau mal da rein ist zwar über deinen 500 euro aber da gibt es das was du willst in sehr guter qualität und der preis stimmt auch:

https://www.sonic-equipment.com/de/

Alt
Alt
Alt
+7

Zitat:

@sony8v schrieb am 21. Juni 2020 um 12:37:55 Uhr:

Zitat:

@0815scheunenschraub schrieb am 21. Juni 2020 um 11:47:45 Uhr:

Das beste aus meiner Sicht, einen Leeren Werkzeugwagen zb von Garant oder anderen mit Holzplatte. Dann den nach eigenen Erfordernissen mit Werkzeug nach und nach bestücken. Vorteil hier: Du hast das , was du brauchst dann auch da drin und nicht irgendwas, was nur Platz weg nimmt. Auf der Holzplatte kann man dann auch mal was festspannen mit ner Schraubzwinge oder auch einen kleinen Schraubstock, wie vorab hier schon erwähnt auch drauf schrauben. Zumindest für kleine Sachen immer ausreichend um Laufwege zur nächsten Werkbank zu ersparen!!

Einlagen empfehle ich nicht, man hat zwar eine Bessere Übersicht, aber auch hier nimmt dies zuviel Platz in den Schubladen weg. In meinem Werkzeugwagen, den ich an meiner Arbeitsstelle hab, ist in nur 4!! Schubladen soviel Werkzeug gebunkert, das ich bei nutzung von einlagen zum " Ordnung" Halten dann wohl 3-4 Wagen haben müsste bei gleicher Größe!! Bis jetzt hab ich auch immer alles gefunden ;-))

und da sind die geschmäcker verschieden ich hab auch bei meinen ersten werkzeugwagen alles ohne einlagen gehabt und da ist mir die sucherei auf den senkel gegangen

deshalb hab ich bei dem nachfolger mir selber einlagen gefräst und das passt mir so perfekt;)

der rote kasten auf den bildern ist der alte der schwarze der neue

und sei mal ehrlich brauchst du das viele werkzeug im kasten ich denke nicht da schleppst du im wagen immer unnötiges mit rum ;)

an den TE schau mal da rein ist zwar über deinen 500 euro aber da gibt es das was du willst in sehr guter qualität und der preis stimmt auch:

https://www.sonic-equipment.com/de/

was mir bei dir noch fehlen würde wäre der ein oder andere Hammer :).

:D:D:D:D

jetzt ist sogar noch ein fäustling drin

:D

Werkzeug sollte einen Mindest Satz beinhalten, da man sonst immer gleich was sucht. Und besseres kann man auch noch später ersetzen oder zu kaufen. Ne Lagerpresse mit guter Leistung gehört auch noch ins Programm. Guter Rangier Wagenheber + Stempelheber 5to. Lager Ein-Ausziehwerkszeug Hülsensatz, Federspanner, Elektroschlagschrauber ab 250,00 ,,

Werkbank Schraubstock usw.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Welchen Werkzeugwagen würdet ihr empfehlen?